Anzeige Anzeige
 
Seite 10 von 10 ErsteErste 12345678910
Ergebnis 136 bis 140 von 140

Thema: F19Aurora in Full CFK 163gr Schiebefest

  1. #136
    User Avatar von Ghostrider
    Registriert seit
    21.06.2006
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    2.072
    Blog-Einträge
    3
    Daumen erhalten
    80
    Daumen vergeben
    31
    0 Nicht erlaubt!

    Hinweis Ich denke das Problem ist Geschichte

    Hi,

    gestern einen 3 Stunden Slot auf dem Flugplatz gehabt. Andrea mit dabei um die ESC Temperatur im Auge zu behalten. folgende Veränderungen habe ich jetzt durchgeführt.

    • Jeti Mezon 135 Opto aus dem Bauch befreit und nach oben in das Cockpit versetzt. Er sitzt an der gleichen Position nur ca. 10cm höher.
    • 24V PC 40X40X20mm Lüfter auf den Regler geschraubt
    • Anschluss des Lüfter direkt an den 6S/7000er Lipo
    • Cockpit an beiden Seiten auf einer Fläche von ca. 65X90mm geöffnet und mit einem 1mm CFK Blende wieder abgedeckt. Die CFK Blende ist entsprechend mit Ovalen zur Belüftung versehen (CNC)


    Bei einer gestrigen Temperatur von ca 20°, bei dem Flug mit Außenlandung waren es 12° Außentemperatur, lag ich zwischen 55-60° . Der Flug wurde erfolgreich beendet . Was noch offen ist wie es sich verhält wenn wir draußen wieder 30-35° haben was ja sowieso eine Tortur für unsere Elektrik ist. Ich werde noch unten in den Rumf in der Spitze ein großes Naca einlassen und die Cockpit Haube nach hinten auf der Stirnseite öffnen und die Gegenseite am Rumpf ebenfalls. Dann kann die Lüft schön zirkulieren über die Nase bis hin zum offenen Bugfahrwerksschacht.

    Ich hatte von Shamu auch seine Werte noch bekommen und habe es aber bei den gestrigen 3X8 belassen.

    BG
    Heiko
    Like it!

  2. #137
    User Avatar von Ghostrider
    Registriert seit
    21.06.2006
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    2.072
    Blog-Einträge
    3
    Daumen erhalten
    80
    Daumen vergeben
    31
    2 Nicht erlaubt!

    Hinweis Muss ich einfach nochmals Posten

    Hi,

    habe Sie mal ein Wenig poliert. Ich konnte die Temperatur im Test am Boden nochmals um ca. 8° senken durch die angesprochenen Löcher. Da es ja Open Duct ist, zieht er ja die warme Luft jetzt förmlich aus dem Cockpit heraus.

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	photo5289952038861516631.jpg 
Hits:	6 
Größe:	147,9 KB 
ID:	2296934 Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	photo5289952038861516629.jpg 
Hits:	4 
Größe:	141,9 KB 
ID:	2296936

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	photo5289952038861516630.jpg 
Hits:	7 
Größe:	141,6 KB 
ID:	2296935



    BG
    Heiko
    Like it!

  3. #138
    User Avatar von Ghostrider
    Registriert seit
    21.06.2006
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    2.072
    Blog-Einträge
    3
    Daumen erhalten
    80
    Daumen vergeben
    31
    0 Nicht erlaubt!

    Hinweis Leider zu früh gefreut

    Hi zusammen,

    leider wird dem Regler bei 20° nicht zu heiß aber 68° ist mir dann doch zuviel oder besser gesagt, dass wird nicht ausreichen bei höheren Außentemperaturen. Daher Plan B dank Open duct setzte ich ihn mittig auf den vorderen Fahrwerksspant. Da sitzt er ca 15cm vom EDF entfernt voll in der Ansaugluft wie beim Starfighter. Habe mir was gezeichnet, so dass ich Ihn von oben auf den Spant aufschieben kann und er links und rechts mit zwei kleinen Kabelbindern gesichert wird. Da kann ich jederzeit gut ran. Die original ESC Lipokabel muss ich um ca. 6cm verlängern. Dafür die Motorkabel um 30cm Kürzen. Da sie ein wenig Kopflastig war denke ich das es jetzt passt. Wenn sie dann Schwanzlastig ist kann ich ohne Problem mit den Lipos noch nach vorne. Die zwei Flüge die ich gemacht haben aber traumhaft trotz starkem wind. Die 1,6KG weniger sind einfach eine Hausnummer + Kreisel ist sie super unterwegs. Wenn es fertig poste ich noch ein paar Bilder mit den Temperatur Ergebnissen. Wo das rote Rechteck ist wird er dann sitzen. Die Höhe wird dem Rotor Konus entsprechen.

    Name:  Image 4.png
Hits: 434
Größe:  460,4 KB

    BG
    Heiko
    Like it!

  4. #139
    User Avatar von Ghostrider
    Registriert seit
    21.06.2006
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    2.072
    Blog-Einträge
    3
    Daumen erhalten
    80
    Daumen vergeben
    31
    0 Nicht erlaubt!

    Hinweis Weitere Tests werden es zeigen

    Nabend zusammen,
    Der Jeti Mezon sitz jetzt im Luftstrom des EDF. Aufgesteckt mit einer Vorrichtung aus 5mm Flugzeugsperrholz auf den Spant der vorne die Haupfahrwerksaufnahme darstellt. Die Lipo Kabel vom ESC zu den Lipos habe ich dann durch ein 3D Druck Teil geführt. somit gibt es keine Kollision mit dem Bugfahrwerk wenn es eingefahren ist.


    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	photo5382047420566843351.jpg 
Hits:	4 
Größe:	87,6 KB 
ID:	2313682

    Name:  Image 1.png
Hits: 333
Größe:  255,1 KB

    Name:  Image 2.png
Hits: 333
Größe:  96,6 KB

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	photo5388805981103828419.jpg 
Hits:	5 
Größe:	145,9 KB 
ID:	2313681


    Sobald das Wetter passt ich denke am Samstag und die Temperaturen vielleicht auch so bei 25° liegen kann der nächste test stattfinden. Ich denke aber das es jetzt erledigt ist weil die Situation fast identisch zum Stefighter ist.

    BG
    Heiko
    Like it!

  5. #140
    User Avatar von Ghostrider
    Registriert seit
    21.06.2006
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    2.072
    Blog-Einträge
    3
    Daumen erhalten
    80
    Daumen vergeben
    31
    0 Nicht erlaubt!

    Hinweis Wetter hat gepasst

    Hallo zusammen,
    gestern hatte das Wetter und auch die Temperaturen gepasst. Es waren ca. 28°. Ich hatte die Aurora ca. 1 Stunde in der Sonne stehen lassen. Die Rumpfaußenhaut hatte durch das schwarze Carbon schon 45° erreicht. Im Flieger laut Telemetrie waren es dann schon 35° ohne einen Lipo angesteckt zu haben. Ich habe auch ein Video gemacht ist aber unspektakulär. Irgendwie war mein Adrenalin gestern so hoch das ich nur knapp 5 Minuten geflogen und dann wieder gelandet bin.

    Laut Telemetrie hatte ich nicht mehr als 57° erreicht. Ich bin größtenteils Halbgas geflogen um den Regler zu fordern. Somit bin ich noch Kühler unterwegs wie in der F104. Das zurücksetzen des ESC hat auch dazu geführt das meine leichte Kopflastigkeit Geschichte ist. Also Projekt ESC Temperatur erfolgreich abgeschlossen. Video schneide ich noch und lade es dann hoch.

    BG
    Heiko
    Like it!

Ähnliche Themen

  1. Krumpp Starfighter in Sichtcarbon 163gr Schiebefest
    Von Ghostrider im Forum E-Impeller Jets
    Antworten: 258
    Letzter Beitrag: 25.05.2020, 13:20
  2. Suche CFK Gittergewebe, schiebefest
    Von Gast_36796 im Forum GFK, CFK, AFK & sonstige Kunststoffe
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 12.07.2013, 13:14

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •