Anzeige Anzeige
www.sansibear.de   flight-composites.com
Seite 4 von 5 ErsteErste 12345 LetzteLetzte
Ergebnis 46 bis 60 von 68

Thema: Wie hoch seit ihr schon geflogen?

  1. #46
    User
    Registriert seit
    23.10.2017
    Ort
    steiermark
    Beiträge
    236
    Daumen erhalten
    9
    Daumen vergeben
    8
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Dann passt das so, wollte nur nochmal eine Bestätigung. Unser Flugplatz ist nämlich für 500m genehmigt.

    Zitat Zitat von tomi6 Beitrag anzeigen
    In Österreich liegen die Sondergenehmigungen an gemeldeten Plätzen, meist bei 300 bzw. 500m, je nach Ansuchen und Genehmigung. In diese Höhen dürfen dann aber auch nur Modelle unter bestimmten Kriterien fliegen.

    Weiters sind hier auch Auflagen bei Betrieb einzuhalten.


    https://www.glocknerhof.at/tl_files/...troControl.pdf

    Lg Bernhard
    Like it!

  2. #47
    User
    Registriert seit
    02.11.2015
    Ort
    Trier
    Beiträge
    41
    Daumen erhalten
    11
    Daumen vergeben
    0
    1 Nicht erlaubt!

    Standard SKY mit Luftraumstruktur

    Eckart Müller, unser CPL Moderator, hat sich sehr viel Arbeit und Mühe gemacht genau diesen Punkt,
    sehr verständlich aufbereitet, jedem zugänglich zu machen:

    http://www.rc-network.de/forum/showt...eflogen-werden

    Es lohnt sich das anzuschauen !


    PS:
    "CPL" steht für Commercial Pilot License, eine Berufspilotenlizenz. Also jemand, der sich mit Lufträumen auskennt.



    Zitat Zitat von SKY Beitrag anzeigen
    Warum muss denn immer eine höhere Macht eingreifen?
    Und wenn sie es nicht von sich aus tut dann wird darum gerufen!?
    Kann man denn nicht ein wenig diskutieren?

    (§1 Abs. 2 Nr. 9 LuftVG) Der Kontrollierte Luftraum beginnt normalerweise erst in einer Höhe von über 700m.



    Außerdem habe ich nicht gedacht dass Leute mit so kleinen Seglern 780 m hoch fliegen!
    Darum bezog sich meine Frage auch nur auf Segler mit 2 Meter Spannweite.
    >> Uns kann nur noch ein Algorithmus retten ! <<
    Like it!

  3. #48
    User Avatar von Lownoise
    Registriert seit
    19.06.2007
    Ort
    Ja
    Beiträge
    788
    Daumen erhalten
    33
    Daumen vergeben
    13
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    An einem Ort an dem es erlaubt ist:
    1,8m Raketenwurm Hotliner etwas über 800m senkrecht rauf, aber dann halben Looping und wieder runter.
    1,5m F3K aus der Hand in die Thermik auf 640m, kein Problem, war noch gut zu erkennen beim Kreisen.
    i fly bleifrei...
    Like it!

  4. #49
    User
    Registriert seit
    10.03.2007
    Ort
    Schotten
    Beiträge
    793
    Daumen erhalten
    80
    Daumen vergeben
    50
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Zitat Zitat von Johannes W. Beitrag anzeigen

    Luftraum G (unkontrolliert),
    Und wann ist der unkontrolliert?


    (§1 Abs. 2 Nr. 9 LuftVG)
    Den gibt es auch schon etwas länger nicht mehr nur mal so bemerkt.

    Es ging ja um Höhe,
    PA 18 mit 3,75m B4 im F-Schlepp,
    Ausklinkhöhe knapp 1000 m ( 989 laut Höhenmesseruhr in der B4 ) bei 3 bis 3,5 m/s Steigen, also ca. 5 min bis wir oben waren.

    ( bevor das Geschrei losgeht, der Flugbetrieb war legal.)


    Gruß Horst
    Like it!

  5. #50
    User
    Registriert seit
    02.11.2015
    Ort
    Weilheim
    Beiträge
    21
    Daumen erhalten
    1
    Daumen vergeben
    1
    0 Nicht erlaubt!

    Standard Höhenflug

    Hallo

    Zest E-Segler 500 Meter Höhe, keine Sekunde aus den Augen. 1420mm.

    Gruss Robert.
    Like it!

  6. #51
    User
    Registriert seit
    15.11.2006
    Ort
    -
    Beiträge
    456
    Daumen erhalten
    8
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Zitat Zitat von HPR40 Beitrag anzeigen
    Und wann ist der unkontrolliert?




    Den gibt es auch schon etwas länger nicht mehr nur mal so bemerkt.

    Es ging ja um Höhe,
    PA 18 mit 3,75m B4 im F-Schlepp,
    Ausklinkhöhe knapp 1000 m ( 989 laut Höhenmesseruhr in der B4 ) bei 3 bis 3,5 m/s Steigen, also ca. 5 min bis wir oben waren.

    ( bevor das Geschrei losgeht, der Flugbetrieb war legal.)


    Gruß Horst


    Es geht um Segler mit ca.2 Meter!
    Like it!

  7. #52
    User Avatar von Johannes W.
    Registriert seit
    18.07.2015
    Ort
    Rhein-Main MTK
    Beiträge
    372
    Daumen erhalten
    54
    Daumen vergeben
    131
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Schau doch einfach bei der DFS unter Luftraum Gliederung nach, da steht alles drin,
    mit schönen Grafiken etc.

    Joh
    Like it!

  8. #53
    User
    Registriert seit
    01.07.2019
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    1
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard Einfluss der Luftdichte

    Ich habe bisher sehr interessiert mitgelesen und möchte an dieser Stelle einige Fragen einbringen:

    Inwieweit merkt man die geringere Luftdichte in großer Höhe?

    Mir ist klar, dass die Änderung der Luftdichte bei ein paar 100m sehr gering ausfällt, aber wenn ich in den Bergen zum Hangfliegen bin und sonst im Flachland fliege haben wir doch einen beachtlichen Höhenunterschied.

    Das Modell müsste dann doch deutlich schneller fliegen und gleichzeitig eher zum Ströhmungsabriss kommen, oder ?

    Vorausgesetzt das stimmt soweit, kann ich das Abrissverhalten durch etwas Blei in der Nase verbessern ?,
    Folglich den Schwerpunkt an die Flughöhe anpassen ?

    Ich bin brennend an eurer Meinung zu diesem Thema interessiert!

    Viele Grüße
    Geändert von Apollo13-PRO (23.07.2019 um 16:40 Uhr) Grund: Tippfehler
    Like it!

  9. #54
    User Avatar von UweH
    Registriert seit
    25.06.2006
    Ort
    Bayerischer Hochspessart
    Beiträge
    7.758
    Daumen erhalten
    877
    Daumen vergeben
    369
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Zitat Zitat von Apollo13-PRO Beitrag anzeigen
    wenn ich in den Bergen zum Hangfliegen bin und sonst im Flachland fliege haben wir doch einen beachtlichen Höhenunterschied.

    Das Modell müsste dann doch deutlich schneller fliegen und gleichzeitig eher zum Ströhmungsabriss kommen, oder ?

    Vorausgesetzt das stimmt soweit, kann ich das Abrissverhalten durch etwas Blei in der Nase verbessern ?,
    Folglich den Schwerpunkt an die Flughöhe anpassen ?
    Hi,

    solange Du beim schneller fliegen bleibst kommt es nicht eher zu Strömungsabrissen

    Die Mindestgeschwindigkeit ist in großer Höhe größer als unten und das Modell kann schneller fliegen wenn Du es läßt, es fliegt bei gleichen Trimmeinstellungen schon von sich aus schneller als im Tal.
    Dafür musst Du am Schwerpunkt nichts verändern, nur Deine Fluggewohnheiten musst Du eventuell an die Höhe anpassen um die größere Mindestgeschwindigkeit nicht versehentlich zu unterschreiten.

    Allerdings merken die meisten Piloten die ich im Urlaub habe fliegen sehen (incl. ich selbst) den Unterschied zwischen z.B. 200 m und 2000 m ü. NN eh nicht, dafür muss der Höhenunterschied schon noch mal erheblich größer sein.

    Gruß,

    Uwe.
    ...Hangflug bei mir ist das ohne Motor....
    ....wer nichts weiß muss alles glauben...... - Ein Flügel genügt -
    Like it!

  10. #55
    User
    Registriert seit
    16.04.2017
    Ort
    -
    Beiträge
    365
    Daumen erhalten
    44
    Daumen vergeben
    19
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo !
    Zwischen Hamburg am Meer und 2300 -2500 m Hochgebirge wirst du einen deutlichen
    Unterschied bemerken !
    Erstens liegts an der Luftdichte (2300m unter 1kg/m^3 ,50m Höhe rund 1,24 kg/m^3
    ohne Temp. einfluß )
    die in der aufsteigenden Thermik Warmluft noch kleiner wird,
    zweitens am meist fehlenden Gegenwind bei den vorwiegend thermischen Verhältnissen.
    Das führt dazu ,daß wenn du wieder im Flachland fliegst ,du meinst bei dem
    Flieger wäre die Handbremse angezogen.
    Bei den Landungen im Gebirge ,wirst du mit deutlich mehr Fahrt anfliegen und aufsetzen
    müssen ,sonst Abrißgefahr mit Einschlag.

    Fliegergruss. Gerhard
    Like it!

  11. #56
    User Avatar von UweH
    Registriert seit
    25.06.2006
    Ort
    Bayerischer Hochspessart
    Beiträge
    7.758
    Daumen erhalten
    877
    Daumen vergeben
    369
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Zitat Zitat von alois1 Beitrag anzeigen
    Zwischen Hamburg am Meer und 2300 -2500 m Hochgebirge wirst du einen deutlichen
    Unterschied bemerken !
    Aha Gerhard, Du scheinst Dich ja damit bestens auszukennen, wie groß ist denn dieser Unterschied z.B. beim Landeanflug eines 2 kg Freizeitseglers in km/h im Airspeed, also ohne Gegenwindeinfluß?

    Gruß,

    Uwe.
    ...Hangflug bei mir ist das ohne Motor....
    ....wer nichts weiß muss alles glauben...... - Ein Flügel genügt -
    Like it!

  12. #57
    User
    Registriert seit
    01.12.2008
    Ort
    Coesfeld (PLZ. 48653)
    Beiträge
    267
    Daumen erhalten
    8
    Daumen vergeben
    1
    0 Nicht erlaubt!

    Standard Höhe

    KA 6 , 7.5 m , 300 m, konnte ich noch gut erkennen

    Gruß Gerd😀
    Like it!

  13. #58
    User
    Registriert seit
    11.09.2015
    Ort
    Freinsheim
    Beiträge
    495
    Daumen erhalten
    44
    Daumen vergeben
    7
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Darf ich lösen?

    Der Unterschied entspricht exakt dem Unterschied zwischen true airspeed und indicated airspeed.
    Like it!

  14. #59
    User Avatar von UweH
    Registriert seit
    25.06.2006
    Ort
    Bayerischer Hochspessart
    Beiträge
    7.758
    Daumen erhalten
    877
    Daumen vergeben
    369
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Zitat Zitat von Allerhopp Beitrag anzeigen
    Der Unterschied entspricht exakt dem Unterschied zwischen true airspeed und indicated airspeed.
    Ich hatte nach dem Unterschied in km/h bei einem 2 kg Freizeitsegler im Landeanflug im Tiefland auf 50 m zum Gebirge in 2300 m Höhe gefragt.
    ...Hangflug bei mir ist das ohne Motor....
    ....wer nichts weiß muss alles glauben...... - Ein Flügel genügt -
    Like it!

  15. #60
    User
    Registriert seit
    11.09.2015
    Ort
    Freinsheim
    Beiträge
    495
    Daumen erhalten
    44
    Daumen vergeben
    7
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Zitat Zitat von UweH Beitrag anzeigen
    Ich hatte nach dem Unterschied in km/h bei einem 2 kg Freizeitsegler im Landeanflug im Tiefland auf 50 m zum Gebirge in 2300 m Höhe gefragt.
    Naja, die Grundrechenarten und ein paar theoretische Zusammenhänge wirst du doch beherrschen, oder fliegst du nur am Hang?
    Like it!

Seite 4 von 5 ErsteErste 12345 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Wo darf wie hoch geflogen werden?
    Von Eckart Müller im Forum Flugmodellbau allgemein
    Antworten: 156
    Letzter Beitrag: 06.05.2018, 21:32
  2. Wie seit ihr mit eueren Sharon 4200 von Valenta zufrieden!?!
    Von AndiG85 im Forum F3B, F3F, F3J-Modelle
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 11.11.2013, 20:55

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •