Anzeige Anzeige
 
Ergebnis 1 bis 4 von 4

Thema: PCM PINO 3.0 Slope

  1. #1
    User
    Registriert seit
    11.05.2011
    Ort
    Fribourg/Schweiz
    Beiträge
    88
    Daumen erhalten
    50
    Daumen vergeben
    0
    2 Nicht erlaubt!

    Standard PCM PINO 3.0 Slope

    Guten Tag,

    Letzte Woche habe ich ein PINO3.0, in der Slope Ausführung, von PCM bekommen. In den Flügeln sind 4 Stück KST X10 installiert (Überkreuz) und 2 Stück KST 12 mm HV im Rumpf.

    Fluggewicht ist 2.9 kg ohne Ballast (mit kurzem Stahlverbinder). Mit zwei langen Stahl Verbindern (ø12 mm vorne, ø10 mm hinten) reicht man 3.3 kg Abfluggewicht. Flügeln sind robust und bretthart (hartschale mit Multi-Holm Ausführung wie beim PINO2.5m Slope?). VLW sehen steifer und schwerer im Vergleich zum PINO3.0 Medium (Abfluggewicht ohne Ballast ca. 1‘750g), Rumpf auch so.

    Ich habe im Total ca. 170g Blei vorne benutzt (zusätzlich zu 2S LiIon 3000 mAh), um ein 89 mm SP zu erreichen. 50g können noch abgenommen werden, um den SP weiter nach hinten zu bewegen.

    Alles ist jetzt programmiert und Akkus geladen, nächster Schritt ist Erstflug. Einstellungen habe ich jetzt von meiner Medium Version genommen.

    Mit freundlichen Grüssen aus der französischen Schweiz,

    Alexandre MITTAZ

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	IMG_2761.jpg 
Hits:	17 
Größe:	575,3 KB 
ID:	2163575
    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	IMG_2707.jpg 
Hits:	18 
Größe:	684,3 KB 
ID:	2163576
    Like it!

  2. #2
    User
    Registriert seit
    11.05.2011
    Ort
    Fribourg/Schweiz
    Beiträge
    88
    Daumen erhalten
    50
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo,

    Heute nach dem Arbeit war es schon soweit, Erstflug mit dem PINO 3.0 Slope hat eine Stunde gedauert. Leichtwind, kleiner Hang mit Thermik. Vom Start bis Landung, alles was perfekt : Thermikflug, 4 und 8-Punkt Rollen, Speed-Uberflüge, 150m Radius Loopings, dann wieder nach oben in der Thermik, Landung problemlos.

    Soweit alles im grünen Bereich.

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	804E4636-6A9C-4648-AABB-F331CDB698B3.jpg 
Hits:	13 
Größe:	1,28 MB 
ID:	2163815

    Mit freundliche Grüssen aus der französischen Schweiz,

    Alexandre MITTAZ
    Like it!

  3. #3
    User
    Registriert seit
    07.12.2002
    Ort
    Ratingen
    Beiträge
    747
    Daumen erhalten
    3
    Daumen vergeben
    2
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Schönes Modell und gute Info‘s.
    Kann man das Teil eigentlich auch sinnvoll an eine Winde hängen ?
    Ist ein Hochstarthaken vorgesehen ?

    MfG Nico
    MfG Nico

    lautlose Präzision
    Like it!

  4. #4
    User
    Registriert seit
    11.05.2011
    Ort
    Fribourg/Schweiz
    Beiträge
    88
    Daumen erhalten
    50
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo,

    In der Bauanleitung spricht PCM über Windenstart Hochstarthacken Position. Ich glaube im Medium Version ist ein Holzbrett unter den Flügeln im Rumpf integriert. So könnte man einen Loch bohren und einen Hacken einschrauben.

    http://www.pcm.at/downloads/Bauanlei...o3-BI-Engl.pdf

    Ich weiss nicht, ob es beim Slope Version das gleiche ist. Als ich nur am Hang fliege habe ich es nicht probiert.

    PCM könnte es sicher antworten, Email-Kontakt ist immer gut und freundlich.

    Alexandre
    Like it!

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •