Anzeige Anzeige
www.kuestenflieger.de  
Seite 1 von 5 12345 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 66

Thema: Eine --Vision-- Fauvel-- Maßstab.--1:2,5

  1. #1
    User
    Registriert seit
    17.03.2012
    Ort
    -
    Beiträge
    202
    Daumen erhalten
    26
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard Eine --Vision-- Fauvel-- Maßstab.--1:2,5

    Ich hatte vor Jahren mit dem Nurflügel die Fauvel angefangen.
    Baulich gesehen, die Fauvel gut hinbekommen.
    Bin damals mit dem Fauvelprofil 14%.
    Aber fliegerisch eine Niete.
    Das falsche Profil?
    Dann der nächste Versuch gleiche Größe das Profil JC-3309,
    Fliegerisch keine Glanzleistung, konnte sie aber steuern.
    Damals hatte Klaus Nigritschka ein Profil strak vorgeschlagen
    KN 231240 innen auf 131215 außen???
    Finde die Profile nicht. So wie es Aussieht hat Klaus wohl alles gelöscht?????
    Habe vor einiger Zeit eine Fauvel von Werner Dawert fliegen sehen,Einfach wunderschön.
    Inzwischen habe ich mir Wing/Helper zugelegt.
    In diesem Programm hat man die Möglichkeit das Profil aufzudicken oder umgekehrt.
    Zum Beispiel kann ich das Fauvelprofil von 14% auf 9 /10/ /11 /12 % umbauen.
    Ich würde mich freuen,wenn ich Tips von Brettfliegern bekomme würde.
    Mein Vorhaben ist die Fauvel in einem Maßstab 1:2,5 zu bauen.
    Flügeltiefe 64 cm Spannweite 4,8m Gewicht ???
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	SIMG1633.jpg 
Hits:	45 
Größe:	400,7 KB 
ID:	1811281  
    Like it!

  2. #2
    User Avatar von UweH
    Registriert seit
    25.06.2006
    Ort
    Bayerischer Hochspessart
    Beiträge
    7.716
    Daumen erhalten
    869
    Daumen vergeben
    363
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Zitat Zitat von He49356 Beitrag anzeigen
    Damals hatte Klaus Nigritschka ein Profil strak vorgeschlagen
    KN 231240 innen auf 131215 außen???
    Finde die Profile nicht. So wie es Aussieht hat Klaus wohl alles gelöscht?????
    Wenn Du den Strak von Klaus noch ausprobieren willst, hier hängen diese Profile aus meiner Datensammlung an.
    Ich habe sie mir aber nicht angesehen, Klaus macht seine Empfehlungen und ich meine oder in diesem Fall mache ich u.a. aus Zeitgründen keine.

    Gruß,

    Uwe
    Angehängte Dateien
    ...Hangflug bei mir ist das ohne Motor....
    ....wer nichts weiß muss alles glauben...... - Ein Flügel genügt -
    Like it!

  3. #3
    User
    Registriert seit
    17.03.2012
    Ort
    -
    Beiträge
    202
    Daumen erhalten
    26
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo Uwe
    danke für die schnelle Antwort.
    Das Profil habe ich mir gleich mal ausgedruckt.
    Sie haben sicherlich auch einige Profile auf Lager???
    Es gibt das Nurflügel/Programm.
    Dort habe ich das Problem,
    bekomme den Profilkatalog für das Programm nicht gespeichert.
    Wie auch immer.
    Die Fauvel sollte fliegen wie das Original.
    Die Größe der Fauvel soll Maßstab 1:2,5 sein.
    Spannweite 4,8m Flächentiefe 0,64 m
    Der Bau soll im Herbst beginnen, aber wie es so ist, muß ich Erfahrungswerte
    sammeln.
    Meine Feststellung, es ist garnicht so einfach das Optimale
    Profil zu finden.
    Mein Kollege hat die Schneider Fauvel gebaut.
    Die lässt sich zwar gut Steuern, aber ist ein Bremsklotz in der Luft.
    Ich habe viele Segler gebaut und geflogen.Aber der Nurflügel läßt mich fast verzweifeln,
    trotzdem kann ich als Modellbauer nicht loslassen.
    Vielleicht meine Unerfahrenheit mit den Brettern???
    Würde mich freuen, wenn ich einige Tipps von Experten bekomme die mir weiter helfen.
    Gruß Hermann
    Like it!

  4. #4
    User Avatar von Tucanova
    Registriert seit
    14.02.2003
    Ort
    Heidenheim
    Beiträge
    705
    Daumen erhalten
    9
    Daumen vergeben
    3
    0 Nicht erlaubt!

    Standard Hartmut Siegmann HS160

    da wäre auch noch der Strak von HS160 auf HS120, den Hartmut Siegmann auf seiner Seite für große Bretter empfiehlt.
    Siehe http://aerodesign.de
    Vielleicht mal den ausprobieren?
    Karl-Heinz
    Bloß kein Streß!
    Like it!

  5. #5
    User
    Registriert seit
    20.12.2005
    Ort
    De Meern (NL)
    Beiträge
    217
    Daumen erhalten
    8
    Daumen vergeben
    2
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Vieleicht sind diese profile etwas ....
    Ich hab diese kurzlich gefunden. Ich war beëindruckt.

    Gruss,
    Dirk.
    Like it!

  6. #6
    User
    Registriert seit
    17.03.2012
    Ort
    -
    Beiträge
    202
    Daumen erhalten
    26
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo Karl Heinz
    danke für die Information.
    So wie ich gelesen habe ist das Profil von Hartmut Sielmann noch nicht Erprobt oder???
    Gruß Hermann
    Like it!

  7. #7
    User
    Registriert seit
    17.03.2012
    Ort
    -
    Beiträge
    202
    Daumen erhalten
    26
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo Dirk
    habe versucht die Dat zu öffnen, klappt nicht.
    Hast Du vielleicht die Profilbezeichnung???
    um auf einem anderen Weg das Profil zu öffnen.
    Gruß Hermann
    Like it!

  8. #8
    User
    Registriert seit
    20.12.2005
    Ort
    De Meern (NL)
    Beiträge
    217
    Daumen erhalten
    8
    Daumen vergeben
    2
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Rechter maustaste, speichern unter ...

    http://test.sjippertjes.nl/Bouldras13.dat

    http://test.sjippertjes.nl/Bouldras12.dat

    http://test.sjippertjes.nl/Bouldras11.dat

    http://test.sjippertjes.nl/Bouldras%209%.dat

    Das erste (.XFL) datei ist ein project von XFLR5.
    Mit dem programm kanst du profile (und ganse segelflugzeugen) untersuchen/entwerfen (profil-/flügel-/fluzeug-polaren).
    http://www.xflr5.com/xflr5.htm
    Like it!

  9. #9
    User Avatar von UweH
    Registriert seit
    25.06.2006
    Ort
    Bayerischer Hochspessart
    Beiträge
    7.716
    Daumen erhalten
    869
    Daumen vergeben
    363
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Zitat Zitat von He49356 Beitrag anzeigen
    So wie ich gelesen habe ist das Profil von Hartmut Sielmann noch nicht Erprobt oder???
    Hallo Hermann, in diesem Zusammenhang ist vielleicht das hier ganz interessant: http://www.rc-network.de/forum/showt...=1#post4182676

    Gruß,

    Uwe.
    ...Hangflug bei mir ist das ohne Motor....
    ....wer nichts weiß muss alles glauben...... - Ein Flügel genügt -
    Like it!

  10. #10
    User
    Registriert seit
    17.03.2012
    Ort
    -
    Beiträge
    202
    Daumen erhalten
    26
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo Dirk
    danke für die Dat /Dateien
    Ich bin noch in der Planung mit der Fauvel.
    Denke im Herbst werde ich mit dem Bau beginnen.
    Bin für jede Idee offen,die ich vielleicht brauchen kann.

    Gruß Hermann
    Like it!

  11. #11
    User
    Registriert seit
    17.03.2012
    Ort
    -
    Beiträge
    202
    Daumen erhalten
    26
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo Uwe
    Danke für die Information.
    Wie oben beschrieben beginne ich mit dem Bau der Fauvel im Herbst.
    Dieses mal soll es nicht am Profil liegen.
    Inzwischen habe ich über einen längeren Zeitraum drei kleine Fauvel`s gebaut.
    Die Ergebnisse waren nicht zufriedenstellend, lässt mir aber keine Ruhe und träume
    immer noch von der perfekten Fauvel????
    Für Klappen der neuen Fauvel soll man da Hohlkehlen verwenden oder reichen
    normale Spaltklappen?
    Der Bau wie gesagt soll dieses mal der Maßstab 1:2,5 sein Spannweite =5,11 m Profieltiefe 64 cm
    innen Aussen 16 cm sein
    Gruß Hermann
    Angehängte Grafiken   
    Like it!

  12. #12
    User Avatar von Tucanova
    Registriert seit
    14.02.2003
    Ort
    Heidenheim
    Beiträge
    705
    Daumen erhalten
    9
    Daumen vergeben
    3
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    ja, Hartmut Siegmann schreibt, dass sein Profilstrak HS160 auf HS120 noch nicht erprobt wurde. Weil Hartmut aber studierter Aerodynamiker ist, weiß er, was er tut. Ich persönlich, würde dem Vorschlag blind vertrauen....
    Karl-Heinz
    Bloß kein Streß!
    Like it!

  13. #13
    User Avatar von UweH
    Registriert seit
    25.06.2006
    Ort
    Bayerischer Hochspessart
    Beiträge
    7.716
    Daumen erhalten
    869
    Daumen vergeben
    363
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Zitat Zitat von Tucanova Beitrag anzeigen
    Ich persönlich, würde dem Vorschlag blind vertrauen....
    Hallo Karl-Heinz, ich würde nie einem pauschalen Profilierungsvorschlag vertrauen, denn die Wahl des richtigen Profils für bestimmte beabsichtigte Flugeigenschaften ist immer vom Flügelgrundriss, Fluggewicht und Lastenheft abhängig. Bei einem vorgegebenen Flügel wie bei der Fauvel hat man fast nur die Profilierung und die Ruderkonfiguration als variable Parameter zu Verfügung um bei der Auslegung die Flugeigenschaften in die gewünschte Richtung zu lenken. Deshalb sind hier pauschale Empfehlungen fehl am Platz, man sollte bei der Profilierung schon genauer hinschauen wenn einem Flugleistung und Handling nicht egal sind.

    Zitat Zitat von He49356 Beitrag anzeigen
    Für Klappen der neuen Fauvel soll man da Hohlkehlen verwenden oder reichen
    normale Spaltklappen?
    Hallo Hermann, ich weiß nicht was Du unter normalen Spaltklappen verstehst, aber wenn die Ruder in Hohlkehlen laufen ist an der Ruderachse in der Regel ein Spalt durch den Luft strömt und einen Druckausgleich zwischen Flügelunterseite und Flügeloberseite herstellt. Das ist besonders bei Nurflügeln sehr ungünstig weil es die Profilmomente und damit Steuerbarkeit und Trimmbarkeit negativ beeinflußt.
    Egal wie die Ruder aufgehängt sind, der Spalt am Scharnier sollte luftdicht sein und auf der Unterseite möglichst glatt. Wenn sich ein Spalt nicht vermeiden lässt sollte er beim Brett möglichst oben sein weil dort entweder eine Ablöseblase oder turbulente Strömung herrscht die der Spalt nicht stört. Wenn bei Brettprofilen lange laminare Laufstrecken möglich sind, dann auf der Flügelunterseite und dort wirken sich Störkanten am Ruderanfang dann tendenziell ungünstig aus.

    Allgemein kann man sagen dass auffällig schlechte Flugleistung von Brettern mit so einem Kleiderschrank als Rumpf selten an einer falsch gewählten Profilierung liegt, sondern an Spiel in der Ruderanlenkung in Verbindung mit nicht korrekt eingestelltem Schwerpunkt und Ruderausschlägen....und nicht zuletzt am Pilot der versucht das Brett wie einen Leitwerker statt wie ein Brett zu fliegen.
    Die Anlenkungen sollten angefangen von der Flügelstruktur, der Rudersteifigkeit, der Gestängesteifigkeitz, über das Servogetriebespiel bis zur Rückstellgenauigkeit der Servos darauf ausgelegt sein möglichst geringes Spiel bei bester Rückstellgenauigkeit zu haben. Nur dann läßt sich ein minimales Stabilitätsmaß fliegen das für die Flugleistung viel wichtiger ist als das gewählte Eppler-, HS-, PW, KN-, TP, UH-, AS-, JWL-, SD- oder sonstwelches Profil.
    Das beste Handling hängt aber schon an der richtigen Kombination der Profile und der weiteren Parameter.

    Gruß,

    Uwe.
    ...Hangflug bei mir ist das ohne Motor....
    ....wer nichts weiß muss alles glauben...... - Ein Flügel genügt -
    Like it!

  14. #14
    User Avatar von Tucanova
    Registriert seit
    14.02.2003
    Ort
    Heidenheim
    Beiträge
    705
    Daumen erhalten
    9
    Daumen vergeben
    3
    0 Nicht erlaubt!

    Standard Thema Lastenheft

    ja, ich sehe das auch so: sich vorher Gedanken zu machen, was der Einsatzzweck sein soll, wie hoch die Flächenbelastung werden wird etc. Das macht schon Sinn. Das ist der Unterschied von "aus dem Bauch raus" mal ein Brett zu entwerfen. Alle Daten - wie sie für Entwurf geplant sind - mal durch das RANIS jagen und schauen, ob das passt. Das erspart manchen Fehler bei der Auslegung und Frust.
    Insofern ist die Empfehlung, das HS160 mal auszuprobieren nur eine erste - Entwurfs- Entscheidung.
    Hartmut Siegmann empfiehlt das Profil für große Bretter, d.h. explizit auch für ein AV36 mit 4 Meter oder größer... und es bietet mit einer Dicke von 12,46% etliche Vorteile beim Bau und bei der Statik.
    Ich würde es also bei einem Entwurf in die engere Auswahl der Profile nehmen...
    Karl-Heinz
    Bloß kein Streß!
    Like it!

  15. #15
    User Avatar von UweH
    Registriert seit
    25.06.2006
    Ort
    Bayerischer Hochspessart
    Beiträge
    7.716
    Daumen erhalten
    869
    Daumen vergeben
    363
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Zitat Zitat von Tucanova Beitrag anzeigen
    Insofern ist die Empfehlung, das HS160 mal auszuprobieren nur eine erste - Entwurfs- Entscheidung.
    Hartmut Siegmann empfiehlt das Profil für große Bretter, d.h. explizit auch für ein AV36 mit 4 Meter oder größer... und es bietet mit einer Dicke von 12,46% etliche Vorteile beim Bau und bei der Statik.
    Ich würde es also bei einem Entwurf in die engere Auswahl der Profile nehmen...
    Hallo Karl-Heinz, ich habe gar nichts gegen die Empfehlung des HS160, Peter Wick und ich haben es ja auch als Basis-Wurzelprofil für den 5 m Giga-Strong in angepaßter Form verwendet. Bei der hohen Zuspitzung der Fauvel hat das HS120 am Außenflügel allerdings nichts verloren, denn es ist dafür zu dick, zu hoch gewölbt und hat für den Flügelgrundriß unnötig viel positiven Profilmoment (zu viel S-Schlag).

    Gruß,

    Uwe.
    ...Hangflug bei mir ist das ohne Motor....
    ....wer nichts weiß muss alles glauben...... - Ein Flügel genügt -
    Like it!

Seite 1 von 5 12345 LetzteLetzte

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •