Anzeige Anzeige
  www.kleber-und-mehr.de
Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 35

Thema: Apollo 11

  1. #1
    Moderator
    Nurflügel
    Börse
    Wasserflug
    1. Moderator Café
    Aircombat
    Freiflug

    Registriert seit
    11.04.2002
    Ort
    Dietramszell
    Beiträge
    2.445
    Daumen erhalten
    221
    Daumen vergeben
    2
    0 Nicht erlaubt!

    Standard Apollo 11

    Hallo zusammen,

    vor genau 50 Jahren, am 16. Juli 1969 um 13:32:00 UTC, startete Apollo 11 an der Spitze der 2940 Tonnen schweren Saturn V von Cape Canaveral, Florida, zu ihrem Flug zum Mond. https://de.wikipedia.org/wiki/Apollo_11
    Der Start: https://www.youtube.com/watch?v=UExTN3_UOIY
    (Ja, so miserabel war damals die Bildqualität!)

    Als Projekt geboren in Zeiten des völkertrennenden Kalten Krieges, wurde es zu einem vökerversammelnden medialen Großereignis auf der ganzen Welt. Erstmals sahen 600 Millionen Menschen ein Ereignis gleichzeitig am Bildschirm. Zu Zeiten, als es abends noch den Sendeschluss der drei angebotenen Fernsehprogramme gab, dauerten Sondersendungen 28 Stunden und mehr.

    Möglich gemacht haben das nicht nur visionäre Politiker und Ingenieure, sondern auch Hunderttausende direkt oder indirekt am Projekt Beteiligte, die nicht immer ausreichend für ihren Anteil am Gelingen gewürdigt wurden. So wurde lange verschwiegen, welchen Anteil z.B. Frauen an der Programmierung der Computer hatten. Es galt, komplexe Berechnungen mit 36 Kilobyte Speicher sicher durchzuführen, und das hatten (nur) die Damen drauf!

    Servus
    Hans
    Like it!

  2. #2
    User Avatar von Hayabusa55
    Registriert seit
    13.02.2010
    Ort
    Nähe Koblenz
    Beiträge
    229
    Daumen erhalten
    18
    Daumen vergeben
    4
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Danke für den Link, Hans!
    Ich habe mal einen Film gesehen über die rechnenden Damen, der mich sehr bewegt hat und auf Tatsachen beruhte.
    Insbesondere, weil sie als Farbige sehr gemobbt wurden und es dann doch zu großer Akzeptanz brachten.
    Aber wie hieß der Film? Ist mir entfallen...
    Grüße
    Frieder
    Like it!

  3. #3
    User
    Registriert seit
    10.04.2002
    Ort
    Kirchheim b. München
    Beiträge
    414
    Daumen erhalten
    8
    Daumen vergeben
    1
    0 Nicht erlaubt!

    Standard Hidden Figures

    Samstag 21.07. 2019 um 20:15 in SAT 1

    Gruß
    Reinhold
    Like it!

  4. #4
    Moderator
    Hangflug
    GPS-Modellfliegen
    Computer
    Avatar von Claus Eckert
    Registriert seit
    09.04.2002
    Ort
    Übersee am Chiemsee
    Beiträge
    13.255
    Blog-Einträge
    10
    Daumen erhalten
    510
    Daumen vergeben
    171
    0 Nicht erlaubt!

    Daumen hoch

    Hallo

    Für mich ist das immer noch ein unvergessenes Erlebnis. Damals neun Jahre alt, hatte mich die Technikbegeisterung voll im Griff.
    Erinnert sich noch jemand an die Münzen die man an der Shell-Tankstelle für das tanken bekam? Die konnte man in eine bedruckte Pappe eindrücken auf der, soweit ich mich erinnere, die Saturn V-Rakete, die Landefähre und die Mondoberfläche abgebildet waren.
    Das war das Highlight als ich alle Münzen hatte.

    Die Mondlandung selber war wirklich ein Medienereignis. Da saß jeder aus der Verwandtschaft und Bekanntschaft vor dem Schwarz-Weiß-Röhrenfernseher. Die Bildqualität war bescheiden, aber eigentlich waren wir alle auf dem Mond dabei.
    Was für eine steile Zeit.
    Viele Grüße
    Claus
    "Der Rand des Universums wird früher entdeckt werden, als die Grenzen menschlicher Dummheit."
    Like it!

  5. #5
    User
    Registriert seit
    22.06.2006
    Ort
    Städteregion Aachen
    Beiträge
    401
    Daumen erhalten
    10
    Daumen vergeben
    1
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Boah eh,
    ich glaube ich werde alt

    Ne, im Ernst das war damals wirklich ein sensationelles Erlebnis, so live als kleiner Steppke vorm Fernseher zu hocken.


    Bin gespannt, wann wir die nächste Mondlandung erleben dürfen


    Gruß

    Wolfgang
    Like it!

  6. #6
    User
    Registriert seit
    19.04.2002
    Ort
    Gräfelfing
    Beiträge
    2.498
    Daumen erhalten
    59
    Daumen vergeben
    27
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo Claus,
    na klar kenne ich noch die Münzen von Shell, habe ich auch gesammelt. Damals haben wir auch alle Tankstellen und Autozubehör Läden nach Ausklebern abgegrast. Mein Bastelkeller war voll beklebt. Die Münzen gab es später auch mit Oldtimern usw. Ja , dass waren noch Zeiten.
    Hatte damals auch ein zwei Meter langes Poster von der Saturnrakete mit Mondlandegestell.

    Happy Amps Christian
    Happy Amp´s Christian
    GO FAST TURN RIGHT AND GET OUT OF MY WAY
    Like it!

  7. #7
    User
    Registriert seit
    07.01.2003
    Ort
    Obergrombach
    Beiträge
    72
    Daumen erhalten
    14
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard aktuelle Kino-Empfehlung: Apollo 11

    Zitat Zitat von Hayabusa55 Beitrag anzeigen
    Danke für den Link, Hans!
    Ich habe mal einen Film gesehen über die rechnenden Damen, der mich sehr bewegt hat und auf Tatsachen beruhte.
    Insbesondere, weil sie als Farbige sehr gemobbt wurden und es dann doch zu großer Akzeptanz brachten.
    Aber wie hieß der Film? Ist mir entfallen...
    Grüße
    Frieder
    Du meinst vielleicht "Hidden Figures"?

    Für alle Apollo 11 Fans: Die aktuell in den Kinos laufende Dokumentation ist empfehlenswert. Schönes Material von überwiegend sehr guter Qualität. Dazu Originalfunkverkehr (deutsche Untertitel). Beim Start der Saturn V wackeln die Kinosessel ordentlich

    Gruss,

    Michael
    Like it!

  8. #8
    Moderator
    Hangflug
    GPS-Modellfliegen
    Computer
    Avatar von Claus Eckert
    Registriert seit
    09.04.2002
    Ort
    Übersee am Chiemsee
    Beiträge
    13.255
    Blog-Einträge
    10
    Daumen erhalten
    510
    Daumen vergeben
    171
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo

    Nie wieder hat es eine größere und stärkere Rakete als die Saturn V gegeben.
    Das Ganze war schon ein Husarenritt damals.
    Heute träumt man von der Besiedelung von Mars und/oder Mond. Aber genau genommen hat man mit der Einstellung des Apollo-Programmes diesen Gedanken aufgegeben.
    Jetzt kreist man seit etlichen Jahrzehnten in unterschiedlichen Gefährten um die Erde.
    Vertane Zeit? Man weiß es nicht.
    Viele Grüße
    Claus
    "Der Rand des Universums wird früher entdeckt werden, als die Grenzen menschlicher Dummheit."
    Like it!

  9. #9
    User Avatar von Bushpilot
    Registriert seit
    11.09.2009
    Ort
    Windhoek
    Beiträge
    2.253
    Daumen erhalten
    325
    Daumen vergeben
    42
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Zitat Zitat von Eisvogel Beitrag anzeigen
    das war doch alles nur ein Fake.
    Ich hoffe doch schwer das ist als Witz gemeint gewesen. Von daher: Har-Har-Har… Hust… keuch... (Sorry, aber der Witz ist doch etwas arg angestaubt.)

    Es hat bei mir, mit dem NAM Schneckennetz, mit Google 0.56 Sekunden gedauert, dann hatte ich das: https://www.wissenschaft-im-dialog.d...le-beobachten/
    gefunden. Das reicht mir als Beweis völlig.

    Denn ich (Bj. 1960) hatte natürlich auch vor der Glotze gesessen, so voll Spannung, das an Schlafen nicht zu denken war. Geschichtlich für mich etwas einmaliges, denn eine Landung auf dem Mars werde ich wohl kaum erleben.

    In dem Sinne: Roger – Piep – Over.
    MfGaNAM
    Thomas
    Flugmodell: Viele Einzelteile im engen Formationsflug.
    Like it!

  10. #10
    User
    Registriert seit
    30.04.2007
    Ort
    Dallas
    Beiträge
    1.149
    Daumen erhalten
    32
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Zitat Zitat von Claus Eckert Beitrag anzeigen
    Hallo

    Nie wieder hat es eine größere und stärkere Rakete als die Saturn V gegeben.
    Das Ganze war schon ein Husarenritt damals.
    Heute träumt man von der Besiedelung von Mars und/oder Mond. Aber genau genommen hat man mit der Einstellung des Apollo-Programmes diesen Gedanken aufgegeben.
    Jetzt kreist man seit etlichen Jahrzehnten in unterschiedlichen Gefährten um die Erde.
    Vertane Zeit? Man weiß es nicht.
    Die N1-L3 hatte mehr Schub beim Start, konnte aber weniger Nutzlast in den Orbit und zum Mond schicken als die Saturn V. Und bei vier Versuchen flog sie nie laenger als zwei Minuten. Einmal hat sie auch fuer das groesste Feuerwerk in Baikonur gesorgt.

    Aber immerhin, damals ging was.

    Heute fliegen auch die Amis mit der Sojus mit (welche auf der R7 basiert, welche Gagarin in den Orbit befoerderte) und wir koennen froh sein, wenn SpaceX und Boeing ihre Kapseln irgendwann fertig kriegen.

    viele Gruesse:
    Reto
    Like it!

  11. #11
    User
    Registriert seit
    30.04.2007
    Ort
    Dallas
    Beiträge
    1.149
    Daumen erhalten
    32
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Das 50 Jahre Jubilaeum hat mich auch inspiriert.

    Ich habe mir ein Modell von der Saturn V und ein paar anderer Raketen ins Buero bei der Arbeit gestellt.

    Damals gab es noch Fortschritt: Die Redstone Rakete von 1961 (Alan Sheppard Parabel Flug) war eine bessere V2 mit Alkohol als Treibstoff und Graphit-Paddel zur Kurskorrektur.

    Die Saturn V flog erstmals 1967 und hatte fluessigen Wasserstoff in den oberen Stufen als Treibstoff, Moderne Regulungstechnik inklusive Kalman Filterung fuer Lage-Korrektur, Super-alloys und Honeycomb, erste Bordcomputer, und und und. Unglaublich was die in so kurzer Zeit auf die Beine gestellt haben.

    Reto


    Name:  SaturnV.jpg
Hits: 425
Größe:  65,6 KBKlicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	RedstoneSheppard.jpg 
Hits:	4 
Größe:	762,7 KB 
ID:	2158456Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	SaturnVvsN1.jpg 
Hits:	5 
Größe:	238,7 KB 
ID:	2158447
    Like it!

  12. #12
    Moderator
    Hangflug
    GPS-Modellfliegen
    Computer
    Avatar von Claus Eckert
    Registriert seit
    09.04.2002
    Ort
    Übersee am Chiemsee
    Beiträge
    13.255
    Blog-Einträge
    10
    Daumen erhalten
    510
    Daumen vergeben
    171
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	8DB7B256-F131-4020-9018-3ACD0991D1FF.jpeg 
Hits:	5 
Größe:	135,0 KB 
ID:	2158529

    Es ist schon verrückt. Da oben waren sie. Was für unvergessene Helden.
    Und genau ein halbes Jahrhundert später blicken wir auf eine Teil-Mondfinsternis.
    Viele Grüße
    Claus
    "Der Rand des Universums wird früher entdeckt werden, als die Grenzen menschlicher Dummheit."
    Like it!

  13. #13
    Moderator
    Nurflügel
    Börse
    Wasserflug
    1. Moderator Café
    Aircombat
    Freiflug

    Registriert seit
    11.04.2002
    Ort
    Dietramszell
    Beiträge
    2.445
    Daumen erhalten
    221
    Daumen vergeben
    2
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Gerade kam eine Sendung auf Arte zum Thema. Morgen um 20:15 Uhr gibt's die Fortsetzung des Dreiteilers mit dem Flug zum Mond.
    Interessant und neu für mich: Kennedy hat den Sowjets vorgeschlagen, den Mondflug gemeinsam durchzuführen. Die wollten aber nicht, aus Angst, nur die zweite Geige zu spielen und Geheimnisse preisgeben zu müssen. Möglicherweise wäre die Welt heute eine ganz andere, wenn das mit der Kooperation geklappt hätte.

    Servus
    Hans
    Like it!

  14. #14
    User
    Registriert seit
    30.04.2007
    Ort
    Dallas
    Beiträge
    1.149
    Daumen erhalten
    32
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Zitat Zitat von Hans Schelshorn Beitrag anzeigen
    Gerade kam eine Sendung auf Arte zum Thema. Morgen um 20:15 Uhr gibt's die Fortsetzung des Dreiteilers mit dem Flug zum Mond.
    Interessant und neu für mich: Kennedy hat den Sowjets vorgeschlagen, den Mondflug gemeinsam durchzuführen. Die wollten aber nicht, aus Angst, nur die zweite Geige zu spielen und Geheimnisse preisgeben zu müssen. Möglicherweise wäre die Welt heute eine ganz andere, wenn das mit der Kooperation geklappt hätte.

    Servus
    Hans
    Hi Hans

    Ich habe in den Memoiren von Boris Chertok, einem Ingenieur der das ganze Space Race auf der russischen Seite erlebt hatte, gelesen dass sein Boss, S.P Korolev, sich ganz gerne mit Von Braun und den Leuten der NASA getroffen haette. In den Worten von Korolev: "um zu sehen wie die Jungs die Probleme dort anpacken".

    Leider war es ihm verwehrt, die Chefingenieure des sowjetischen Raumfahrtsprogram wurden geheimgehalten. Selbst zur Zeit ihrer groessten Triumphe (Sputnik, Gagarin) durften sie nicht an die Oeffentlichkeit treten. Von Korolev lernten selbst die meisten Russen erst, als er gestorben war.

    So war es halt leider mit der Geheimniskraemerei.

    Korolev starb auch bevor die sowjetische Mondrakete N1 fertig war. Ein monstroeses Teil mit 30 Triebwerken in der ersten Stufe, vier Stufen, alle mit Kerosene als Treibstoff. Ohne seine Fuehrungsqualitaeten war das Projekt dann entgueltig dem Untergang geweiht und die Kiste explodierte in vier Startversuchen.



    Nach der Mondlandung wurde es aber schnell besser, es gab schon in den 70iger Jahren ein Andocken zwischen einer Apollo Raumfaehre und einer Soyuz.

    Viele Gruesse:
    Reto
    Like it!

  15. #15
    User Avatar von Bushpilot
    Registriert seit
    11.09.2009
    Ort
    Windhoek
    Beiträge
    2.253
    Daumen erhalten
    325
    Daumen vergeben
    42
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Zitat Zitat von Claus Eckert Beitrag anzeigen
    ... Helden.
    Helden?
    Für mich eher Kerle mit solchen Eiern in der Hose, das man sich echt fragen muß wie die damit überhaupt in die Kapsel gepaßt haben.
    Sehr viele Hüte die man vor der Leistung aller beteiligten ziehen muß. Nur weil alle ihren Job gemacht haben, hatte es geklappt.

    Ich weiß es natürlich nicht, aber vermutlich würde Heutzutage damit niemand mit zum Mond fliegen: Das Ding hatte ja nicht mal eine Ladebuchse fürs IPhone!
    MfGaNAM
    Thomas
    Flugmodell: Viele Einzelteile im engen Formationsflug.
    Like it!

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •