Anzeige Anzeige
 
Ergebnis 1 bis 5 von 5

Thema: Multiplex MULTIGyro G3 Kreiselsystem

  1. #1
    User
    Registriert seit
    11.01.2006
    Ort
    Wilnsdorf
    Beiträge
    197
    Daumen erhalten
    4
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard Multiplex MULTIGyro G3 Kreiselsystem

    Hallo zusammen,

    folgende Frage / Problem zum Multiplex MULTIGyro G3 Kreiselsystem. Der Kreisel wurde auf Querruder und Seitenruder eingestellt und auch genutzt. Nach Änderungen am Modell habe ich ihn lt. Beschreibung zurückgesetzt. Das Modell fliegt ohne Kreisel neutral. Aktiviere ich jetzt den Kreisel (am Boden) verändert sich sofort die Stellung des Querruders. Das sollte doch zunächst in der ursprünglichen Position bleiben. Wo könnte das Problem liegen ?

    Danke für Eure Hilfe
    Andreas
    Like it!

  2. #2
    User
    Registriert seit
    30.01.2016
    Ort
    589 Meter ü NN
    Beiträge
    271
    Daumen erhalten
    16
    Daumen vergeben
    23
    0 Nicht erlaubt!

    Standard MPX Gyro G3

    Stellen Sie sicher, dass Ihr Modell vor dem Gebrauch richtig zusammengebaut ist.· Lesen Sie diese Anleitung vor Inbetriebnahme sorgfältig durch und installieren Sie den MULTIGyro G3 Schritt für Schritt nach dieser Anleitung.· Nach der Installation, dem Wechsel Ihres Fernsteuersystems oder einer neuen Justierung der Trimmung (Sub-Trim) innerhalb des Senders muss die Mittelposition des Kreiselsystems wieder eingestellt werden. Die Servos würden sonst automatisch bei dem Wechsel in den Heading-Hold Modus ausschlagen. Bewegen Sie hierfür den 3-Stufen-Schalter an Ihrem Fernsteuersystem innerhalb einer Sekunde zweimal zwischen Normal- und Heading-Hold hin und her. Während dieses Vorgangs blinkt die blaue LED für ca. eine Sekunde schnell. Nachdem die Mittelpunkteinstellung erfolgreich gespeichert wurde, blinkt die blaue LED erneut.· Das Kreiselsystem MULTIGyro G3 beinhaltet die Mischfunktionen für Nurflügler bzw. Delta und Flugzeuge mit V-Leitwerk. Ist eine dieser Mischfunktionen (Flugzeugtypen) am Gyro gewählt, darf am Sender selbst kein V-Leitwerk- oder Delta-Mischer aktiviert oder genutzt werden.· Nach dem Einschalten blinken die blaue und rote LED für drei Sekunden sehr schnell. Bewegen Sie Ihr Modell in diesem Moment nicht und zwar solange bis die Initialisierung abgeschlossen ist.

    Hast du das so gemacht?
    Das Einlernen - also den 3-Stufenschalter - schnell hin-und herbewegen.
    Dazu sollte das Modell/Gyro waagrecht ausgerichtet sein.
    Danach Anlage stromlos und wieder anstecken.
    Initialisierung abwarten und den den Test machen in beiden Modi.
    Dabei beobachten, ob die Ruder richtig laufen, wenn der Kreisel aktiviert ist.

    Gruss KM
    Like it!

  3. #3
    User
    Registriert seit
    11.01.2006
    Ort
    Wilnsdorf
    Beiträge
    197
    Daumen erhalten
    4
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    hallo,

    es ist zwar schon wieder etwas her, aber das Problem besteht leider immer noch.

    Ich gehe genau nach Anleitung vor. Der Kreisel quittiert auch die Funktion mit dem schnellen blinken der blauen LED. Es hilft aber nicht, beim schalten auf Normalmodus ändert sich die Querrudereinstellung.

    Wer kann helfen und hat noch eine Idee ?

    VG
    Andreas
    Like it!

  4. #4
    User Avatar von Techmaster
    Registriert seit
    30.01.2016
    Ort
    -
    Beiträge
    2.359
    Daumen erhalten
    83
    Daumen vergeben
    24
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo,
    Im Headlock/Hold 3D Mode ist es ganz normal das die Ruder weglaufen, da das Modell am Boden nicht gerade steht, probiert es solange gegenzusteuern bis es die Neutrale Lage eingenommen hat.
    Kannst du testen wenn du das Modell hochhebst und probierst am Horizont auszurichten,wie bei einer Wasserwaage.

    Im Normal Mode müssen alle Ruder wieder mittig auf Neutral ausgerichtet sein.
    Deshalb siehst du auch wie sich die Ruder bewegen, wenn du zwischen den Modes umschaltest.
    In dem Mode überprüfst du dann auch die Wirkrichtungen der Unterstützung.
    Dann noch unbedingt KREISEL - AUS Schalter am Modell programmieren.

    Dein Modell wird jetzt vom Kreisel gesteuert, du gibst dem Kreisl nur noch Drehraten vor wohin und wieweit er steuern sollte, das Wort Servoweg gibt es nun nicht mehr.
    Gruß Alex
    Like it!

  5. #5
    User
    Registriert seit
    23.07.2008
    Ort
    Gundelfingen a.d. Donau
    Beiträge
    122
    Daumen erhalten
    4
    Daumen vergeben
    4
    0 Nicht erlaubt!

    Idee Multigyro G3 Kreisel - Ich flieg den Kreisel regelmäßig seit 3 Jahren...

    Hallo zusammen,

    ich hab den Kreisel seit ca. 3 Jahren in Benutzung in einer Extra 300 von Multiplex und fliege diese regelmäßig als Feierabendflieger....

    Zur Benutzung des Kreisels

    Ich habe ihn auf einem 3 Stufenschalter damit ich die 3 Modis "Aus", "Kreisel" und "Heading hold" schalten kann. Ausserdem braucht man alle 3 Modi wegen der Nullung des Kreisels!

    Modi Aus: der Kreisel tut gar nix

    Modi Kreisel: Die Ruder werden nur ausgeschlagen wenn sich das Modell bewegt und zwar in Gegenrichtung. Wenn sich das Modell nicht bewegt ist wie Modi Aus

    Modi Heading hold (der macht dir Probleme): Da sollte nach dem Anstecken des Akku nichts ausschlagen. Wenn du das Modell bewegst geht das Ruder in die entgegengesetzte Richtung und zwar so lange, bis das Modell die ursprüngliche Lage wieder eingenommen hat. Beim Steuern gibst du nur eine "Winkeländerung" vor. Wo du aufhörst zu Steuern wird der Flugzustand "eingefroren" - sehr komisches Verhalten am Anfang . Mehr zur Problemlösung später....

    Vorgehen

    Beim Einschalten bzw. Anstecken des Akku im Modell nullt sich der Kreisel. Also anstecken, Finger weg und nach Blinken und piepen ist der Kreisel einsatzbereit.

    Wenn du jetzt auf Heading Hold schaltest sollten die Ruder sich nicht bewegen, ausser du bewegst das Modell.

    Wenn sie sich dennoch bewegen, was sie manchmal tun:

    Möglichkeit 1

    Nochmal abstecken, 10 sec. warten, neu anstecken

    Möglichkeit 2

    Den Schalter auf Modi "Aus" stellen. Jetzt den Schalter 3x in Heading Hold und wieder auf aus schalten damit sich der Kreisel nullt. Jetzt sollten die Ruder nach ca. 2 Sekunden ohne Steuerkontrolle auch im Heading hold ruhig sein.

    Wenn das nicht hilft könnte sein

    Kreisel kaputt (glaub I ned)

    Er ist sehr / zu empfindlich eingestellt. Probiere mal die 3 blauen Poties einmal ganz links und einmal ganz rechts zu stellen ob das Problem dann aufhört oder sich verstärkt.

    Spätestens jetzt sollte etwas zur Lösung des Problems beigetragen haben.

    Thema Heading Hold und Trimmen der Ruder

    Sobald du trimmst laufen die Ruder wieder weg und du musst neu Nullen damit dir die Ruder im Heading Hold nicht weglaufen. Also 3x auf "Heading Hold" und wieder "Aus" schalten. Wenn du das in der Luft machst bedenke unbedingt die 2 Sekunden Bedenkzeit bis du wieder steuern kannst!!! Bei der Extra geht das sehr gut. Ich starte, trimme mit Kreisel auf aus, fliege ziemlich hoch und leg sie gerade, dann rücksetzen.... geht

    Ich hoffe das hilft dir weiter,

    Stephan
    Like it!

Ähnliche Themen

  1. MULTIGyro G3 Kreiselsystem
    Von Sie3flieger im Forum Motorflug
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 05.11.2017, 13:22
  2. 3-Achs Kreiselsystem Stabee 3.0 oder Multigyro G3 ???
    Von Marc B. im Forum Flugmodellbau allgemein
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 07.05.2016, 22:49

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •