Anzeige Anzeige
 
Hobbydirekt
Ergebnis 1 bis 14 von 14

Thema: Transparente Kabinenhaube verkleben

  1. #1
    User
    Registriert seit
    07.09.2019
    Ort
    Stuttgart
    Beiträge
    27
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard Transparente Kabinenhaube verkleben

    Hallo, Ich moechte eine transparente Kabinenhaube mit Haubenrahmen (Graupner Plastik von 1991) verkleben, so dass man den Kleb nicht sieht. Moechte, wenn es geht, nicht den Rand der Kabinenhaube weiß anmalen um den Kleb zu verdecken. Was empfehlt Ihr fuer Klebstoff?
    Like it!

  2. #2
    User Avatar von Techmaster
    Registriert seit
    30.01.2016
    Ort
    -
    Beiträge
    2.019
    Daumen erhalten
    70
    Daumen vergeben
    21
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo,
    bin auch noch am suchen nach dem geeigneten Kleber.
    Habe bis jetzt,
    ZAP Canopy Glue gefunden...
    Oder vielleicht Pattex transparent?
    Gruß Alex
    Like it!

  3. #3
    User
    Registriert seit
    08.06.2011
    Ort
    Rhein-Main Region
    Beiträge
    3.206
    Daumen erhalten
    108
    Daumen vergeben
    14
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Klebstoff "Ruderer L530"
    Like it!

  4. #4
    User
    Registriert seit
    27.11.2017
    Ort
    Ba-Wü
    Beiträge
    16
    Daumen erhalten
    2
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    UHU-Hart geht auch, härtet transparent aus.
    Gruß Jürgen
    Like it!

  5. #5
    Moderator
    Fesselflug
    Antikmodelle
    Retro-Flugmodelle
    Verbrennungsmotoren
    Avatar von Bernd Langner
    Registriert seit
    02.01.2005
    Ort
    Emsland/Lohne
    Beiträge
    8.980
    Daumen erhalten
    247
    Daumen vergeben
    43
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo

    Ich verwende auch den Zap Formula560 Kleber
    bzw nur den Formula560
    https://www.horizonhobby.com/zap-for...y-glue-paapt56

    ob der hersteller identisch ist ?

    Vorteil auf Wasserbasis lässt sich also im frischen Zustand sehr gut
    entfernen. Härtet Transparent aus und ist zähelastisch.
    Uhu Hart wie geschrieben geht auch härtet aber spröde aus.

    Gruß Bernd
    Like it!

  6. #6
    User
    Registriert seit
    15.02.2005
    Ort
    Reinach
    Beiträge
    213
    Daumen erhalten
    11
    Daumen vergeben
    11
    0 Nicht erlaubt!

    Standard Wasserbasierter Klebstoff

    Nimm auf jeden Fall einen Kleber auf Wasserbasis wie den erwähnten canopy glue. Bei anderen hast du genau einen Versuch die Haube auf den Rahmen aufzusetzen. Wenn dir dabei Kleber in den sichtbaren Bereich der Haube gelangt, ist er nicht mehr zu entfernen und die Haube ist "versaut".

    Bei Verwendung von wasserbasiertem Kleber wäscht du alles nochmals mit Wasser ab und beginnst von vorn.

    Grüsse
    Rolf
    Modellflug ist fun!
    Like it!

  7. #7
    User
    Registriert seit
    31.01.2005
    Ort
    Halle
    Beiträge
    1.450
    Daumen erhalten
    47
    Daumen vergeben
    206
    0 Nicht erlaubt!

    Frage Doppelseitiges Klebeband

    Hallo,
    für die Verklebung einer recht großen Haube mit dem Rahmen habe ich mir doppelseitiges Klebeband von Gromotec gegönnt.

    https://www.gromotec.de/shop/product...ansparent.html

    Hat jemand schon Erfahrungen mit diesem Band gemacht? Insbesondere interessiert mich, wie man die Haube positioniert. Natürlich mache ich mir Bezugspunkte auf Haube und Rahmen bzw. Rumpf. Aber so genau kann man die Haube beim Aufsetzen nicht positionieren. Ist die Klebekraft des doppelseitigen Klebeband gleich so groß, dass man die Haube nicht mehr verschieben bzw. korrigieren kann?

    Über Hinweise würde ich mich freuen.

    Sicherheitshalber habe ich auch Canopy Glue gekauft. Bisher habe ich mit eingedicktem Epoxidharz verklebt. Dadurch scheint die Haube aber auf die Dauer spröde zu werden. Es kann schon einmal eine Kante abplatzen oder ein Riss entstehen. Außerdem schaffe ich es bei jeder Verklebung, dass Harz an Stellen kommt wo es nicht hingehört und bei aller Vorsicht nur schlecht von der Klarsichthaube zu entfernen ist.

    Euer Stefan
    Like it!

  8. #8
    User Avatar von Maggi
    Registriert seit
    23.02.2007
    Ort
    Augsburg, Germany, Germany
    Beiträge
    3.940
    Daumen erhalten
    104
    Daumen vergeben
    103
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Eigentlich die Idee mit dem Klebeband.....beruflich verwende ich dazu öfter dieses für alle möglichen Dinge:
    https://www.beko-group.de/Produkte/(...0-012-Stripfix

    Sehr gummiartig und extreme Haltekraft...das schönste man kann es Rückstandlos entfernen....ihr kennt sicherlich dieses Klebstoff der eurer neue EC oder Kreditkarte am Brief anheftet ....so in etwa ist dieses Tape allerdings noch ein gutes Stück kräftiger.
    Markus grüßt höflichst den Rest der Welt ;-)
    Like it!

  9. #9
    User Avatar von ALFA-AIR
    Registriert seit
    31.05.2011
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    322
    Daumen erhalten
    12
    Daumen vergeben
    6
    1 Nicht erlaubt!

    Standard

    Zitat Zitat von Stefan Siemens Beitrag anzeigen

    Hat jemand schon Erfahrungen mit diesem Band gemacht? Insbesondere interessiert mich, wie man die Haube positioniert. Natürlich mache ich mir Bezugspunkte auf Haube und Rahmen bzw. Rumpf. Aber so genau kann man die Haube beim Aufsetzen nicht positionieren. Ist die Klebekraft des doppelseitigen Klebeband gleich so groß, dass man die Haube nicht mehr verschieben bzw. korrigieren kann?

    Über Hinweise würde ich mich freuen.
    Hi Stefan,
    wir müssen beruflich manchmal Platten oder Spiegel mit Doppelseitigem anbringen, da ist auch die Herausforderung, das man die genaue Position erst ermitteln muss..
    Ein einfacher trick hilft:
    Klebeband auf alle Kontaktflächen aufbringen und gut anreiben (ggf. vorher entfetten!) und dann an 2 gegenüberliegenden Positionen das Schutzband Trennen und abziehen + umlegen, dass man es nach unten abziehen kann, sodass eine ca 1 cm lange, "entsicherte" Klebefläche offenliegt - nun die Haube richtig positionieren und fortlaufend abziehen und die Haube andrücken
    Nur Mut, das wird schon !!
    VG
    Martin
    ..oben geblieben ist noch keiner..!
    Like it!

  10. #10
    User
    Registriert seit
    03.12.2002
    Ort
    Oberbayern
    Beiträge
    521
    Daumen erhalten
    63
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    UHU Por

    kann man zur Not mit Waschbenzin oder Alkohol abwaschen.
    --- Kessler-Modellbau.de --- Balsa für die Seele ---
    Like it!

  11. #11
    User
    Registriert seit
    04.06.2006
    Ort
    -
    Beiträge
    1.249
    Daumen erhalten
    40
    Daumen vergeben
    73
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Canopy Glue ist schon ganz o. K., aber leider nicht
    spaltfüllend. Ich probiers in solchen Fällen jetzt mal
    mit Soudal Fix All. Epoxi platzt in der Tat ab und
    mit Doppelklebeband muss alles beim ersten Versuch
    perfekt passen. Man braucht da 4, besser 6 Hände.
    Nicht so eindeutig also.
    Christian
    Like it!

  12. #12
    User
    Registriert seit
    21.01.2018
    Ort
    Wandlitz
    Beiträge
    2
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    2
    0 Nicht erlaubt!

    Standard Klebstoff

    Ich kann auf jeden Fall Fix All transparent von Soudal empfehlen.
    Ein Mix aus Silikon und Montagekleber, hoch flexibel aber auch sehr haltbar, sowie überlackierbar/streichbar.
    Ich verwende diesen Kleber an meinen Modellen mittlerweile nur noch.
    Finden kann man diesen auf jeden Fall bei OBI oder im Netz.

    Gruß Tino
    Like it!

  13. #13
    User Avatar von ALFA-AIR
    Registriert seit
    31.05.2011
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    322
    Daumen erhalten
    12
    Daumen vergeben
    6
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Ja, UHU-Por verwende ich auch supergerne, das ging bis jetzt am allerbesten !
    ..oben geblieben ist noch keiner..!
    Like it!

  14. #14
    User
    Registriert seit
    05.06.2006
    Ort
    zuhause
    Beiträge
    84
    Daumen erhalten
    1
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Daumen hoch Haubenkleber

    Hallo,bei Toom gibt es "Bocoll""(Weiss/Blaue Tube)"
    funzt prima.
    Ausprobieren! ich hab es auch nicht geglaubt!.
    Grettings
    Dünne sind nur zu Doof zum Essen!!!!
    Like it!

Ähnliche Themen

  1. Kabinenhaube Graupner Dandy - wie verkleben?
    Von Raceboy65 im Forum Retro-Flugmodelle
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 01.03.2015, 14:14
  2. Kabinenhaube mit Rahmen verkleben?
    Von pepper im Forum Flugmodellbau allgemein
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 14.05.2012, 20:32
  3. Kabinenhaube verkleben
    Von Fritz im Forum Flugmodellbau allgemein
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 25.06.2009, 21:32
  4. Kabinenhaube verkleben
    Von Sigma im Forum Flugmodellbau allgemein
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 18.11.2008, 21:27

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •