Zitat Zitat von justme Beitrag anzeigen
Ich erinnere mich daran, dass es mal eine Folge der Originalserie "Mit Schirm, Charme und Melone" gab, in der Modellflugzeuge eine Rolle gespielt haben. ...
Die Folge suche ich schon ewig aus nostalgischen Gründen
Leider habe ich die bislang weder gefunden noch in Erfahrung gebracht, welche Folge das genau war...

Nachtrag: Das soll angeblich Staffel 4, Folge 12 sein "Two's a crowd"
http://1686.homepagemodules.de/t6215...vengers-5.html

Regie: Roy Baker

Produktion: 12.05.1965 bis 28.05.1965

Mit: Patrick Macnee, Diana Rigg, Warren Mitchell, Maria Machado, Alec Mango, Wolfe Morris, Julian Glover, John Bluthal, Eric Lander

Die Ankunft des gefürchteten russische Spions Psev wird in England befürchtet. Niemand weis, wie er aussieht; nur die Identität seiner 4 Helfershelfer ist bekannt. Diese entdecken das männliche Model Webster, der Steed wie aus dem Gesicht geschnitten ist. Allerdings pflegt er einen liederlichen Lebenswandel und zeichnet sich nicht unbedingt durch einen seriösen Charakter aus, was die Spione ausnutzen. Sie machen ihm schmackhaft, Steed zu ermorden und in dessen Rolle zu schlüpfen, damit er Zutritt zu einer wichtigen Konferenz hat...

Die vorliegende Episode dreht sich um ein ziemliches Verwirrspiel, da einerseits ein feindlicher russischer Superagent gesucht wird, der ein Phantom zu sein scheint, und andererseits ein falscher Steed in Erscheinung tritt, der es sogar fertig bringt, Mrs.Peel zu täuschen. Einfach herrlich ist dessen machohafter Auftritt mit Schnurrbart bei einer Modeschau, wo er schon einen sehr scharfen Kontrast zu Steeds typischem Auftreten zum Besten gibt. Gegen Schluss hin weis man dann tatsächlich nicht mehr ob Steed nun echt ist oder nicht. Etwas trashig wirken die Modellflugzeuge, deren sich die Agenten als Mordwerkzeuge bedienen. An Unterhaltungswert und Spannung gibt es dagegen nichts auszusetzten. Übrigens bekommt man einen noch sehr jungen Julian Glover (geb.1935) zu sehen. Man kennt ihn als Bösewicht aus dem Bond-Film "In tödlicher Mission" von 1981.