Anzeige Anzeige
 
Seite 1 von 11 12345678910 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 152

Thema: Impala von Höllein/Hager für den Mini-Fan

  1. #1
    Vereinsmitglied Avatar von Schmidie
    Registriert seit
    04.04.2002
    Ort
    Rockenberg/Hessen
    Beiträge
    1.330
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard Impala von Höllein/Hager für den Mini-Fan

    Hallo zusammen.

    Ich habe mir zu Weihnachten einen Impala gegönnt und möchte euch jetzt meine Bau- und Flugerfahrungen aufdrängen

    Der Impala ist im Prinzip ein Impressivo mit aufgesetztem Impeller. Als stärksten, sinnvollen Antrieb gibt der Himmlische einen 2W20 an 4S an. Den habe ich auch verbaut. Mit einem 60er Hobbywing Regler, einen 4s/2500 Seahan (lag noch rum) und 2 DS-110 Rockamp Servos waren die Innereien schon komplett. Zusätzlich habe ich noch ein fertiges Schubrohr von WeMoTec dazu genommen. Die kürzeste Version mit 8cm.

    Der Baukasteninhalt ist wirklich sehr, sehr schick! Supersaubere Fräsungen, alles äusserst gut gebündelt und verpackt. Die aus Abachi gefrästen Ruder und Endleisten sind genial! Ein durchdachter und sehr sauber gemachter Bausatz! Ich hätte nichts Dagegen, wenn meine eigenen Bk genauso aussehen würden. Da steht keine Faser raus, nix! Wirklich toll.

    Name:  IMG_8606_small.JPG
Hits: 6770
Größe:  69,6 KB

    Gleich Bauanleitung gelesen (ja, wirklich!) und losgelegt. Vorweg, ich habe nur einen kleinen Fehler gefunden. Dieser wurde direkt in einem Telefonat mit dem HErsteller besprochen und geändert. beim Bungeehaken-Brettchen fehlen rechts und links 2mm. Nix schlimmes, der Haken ist auch so einbetoniert

    Der Rumpf ist ein typischer Kastenrumpf mit 2 Wartungs- bzw. Akkudeckeln.


    Name:  IMG_8617_small.JPG
Hits: 6704
Größe:  55,2 KB


    Name:  IMG_8630_small.JPG
Hits: 6693
Größe:  57,4 KB


    Jetzt geht es an das Impellergehäuse. Das wird 3-lagig aus 1,5mm Balsa aufgebaut. Mit etwas Geschick und Geduld entsteht ein formschönes und extrem gut passendes Gehäuse. Stabil ist es auch noch.

    Name:  IMG_8632_small.JPG
Hits: 6673
Größe:  44,6 KB

    Name:  IMG_8660_small.JPG
Hits: 6719
Größe:  52,9 KB

    Name:  IMG_8664_small.JPG
Hits: 6690
Größe:  47,6 KB

    Name:  IMG_8670_small.JPG
Hits: 6651
Größe:  44,7 KB


    Weiter geht es mit einer Kaffeetasse Die Auflage für das Impellergehäuse muss an den Rumpf angeschliffen werden. Bei mir hat da am besten eine Kaffeetasse gepasst. Ein Stück Schleifpapier um die Tasse gelegt und vorsichtig los schleifen. Laut Plan soll sich an der Hinterkante ein 90° Winkel ergeben, wenn der Rumpf an den beiden CfK-Rohren unterlegt wird. Also los...

    Name:  IMG_8672_small.JPG
Hits: 6743
Größe:  42,9 KB

    Name:  IMG_8673_small.JPG
Hits: 6630
Größe:  43,9 KB

    Name:  IMG_8674_small.JPG
Hits: 6648
Größe:  62,9 KB

    Name:  IMG_8679_small.JPG
Hits: 6633
Größe:  57,8 KB


    Jetzt den Rumpf nach Plan oder eigenen Bedürfnissen verschleifen und das Gehäuse aufkleben.

    Name:  IMG_8677_small.JPG
Hits: 6627
Größe:  61,3 KB

    Name:  IMG_0606_small.jpg
Hits: 6622
Größe:  74,1 KB

    Name:  IMG_0609_small.jpg
Hits: 6634
Größe:  61,9 KB

    Name:  IMG_8686_small.JPG
Hits: 6611
Größe:  43,1 KB

    Name:  IMG_8682_small.JPG
Hits: 6624
Größe:  44,8 KB


    Soweit erstmal der erste Teil.
    Gruss Schmidie

    www.modellbauchaos.de CNC Bausätze und mehr...
    Like it!

  2. #2
    User
    Registriert seit
    23.05.2009
    Ort
    Leuchtenburg
    Beiträge
    431
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Moin,

    Schöner Baubericht und sauber ausgeführt. Ich mag die Bausätze von Höllein. Super!
    Like it!

  3. #3
    User
    Registriert seit
    22.04.2002
    Ort
    Willich
    Beiträge
    4.473
    Blog-Einträge
    1
    Daumen erhalten
    116
    Daumen vergeben
    232
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Ja die Bausätze sind schon klasse und bei uns im Verein fliegt ja schon länger ein Vorserienmodell mit dem gleichen Antrieb. Das geht schon gut ab, so gefühlt 50% schneller als eine gleich große und gleich schwere Schaumwaffel mit gleichem Antrieb.

    Marc hat den ja auf dem JAF auch dabei gehabt.

    Aber man muß Schmidie auch lassen, er ist eiin echter Holzwurm. Ich hab ja auch zwei von ihm gebaute Modelle. TipTop.

    Oliver
    ==========
    WeMoTec www.wemotec.com
    Jetzt auch auf Facebook => WeMoTec
    Bitte keine Pn´s senden, sondern stattdessen Email an info@wemotec.com
    Like it!

  4. #4
    User
    Registriert seit
    28.01.2005
    Ort
    Mönchengladbach / Düsseldorf
    Beiträge
    285
    Daumen erhalten
    4
    Daumen vergeben
    5
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Ja sieht sehr gut aus das ganze, ich würde nur hintem im Rumpf die Kabel Durchführung komplett wegmachen, das erleichtert die Einführung des Antriebes ungemein.

    Meine Vorserien Variante hatte diese gar nicht.

    Mit 4s und 2w20 macht der Impala so viel Spass das ich ihn immer wieder mitnehme selbst nach 6 Monaten noch.

    Und er hat sich als äusserst stabil erwiesen, ich habe mittlerweile bestimmt 10 oder 12 versaute Starts hingelegt( alle geworfen) und er lebt immer noch.

    Vielleicht treffe ich ja mal jemanden auf den Impeller Treffen dieses Jahr, sodass man mal einen Snychro Flug hinlegen kann.
    Like it!

  5. #5
    Vereinsmitglied Avatar von Schmidie
    Registriert seit
    04.04.2002
    Ort
    Rockenberg/Hessen
    Beiträge
    1.330
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hi

    kannst du das mit der Kabeldurchführung mal erläutern? Ich versteh dich da gerade so gar nicht.

    Bei mir ist der Impeller in max 30 Sekunden eingeschoben.
    Gruss Schmidie

    www.modellbauchaos.de CNC Bausätze und mehr...
    Like it!

  6. #6
    User
    Registriert seit
    28.01.2005
    Ort
    Mönchengladbach / Düsseldorf
    Beiträge
    285
    Daumen erhalten
    4
    Daumen vergeben
    5
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Also auf dem einen Foto siehst du die Kabeldurchführung die ich meinte, da ich bei mir den kompletten Antrieb inkl Regler einschiebe geht es bei mir sehr eng zu, das würde bei mir so nicht funktionieren.

    Was ich noch gesehen habe ist das du die untere Klappe mit einem Schieber sicherst ?? Dort wo der Impala mit dem Rumpf landet ??

    Bei mir sitzt die untere Wartungsklappe, die ziemlich lang ist und ca .ab dem letzten Kohle Rohr der Fläche anfängt, denn ich weiss nicht ob das so hinhaut( ist das nach Bauplan ?? )

    Die Wartungsklappe wird bei mir mit Tesa verklebt da man dort eh nicht oft dran muss.
    Angehängte Grafiken   
    Like it!

  7. #7
    User
    Registriert seit
    18.04.2002
    Ort
    Oer-Erkenschwick
    Beiträge
    935
    Daumen erhalten
    10
    Daumen vergeben
    14
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    geht es noch weiter?
    Like it!

  8. #8
    User
    Registriert seit
    18.01.2010
    Ort
    Dettingen Teck
    Beiträge
    452
    Daumen erhalten
    29
    Daumen vergeben
    18
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Name:  2012-12-06 21.39.57-1.jpg
Hits: 6066
Größe:  17,9 KB
    Hallo alle zusammen.
    Ich hab bei meinem Impala die obere Rumpföffnung über zwei Felder etwas verändert, damit ich eine größere öffnung hab.
    Das habe ich bei zwei Impressivo's von mir auch so gemacht, und ich fand das besser um geschickter an die Komponenten zu kommen.
    Gruß Heiko
    Like it!

  9. #9
    User
    Registriert seit
    18.01.2010
    Ort
    Dettingen Teck
    Beiträge
    452
    Daumen erhalten
    29
    Daumen vergeben
    18
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Name:  2012-12-06 21.40.18-1.jpg
Hits: 6035
Größe:  15,7 KB
    Gruß Heiko
    Like it!

  10. #10
    User
    Registriert seit
    18.01.2010
    Ort
    Dettingen Teck
    Beiträge
    452
    Daumen erhalten
    29
    Daumen vergeben
    18
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Name:  2013-01-28 10.33.19.jpg
Hits: 5927
Größe:  91,5 KB
    So, meine Flächenhälften sind mal grob zusammengesteckt und warten eigentlich nur noch auf den Sekundenkleb
    Gruß Heiko
    Like it!

  11. #11
    User
    Registriert seit
    18.01.2010
    Ort
    Dettingen Teck
    Beiträge
    452
    Daumen erhalten
    29
    Daumen vergeben
    18
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Name:  2013-01-28 20.59.18.jpg
Hits: 5860
Größe:  89,1 KB
    Meine leicht veränderten Flächen sind jetzt endlich
    fertig zum Verschleifen
    Gruß Heiko
    Like it!

  12. #12
    User
    Registriert seit
    18.01.2010
    Ort
    Dettingen Teck
    Beiträge
    452
    Daumen erhalten
    29
    Daumen vergeben
    18
    0 Nicht erlaubt!

    Standard Haaaalllloooooo

    Baut noch irgend jemand den Impala auser mir?
    Ich bin ja schon beim zweiten!
    Gruß Heiko
    Like it!

  13. #13
    User
    Registriert seit
    08.09.2009
    Ort
    -
    Beiträge
    217
    Daumen erhalten
    2
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Zitat Zitat von Spaßflieger Beitrag anzeigen
    Baut noch irgend jemand den Impala auser mir?
    Ich bin ja schon beim zweiten!
    Hallo Heiko!

    Es gibt sicher noch einige die den IMPALA bauen!
    Viele wissen aber nicht das es einen Bauthread darüber gibt!
    Sieht ja schon sehr schön aus Dein Modell.
    Bei mir liegt ein Minifan arbeitslos herum, aber ich müsste mich dann 4teilen um das noch alles zu bewerkstelligen!

    Aber ich behalte euch im Auge, also immer schön weiter berichten!

    Lg Mario
    Like it!

  14. #14
    User
    Registriert seit
    31.01.2010
    Ort
    -
    Beiträge
    169
    Daumen erhalten
    3
    Daumen vergeben
    1
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Ich habe eine impressivo und da eine minifan auf montiert.
    Dass habe ich für zwei jahre zuruck gemacht.

    Die problem wass ich mit die impressivo haben, ist dass da nicht fiel lipo's rein gehen.
    Wann ich eine 2w20 montier auf 4S. Dann krieg ich nicht mehr dann 2600mAh rein. Dass ist ein bischen zu wenig fur schöne flug zeiten.
    Ich habe die impressivo/minifan jetzt arbeitlose, wie is dass mit die impala. Dass selbsten oder besser?
    Like it!

  15. #15
    User
    Registriert seit
    18.01.2010
    Ort
    Dettingen Teck
    Beiträge
    452
    Daumen erhalten
    29
    Daumen vergeben
    18
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Name:  2012-12-06 21.41.08-1.jpg
Hits: 5670
Größe:  16,8 KB
    Das Problem mit der Akkugröße kenne ich.
    Bei meinem Impressivo hab ich den Rumpf auch etwas größer gemacht um meine LiPo's unter zu bekommen.
    Mein erster Impala bin ich sogar mit 6s und HET 2W-25 geflogen.
    Mit 2W-20 und 4s ist es eigentlich auch kein Problem, der Schwerpunkt passt wenn der Akku zwischen den Spannten sitzt.
    Gruß Heiko
    Like it!

Seite 1 von 11 12345678910 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Vergleich Mini-Fan zu HET-Fan - Langzeiterfahrung?
    Von ET76 im Forum E-Impeller Jets
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 29.04.2009, 15:45
  2. Düsendurchmesser 40 für Mini Fan
    Von ET76 im Forum E-Impeller Jets
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 05.11.2007, 19:26
  3. Suche den Kontakt zu Günter Fischer > Impala -C
    Von hotwinglet im Forum Nurflügel
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 19.06.2006, 07:55
  4. Scorpio-brushless für Mini Fan
    Von Baste im Forum E-Impeller Jets
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 14.10.2003, 09:58

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •