Anzeige Anzeige
www.tannenalm.at  
Seite 4 von 4 ErsteErste 1234
Ergebnis 46 bis 60 von 60

Thema: Toy von CCM-Models

  1. #46
    User
    Registriert seit
    28.08.2014
    Ort
    -
    Beiträge
    288
    Daumen erhalten
    37
    Daumen vergeben
    2
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Ich habe z.B. jeweils 150g Ballast in die Randboegen beim K2m gefüllt, damit er ruhiger im Kreis liegt....

    Aber ich glaube nicht....das der Toy als super schnelles DS Modell konzepiert wurde....sondern als leichter leistungsstarker 2m Allrounder......
    Like it!

  2. #47
    User Avatar von UweH
    Registriert seit
    25.06.2006
    Ort
    Bayerischer Hochspessart
    Beiträge
    7.725
    Daumen erhalten
    872
    Daumen vergeben
    364
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Zitat Zitat von Supo RS Beitrag anzeigen
    Aber ich glaube nicht....das der Toy als super schnelles DS Modell konzepiert wurde....sondern als leichter leistungsstarker 2m Allrounder......
    Jepp, und die Ruderausschläge waren auf Thermik- und Ablasserflug an Flachhängen eingestellt, nicht auf DS an dem sehr turbulenten Harakiri-Flat-Top-DS-Spot.
    Nach dem ersten Flug der wirklich zappelig war hat Michael erst mal eine Fluphase mit kleineren Ruderausschlägen fürs DS programmiert, aber er fliegt dort nur 1-2 x im Jahr, deshalb wäre das alles erst der Anfang der Einstellarbeit auf solche Flugbedingungen wenn der Toy das ständig machen müsste.

    Da Michael mehr in der F3J- und F5J-Szene zuhause ist wird es wohl nicht dazu kommen seinen Toy auf den wilden Hang- und DS-Flug am Fels fertig einzustellen, am Modell liegt das aber nicht, der Flieger hat das durch seine Wendigkeit ganz gut gemeistert. Mit 2 kg bei 2 m Spannweite würde das ruhiger aussehen, aber dann wäre es vorbei mit der Wendigkeit.

    Gruß,

    Uwe.

    P.S.: ich habe mit meiner doppelt so schweren Needle DSL mindestens 5 Flugtage gebraucht um sie auf diesen Hang abzustimmen und bin immer noch nicht ganz fertig damit, die ist dort auch noch zappelig......zum Glück
    ...Hangflug bei mir ist das ohne Motor....
    ....wer nichts weiß muss alles glauben...... - Ein Flügel genügt -
    Like it!

  3. #48
    User Avatar von Küstenschreck
    Registriert seit
    13.05.2007
    Ort
    hinterm Deich
    Beiträge
    5.904
    Daumen erhalten
    123
    Daumen vergeben
    14
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Zitat Zitat von UweH Beitrag anzeigen
    ....hmmmm, wie schnell wird denn Dein Pino beim runter jagen, vielleicht ist er nur so leise weil irgendwas bremst
    Das mit dem kaum Hörbar war ja eine Aussage vom Fiepsi der das als großen Vorteil gegenüber der meist verwendeten Dichtlippen darstellte, ich sehe beim Spaltband keinen für "Normale Piloten" erfliegbaren Vorteil wobei der Toy in deinem Video einen guten Eindruck gemacht hat
    Gruß Norbert
    Habe noch Kerne für 2/3 4/5 Gixxer, Brutus, Superfelix und Clubberer/Follow me
    Like it!

  4. #49
    User
    Registriert seit
    12.12.2016
    Ort
    Gais
    Beiträge
    7
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard Weitere Erfahrungen...

    Gibt es noch mehr die das Modell bereits geflogen sind?

    Gruss Jonallie
    Like it!

  5. #50
    User
    Registriert seit
    31.01.2005
    Ort
    Halle
    Beiträge
    1.447
    Daumen erhalten
    47
    Daumen vergeben
    202
    0 Nicht erlaubt!

    Standard Noch ein Toy

    Hallo,

    seit einigen Wochen bin ich Eigentümer eines "Toy". Der Name ist ein Fehlgriff, weil es kein Spielzeug, sondern ein auf 2m Spannweite verkleinertes F3F/B Flugzeug ist. Die Fertigungsqualität ist gut bis sehr gut. Das Gewicht finde ich genau passend für den von mir angenommenen Einsatz. Einerseits soll der Toy als Zweitmodell neben dem Scale Großsegler im Rucksack auf den Hang und mit in den Urlaub. Da nimmt er nicht viel Platz weg. Andererseits möchte ich auf dem Flugplatz in der Ebene, z.B. in einer Schlepperpause mit dem Gummiseil starten und Thermik suchen.

    Ein Kaufargument war daher das Angebot von zwei Flügelverbindern mit 5 Grad und 10 Grad V- Form.

    Die Flügelklappen sind in Vollkern Bauweise erstellt. Das macht sie sehr torsionssteif und robust und trägt vermutlich zu dem niedrigen Gewicht bei. Ich nehme an, dass es auch die Fertigung beschleunigt. Der Preis dafür ist die hier schon umfangreich diskutierte Spaltabdeckung mit Band. Ich denke, dass kein Leistungsverlust damit verbunden ist. Einerseits erzeugt auch eine Dichtlippe eine Kante auf der Oberseite, die für den Schnellflug zuständige Unterseite ist bei beiden Bauweisen identisch. Andererseits ist die Strömung an dieser Stelle ohnehin turbulent.

    Zum Rumpf fällt mir auf: Die, einschließlich Bowdenzug und Kugelpfanne fertig eingebaute VLW Anlenkung ist perfekt gelöst, die Länge der Hebel ist ideal, wenn man am Servo innen einhängt. natürlich ist eine Abdeckung dabei, die sehr gut passt (nicht auf dem Foto).

    Hinter dem Servobrett sieht man die Einschlagmutter für den Stift zum Gummiseilstart. Einen Hochstarthaken habe ich nicht eingebaut. Erfahrungsgemäß kommt man mit dem Bungee genau so gut oder besser auf Höhe.


    Der Rumpf ist flachoval, was aerodynamisch vielleicht nicht ideal ist, aber den Einbau der Fernsteuerkomponenten sehr erleichtert. Ich habe die Servos so plaziert, dass ich sowohl den Empfänger, als auch den 2S/800 Lipo Akku ohne weiteres ausbauen kann. Nicht gut finde ich, dass der 2.4 freundliche Kevlarrumpf eine CFK Haube hat. Jetzt muss ich prüfen, wie ich die Antennen ohne Abschattung unterbringen kann.

    Ausgewogen mit 34g Trimmgewicht wiegt mein Toy 835g. Geflogen wird demnächst, dann berichte ich weiter.

    leergewichte Toy Darius Mahmoudi (Gramm)
    Rumpf 139

    Verbinder 32

    VLW 21

    Flügel rechts 213

    Flügel Links 214

    gesamt 619

    4 KST X08 Plus auf VLW und Queruder, 2 KST X10 Mini auf Wölb, Anlenkung konventionell über Kreuz.
    Empfänger Futaba 7008
    Akku 2S/800 Lipo

    Flugfertig 834
    Angehängte Grafiken    
    Like it!

  6. #51
    User
    Registriert seit
    31.01.2005
    Ort
    Halle
    Beiträge
    1.447
    Daumen erhalten
    47
    Daumen vergeben
    202
    0 Nicht erlaubt!

    Lächeln Erste Erfahrunge

    Hallo RCN,
    inzwischen habe ich meinen Toy eingeflogen. Zum Start in der Ebene habe ich 15 m Gummiseil, 12 mm Durchmesser (EMC-vega.de ) verwendet. Der Stift zum Flitschen liegt ca. 30 mm vor der Nasenleiste des Flügels. Damit geht der Toy horizontal ohne Tendenz zum Aufrichten oder abtauchen.
    Der Rumpf lässt sich zum Gummistart gut hinter dem Flügel greifen. Man kann auch kräftig zufassen ohne Angst haben zu müssen, dass der Rumpf beschädigt wird. Zum normalen Werfen, beispielsweise am Hang lässt sich der Rumpf vor dem Flügel gut greifen.
    Die bereits getroffenen Aussagen zu den Flugleistungen kann ich rundherum bestätigen. Das Flugzeug ist wie ein F3 B Segelflugzeug zu bewegen, nur eben kleiner. Zu den Flugleistung ist aus meiner Sicht ergänzend noch zu sagen, dass das Flugzeug selbst mit der niedrigen Flächenbelastung von ca. 28 g/Quadratdezimeter überraschend gut gleitet. Je nach Vorstellung negativ anzumerken ist, dass in die Ballastkammern nur 12 mm Rundmaterial, zweimal 140 mm lang passen. Derzeit habe ich 10 mm Eisen aus dem Baumarkt, das macht nur 160 g. Überzeugte Hangflieger werden hier mehr Gewicht zuladen wollen. Nötig ist das aus meiner Sicht nicht.
    Die Sichtbarkeit ist recht gut mit einer weißen Flügeloberseite und orangen Design und einer Carbon Unterseite mit breitem Blockstreifen. Zusammen mit dem guten Gleiten kann man trotz der geringen Größe raumgreifend nach Thermik suchen.
    Ich habe beide V- Formen ausprobiert, 5° und 10°. Hier bestätigt sich, was flugmechanisch nicht anders zu erwarten ist. Mit der größeren V- Form lässt sich der Toy einfacher Kreisen, auch enger und die Seitenruderwirkung ist besser. Nachteile bei der Flugstabilität um die Hochachse habe ich nicht bemerkt also kein keine Neigung zum Pendeln. Allerdings ist der Toy sehr lebendig und natürlich auch etwas Böen anfälliger als ein größeres und schweres Flugmodell. Hier zeigt sich, dass kleinere Ruderausschläge und weniger Steuern mehr Ruhe in das Flugzeug bringen als hektische und große Steuerbewegung. Im Rahmen der Einstellflüge habe ich auf Querruder und Höhenruder Expo mit 20 % programmiert.
    Im Übrigen habe ich alle Einstellwerte von Darius Mahmoudi übernommen. Das passt zum Einfliegen sehr gut, alles Weitere ist Geschmackssache und persönliche Anpassung. Flugmechanisch ist der Toy absolut gesund. Das Abrissverhalten ist sehr komfortabel. Eigentlich reist der Toy gar nicht ab, selbst mit großen Höhenruderausschlägen im Kreis. Hier muss man also keine Angst vor bodennahen Manövern haben. Derzeit liegt der Schwerpunkt bei 87 mm, also genau in der Mitte des vorgeschlagenen Schwerpunktbereichs von 85 mm bis 90 mm hinter NL. Ich habe den Eindruck, eine etwas stabilere Schwerpunkt Lage könnte noch vorteilhafter sein, also mehr in Richtung 85 mm. Um die Querachse ist der Toy ein bisschen indifferent, aber das bleibt auszuprobieren. Nach einer knappen Flugstunde kann man dazu noch nicht viel sagen. Keine Überraschung wäre es, wenn man am Hang 90 mm Schwerpunkt fliegen würde und in der Ebene zum Termikfliegen 85 mm.
    Mir gefällt einfach, dass ich das Flugzeug quer auf der Kofferraumabdeckung mitnehmen kann.
    Rundherum hat der Toy bereits jetzt gezeigt, dass er seine Versprechen in jeder Beziehung einhält. Zum Fotografieren bin ich leider nicht gekommen. Weitere Infos und Fotos werden nachgereicht.
    Stefan
    Like it!

  7. #52
    User
    Registriert seit
    12.12.2016
    Ort
    Gais
    Beiträge
    7
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Zwinkern Version...?

    Hallo Stefan

    Besten Dank für Deine detaillierten Berichte. Schaut vielversprechend aus.
    Bin gespannt auf Bilder...😜
    Welche Version hast du?

    Gruss Jonallie
    Like it!

  8. #53
    User
    Registriert seit
    31.01.2005
    Ort
    Halle
    Beiträge
    1.447
    Daumen erhalten
    47
    Daumen vergeben
    202
    0 Nicht erlaubt!

    Standard Versionen

    Hallo,
    ich habe den Toy Spread Carbon, Gewichtsauflistung siehe oben. Übrigens bin ich der Auffassung, dass diese Vorstellung in die Rubrik Segelflug gehört, weil der Toy für mich auf keinen Fall nur ein Segelflugzeug zum Hangflug ist.
    Stefan
    Like it!

  9. #54
    User Avatar von UweH
    Registriert seit
    25.06.2006
    Ort
    Bayerischer Hochspessart
    Beiträge
    7.725
    Daumen erhalten
    872
    Daumen vergeben
    364
    1 Nicht erlaubt!

    Standard

    Zitat Zitat von Stefan Siemens Beitrag anzeigen
    Übrigens bin ich der Auffassung, dass diese Vorstellung in die Rubrik Segelflug gehört, weil der Toy für mich auf keinen Fall nur ein Segelflugzeug zum Hangflug ist.
    Hallo Stefan,
    da für den Toy bis jetzt noch gar nicht über einen Elektroantrieb diskutiert wurde bin ich der Auffassung, dass der Thread in der Rubrik Segelflug von RC-Network und damit im führenden deutschsprachigen Elektrosegelflugforum vollkommen OT wäre

    Gruß,

    Uwe.
    ...Hangflug bei mir ist das ohne Motor....
    ....wer nichts weiß muss alles glauben...... - Ein Flügel genügt -
    Like it!

  10. #55
    User
    Registriert seit
    12.12.2016
    Ort
    Gais
    Beiträge
    7
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Zitat Zitat von UweH Beitrag anzeigen
    Hallo Stefan,
    da für den Toy bis jetzt noch gar nicht über einen Elektroantrieb diskutiert wurde bin ich der Auffassung, dass der Thread in der Rubrik Segelflug von RC-Network und damit im führenden deutschsprachigen Elektrosegelflugforum vollkommen OT wäre

    Gruß,

    Uwe.


    Elektrorumpf sollte es für den Toy auch bald geben...
    Like it!

  11. #56
    User Avatar von UweH
    Registriert seit
    25.06.2006
    Ort
    Bayerischer Hochspessart
    Beiträge
    7.725
    Daumen erhalten
    872
    Daumen vergeben
    364
    2 Nicht erlaubt!

    Standard

    Zitat Zitat von Jonallie Beitrag anzeigen
    Elektrorumpf sollte es für den Toy auch bald geben...
    Na was für ein Glück dass es dafür bei extra eine Spezialrubrik gibt, und die ist sogar fast neuwertig mit ganz wenig Laufleistung auf den E-Antrieben, weil von den Elektrosegelfliegern kaum benutzt

    Hier klicken, dann gehts zur exclusiven Elektrosegelflug-VIP-Lounge
    ...Hangflug bei mir ist das ohne Motor....
    ....wer nichts weiß muss alles glauben...... - Ein Flügel genügt -
    Like it!

  12. #57
    User
    Registriert seit
    12.12.2016
    Ort
    Gais
    Beiträge
    7
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard Hangflug

    Hallo Uwe

    Hangflug hat nichts mit Elektrosegler oder reiner Segler zu tun!
    Schau doch mal wie an den bekannten Hängen das Verhältnis aussieht zwischen Schwirbel und ohne Schwirbel.

    Gruss Marin
    Like it!

  13. #58
    User Avatar von UweH
    Registriert seit
    25.06.2006
    Ort
    Bayerischer Hochspessart
    Beiträge
    7.725
    Daumen erhalten
    872
    Daumen vergeben
    364
    2 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo Martin, bitte nicht schon wieder diese Diskussion ob Elektromotorflug am Hang nun Hangflug ist oder nicht.
    Probier mal Hangflug in der Ebene

    Fakt ist dass der Toy am Hang und wie Stefan schrieb auch gut in der Ebene eingesetzt werden kann, und zwar sowohl als Segler als auch als Elektromotorsegler wenn denn mal ein Antrieb rein paßt.
    Fakt ist auch dass es bei RC-Network mehrere Elektroflugrubriken gibt, aber trotzdem die einzige Segelflugrubrik außerhalb des Wettebwerbsbereichs so mit Antriebsdiskussionen zugemüllt wird, dass sie den Namen "Segelflug"rubrik schon lange nicht mehr verdient.

    Wenn es also um das Thema Elektroantrieb für den Toy geht ist das hier gar nicht so schlecht aufgehoben weil sich die meisten Hangflieger (....noch...) nicht in seitenlangen Antriebsdiskussionen verlieren, oder aber in der Fachrubrik Elektrosegelflug.

    Eine Verschiebung in den Segelflugbereich wie von Stefan vorgeschlagen halte ich für vergebene Liebesmüh, denn das meiste was dort inzwischen diskutiert wird hat nichts mehr mit Segelflug zu tun.... obwohl es für Antriebsfragen und Elektrosegelflugmodelle sogar eine eigene Unterrubrik bei RCN gibt.

    Gruß,

    Uwe.
    ...Hangflug bei mir ist das ohne Motor....
    ....wer nichts weiß muss alles glauben...... - Ein Flügel genügt -
    Like it!

  14. #59
    User
    Registriert seit
    31.01.2005
    Ort
    Halle
    Beiträge
    1.447
    Daumen erhalten
    47
    Daumen vergeben
    202
    0 Nicht erlaubt!

    Standard Urlaubseinsatz

    Hallo,
    inzwischen hat mein Toy auf der Kofferraum Abdeckung ganz unauffällig seinen Weg nach Wales und Cornwall gefunden.
    Das Packmass ist perfekt dafür.
    Ebenfalls ideal sind die Allround Eigenschaften, denn die Flugbedingungen sind nicht immer ideal, wenn man nicht viel Zeit auf der Suche nach Hängen verbringen will,
    Stefan
    Like it!

  15. #60
    User
    Registriert seit
    31.01.2005
    Ort
    Halle
    Beiträge
    1.447
    Daumen erhalten
    47
    Daumen vergeben
    202
    0 Nicht erlaubt!

    Standard Cornwall

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	IMG-20191006-WA0006.jpg 
Hits:	3 
Größe:	379,4 KB 
ID:	2194829
    Abendlicher Einsatz bei Gunwallow in der Nähe von Helston.
    Like it!

Seite 4 von 4 ErsteErste 1234

Ähnliche Themen

  1. MXS-R von RC-Toy
    Von eges im Forum Elektroflug
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 05.04.2013, 19:55
  2. Yak 55 von RC-Toy
    Von eges im Forum Elektroflug
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 24.04.2011, 09:39
  3. EasyGlider Tuning- Set von RC-Toy
    Von Sänd im Forum Elektroflug
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 03.08.2007, 14:08

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •