Anzeige 
Ergebnis 1 bis 6 von 6

Thema: KDS INNOVA 550

  1. #1
    User
    Registriert seit
    25.05.2009
    Ort
    Bei Bonn
    Beiträge
    157
    Daumen erhalten
    4
    Daumen vergeben
    1
    0 Nicht erlaubt!

    Standard KDS INNOVA 550

    Hallo Heli Gemeinde,

    sollte jemand Ahnung haben, wie bei oben genannten Heli die Rotorwelle gewechselt wird, würde ich mich über Aufklärung freuen.

    Gruß Jürgen
    Like it!

  2. #2
    User
    Registriert seit
    27.10.2017
    Ort
    Bocholt
    Beiträge
    38
    Daumen erhalten
    1
    Daumen vergeben
    31
    0 Nicht erlaubt!

    Standard Kds 550

    Hallo Jürgen. Dürfte genau so gehen wie bei den anderen. Ich mache es beim 700 er so.
    Erst die Gestänge von der Taumelscheibe zum Kopf entfernen. Dann unten an dem Hauptzahnrad die Schraube entfernen die quer durch das Zahnrad und der Rotorwelle geht.
    Jetzt kann man die Welle nach oben rausziehen. Aber aufpassen, es liegen meist Passscheiben dazwischen. Anschließend kannst du die Querschraube oben am Kopf entfernen und den Kopf von der Welle ziehen.
    Zum Einbau machst du das dann einfach genau anders rum. Auch hier darauf achten dass die Passscheiben wieder in der richtigen Menge und dicke dazwischen kommen.

    Gruß Ludger
    Like it!

  3. #3
    User
    Registriert seit
    25.05.2009
    Ort
    Bei Bonn
    Beiträge
    157
    Daumen erhalten
    4
    Daumen vergeben
    1
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Danke Ludger, das habe ich auch gedacht, ist aber unten keine Schraube wie z.B. beim Rex oder anderen. Als ob die unten irgendwie eingepresst ist im Antriebszahnrad.
    Bin mit meinem Latein am Ende

    Gruß Jürgen
    Like it!

  4. #4
    User
    Registriert seit
    27.10.2017
    Ort
    Bocholt
    Beiträge
    38
    Daumen erhalten
    1
    Daumen vergeben
    31
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Ich hab mir mal die Anleitung runter geladen. Also folgender Massen müsste es gehen. Gestänge abmachen, dann den Klemmring der auf dem oberen Lager am Cassis sitzt lösen.
    Dann das untere gegenlager entfernen. Jetzt müsstest du die Rotorwelle etwas runter drücken können.wenn du die Welle etwas runter hast, müsstest du beim Heckriemen Rad einen Stift sehen, den musst du rausziehen. Damit müsste es gehen.
    http://www.kdsmodel.com/manual_en.php
    Da bekommst du die Anleitung zum Download

    Gruß Ludger
    Like it!

  5. #5
    User
    Registriert seit
    25.05.2009
    Ort
    Bei Bonn
    Beiträge
    157
    Daumen erhalten
    4
    Daumen vergeben
    1
    0 Nicht erlaubt!

    Standard KDS

    Hi Ludger,

    velen Dank für deine Mühe, nun hat es geklappt dank deiner Hilfe.
    Ist ja ein Graus, wenn ich an den Wechsel der Rotorwelle meines Rex denke.
    Was hat mich nur geritten, solch ein Teil zu erwerben, auch wenn es günstig war.......
    Und Ersatzteile zu finden, ist schier unmöglich !



    Gruß Jürgen
    Like it!

  6. #6
    User
    Registriert seit
    27.10.2017
    Ort
    Bocholt
    Beiträge
    38
    Daumen erhalten
    1
    Daumen vergeben
    31
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo Jürgen. Ich hab ja den KDS 700 innova, da hab ich auch Probleme mit den Ersatz teilen. Ich Google meist ob noch was lieferbar ist. Das Heckrohr gibt's schon lange nicht mehr. Da nehme ich z.b. das vom Logo 800 und Kürze das etwas ein so daß es passt. Den Heckrotor hab ich schon vor Jahren auf T-Rex Teile umgebaut. Als Rotorkopf hab ich einen SAB Kopf drauf. Fliegt sogar besser als der original Kopf. Bei sowas wird man halt Erfinderrisch wenn's keine Teile mehr gibt. Vom KDS 550 könnten z.b. auch Teile vom Logo 400 oder 500.
    Viel Erfolg noch mit deinem KDS

    Gruß Ludger
    Like it!

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •