Anzeige 
Ergebnis 1 bis 15 von 20

Thema: Webra 120 Glühzünder

Hybrid-Darstellung

Vorheriger Beitrag Vorheriger Beitrag   Nächster Beitrag Nächster Beitrag
  1. #1
    User
    Registriert seit
    06.11.2006
    Ort
    Rheinl. Pfalz
    Beiträge
    62
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard Webra 120 Glühzünder

    Hallo fliegt aktuell vielleicht jemand noch einen Webra 120 mit Reso?
    Ich habe in einem Retroflieger Matador einen Webra 120 Motor gekauft. Leider hatte der Vorbesitzer das Resorohr nicht mehr gefunden also war nur noch der Krümmer am Motor. Ich habe ein Resonanzrohr von Krumscheid gekauft und das funktioniert soweit auch, aber der Motor kommt nicht richtig in die Resonanz und im Übergangsbereich läuft er sehr fett, die genaue Drehzahl konnte ich leider noch nicht messen. Der Krümmer hat eine Länge von ca. 25cm, Kerze ist eine OS 8 , Propeller ein APC Sportpropeller 16x8, und Sprit mit 5% Nitro.
    Gefühlt fehlen einfach noch ein " paar " Umdrehungen bis er sich richtig wohl fühlt ???
    Würde mich über ein paar Tips freuen da ich leider mit der Suchfunktion nicht wirklich weiter komme.
    Gruß
    Like it!

  2. #2
    Moderator
    Fesselflug
    Antikmodelle
    Retro-Flugmodelle
    Verbrennungsmotoren
    Avatar von Bernd Langner
    Registriert seit
    02.01.2005
    Ort
    Emsland/Lohne
    Beiträge
    8.954
    Daumen erhalten
    243
    Daumen vergeben
    42
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo

    Hier mal ein Test zum 120er Webra RC wenn es dein Motor ist.
    http://sceptreflight.com/Model%20Eng...bra%20120.html

    Bei einer 16 x 8 Menz Holz sollte eine Abstimmlänge von 505mm ca 9700U/min ergeben.
    Bei 580mm sind es dann 9350 U/min.

    Die Daten stammen aus dem Motorentest von Dieter Altenkirch aus der Modell 3/95
    Im Test wurde auch die geringe Saughöhe bemängelt ebenso eine Tendenz zum überfetten
    Für den Einsatz im Wettbewerbsmodell wird ein Pumpe empfohlen.

    Gruß Bernd
    Geändert von Bernd Langner (29.08.2019 um 14:12 Uhr)
    Like it!

  3. #3
    User Avatar von savage28
    Registriert seit
    14.02.2009
    Ort
    Beidenfleth
    Beiträge
    147
    Daumen erhalten
    6
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Am besten mal ein Bild von der ganzen Geschichte machen,und wie lange ist das Rohr denn bzw Mittelpunkt oder Prallplatte.So wie es ausschaut ist der Krümmer viel zu lang eingestellt.
    Rare Bear VQ Model -----AT6 CmPro-
    Airworld Muschti P51-----Critical Mass-
    P38-----P47-----Corsair----RC-1 Princess und anderes Gefliech im Hangar
    Like it!

  4. #4
    User
    Registriert seit
    06.11.2006
    Ort
    Rheinl. Pfalz
    Beiträge
    62
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Vielen Dank schon mal vorab.

    @ Bernd
    hab ich total vergessen, eine Pumpe hat mein Motor auch.

    Ich mache mal ein Foto von dem Antrieb und stelle es hier ein.

    Gruß Stefan
    Like it!

  5. #5
    Moderator
    Fesselflug
    Antikmodelle
    Retro-Flugmodelle
    Verbrennungsmotoren
    Avatar von Bernd Langner
    Registriert seit
    02.01.2005
    Ort
    Emsland/Lohne
    Beiträge
    8.954
    Daumen erhalten
    243
    Daumen vergeben
    42
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo Stefan

    Der 120er Rc hat aber ab Werk keine da gab es noch den 120er Racing
    der hatte Pumpe und Heckauslass.

    Dann warten wir auf Bilder

    Gruß Bernd
    Like it!

  6. #6
    User
    Registriert seit
    06.11.2006
    Ort
    Rheinl. Pfalz
    Beiträge
    62
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo Bernd
    Ja mein Motor hat Pumpe und Heckauslass.
    Am Wochenende mach ich ein Foto.
    Mein Gefühl ist das der Krümmer mit 25cm zu lange ist.
    Gruß Stefan
    Like it!

  7. #7
    Moderator
    Fesselflug
    Antikmodelle
    Retro-Flugmodelle
    Verbrennungsmotoren
    Avatar von Bernd Langner
    Registriert seit
    02.01.2005
    Ort
    Emsland/Lohne
    Beiträge
    8.954
    Daumen erhalten
    243
    Daumen vergeben
    42
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo Stefan

    Dann hilft nur ein Bild um das genauer zu bestimmen

    Hier z.B der Webra 120F Racing Long Stroke

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Webra 120 Racing ls.jpg 
Hits:	21 
Größe:	340,5 KB 
ID:	2177680

    Die Seite stammt aus der Modell wo über diesen Motor ein Testbericht stand

    Gruß Bernd
    Like it!

  8. #8
    User
    Registriert seit
    06.11.2006
    Ort
    Rheinl. Pfalz
    Beiträge
    62
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Wie angmeldet mal Fotos von meinem Antrieb. Der Krümmer ist 24cm vom Flansch bis Ende Krümmer.
    Angehängte Grafiken    
    Like it!

  9. #9
    Moderator
    Fesselflug
    Antikmodelle
    Retro-Flugmodelle
    Verbrennungsmotoren
    Avatar von Bernd Langner
    Registriert seit
    02.01.2005
    Ort
    Emsland/Lohne
    Beiträge
    8.954
    Daumen erhalten
    243
    Daumen vergeben
    42
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo

    Das muß ein 120er Racing sein und das ganze als Langhuber.
    Ich kann dir den Testbericht aus der Modell schicken.
    Wichtig ist scheinbar die richtige Resorohrlänge.

    Auch wurde der Motor und der Vergaser überarbeitet.
    Der überarbeitet Webra TN Vergaser hat 9,5mm Durchlass
    und die Steuerzeiten wurden geändert (Auslass von 138°auf 144°)
    Das ergibt genüber dem Vorgänger nochmals 300 U/min mehr.

    Auch wurde festgestellt das der Motor bei zu kurzer Resoabstimmung im Übergangsbereich zum
    überfetten neigt.
    Im Test wird ein Krumscheid Resonanzrohr für 25cc Motoren verwendet

    Mit einer Menz 16 x 8 dreht der Motor bei 510mm Abstimmlänge 8950 U/min
    bei 580mm sind es dann 8650 U/min (bitte nicht mit der APC vergleichen die ergibt bestimmt kpl andere Drehzahlen))
    Eine Länge von 560mm abgestimmt von Flansch bis
    Anfang Gegenkonus ergibt ein sichere Bodendrehzahl von 8000 U/min mit dem Krumscheidrohr
    höher sollte der Motor auch nicht drehen.
    Kraftstoff 15% Öl Rest Methanol Kerze entweder Webra 3 oder Rossi 5

    Ich will jetzt aber nicht den ganzen Test wiedergeben aber das war es in groben Zügen

    Gruß Bernd
    Like it!

  10. #10
    User
    Registriert seit
    06.11.2006
    Ort
    Rheinl. Pfalz
    Beiträge
    62
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo Bernd
    Vielen Dank für deine Mühe!!!!
    Ich hab meine Abstimmlänge gemessen, da hab ich bis zum Gegenkonus eine Länge von genau 605 mm. Werde mal in kleinen Schritten beginnen den Krümmer zu kürzen.
    Nur nochmals kurz ich muss nicht das letzte an Leistung aus dem Motor raus kitzeln er sollte lediglich in einem gesunden Drehzahlbereich werkeln.
    @Bernd
    Schön daß es noch Leute wie dich hier gibt !!!! Ich hab eher wieder mit Kommentaren wie ," benutz die Suchfunktion" gerechnet.
    👍👍👍
    Gruß Stefan
    Like it!

  11. #11
    Moderator
    Fesselflug
    Antikmodelle
    Retro-Flugmodelle
    Verbrennungsmotoren
    Avatar von Bernd Langner
    Registriert seit
    02.01.2005
    Ort
    Emsland/Lohne
    Beiträge
    8.954
    Daumen erhalten
    243
    Daumen vergeben
    42
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo Stefan

    Könnte auch daran liegen das kaum noch einer Methanolmotoren betreibt.
    Ich bin auch über 60 habe aber Spaß am Betrieb der Motoren und habe auch genügend auf Vorrat.
    Ich hoffe nur das nicht irgendwann die Methanolquellen versiegen wegen noch härteren Auflagen.


    Gruß Bernd
    Like it!

  12. #12
    User
    Registriert seit
    07.04.2012
    Ort
    -
    Beiträge
    42
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard nein, es gibt "Sie" noch

    hallo Leute,
    das hoffe ich auch nicht,
    bin gerade dabei meine nun schon seit 2 Jahren gebaute Ju 52 3m zum Fliegen zu bewegen, und das mit 3 Methanolern, 2 Takt natürlich und mit Bubbless Tanks, "es" gibt sie noch, und das Preiswert. hier ein Foto:Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	DSC_0495_web.jpg 
Hits:	9 
Größe:	578,8 KB 
ID:	2178918
    MFC Freiberg.de
    möchte erst mal einstellen und testen, dann fliegen, Motor Verkleidungen kann ich über den Winter bauen.
    Gruß
    Gerthi
    Like it!

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •