Anzeige Anzeige
www.multiplex-rc.de  
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 20

Thema: Bräuchte eure Hilfe beim Balancer verkabeln

  1. #1
    User
    Registriert seit
    11.12.2007
    Ort
    Frankenthal
    Beiträge
    186
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    15
    0 Nicht erlaubt!

    Standard Bräuchte eure Hilfe beim Balancer verkabeln

    Hallo zusammen,
    ich habe hier einen 14s7p Ebike Akku. Der Akku wurde damals (2014) von einer Firma gebaut und seitdem aber nur 7 oder 8x geladen/benutzt. Zwischendrin nach "Vorschrift" gelagert. Ich merke bis heute keinen Reichweitenverlust.
    Da der Akku kein BMS hat, möchte ich nun mindestens mal 2x7er Balancerkabel nachrüsten um ihn wenigstens etwas überwachen zu können (er soll in naher Zukunft öfters in Gebrauch sein).
    Bin aber ein totaler Noob in Sachen Elektronik/Elektrik und möchte da nicht einfach blind drauflos gehen.
    Anbei mal ein paar Bilder vom Akku.
    Vielleicht könnte mir jemand genau beschreiben, wo ich was anlöten muss (löten klappt sehr gut übrigens ), damit ich ihn mit z.B. meinem ISDT BG 8S "balancen/checken" kann.

    Danke euch schonmal!
    Viele Grüße
    Steffen



    Like it!

  2. #2
    User
    Registriert seit
    06.03.2015
    Ort
    Rhein-Main
    Beiträge
    307
    Daumen erhalten
    39
    Daumen vergeben
    25
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Ich weiß nicht wo Du 14s7p her hast. Aber nur vom anschauen des Fotos wollte ich das nicht bestätigen. Ich jedenfalls bekomme von den beiden Fotos kein klares Bild über die Verdrahtung der Zellen. Was für Zellen sind das überhaupt? Bist Du Dir sicher, dass Du die balancen musst?
    Like it!

  3. #3
    User
    Registriert seit
    13.11.2011
    Ort
    berlin
    Beiträge
    893
    Daumen erhalten
    34
    Daumen vergeben
    6
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Da mußt du auch noch das untere ZellenPacket auspacken. Erst dann kann man erkennen, zu welcher ZellenReihe die Verbinder gehören.
    Like it!

  4. #4
    User
    Registriert seit
    28.10.2007
    Ort
    Wolpertswende
    Beiträge
    881
    Daumen erhalten
    14
    Daumen vergeben
    36
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo Steffen,

    7S Balancerkabel haben ja 8 Leitung.

    Da fängst du mit dem ersten (der Masse bze minus oder Schwarz)an. Dann jeweils ein ellenpack weiter.
    Wenn du die 8te Leitung angelötet hast, nimmst du dsa zweiteBalanzerkabel und nimmst das schwraze und lötest es auf des vorherige
    8te Kabel. Und dann immer weiter verlöten bis alle angeschlossen sind.

    Nun kannst du mit einem Lipo Contoller bzw Balancer die Anschlüsse testen.

    Nun braucht du noch ein Ladegerat das auch 14S am Stück Laden kann und dann musst die Balancerkabel nur noch in der richtigen Reihenfolge einstecken (das Kabel mit der Masse muss auch an Masse)

    wie lädst du denn die Akkus bis jetzt?- Mit dem ISDT BG 8S wohl kaum oder kann du die 14S in 2x 7s trennen?

    Gruß

    Thomas
    MPX MC3010 mit Jeti 2,4 GHz
    Rafale Aeronaut; F-16 Wemotec mit Minifan; F-16 YA mit Jetfan 110mm;
    F-16 Gleichauf mit DS-94-DIA HST im Bau; Viperjet JTM mit Jetfan 120mm
    Like it!

  5. #5
    User
    Registriert seit
    20.04.2013
    Ort
    -
    Beiträge
    742
    Blog-Einträge
    2
    Daumen erhalten
    49
    Daumen vergeben
    344
    0 Nicht erlaubt!

    Idee Punktverschweisstes Pack...

    Hallo Steffen,

    also das sogenannte balancieren macht nur bei Einzelzellen Sinn.

    Dein großes Akku-Pack (14s7p) kannst du aber mit einem Messgerät mal durchmessen (Spannungen) um zumindest einen groben Überblick der 14 Einzelpackungen zu erhalten. Bei den jeweils 7 parallel geschalteten Zellen (vermutlich Li-Ion, oder?) kannst du nur hoffen das alle Zellen einigermaßen den gleichen Zustand haben.

    Albert
    Like it!

  6. #6
    User Avatar von BNoXTC1
    Registriert seit
    07.07.2009
    Ort
    Neudörfl
    Beiträge
    6.659
    Daumen erhalten
    246
    Daumen vergeben
    435
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Zitat Zitat von tflachz Beitrag anzeigen
    wie lädst du denn die Akkus bis jetzt?- Mit dem ISDT BG 8S wohl kaum oder kann du die 14S in 2x 7s trennen?

    Gruß

    Thomas
    Das BG-8S ist kein Ladegerät
    Mfg Karl
    Like it!

  7. #7
    User
    Registriert seit
    11.12.2007
    Ort
    Frankenthal
    Beiträge
    186
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    15
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Zitat Zitat von s.nase Beitrag anzeigen
    Da mußt du auch noch das untere ZellenPacket auspacken. Erst dann kann man erkennen, zu welcher ZellenReihe die Verbinder gehören.
    Ok, ich habs eben ausgepackt und hänge die Bilder unten an! Vielleicht kann man was erkennen :-)

    Zitat Zitat von tflachz Beitrag anzeigen
    Hallo Steffen,

    7S Balancerkabel haben ja 8 Leitung.

    Da fängst du mit dem ersten (der Masse bze minus oder Schwarz)an. Dann jeweils ein ellenpack weiter.
    Wenn du die 8te Leitung angelötet hast, nimmst du dsa zweiteBalanzerkabel und nimmst das schwraze und lötest es auf des vorherige
    8te Kabel. Und dann immer weiter verlöten bis alle angeschlossen sind.

    Nun kannst du mit einem Lipo Contoller bzw Balancer die Anschlüsse testen.

    Nun braucht du noch ein Ladegerat das auch 14S am Stück Laden kann und dann musst die Balancerkabel nur noch in der richtigen Reihenfolge einstecken (das Kabel mit der Masse muss auch an Masse)

    wie lädst du denn die Akkus bis jetzt?- Mit dem ISDT BG 8S wohl kaum oder kann du die 14S in 2x 7s trennen?

    Gruß

    Thomas
    Hallo Thomas,
    bis jetzt nutze ich einen 14s Lader aus dem EBike Bereich. Das allerdings ohne Balancer/BMS Möglichkeit. Der läd bis die Spannung erreicht ist und schaltet ab.
    Trennen kann ich die 14s leider nicht. Wäre zwar genau das, was ich mir wünschen würde, ist aber denke ich nicht so einfach zu machen. Dann könnte ich nämlich mit "normalen" 8s Ladern aus dem Modellbau laden.

    Zitat Zitat von Ay3.14 Beitrag anzeigen
    Hallo Steffen,

    also das sogenannte balancieren macht nur bei Einzelzellen Sinn.

    Dein großes Akku-Pack (14s7p) kannst du aber mit einem Messgerät mal durchmessen (Spannungen) um zumindest einen groben Überblick der 14 Einzelpackungen zu erhalten. Bei den jeweils 7 parallel geschalteten Zellen (vermutlich Li-Ion, oder?) kannst du nur hoffen das alle Zellen einigermaßen den gleichen Zustand haben.

    Albert
    Hallo Albert,
    ok, genau das würde ich mir wünschen. Nur, das ich nicht jedes mal den Pack komplett auspacken muss
    Ja, genau es sind LiIon, Sony V3 Zellen.
    Aber da gehts schon los.......wo muss ich messen, ohne das es Funken gibt?

    -------------------------------

    Hier nun die Bilder vom komplett geöffneten Pack:





    Like it!

  8. #8
    User
    Registriert seit
    28.10.2007
    Ort
    Wolpertswende
    Beiträge
    881
    Daumen erhalten
    14
    Daumen vergeben
    36
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    @ Karl

    Danke für den Hinweis.

    @ Steffen

    Ok, das SDT BG 8S kein Ladegerat, sondern nur ein Balancer.

    Wenn du beim Laden balancen willst, damit alle Zellen die Ladeschlussspannung erreichen, brauchst du halt zwei von den Dingern.
    Balancen am teilgeladen Akku macht eigentlich keinen Sinn.

    ..und ob der Aufwand sich lohnt?

    Gruß

    Thomas
    MPX MC3010 mit Jeti 2,4 GHz
    Rafale Aeronaut; F-16 Wemotec mit Minifan; F-16 YA mit Jetfan 110mm;
    F-16 Gleichauf mit DS-94-DIA HST im Bau; Viperjet JTM mit Jetfan 120mm
    Like it!

  9. #9
    User
    Registriert seit
    11.12.2007
    Ort
    Frankenthal
    Beiträge
    186
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    15
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo Thomas,
    klar, dann brauche ich 2 von den Gerätchen. In erster Linie gehts mir eigentlich darum, das ich den Zustand des Akkus kenne.
    Bis jetzt weiß ich nur, das die Spannung und die Reichweite ok sind.
    Da die Zellen bei mir auch kaum belastet werden, gehe ich eigentlich davon aus, das alles passt. Aber Gewissheit wär mir schon lieber, gerade weil er in Zukunft häufiger gefahren wird.

    Viele Grüße
    Steffen
    Like it!

  10. #10
    User
    Registriert seit
    13.11.2011
    Ort
    berlin
    Beiträge
    893
    Daumen erhalten
    34
    Daumen vergeben
    6
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    hast zwar immer noch kein Bild wo man beide Akkukabel sehen kann, aber ich denke mal das die Zellen so verbunden sind(14s7p). An den gelben Punkten(Verbindern) kannst du die Balancerkabel anlöten. Vorher aber bitte noch mal mit einem Multimeter auf Richtigkeit überprüfen.

    Wenn du keinen 14s Lader hast, würde ich drei Balancerstecker dran machen. Einen 7pol für 1s-6s, noch einen 7pol für 7s-12s, und einen 3pol für 13s-14s. Dann kannst du den Zustand der Zellen mit einem normalen 6sLipoChecker überprüfen, oder zwischendurch auch mal mit einem externen Balancer(4in1 6s Balancer) angleichen.
    Angehängte Grafiken  
    Like it!

  11. #11
    User
    Registriert seit
    11.12.2007
    Ort
    Frankenthal
    Beiträge
    186
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    15
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Zitat Zitat von s.nase Beitrag anzeigen
    hast zwar immer noch kein Bild wo man beide Akkukabel sehen kann, aber ich denke mal das die Zellen so verbunden sind(14s7p). An den gelben Punkten(Verbindern) kannst du die Balancerkabel anlöten. Vorher aber bitte noch mal mit einem Multimeter auf Richtigkeit überprüfen.

    Wenn du keinen 14s Lader hast, würde ich drei Balancerstecker dran machen. Einen 7pol für 1s-6s, noch einen 7pol für 7s-12s, und einen 3pol für 13s-14s. Dann kannst du den Zustand der Zellen mit einem normalen 6sLipoChecker überprüfen, oder zwischendurch auch mal mit einem externen Balancer(4in1 6s Balancer) angleichen.
    Guten Morgen,
    Vielen Dank für deine Hilfe!
    Habe es eben mit dem Multimeter geprüft. Genauso wie du es beschreibst, ist es.
    Hierbei habe ich auch festgestellt, das die Spannungen der einzelnen Blöcke (Akku ist vollgeladen) zwischen 4,2V und 4,6V liegen.
    Das hat mich jetzt doch etwas verwundert. Aber das kommt wohl vom laden ohne Balancer. Noch dazu mit nem Ladegerät was einfach nur reinballert bis die Spannung erreicht ist.

    Gehe ich richtig in der Annahme, dass man, um den Pack in 2x7s zu teilen (also um ihn als 2x 7s zu laden), ihn auseinander nehmen muss?

    Viele Grüße
    Steffen
    Like it!

  12. #12
    User
    Registriert seit
    20.04.2013
    Ort
    -
    Beiträge
    742
    Blog-Einträge
    2
    Daumen erhalten
    49
    Daumen vergeben
    344
    0 Nicht erlaubt!

    Frage Li-Ion Überladung

    Hallo Steffen,

    die Ladeschluss-Spannung bei deinen "Li-Ion Sony V3" ist aber 4,2 V.

    Wenn du mit dem Multimeter Spannungen von bis zu 4,6 V gemessen hast, dann wurden diese 7p Zellen überladen.
    Wie verhalten sich diese Akkus bei Überladung?

    Albert
    Like it!

  13. #13
    User
    Registriert seit
    11.12.2007
    Ort
    Frankenthal
    Beiträge
    186
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    15
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo Albert,
    das weiß ich. Daher schrieb ich ja das es mich verwundert.
    Ich glaube die Zellen sind recht tollerant wobei das sicher nicht gut ist.
    Bisher habe ich den Akku immer direkt nach dem laden benutzt. Also waren sie nie so arg lange überladen.
    Und wie gesagt, an der Reichweite merke ich noch keinen Verlust. Scheint also nochmal gut gegangen zu sein.
    Werde mir jetzt natürlich überlegen, wie ich den Akku in Zukunft lade. Wie geschrieben, an dem 14s Lade“gerät“ kann man nichts einstellen.
    Ein echtes 14s Ladegerät habe ich zur Zeit nicht.
    Daher die Frage, wie einfach ich ihn in 2x7s unterteilen könnte.

    Viele Grüße
    Steffen
    Like it!

  14. #14
    User
    Registriert seit
    28.10.2007
    Ort
    Wolpertswende
    Beiträge
    881
    Daumen erhalten
    14
    Daumen vergeben
    36
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Ist doch kein Problem, wenn du an dem 14S Ladegerät nichts einstellen kannst.

    Wenn die Ladeschlussspannung stimmt und dann noch Balancer angeschlossen sind, wäre doch alles ok.

    Gruß

    Thomas
    MPX MC3010 mit Jeti 2,4 GHz
    Rafale Aeronaut; F-16 Wemotec mit Minifan; F-16 YA mit Jetfan 110mm;
    F-16 Gleichauf mit DS-94-DIA HST im Bau; Viperjet JTM mit Jetfan 120mm
    Like it!

  15. #15
    User
    Registriert seit
    11.12.2007
    Ort
    Frankenthal
    Beiträge
    186
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    15
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Zitat Zitat von tflachz Beitrag anzeigen
    Ist doch kein Problem, wenn du an dem 14S Ladegerät nichts einstellen kannst.

    Wenn die Ladeschlussspannung stimmt und dann noch Balancer angeschlossen sind, wäre doch alles ok.

    Gruß

    Thomas
    Hallo Thomas,
    da hast du auch wieder Recht.
    Werd mal schauen, wie sich der BG 8S "Balancer" damit schlägt...

    Viele Grüße
    Steffen
    Like it!

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Bräuchte bitte eure Hilfe für eine Modellbezeichnung..............??????????
    Von diesel-power im Forum Flugmodellbau allgemein
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 09.10.2018, 00:23
  2. Bräuchte Hilfe beim Setup
    Von heinzW im Forum Elektroflug
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 14.10.2014, 13:21
  3. Bräuchte eure Hilfe beim Design eines Nuri
    Von wildtapir im Forum Nurflügel
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 25.02.2013, 22:41
  4. Bräuchte eure Hilfe bei Motorsturz und Seitenzug??
    Von sukram im Forum Elektroflug
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 19.01.2009, 07:46
  5. Ich bräuchte eure Hilfe, Informiert den Bundesrat
    Von cumulonimbus im Forum Rechtsfragen
    Antworten: 41
    Letzter Beitrag: 09.03.2008, 06:04

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •