Anzeige 
Ergebnis 1 bis 9 von 9

Thema: Verzug von 4 cm in gebgelter Flche: Ist der durch Nachbgeln zu korrigieren?

  1. #1
    User Avatar von Paratwa
    Registriert seit
    15.02.2009
    Ort
    Bockhorn
    Beitrge
    1.203
    Daumen erhalten
    70
    Daumen vergeben
    29
    0 Nicht erlaubt!

    Frage Verzug von 4 cm in gebgelter Flche: Ist der durch Nachbgeln zu korrigieren?

    Mit ist ein mit Solartex bebgeltes Modell angeboten worden. Es ist schon ein wenig lter.

    Eine Tragflche soll einen Verzug von etwa 4cm aufweisen. Kann solch ein Verzug durch die Bgel/Fnmethode noch beseitigt werden? Oder ist da eher umfangreiche Renovierung, sprich Folie runter, angesagt?

    Hat vielleicht jemand Erfahrung damit?

    Gru
    Thomas
    Modellbauer aus Leidenschaft, weil Uniformitt so langweilig ist......

    Squad Member "Flying Eels"
    Like it!

  2. #2
    User
    Registriert seit
    02.09.2014
    Ort
    Meckatz
    Beitrge
    205
    Daumen erhalten
    5
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo Thomas,
    mit Bgel/Fnmethode wirst Du keinen Erfolg haben. Folie kannst Du mit wrme gltten oder um Bogen ziehen aber nicht einen Verzug beseitigen.
    Gru Robert
    Like it!

  3. #3
    User Avatar von Paratwa
    Registriert seit
    15.02.2009
    Ort
    Bockhorn
    Beitrge
    1.203
    Daumen erhalten
    70
    Daumen vergeben
    29
    1 Nicht erlaubt!

    Standard

    Ich will nicht die Folie gltten. Es geht darum:

    https://www.drexlers-modellbau.de/?menu=verzug.htm

    Es stellt sich die Frage, ob das bei einer wie beschrieben verzogene Flche noch funktioniert......

    Gru
    Thomas
    Modellbauer aus Leidenschaft, weil Uniformitt so langweilig ist......

    Squad Member "Flying Eels"
    Like it!

  4. #4
    Moderator
    Fesselflug
    Antikmodelle
    Retro-Flugmodelle
    Verbrennungsmotoren
    Avatar von Bernd Langner
    Registriert seit
    02.01.2005
    Ort
    Emsland/Lohne
    Beitrge
    8.816
    Daumen erhalten
    233
    Daumen vergeben
    36
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo Thomas

    Du kannst Verzug aus einer Rippeflche die mit Folie bespannt
    ist herausfhnen.
    Aber 4 cm sind schon heftig und es kommt etwas auf den Aufbau der Rippenflche an.

    Ist die Flche vor dem bespannen schon verzogen gewesen wird das nicht klappen
    Aber ist die bei bespannen krumm gegangen wird es gehen.

    Ich verwinde die Flche ich die richtige Richtung und Bgel Fhne die Falten glatt
    oben und unten. Wichtig ist die Stellung beizubehalten bis die Folie abgekhlt ist.

    Gru Bernd
    Like it!

  5. #5
    User Avatar von Sebastian St.
    Registriert seit
    11.04.2002
    Ort
    Hamburg
    Beitrge
    3.215
    Daumen erhalten
    43
    Daumen vergeben
    7
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo Thomas ,

    kann auch hilfreich sein , das man schon whrend des " Zurckdrehens " mit Wrme arbeiten und nicht erst wenn man zurckgedreht hat ,

    PS: In welchem Bockhorn bist du heimisch ?
    Sebastian
    Like it!

  6. #6
    User
    Registriert seit
    14.04.2002
    Ort
    Volketswil Schweiz
    Beitrge
    6.070
    Daumen erhalten
    55
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Hinweis

    Solartex ist zh-elastisch. Aber auch Folie wrde "4cm" nicht "herausbgeln".
    Ich kann mir nicht vorstellen dass 4cm Verzug "einfach so" entstanden sein sollen. Da muss schon vor dem Bebgeln ein Fehler vorhanden gewesen sein.
    Ein Bild wre hilfreich.
    Gruss Jrgen
    Like it!

  7. #7
    User Avatar von Paratwa
    Registriert seit
    15.02.2009
    Ort
    Bockhorn
    Beitrge
    1.203
    Daumen erhalten
    70
    Daumen vergeben
    29
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Zitat Zitat von Sebastian St. Beitrag anzeigen
    Hallo Thomas ,

    kann auch hilfreich sein , das man schon whrend des " Zurckdrehens " mit Wrme arbeiten und nicht erst wenn man zurckgedreht hat ,

    PS: In welchem Bockhorn bist du heimisch ?
    Das Bockhorn zwischen Oldenburg und Wilhelmshaven in Niedersachsen.

    Gru
    Thomas
    Modellbauer aus Leidenschaft, weil Uniformitt so langweilig ist......

    Squad Member "Flying Eels"
    Like it!

  8. #8
    User Avatar von Plotterwelt
    Registriert seit
    22.04.2007
    Ort
    Oss (NL)
    Beitrge
    866
    Daumen erhalten
    23
    Daumen vergeben
    37
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Zitat Zitat von robbyram Beitrag anzeigen
    Hallo Thomas,
    mit Bgel/Fnmethode wirst Du keinen Erfolg haben. Folie kannst Du mit wrme gltten oder um Bogen ziehen aber nicht einen Verzug beseitigen.
    Gru Robert
    Mit marken folie geht dass sehr gut.
    Verwindung raus drehen , etwas rber drehen , und dan mit der fhn die falten glatten.

    Mfg Johan
    Like it!

  9. #9
    User Avatar von Paratwa
    Registriert seit
    15.02.2009
    Ort
    Bockhorn
    Beitrge
    1.203
    Daumen erhalten
    70
    Daumen vergeben
    29
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Die Sache hat sich erledigt. Die mir angebotene TC Tiger Moth war dermaen verzogen, hatte Lagerschden und war schlecht gebaut, dass man das Teil leider nur entsorgen kann.....

    Trotzdem danke fr die guten Tipps!

    Gru
    Thomas
    Modellbauer aus Leidenschaft, weil Uniformitt so langweilig ist......

    Squad Member "Flying Eels"
    Like it!

hnliche Themen

  1. Durch Lagerung entstandene Delle in der GFK-Motorhaube korrigieren
    Von hartlrobin im Forum GFK, CFK, AFK & sonstige Kunststoffe
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 26.02.2017, 08:59
  2. Verzug durch Verkastung ausgleichen
    Von cassiopeius im Forum Flugmodellbau allgemein
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 20.11.2007, 11:02
  3. Verzug durch Holzholm??
    Von martin2 im Forum Nurflgel
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 27.02.2005, 20:35
  4. Styro-Abachi-Flche schief - wie korrigieren?
    Von Kolja im Forum Flugmodellbau allgemein
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 30.11.2003, 16:12

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhnge hochladen: Nein
  • Beitrge bearbeiten: Nein
  •