Anzeige 
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 24

Thema: schweizer Delta aus den 60er Jahren

  1. #1
    User
    Registriert seit
    30.04.2010
    Ort
    Reinfeld/Holstein
    Beiträge
    537
    Daumen erhalten
    48
    Daumen vergeben
    1
    0 Nicht erlaubt!

    Standard schweizer Delta aus den 60er Jahren

    Moin zusammen,

    wer kennt dieses Delta oder hat Kentnis, wo ich Infos bekommen kann?

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	IMG_3151.jpg 
Hits:	13 
Größe:	229,6 KB 
ID:	2160575

    Das Bild ist aus dem Buch 'Delta-Flugmodelle' von F.H. Leisten. Der Konstrukteur hiess Robert Huber.
    Mehr konnte ich auch bei Google nicht herausfinden.
    Irgend welche Vorschläge?
    Wäre mal was Anderes

    Gruß
    Stefan
    Like it!

  2. #2
    User Avatar von cobe
    Registriert seit
    06.01.2009
    Ort
    Michelstadt
    Beiträge
    582
    Daumen erhalten
    54
    Daumen vergeben
    32
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hi Stefan,

    Sieht einem Robbe Lanzet schon sehr sehr ähnlich lass die transparente Haube weg, die Nase etwas länger und spitzer und du hast das Modell
    https://outerzone.co.uk/plan_details.asp?ID=6103

    mfg, Cornelius
    Like it!

  3. #3
    User Avatar von pylonrazor
    Registriert seit
    29.05.2014
    Ort
    Wolfenbüttel
    Beiträge
    767
    Daumen erhalten
    116
    Daumen vergeben
    97
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo Stefan,

    das markanteste daran ist die Ausführung als Schulterdecker mit Pusherantrieb. Den vorderen Rumpfteil kann man leicht verändern. Es könnte also auch ein FB-Jet sein...

    http://www.rc-network.de/forum/showt...=1#post4105503

    ...oder eben ein Lanzet.

    Gruß Andreas
    ... uuuuuuund rumm!
    Like it!

  4. #4
    User
    Registriert seit
    01.04.2008
    Ort
    linker Niederrhein
    Beiträge
    820
    Daumen erhalten
    24
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard Delta

    Hallo.

    Es gab in der Zeitschrift MODELL (jetzt Flug-MODELL + Model AVIATION) in den 1970er Jahren (glaube ich, nicht sicher) einen Bauplan von Erich Rabe zu einem solchen Deltamodell. Der Name war SUPERSONIC, einen Plan dazu findet man bei outerzone.co.uk.
    Ich meine mich zu erinnern, daß Erich Rabe in der Beschreibung sich auf dieses Huber-Delta bezieht.

    Gibt es im "Konstruktionsbuch von Huber" keine näheren Angaben zu diesem Modell? Leider besitze ich dieses Buch nicht.

    Gruß
    WIlli
    Like it!

  5. #5
    Moderator
    Fesselflug
    Antikmodelle
    Retro-Flugmodelle
    Verbrennungsmotoren
    Avatar von Bernd Langner
    Registriert seit
    02.01.2005
    Ort
    Emsland/Lohne
    Beiträge
    8.768
    Daumen erhalten
    226
    Daumen vergeben
    33
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo Willi
    SUPERSONIC ist keine Schulterdecker version. Da liegt die Fläche mittig im Rumpf.
    Im Konstruktionsbuch von Huber wird das Delta auch nicht erwähnt. Es gab aus der Schweiz die Deltakonstruktion mit den Namen Fury war in der Modell.
    Planscan aus der Modell habe ich gab es glaube ich auch über den Verlag als
    Bauplan.

    Gruß Bernd
    Like it!

  6. #6
    User
    Registriert seit
    13.01.2016
    Ort
    südlich Ammersee
    Beiträge
    51
    Daumen erhalten
    12
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard Huber-Delta

    ….. ein zweiseitiger Bericht über dieses Delta von Robert Huber erschien in "Modell 04/67".

    Einige Daten: Spannweite 1100 mm, Gewicht 2750 g, Antrieb SuperTigre G21/40 ohne Drossel, Fernsteuerung 6K-Tip-Tip mit 3 el. neutralisierenden Rudermaschinen (Querruder, Höhenruder, HR-Trimmung), Motorsturz 5°, Seitenzug 2°.

    Gruß Erich
    Like it!

  7. #7
    User
    Registriert seit
    30.04.2010
    Ort
    Reinfeld/Holstein
    Beiträge
    537
    Daumen erhalten
    48
    Daumen vergeben
    1
    0 Nicht erlaubt!

    Standard Danke

    Moin Leute,

    das Modell ist vor über 50Jahren geflogen!!

    Herzlichen Dank für die Rückmeldungen, ganz tolle Sache. Den Robbe Lanzet kenne ich noch aus den End-70er oder schon 1980? Hatte ein Freund von mir. Dies ist er aber nicht. Das Huber-Delta hatte keine profilierte Fläche (ebene Platte).
    Auch der Supersonic von Erich Rabe ist es nicht, den kenne ich auch noch.
    Andreas, leider auch kein FB-Jet von Fritz Bosch, würde aber exact in die Zeit passen. Der rote Flieger sieht ein wenig aus wie der HS-21 von Hans-Henning Honig (kennt den Flieger einer?)
    Bernd, habe ich eine Chance auf deine Unterlagen? Sollte so etwas offiziell bei einem Verlag vorliegen, würde ich es auch kaufen. Danke für deine Hilfe.

    Erich hat da wohl 'ne ganz heisse Nummer, ich werde berichten.

    Mein Ziel ist es, mal etwas Außergewöhnliches zum Leben zu erwecken. Dabei macht die Recherche schon Spass - vielen Dank für eure Meldungen.
    Sollte ich keine verwertbare Unterlagen bekommen, konstruiere ich nach rein optischen Eindrücken des Bildes....
    Wäre doch gelacht...

    Gruß
    Stefan
    Like it!

  8. #8
    User Avatar von KaiT
    Registriert seit
    20.12.2014
    Ort
    Altenkrempe
    Beiträge
    1.151
    Daumen erhalten
    149
    Daumen vergeben
    3
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hier ein Foto von Herrn Honig's H-21. Ein Bericht erschien in der Modell vom Januar 1966.

    Grüsse, Kai
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	IMG_6012.JPG 
Hits:	3 
Größe:	527,6 KB 
ID:	2160828  
    Like it!

  9. #9
    Moderator
    Fesselflug
    Antikmodelle
    Retro-Flugmodelle
    Verbrennungsmotoren
    Avatar von Bernd Langner
    Registriert seit
    02.01.2005
    Ort
    Emsland/Lohne
    Beiträge
    8.768
    Daumen erhalten
    226
    Daumen vergeben
    33
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo Stefan

    Der Plan sind zwei Seiten aus der Modell eingescannt mit höherer Auflösung
    Sind ca 4Mb pro Seite mehr habe ich auch nicht aber auch das erwähnt Buch von Leisten.


    Name:  Das Fury Delta 1.jpg
Hits: 734
Größe:  14,1 KB
    Das X15 von Wik hatte ein Platte als Fläche braust nur den Rumpf drunterhängen

    oder Courage von der FMT Pusherdelta heckmotor ebene Platte Plan MT814 (Plan vorhanden)

    Gruß Bernd
    Like it!

  10. #10
    User
    Registriert seit
    30.04.2010
    Ort
    Reinfeld/Holstein
    Beiträge
    537
    Daumen erhalten
    48
    Daumen vergeben
    1
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Vielen Dank für eure Vorschläge
    Der Herr Honig, habe noch nie ein Bild von den Typen damals gesehen, was war der jung und gut aussehend! Hatte ganz andere Vorstellungen, aber damals, als ich das Deltabuch gelesen habe war ich 15 Jahre alt
    Von Erich habe ich die entscheidenden Unterlagen bekommen, die möchte ich euch nicht vorenthalten:

    Das Huber-Delta von 1967

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Delta-1.JPG 
Hits:	5 
Größe:	160,9 KB 
ID:	2161097

    und noch ein Bild, aus einem Bericht kopiert...

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Delta-2.JPG 
Hits:	4 
Größe:	220,7 KB 
ID:	2161098

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Delta-3.JPG 
Hits:	4 
Größe:	222,3 KB 
ID:	2161099

    Gruß
    Stefan
    Like it!

  11. #11
    User
    Registriert seit
    30.04.2010
    Ort
    Reinfeld/Holstein
    Beiträge
    537
    Daumen erhalten
    48
    Daumen vergeben
    1
    1 Nicht erlaubt!

    Standard

    und hier der Bericht:
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Mod04-67_Huber-Delta2.jpg 
Hits:	9 
Größe:	858,4 KB 
ID:	2161102   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Mod04-67_Huber-Delta1.jpg 
Hits:	12 
Größe:	683,0 KB 
ID:	2161103  
    Like it!

  12. #12
    User Avatar von hastf1b
    Registriert seit
    23.02.2008
    Ort
    Monheim am Rhein
    Beiträge
    4.783
    Daumen erhalten
    267
    Daumen vergeben
    356
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Na, das nenn ich aber mal ein elegantes Delta.

    Heinz
    F1B ist OK
    Suche einen Baukasten vom Wakefield Modell TILKA.
    Like it!

  13. #13
    User Avatar von KaiT
    Registriert seit
    20.12.2014
    Ort
    Altenkrempe
    Beiträge
    1.151
    Daumen erhalten
    149
    Daumen vergeben
    3
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Als kleiner OT Einschub, Quelle wurde oben schon genannt.

    Grüsse, Kai
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	IMG_6019.jpg 
Hits:	7 
Größe:	478,9 KB 
ID:	2161456   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	IMG_6020.jpg 
Hits:	27 
Größe:	406,8 KB 
ID:	2161457   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	IMG_6017.jpg 
Hits:	12 
Größe:	545,8 KB 
ID:	2161458   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	IMG_6018.jpg 
Hits:	14 
Größe:	546,8 KB 
ID:	2161459  
    Like it!

  14. #14
    User
    Registriert seit
    30.04.2010
    Ort
    Reinfeld/Holstein
    Beiträge
    537
    Daumen erhalten
    48
    Daumen vergeben
    1
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Vielen Dank Kai, herrliche Unterlagen!! Würde ich mir gerne noch einmal in hoher Auflösung scannen wenn das möglich ist.

    Gruß
    Stefan
    Like it!

  15. #15
    User
    Registriert seit
    19.04.2005
    Ort
    Leutkirch
    Beiträge
    580
    Daumen erhalten
    34
    Daumen vergeben
    111
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo Stefan,

    verstehe ich nicht. Ich weiss nicht, wie Kai es macht, aber das Bild kann man vergrössern, gut für die Leutchen die im Alter nicht mehr so gut sehen.

    Ich habe mir den Plan nur kurz angesehen, es ist für einen heutigen Nachbau alles wichtige drauf, Referenzmasse, sogar eine Profilangabe. Damit kann sich ein Nachbauwilliger in kürzester Zeit eine Cad Zeichnung erstellen, die vermutlich genauer ist, als die Orginalzeichnung jemals gewesen sein mag. Mitmenschen, die zufällig Maschinenbau studiert haben werden sich an Übungen in Darstellender Geometrie erinnern, die mit Bleistift oder Rotring isograph sehr schwierig waren, mit einem Cad hingegen ist es ein Klacks.

    Ansonsten, die damalige Motorisierung mit einen 3,5 er ist aus heutiger Sicht auch keine Herausforderung mehr...


    Markus
    Like it!

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •