Zitat Zitat von GC Beitrag anzeigen
Im Prinzip ist es ganz einfach:

fliegt man so wie ein "typischer Modellflieger" einen Kreis über einen festen Punkt am Boden, so merkt man sehr wohl einen Unterschied zwischen Windstille und bewegter Luft.

Macht man das gleiche in der bewegten Luft, so wie es manntragende Flieger machen, so merkt man nichts vom Wind, wird aber gegenüber den Boden abgetrieben. In der bewegten Luft ist es aber ein wunderschöner Kreis.
...
Darum ist auch das Fliegen einer geraden Linie bei Querwind bzw. eines perfekt runden Kreises über einem festen Punkt am Boden bei Wind gar nicht so einfach. Soll dabei auch noch die Fluggeschwindigkeit gegenüber einem Betrachter am Boden gleich bleiben, muss mit allen Rudern gearbeitet und auch die Leistung des Antriebs entsprechend geregelt werden.