Anzeige Anzeige
www.hoelleinshop.com   www.d-power-modellbau.com
Seite 4 von 6 ErsteErste 123456 LetzteLetzte
Ergebnis 46 bis 60 von 76

Thema: Aktuelle Hotliner

  1. #46
    User
    Registriert seit
    31.05.2019
    Ort
    -
    Beiträge
    115
    Daumen erhalten
    4
    Daumen vergeben
    2
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    ...und noch mehr um die Elektronik ;-)
    Like it!

  2. #47
    User
    Registriert seit
    09.02.2011
    Ort
    Hessen
    Beiträge
    26
    Daumen erhalten
    1
    Daumen vergeben
    1
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Da gibts auf jeden Fall viel zu lesen Mir geht es darum das ich es nicht gleich übertreiben will aber noch Luft nach oben habe, deswegen will ich auch erstmal bei den 4s bleiben, wenn das dann langweilig ist wäre es schön mit der selben Motor & Regler Combo 5s zu fliegen Wobei mir der YGE 135 SLIM dafür schon wieder etwas zu mager erscheint ...
    Like it!

  3. #48
    User
    Registriert seit
    22.05.2015
    Ort
    Roding
    Beiträge
    192
    Daumen erhalten
    11
    Daumen vergeben
    1
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Vor allem würde ich mir Gedanken um die 16x17s machen bei der Leistung
    Grüße aus Roding
    Dieter
    Like it!

  4. #49
    User
    Registriert seit
    26.08.2005
    Ort
    Ruhrgebiet
    Beiträge
    636
    Daumen erhalten
    36
    Daumen vergeben
    14
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    @Dieter,
    da bin ich ganz bei Dir!

    @nerothos,
    die 16x17s ist für die "kürzeren" Motoren (Hacker B50 "X" S) eine gute Wahl für den Hawk, die Leistung des 6L kann sie einfach nicht mehr umsetzen, da wäre eine 17x18 schon angebrachter. Und wenn man den 6L mit 4s fliegt ist die Strahlgeschwindigkeit mit der 16x17s eher (zu) gering. Klar geht das, aber dann kann man mit leichteren Motoren mehr erreichen, siehe z.B. Dieters Setups.
    Der Vorteil des 6L besteht darin, das er leistungsmäßig eben Reserven bietet, ob der 135er YGE das verpackt, kann ich nicht sagen, der 160er YGE schafft das sehr gut oder einer seiner Clone mit "Gerben-Mod.".

    Viele Grüße Axel
    Like it!

  5. #50
    User
    Registriert seit
    22.05.2015
    Ort
    Roding
    Beiträge
    192
    Daumen erhalten
    11
    Daumen vergeben
    1
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Eine Info zum YGE135 Slim: Der regelt bei 175A ab laut H.Jung

    Eine 17x18 rot hat an einem 5° 38er RFM Spinner sowieso nur 16" Durchmesser, da das Mittelteil nur 28mm hat.
    Interessanterweise sehr exakt, wird aber Zufall sein.
    Zum Rumblödeln würde ich einen 7° Spinner nehmen und eine 17x18 gold montieren
    Braucht nicht wirklich mehr Strom, aber geht doch spürbar flotter.

    Ich würde in einem Hawk als Alltagssetup mit 4S den kurzen S-Motor bevorzugen, habe lange rumprobiert und bin damit echt happy.
    Und es bleibt alles relativ kühl.
    Und die Minderleistung macht er durch das doch deutlich niedrigere Gewicht wieder wett.
    Nicht nur der Motor ist leichter, auch der Akku.
    Grüße aus Roding
    Dieter
    Like it!

  6. #51
    User
    Registriert seit
    31.05.2019
    Ort
    -
    Beiträge
    115
    Daumen erhalten
    4
    Daumen vergeben
    2
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Was das angeht, kann man Dieter nur beipflichten. Wenn man sehr auf die Steigleistung schielt, kann einen leichten und dazu noch vergleichsweise kleinen Flieger Nichts ersetzen. Diesbezüglich kann ein größerer Flieger, der dazu auch noch schwerer ist, nicht mithalten, wenn man die Antriebsleistung nicht spürbar anhebt. Meine Backfire 1 ist bei 2,5 KW Leistung weit weg von den genannten Werten. Ich nehme an, der Hacker S an 4S wird definitiv nicht mehr Leistung anzubieten haben.

    PS. Es ist kein Zufall, dass die RFM "F5B"-Luftschrauben i.d.R. real ein Zoll kürzer sind , als die Angabe. Gert Jan hat das mal anschaulich in einem anderen Thread aufgeklärt. Die Entwicklung erfolgte in einer Zeit, als man noch recht dicke Motoren geflogen ist. Demnach hatten das "Nullmaß" der Mittelstücke seinerzeit 60 mm Schraubenabstand. Wenn ich heute nur 35er oder gar noch kleinere Mittelstücke verwende, ist es klar, dass genau ein Zoll an Durchmesser fehlt.
    Like it!

  7. #52
    User
    Registriert seit
    22.05.2015
    Ort
    Roding
    Beiträge
    192
    Daumen erhalten
    11
    Daumen vergeben
    1
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Was mir auch so richtig Spaß macht, ist das horizontale Beschleunigen mit dem leichten Antrieb / Flieger.
    Da kommt meine Surprise samt 1,5kw und 200gr mehr nicht mal ansatzweise hin, obwohl sie senkrecht sogar nen Ticken flotter hochgeht und auch fliegerisch ne ganz andere Hausnummer als der Limit ist.
    Spaß zum rumheizen macht mir momentan der Limit mehr.
    Gocart gegen Rennbolide ;-)
    Grüße aus Roding
    Dieter
    Like it!

  8. #53
    User
    Registriert seit
    26.08.2005
    Ort
    Ruhrgebiet
    Beiträge
    636
    Daumen erhalten
    36
    Daumen vergeben
    14
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hier sieht man einen 1350g - Hotliner im Hawk-Format mit einem gescheiten 6s-Antrieb (der aber einem 6L mit 5s fast entspricht):
    https://youtu.be/l0KAsBFxC-M
    So einen Flugstil überlebt der Hawk aber definitiv nicht, spätestens der Looping mit stehengelassen Gas wäre das Ende...
    Mit einem leichteren hochbelastbaren und gut vorgeheiztem Akku lassen sich nochmals 150g sparen, dann wiegt der Flieger nur noch 1200g....
    Viele Grüße Axel
    Like it!

  9. #54
    User
    Registriert seit
    09.02.2011
    Ort
    Hessen
    Beiträge
    26
    Daumen erhalten
    1
    Daumen vergeben
    1
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Sooo, vielen Dank für eure Unterstützung und Beratung !

    Habe mich jetzt entschieden ... werde mir den Limit Pro (wenn er irgendwo verfügbar wird ) holen und dem empfohlenen Setup von Dieter folgen. Denke damit lässt sich genug Spaß haben und für den Limit ist das auch nicht zu viel ... habe ja auch keine Lust immer Angst zu haben das mir das Ding gleich in der Luft platzt sondern will frei und volle pulle rum düsen und wenn ich mehr will hole ich mir irgendwann dann vlt. mal auch ein Modell was das ab kann ala Surprise o.ä. und gehe dann auf 5s

    B50 8S + 6,7:1
    Versatz 0° Klemm-Mittelteil 36/8mm - Welle 6mm inkl. Schrauben
    Spinner-Kappe 38 mm schwarz
    RF 16x17 CFK - S
    YGE 135 Slim
    KST X08
    4s 3300
    Like it!

  10. #55
    User
    Registriert seit
    26.08.2005
    Ort
    Ruhrgebiet
    Beiträge
    636
    Daumen erhalten
    36
    Daumen vergeben
    14
    0 Nicht erlaubt!

    Daumen hoch

    Passt!
    Like it!

  11. #56
    User
    Registriert seit
    22.05.2015
    Ort
    Roding
    Beiträge
    192
    Daumen erhalten
    11
    Daumen vergeben
    1
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Vergiss aber nicht, gleich zwei passende Motorspanten für den B50 mit zu bestellen.
    38mm passen, alten Spant raus ohne wenn und aber.
    Die zwei neuen zusammen kleben und einkleben.

    Zu einem 1200gr Limit kann ich nur berichten, bei leisestem Gegenwind steht er nach 100m.
    Macht nicht wirklich Spaß.
    Geht mit 1425gr gerade so.

    Das Setup läuft richtig gut!
    Für den Anfang sind ja 55-60 m/s nicht von schlechten Eltern....

    Gerade noch gelesen: Nimm keine 3300er sondern 2650er.
    Die juckt der Strom null, nach rund einer Minute Laufzeit sind etwa 1200-1300 mAh entladen und ich war so um die 6:30 in der Luft.
    Aber nicht sanftes Absegeln!
    Grüße aus Roding
    Dieter
    Like it!

  12. #57
    User
    Registriert seit
    09.02.2011
    Ort
    Hessen
    Beiträge
    26
    Daumen erhalten
    1
    Daumen vergeben
    1
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    yep, habe mir schon zwei beim hoellein bestellt, weißt du ob der eingebaute Spant einen Sturz bzw. Seitenzug hat ?

    ich denke auch das ist erstmal schnell genug

    die 3300er habe ich halt noch vom Hawk, denke ich werde die erstmal nehmen
    Like it!

  13. #58
    User
    Registriert seit
    18.09.2010
    Ort
    -
    Beiträge
    1.381
    Daumen erhalten
    87
    Daumen vergeben
    16
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hi,
    Was im Hawk zu deiner Zufriedenheit funktioniert hat, wird auch im Limit funktionieren.... is ja der gleiche Flieger...
    Viel Spaß mit dem teil

    Beste Grüße
    Max v.P.
    F3-Speed... schneller geht immer!!!
    Www.Speedscene.eu
    Like it!

  14. #59
    User
    Registriert seit
    28.04.2017
    Ort
    Dornbirn
    Beiträge
    601
    Daumen erhalten
    26
    Daumen vergeben
    30
    2 Nicht erlaubt!

    Standard

    Zitat Zitat von nerothos Beitrag anzeigen
    Sooo, vielen Dank für eure Unterstützung und Beratung !

    Habe mich jetzt entschieden ... werde mir den Limit Pro (wenn er irgendwo verfügbar wird ) holen und dem empfohlenen Setup von Dieter folgen. Denke damit lässt sich genug Spaß haben und für den Limit ist das auch nicht zu viel ... habe ja auch keine Lust immer Angst zu haben das mir das Ding gleich in der Luft platzt sondern will frei und volle pulle rum düsen und wenn ich mehr will hole ich mir irgendwann dann vlt. mal auch ein Modell was das ab kann ala Surprise o.ä. und gehe dann auf 5s

    B50 8S + 6,7:1
    Versatz 0° Klemm-Mittelteil 36/8mm - Welle 6mm inkl. Schrauben
    Spinner-Kappe 38 mm schwarz
    RF 16x17 CFK - S
    YGE 135 Slim
    KST X08
    4s 3300
    Hast du nicht geschrieben, dass du einen Hawk III hast/hattest?
    Ist dir bewusst, dass der Limit Pro exakt auf den Mikrometer der gleicher Flieger ist?

    Ich habe einen Hawk III, ein Clubkollege den Limit Pro.
    Die Flieger kommen vom selben Band - lediglich die Lackierung ist verschieden. Da gibt es absolut keinen Unterschied.

    Es spricht nichts gegen den Limit Pro und dein Setup ist ja auch neu. Nur wenn du dir einen anderen Flieger vorstellst als den Hawk III, dann ist das nicht die Wahl.
    Auch hier gilt: Unbedingt den Motorspant neu einharzen. Der hält schon das PNP Setup nicht aus, das von dir gewählt schon gar nicht.
    Like it!

  15. #60
    User
    Registriert seit
    22.05.2015
    Ort
    Roding
    Beiträge
    192
    Daumen erhalten
    11
    Daumen vergeben
    1
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Zitat Zitat von nerothos Beitrag anzeigen
    yep, habe mir schon zwei beim hoellein bestellt, weißt du ob der eingebaute Spant einen Sturz bzw. Seitenzug hat ?
    Seitenzug passt, er könnte bei der Leistung minimal mehr Sturz vertragen.
    Ich mische minimal Tief auf Motor, aber erst ab etwa 80% Motor.
    Ist wirklich nur minimal, dafür geht er absolut gerade.
    Ohne Zumischung steigt er aber nicht heftig weg, er geht recht flach nach oben.

    EWD passte auch, geht absolut neutral, fängt sich auch nicht ab.
    Grüße aus Roding
    Dieter
    Like it!

Seite 4 von 6 ErsteErste 123456 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 02.11.2012, 05:30
  2. Aktuelle Servos
    Von Flying Tom im Forum Zubehoer, Servos & Elektronik allgemein
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 08.03.2006, 17:20
  3. MA-22, aktuelle Software?
    Von franjo im Forum Fernsteuerungstechnik
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 19.04.2004, 16:53

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •