Anzeige 
Ergebnis 1 bis 3 von 3

Thema: F3K Modell 1m für Fortgeschrittenen......

  1. #1
    User
    Registriert seit
    31.08.2011
    Ort
    Lübeck
    Beiträge
    14
    Daumen erhalten
    4
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard F3K Modell 1m für Fortgeschrittenen......

    Moin

    habe mit dem Spinnin Birdy(SR) einen schönen und erfolgreichen Start in die F3K Welt hinter mir. Nun Stellt sich mir die Frage wie geht es weiter. Ich möchte gern nun ein Modell mit Querrundern um Flugphasen etc ausnutzen zu können.Grundsätzlich mag ich die 1M Varianten und würde auch gerne in dem Segment bleiben. Wie schlagen sich die Spinning Birdy's (Quer) im vergleich mit den aktuellen Modellen? Gibt es wietere Modelle die auch den Einstieg in Querruderversionen auch nicht zu quirlig sind? Der Birdy ist mein erstes Flugmodell....Bin jedoch schoneinen Trainer mit Querrudern geflogen.... Aber es bringt sicherlich nichts ein super sensibles MOdell zu kaufen das nach zwei Flugtagen Schrott ist....

    Also was denkt ihr? Spinnin Birdy quer oder n Stratair quer oderoderoder.......

    Es gibt ne Menge im Forum, nur vieles schon recht alt... Von daher noch einmal die Frage..... Vielleicht hat auch jemand noch etwas rumliegen??


    Danke!!!!!!!
    Grüße


    Klaus
    Like it!

  2. #2
    User Avatar von FXTC
    Registriert seit
    06.05.2019
    Ort
    südlich von Hannover
    Beiträge
    3
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Spontan würden mir da folgende Modelle einfallen:

    - Tomahawk Slingshot 1.0
    - Armsoar Deviant
    - HQ Hawk

    - Spinning Birdy Quer

    Die ersten Drei aus CFG/GFK, modernes Design und relativ neu auf dem Markt. Wobei der Spinning Birdy aus der Reihe fällt mit seiner Bauweise und dadurch bedingt natürlich auch nicht die Performance der drei anderen Modelle erreichen wird.
    Like it!

  3. #3
    User
    Registriert seit
    29.10.2015
    Ort
    -
    Beiträge
    352
    Daumen erhalten
    19
    Daumen vergeben
    73
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Prinzipiell würde ich immer zum 1,5m Modell raten:
    1) fliegt einfacher, liegt stabiler in der Luft
    2) bessere Leistung
    3) erkennt man in der Distanz besser... man wird ja nicht jünger ;-)


    Wenn es unbedingt 1m Klasse sein soll:
    Strike 2pro oder Strike 3 oder Armsoar Deviant

    Von Preis/Leistung her würde ich allerdings zum AURI von LD-Models raten.

    VG
    Tim
    Like it!

Ähnliche Themen

  1. Nuri für fortgeschrittenen Anfänger
    Von Absoluter_Beginner im Forum Nurflügel
    Antworten: 28
    Letzter Beitrag: 02.03.2012, 22:08
  2. Modell für nicht fortgeschrittenen Hallenanfänger
    Von Stephan2 im Forum Slow- und Parkflyer
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 11.11.2008, 00:14
  3. Funjet für fortgeschrittenen Anfänger?
    Von hul im Forum Flugmodellbau allgemein
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 17.06.2007, 11:32

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •