Anzeige Anzeige
Rückert Modell-GFK-Technik   aero-naut.de
Ergebnis 1 bis 7 von 7

Thema: Leitwerk abspannen oder ist das Quatsch?

  1. #1
    User
    Registriert seit
    14.05.2006
    Ort
    Wendelstein
    Beiträge
    325
    Daumen erhalten
    10
    Daumen vergeben
    4
    0 Nicht erlaubt!

    Standard Leitwerk abspannen oder ist das Quatsch?

    Ich bräuchte mal euren Hilfe

    Habe einen Decathlon 2800mm gebraucht erworben (Hersteller unbekannt). Da der Vorbesitzer eher grob veranlagt war habe ich das Leitwerk komplett Rückwärts gebaut. Dabei habe ich 8 Abspannungen aus 1mm Draht der einfach nur durch die Flossen geschraubt wurde entfernt. Jetzt Frage ich mich ob ich das Leitwerk überhaupt abspannen muss. Es ist aus 11x15 mm und 11x11 mm Balsa Leisten gebaut. Ich habe jetzt auf halbe Spannweite hinten noch einen 5x11 mm Kiefernholm eingesetzt.

    Würdet ihr das abspannen oder nicht? Wenn ja wie macht ihr das?

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	IMG_1276.jpg 
Hits:	13 
Größe:	282,2 KB 
ID:	2184154
    Siegniert.
    Like it!

  2. #2
    User
    Registriert seit
    12.04.2002
    Ort
    München
    Beiträge
    1.001
    Daumen erhalten
    52
    Daumen vergeben
    3
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Servus

    Einfach ausprobieren.
    Ohne Abspannung fliegen, richtig rumheizen.
    Wenns wegfliegt wäre eine Abspannung nötig gewesen :-))

    Im Ernst.
    Kommt auf die Motorisierung und den Flugstil an.
    Kleiner, weich laufender Motor und ein bisserl rumtuckern brauchts keine Abspannung.

    Großer Motor und Ecken fliegen ist besser mit Abspannung.

    Zum Wie:

    Wie viele Straßen führen nach Rom?
    Genau so viele Möglichkeiten gibts für die Abspannung.

    Als erstes müssen Anlenkpunkte ins Ruder gebaut werden.
    Nur ins Balsa pfriemeln bringt nichts.

    Apachiklötzchen reichen. Ausserhalb einer Rippe(Längsstrebe) einkleben.

    Möglichkeit eins: Aluröhrchen ablängen, die Enden plattklopfen und im richtigen Winkel biegen.
    Loch durch und anschrauben.
    Nachteil: nicht einstellbar und sehr empfindlich.

    Möglichkeit zwei: Durch die Apachiklötzchen ein 1mm Loch bohren.
    0,8 mm Litze durchfädeln, unter dem Rumpf leicht gesannt verbinden.
    Ruder ausrichten und mit dünnem Zacki in den Bohrungen verkleben.
    Vorteil: einmal einstellbar und die Litze ist flexibel, gibt keine Dellen wie bei Alurohr.
    Nachteil: Nicht mehr nachstellbar.

    Möglichkeit drei: Ich baue es so.
    Wieder mit Litze.
    Ans Litzenende eine Schlaufe, mit kleinem Messingröhrchen verklemmen.
    Schlaufe so groß dass ein Schräubchen durchpasst, der Kopf aber nicht.
    So jeweils 8 kurze und 8 lange Seile bauen.
    Die kurzen kommen ans Seitenruder und unten an den Rumpf.
    Die langen ans Höhenleitwerk.
    An die kurzen kommen Spannschlösser, wieder mit Schlaufe und kleinem Messingröhrchen.
    Die langen an die freien Enden der Spannschlösser.
    So kann jedes Seil einzeln abgenommen und auch eingestellt werden.
    Ist ein bisschen Arbeit, aber eben die beste Lösung.
    Geht noch schöner, mit Seilenden und so, wiegesagt viele Wege führen nach Rom.

    Als Verspannung geht Fesselfluglitze am besten.
    Spannschlösser, so klein wie es geht.

    Gruss Franz
    Like it!

  3. #3
    User
    Registriert seit
    14.05.2006
    Ort
    Wendelstein
    Beiträge
    325
    Daumen erhalten
    10
    Daumen vergeben
    4
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Da es im E-Flug Topic ist werden sich die Vibrationen wohl in grenzen Halten kommt ein A60 16L an 12s rein. Danke für die Ideen mit dem Abspannen das hätten wir also schon, Litze mit einstellen gefällt mir gut. Was ich jedoch noch nicht entschieden habe ob eine Verspannung überhaupt nötig ist. In der Größe habe ich keine Erfahrungen ob das so hält oder eben nicht. 3D bin ich zu blöd und das ist auch nicht das Richtige Modell ansonsten fliege ich halt so das klassische mehr oder weniger gut Mal Schleppen und dann sollte es gut sein.

    Ich habe im Netz gesucht ob ich das Modell irgendwie zuordnen kann bzw. wie es bei ähnlichen Modellen gehandhabt wird. Meine Meinung nach spannt da noch keiner was ab.

    Würdest du so von der Ferne betrachtet das als Stabil einschätzen? Bei meinen genannten Anforderungen natürlich.
    Siegniert.
    Like it!

  4. #4
    User
    Registriert seit
    22.07.2019
    Ort
    -
    Beiträge
    163
    Daumen erhalten
    17
    Daumen vergeben
    9
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Das Original hat abgespanntes Leitwerk. Obs das Modell braucht... Sind die Flächen tragend abgestrebt oder auch nur für die Optik?

    Grüße Stefan
    Like it!

  5. #5
    User Avatar von vollker
    Registriert seit
    01.01.2010
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    317
    Daumen erhalten
    11
    Daumen vergeben
    69
    0 Nicht erlaubt!

    Standard Beim Schleppen besser

    Beim Seglerschlepp helfen Abspannungen, dass die Schleppleine nicht das Leitwerk abreisst.
    Mit freundlichsten Grüßen .de
    Volker
    Like it!

  6. #6
    User
    Registriert seit
    12.04.2002
    Ort
    München
    Beiträge
    1.001
    Daumen erhalten
    52
    Daumen vergeben
    3
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Servus

    Würde mich meinem Vorredner anschließen.
    Wenn Schleppen, dann unbedingt abspannen.
    Gibt snst einen schönen Flachtrudler :-))

    Gruss Franz
    Like it!

  7. #7
    User
    Registriert seit
    14.05.2006
    Ort
    Wendelstein
    Beiträge
    325
    Daumen erhalten
    10
    Daumen vergeben
    4
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Flächen sind Tragend abgespannt. Okay dann werde ich Seile anbringen und dann is das gut

    Danke an alle die mir bei der Findung geholfen haben. Der entscheidende Punkt ist das Seil beim Schleppen gewesen
    Siegniert.
    Like it!

Ähnliche Themen

  1. Von welchem E-Segler ist das denn der Rumpf und das V-Leitwerk?
    Von GC im Forum Flugmodellbau allgemein
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 08.03.2019, 13:46
  2. Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 08.06.2018, 22:25
  3. Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 01.03.2018, 20:12
  4. Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 11.04.2016, 14:29

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •