Anzeige Anzeige
www.f3x.de   www.multiplex-rc.de
Ergebnis 1 bis 4 von 4

Thema: Jeti Mezon Pro 80 EF64"

  1. #1
    User
    Registriert seit
    20.12.2012
    Ort
    -
    Beiträge
    63
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard Jeti Mezon Pro 80 EF64"

    Hallo,

    ich baue aktuell zwei EF MXS64" für meinen Sohn und mich auf.
    Nun suche ich nach einem Regler mit folgenden Anforderungen:

    - leistungsstarkes BEC (10A Dauer) mit mindestens 7.4V (Servos 4x KST MS589)
    - Jeti Telemetrie um auf Unisense verzichten zu können
    (Strommessung, Verbrauch..)
    - Motor ist aktuell noch Torcster 5055 410 an 17x10
    - Peak ~80A (Durchschnitt ca 50)

    Nun bin ich auf den recht neuen Mezon Pro 80 gestossen und frage mich ob dieser
    für diese Konfig ausreichend Reserven hat. Bislang wurden ohne Probleme YEP150 2-6S + Keto+ Unisense von uns eingesetzt.

    Hat jemand den Mezon Pro 80 im Einsatz? Gem Spec. sollte das grundsätzlich passen..
    Alternativ wäre sicher auch der Kolibri 90LV interessant, hier finde ich aber keine Infos,Bilder zur Jeti Telemetrie.



    Danke

    Grüße
    Chris
    Like it!

  2. #2
    User
    Registriert seit
    07.10.2003
    Ort
    Ulm
    Beiträge
    1.103
    Daumen erhalten
    16
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Der Mezon Pro 80 wäre mir zu knapp, wenn du im Peak bei 80A bist.
    Warum nicht den Master Mezon 120 BEC? Geht bis 8S und hat ebenfalls ein starkes BEC.

    Um beim Kolibri die Jeti- Telemetrie nutzen zu können, musst du die Version 1.1 aufspielen. Hierzu brauchst du dann noch die Prog-Unit.
    Und du hast beim Kolibri ein Kabel mehr, das in den Empfänger muss. Aus diesem Grund habe ich mich vor kurzem gegen den Kolibri entschieden.
    Gruß Jochen
    Like it!

  3. #3
    User
    Registriert seit
    09.08.2005
    Ort
    Bad Wildbad
    Beiträge
    5.995
    Daumen erhalten
    226
    Daumen vergeben
    23
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo,

    Also die Mezons sind sehr großzügig bemessen. Durch den großen Kühlkörper sind sie zwar recht klobig aber eben auch sehr potent was den Strom betrifft. Die 80A sind Dauerlast bei schlechten Lüftungsverhältnissen.
    Das sollte eigentlich ausreichen. Vorteil ist halt die einfachere Einstellung sowie die Möglichkeit auf ein Servoanschlusskabel zu verzichten.
    Was bei Jeti auch ein Pluspunkt ist, ist der Ein-/Ausschalter der Regler und BEC aktiviert. Möchte ich nicht mehr missen und bietet leider kein anderer Hersteller.

    Wenn dir die 80A dennoch zu kritisch sind, wäre der Mezon 120 Light auch eine Variante, wenn genügend Platz ist. Den hab ich auch mehrfach in Benutzung und ist (mit Ausnahme der immer nullenden Kapazitätsmessung - macht das der Pro auch noch?) super.

    Gruß
    Onki
    Gruß aus dem Nordschwarzwald
    Rainer aka Onki
    Meine Homepage
    Like it!

  4. #4
    User
    Registriert seit
    20.12.2012
    Ort
    -
    Beiträge
    63
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Danke für das Feedback,

    ich habe Mezon120 lite bestellt.

    Grüße
    Chris
    Like it!

Ähnliche Themen

  1. Jeti Mezon Pro 50
    Von Max_Payne im Forum Biete - Antriebstechnik
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 12.06.2019, 17:37
  2. JETI Mezon Pro Anleitung online!
    Von HEPF-Modellbau im Forum Angebote unserer Werbepartner
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 06.11.2018, 10:46
  3. JETI Mezon Pro jetzt erhältlich!
    Von HEPF-Modellbau im Forum Angebote unserer Werbepartner
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 16.10.2018, 10:11
  4. Jeti Master Mezon verpolt "merkwürdig"
    Von Scrad im Forum E-Motoren, Regler & Steller
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 08.10.2017, 13:44
  5. JETI - Mezon 50 Pro und 55 Pro OPTO
    Von MCh im Forum E-Motoren, Regler & Steller
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 02.08.2017, 09:53

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •