Anzeige 
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 27

Thema: Wer kennt dieses Schätzchen?

  1. #1
    User
    Registriert seit
    02.07.2010
    Ort
    Franken
    Beiträge
    309
    Daumen erhalten
    7
    Daumen vergeben
    1
    0 Nicht erlaubt!

    Standard Wer kennt dieses Schätzchen?

    HI

    hab von meim Schwiegervater ein altes RC Boot mit der aussage bekommen
    kannst bestimmt was mit anfangen

    tja Boot bauen is zwar nicth so mein Gebiet aber zum wegwerfen is es zu schade find ich

    wer weis um welches Schiff es sich handeln könnte

    Länge is 72cm
    Breite 24cm
    Angertieben von 2 Bürstenmotoren
    Angehängte Grafiken     
    Gruß Martin
    Like it!

  2. #2
    User
    Registriert seit
    29.09.2007
    Ort
    OWL
    Beiträge
    45
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard Graupner Commodore

    Hallo Martin.
    Du hast da eine Graupner Commodore. Meinen Unterlagen nach ist sie 1969 auf den Markt gekommen und war bis Ende der 1980er Jahre bei Graupner im Programm.
    Das Vorbild ist meiner Meinung nach die Cris Craft Constellation.
    Hier gibt es gerade eine :
    https://www.classicdriver.com/en/yac...on/1963/275541

    Stefan
    Like it!

  3. #3
    User Avatar von molalu
    Registriert seit
    20.12.2009
    Ort
    München
    Beiträge
    128
    Daumen erhalten
    6
    Daumen vergeben
    1
    0 Nicht erlaubt!

    Standard Wer-kennt-dieses-Sch%C3%A4tzchen

    Hallo Stefan, mit der Commodore von Graupner hast Du ein echtes Schätzchen aus den 80-igern. Ein Klassiker wie der kleine UHU. Die Substanz sieht noch sehr gut aus und eine Restauration lohnt sich bestimmt.
    Viel Erfolg!!!
    Gruß Ingolf

    Decals, Sticker, Aufkleber und komplettes Finish: "Andys-Folienwelt.de"
    Like it!

  4. #4
    User
    Registriert seit
    02.07.2010
    Ort
    Franken
    Beiträge
    309
    Daumen erhalten
    7
    Daumen vergeben
    1
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    HI

    danke sieht sehr danach aus

    was würdet ihr empfehlen
    600 bürste und lipo
    oder bl und lipo ?
    Gruß Martin
    Like it!

  5. #5
    User Avatar von molalu
    Registriert seit
    20.12.2009
    Ort
    München
    Beiträge
    128
    Daumen erhalten
    6
    Daumen vergeben
    1
    0 Nicht erlaubt!

    Standard Wer-kennt-dieses-Schätzchen

    Hallo Martin,
    der Commodore ist kein richtiger Gleiter - eher ein Verdränger. Für meine Ansprüche würden 2 x 600er Mabuchi völlig ausreichen. Schont den Geldbeutel und ist für diesen Rumpf absolut OK.
    Gruß Ingolf

    Decals, Sticker, Aufkleber und komplettes Finish: "Andys-Folienwelt.de"
    Like it!

  6. #6
    User
    Registriert seit
    02.07.2010
    Ort
    Franken
    Beiträge
    309
    Daumen erhalten
    7
    Daumen vergeben
    1
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    HI

    ja is eher so`n halbgleiter der rumpfform nach

    werd mal nach motoren suchen
    Gruß Martin
    Like it!

  7. #7
    User Avatar von Sebastian St.
    Registriert seit
    11.04.2002
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    3.231
    Daumen erhalten
    43
    Daumen vergeben
    7
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo Martin .

    fahr sie doch erst einmal mit den verbauten Monoperm Motoren oder sind die hin ? Ansonsten n Speed 600 an 2 s LiXX sollten schon mehr wie ausreichend sein , hatte die Comodore in meiner Jugend mit einem Mabucchi 550 6 v Bleiakku und Rennschraube ins " gleiten " gebracht
    Sebastian
    Like it!

  8. #8
    User
    Registriert seit
    02.07.2010
    Ort
    Franken
    Beiträge
    309
    Daumen erhalten
    7
    Daumen vergeben
    1
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    HI

    ausser motoren und dem ruderservo is nix drin
    bzw dieser komische steller der drin war,sah aus wie selbstgebaut
    is beim anschluss von 2s so heiß geworden das sich das plastik von seim gehäuse verzogen hat

    die motoren quitschen auch recht arg und richen sehr merkwürdig

    deswegen neue motoren und regler
    motoren sind die https://hobbyking.com/de_de/1-10-550...motor-27t.html geworden
    Gruß Martin
    Like it!

  9. #9
    User
    Registriert seit
    22.07.2019
    Ort
    -
    Beiträge
    158
    Daumen erhalten
    17
    Daumen vergeben
    9
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo Martin,
    Zitat Zitat von maddyn Beitrag anzeigen
    die motoren quitschen auch recht arg und richen sehr merkwürdig
    Wenn das Boot 20 Jahre gestanden ist, ist das Öl und Fett in Lagern und Welle verharzt. Da laufen aber auch Motor und Welle sehr schwergängig. Und der Motor zieht viel Strom.

    Hast Du die Motoren und vor allem die Wellen nochmals geölt?

    Ein paar Tropfen Nähmaschinenöl auf alle Lager (vorn und hinten am Motor, genauso an der Welle im Boot und an der Schiffschraube) getropft wirken da Wunder.

    Die "Plastik-Kästchen" oben am Motor (weiß und gelb) können auch Entstörfilter (mit Drosseln) sein. Auch die beginnen bei Überstrom das "Riechen".


    Grüße Stefan
    Like it!

  10. #10
    User Avatar von molalu
    Registriert seit
    20.12.2009
    Ort
    München
    Beiträge
    128
    Daumen erhalten
    6
    Daumen vergeben
    1
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Zitat Zitat von maddyn Beitrag anzeigen
    HI

    ausser motoren und dem ruderservo is nix drin
    bzw dieser komische steller der drin war,sah aus wie selbstgebaut
    is beim anschluss von 2s so heiß geworden das sich das plastik von seim gehäuse verzogen hat

    die motoren quitschen auch recht arg und richen sehr merkwürdig

    deswegen neue motoren und regler
    motoren sind die https://hobbyking.com/de_de/1-10-550...motor-27t.html geworden
    Gute Motor-Wahl und völlig OK. Qualitativ hochwertige Bürsten-Regler aus deutscher Produktion bekommst Du bei www.modelbauregler.de
    Gruß Ingolf

    Decals, Sticker, Aufkleber und komplettes Finish: "Andys-Folienwelt.de"
    Like it!

  11. #11
    User
    Registriert seit
    02.07.2010
    Ort
    Franken
    Beiträge
    309
    Daumen erhalten
    7
    Daumen vergeben
    1
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    HI

    der alte steller war so ein 10 x10cm kasten mit blauen schalt relai

    die motoren sind ohne welle gelaufen und und vorher hab ich bichen öl auf die motorwellen und lager

    die weiß/gelb kästchen is einmal plasterklebeband und normales isoband
    da sind nur die kabel mit befestigt

    der link zu den reglern geht nicht
    Gruß Martin
    Like it!

  12. #12
    User Avatar von molalu
    Registriert seit
    20.12.2009
    Ort
    München
    Beiträge
    128
    Daumen erhalten
    6
    Daumen vergeben
    1
    0 Nicht erlaubt!

    Standard Wer-kennt-dieses-Schätzchen

    Schreibfehler: www.modellbauregler.de
    Gruß Ingolf

    Decals, Sticker, Aufkleber und komplettes Finish: "Andys-Folienwelt.de"
    Like it!

  13. #13
    User Avatar von Sebastian St.
    Registriert seit
    11.04.2002
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    3.231
    Daumen erhalten
    43
    Daumen vergeben
    7
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Moin ,

    ich verwende für die Speed 500/600 Motoren gerne und ohne Probleme die CTI REgler https://www.cti-modellbau.de/CTI-Fahrregler/
    Sebastian
    Like it!

  14. #14
    User
    Registriert seit
    18.02.2005
    Ort
    Sneek
    Beiträge
    218
    Daumen erhalten
    1
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Zitat Zitat von Sebastian St. Beitrag anzeigen
    Die funktionieren ganz gut, aber vor allem die Kleinen pfeifen ziemlich stark im Teillastbereich, das stört unheimlich wenn mal eine Kamera mitfährt.
    Da sind die aus Lengerich lautlos...

    Gruss, Jan.
    Bootsfahrer sind nette Leute.
    Like it!

  15. #15
    User
    Registriert seit
    02.07.2010
    Ort
    Franken
    Beiträge
    309
    Daumen erhalten
    7
    Daumen vergeben
    1
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    HI

    mittlerweile hab ich Motoren und Regler bekommen

    Auch hab ich angefangen den Rumpf zu entkernen und die gefühlten 10 Schichten Lack abzuschleifen
    es war alles dabei von Beige über Grün ,Weiß, Blau Rot;Grau und dann wieder Weiß
    wobei Weiß und Grau die Grundierung waren nehm ich an

    Name:  20191006_134006.JPG
Hits: 324
Größe:  70,8 KB

    Name:  20191006_134018.JPG
Hits: 329
Größe:  57,6 KB
    Name:  20191006_144219.JPG
Hits: 326
Größe:  78,9 KB

    zZ trocknet die KuststoffGrundierung
    als nächstes kommen Spritzspachtel und Farbe
    Gruß Martin
    Like it!

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Wer kennt dieses Flugzeugmodell?
    Von Beastli im Forum Flugmodellbau allgemein
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 31.01.2019, 19:36
  2. Wer kennt dieses?
    Von Peter Spad im Forum Nurflügel
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 25.07.2017, 14:06
  3. Wer kennt dieses Modell ?
    Von Günj im Forum F5D Pylonrennen mit Elektromotor
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 21.01.2017, 10:07
  4. wer kennt dieses Flugzeug?
    Von silvergray im Forum Motorflug
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 01.06.2012, 13:53
  5. Wer kennt das Schätzchen ?
    Von Fränki im Forum Motorflug
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 16.11.2011, 08:36

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •