Anzeige 
Ergebnis 1 bis 13 von 13

Thema: Erfahrungsbericht schlechtes Laufverhalten beim Benziner DLA32

  1. #1
    User Avatar von Huskydoc
    Registriert seit
    17.08.2012
    Ort
    Im stillen Örtchen
    Beiträge
    1.048
    Daumen erhalten
    39
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard Erfahrungsbericht schlechtes Laufverhalten beim Benziner DLA32

    Moin,
    hier mal kurz meine Erfahrung mit folgendem Problem:
    Ich hatte vor einiger Zeit einen DLA32 wiederbelebt, der dann auf dem Prüfstand tadellos lief.
    Einige Zeit später habe ich ihn in eine 2,7m Turbo Porter eingebaut.
    Ordnungsgemäß verkabelt mit Schiebeschalter für RC und Zündung, Akkus und Kill Switch per Sender.
    Beim Probelauf, ob auch alles nach dem Einbau funktioniert, stellte sich folgendes Problem heraus:
    Der Motor lief nur widerwillig im Standgas und hoch bis "Vollgas". Ok, also an den Nadeln gedreht, keine Besserung. Der Motorlauf war hart, ruppig, von Zündaussetzern geprägt und hat gesifft wie ein Methanoler.
    Nun denn, es folgte das Ausschlussprinzip:
    Zündakku geprüft / gewechselt / keine Besserung
    Zündgeber gewechselt / keine Besserung
    Zündzeitpunkt verstellt / keine Besserung
    Die Kontrolldiode des Kill Switch hat immer geleuchtet.
    Fast hätte ich den Vergaser zerlegt.
    Wochenende zu Ende!

    Vorhin neue Versuche:
    Alles aktiviert, Diode leuchtet nicht mehr, Motor macht keinen Pups mehr....
    Kill Switch und Schalter abgeklemmt und Zündung direkt mit dem Akku verbunden....., aha, Motor läuft sauber!
    Kill Switch gegen einen gleichen getauscht, alles paletti!
    Der Kill Switch war von Rcexl, neu und doch defekt. Den hatte ich schon länger in Besitz, aber bis dato noch nicht gebraucht.
    Es sind keine Schäden außen wie innen zu erkennen.

    Fazit: Macht euch eure eigenen Gedanken.
    Gruss, Stefan
    So ist das Leben, manchmal ist man der Hund, manchmal der Baum.
    Like it!

  2. #2
    User Avatar von Hayabusa55
    Registriert seit
    13.02.2010
    Ort
    Nähe Koblenz
    Beiträge
    238
    Daumen erhalten
    18
    Daumen vergeben
    4
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo Stefan,
    dieses Teil habe ich auch kopfschüttelnd entsorgt, ebenso haben zwei Bekannte von mir die selbe Erfahrung wie wir Beide machen müssen
    Das kommt mir in keinen Flieger mehr rein!!
    Gruß
    Frieder
    Like it!

  3. #3
    User Avatar von Huskydoc
    Registriert seit
    17.08.2012
    Ort
    Im stillen Örtchen
    Beiträge
    1.048
    Daumen erhalten
    39
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Es gibt scheinbar "Qualitätsstreuung". Zwei dieser Zündschalter funktionieren bei mir schon seit Jahren und der Preis ist ja aber auch verlockend.
    Da muss also ein Bauteil auf der Platine langsam gestorben sein, abgeraucht jedenfalls nicht.
    Gruss, Stefan
    So ist das Leben, manchmal ist man der Hund, manchmal der Baum.
    Like it!

  4. #4
    User
    Registriert seit
    18.10.2009
    Ort
    Hallertau
    Beiträge
    843
    Daumen erhalten
    24
    Daumen vergeben
    42
    1 Nicht erlaubt!

    Standard

    Servus,

    meine erste Frage an Kunden, die mit der Fehlerbeschreibung
    "Zündanlage funktioniert nicht, trotz neuer Kerze, neuem Akku"
    kommen: Ist etwas zwischen Akku und Zündanlage verbaut?

    So ein Killswitch ist oft der Grund des Übels und auch nicht auf Rcexl-Produkte beschränkt.


    Gruß,

    Robby
    Like it!

  5. #5
    User Avatar von Huskydoc
    Registriert seit
    17.08.2012
    Ort
    Im stillen Örtchen
    Beiträge
    1.048
    Daumen erhalten
    39
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Es soll ja ein optischer Schalter sein...... Nur mal aus Neugierde, wo ist denn hier die optische Trennung?

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	IMG_20190928_094022.jpg 
Hits:	4 
Größe:	860,9 KB 
ID:	2189775

    Hier natürlich nicht...

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	IMG_20190928_094100.jpg 
Hits:	2 
Größe:	664,2 KB 
ID:	2189776
    Gruss, Stefan
    So ist das Leben, manchmal ist man der Hund, manchmal der Baum.
    Like it!

  6. #6
    User Avatar von -mhr-
    Registriert seit
    26.12.2012
    Ort
    -
    Beiträge
    433
    Daumen erhalten
    33
    Daumen vergeben
    1
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Mittig auf der Platine sitzt der vierbeinige Optokoppler.
    Gruß Martin
    Der Vorteil der Klugheit besteht darin, dass man sich dumm stellen kann. Das Gegenteil ist schon schwieriger. (Kurt Tucholsky)
    Like it!

  7. #7
    User Avatar von Huskydoc
    Registriert seit
    17.08.2012
    Ort
    Im stillen Örtchen
    Beiträge
    1.048
    Daumen erhalten
    39
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Ahhhhh, alles klar, hatte ich mir anders vorgestellt.

    Vielen Dank.
    Gruss, Stefan
    So ist das Leben, manchmal ist man der Hund, manchmal der Baum.
    Like it!

  8. #8
    User Avatar von Griffon
    Registriert seit
    28.08.2005
    Ort
    Gwatt / CH
    Beiträge
    712
    Daumen erhalten
    8
    Daumen vergeben
    5
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo Robby
    Was empfiehlst du als Schalter zwischen Zündakku und Zündung??
    Zündung vom Sender ein und ausschalten ist halt schon eine feine Sache.

    Danke für die Antwort
    Gruss René
    Like it!

  9. #9
    User
    Registriert seit
    18.10.2009
    Ort
    Hallertau
    Beiträge
    843
    Daumen erhalten
    24
    Daumen vergeben
    42
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    René,

    ich bin da vom alten Schlag, habe einen mechanischen Schalter im Modell.
    Dabei bleibe ich wohl auch, nachdem ich in den vielen Jahren Motorenbau und Service bei den Kunden regelmäßig einen elektronischen Schalter als Ursache des Problems feststellen musste.

    Ist wie bei den Zündanlagen (und Autos) auch: moderne Technik ist toll -solange sie funktioniert-.

    Gruß,

    Robby
    Like it!

  10. #10
    User Avatar von Griffon
    Registriert seit
    28.08.2005
    Ort
    Gwatt / CH
    Beiträge
    712
    Daumen erhalten
    8
    Daumen vergeben
    5
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Danke Robby
    Gruss René
    Like it!

  11. #11
    User
    Registriert seit
    25.12.2008
    Ort
    Helvetien
    Beiträge
    289
    Daumen erhalten
    1
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo

    Fliege inzwischen rein elektrisch habe aber zuvor viele Jahre zwei DA’s mit SM Zündschaltern betrieben.

    2S lipo – SM Zündschalter – Castle 10A Bec auf 5.9 Volt programmiert – DA Zündung.

    Dabei habe ich das Gasservo jeweils am Zündschalter eingesteckt. Zwar keine Preisgünstige Lösung, hat aber immer bestens funktioniert.

    Gruss Dan
    Like it!

  12. #12
    User
    Registriert seit
    23.06.2009
    Beiträge
    229
    Daumen erhalten
    10
    Daumen vergeben
    4
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Wie Robby schon geschrieben hat, diese Fehlerquelle ist nicht auf den Kill Switch von Rcexl begrenzt. Das betrifft auch andere Hersteller, die dann gern auch das 10 fache kosten. Wer seine Zündung lieber mit dem Sender einschaltet, der ist preislich mit dem Rcexl Schalter bestens bedient. Wenn einer mal nicht funktioniert, dann hält sich der finanzielle Schaden in Grenzen und zur Not kann man den Schalter auf dem Flugplatz umgehen und trotzdem fliegen.

    Gruß Ralf
    Like it!

  13. #13
    User
    Registriert seit
    10.03.2007
    Ort
    Schotten
    Beiträge
    790
    Daumen erhalten
    79
    Daumen vergeben
    50
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Zitat Zitat von Stratos-Killer Beitrag anzeigen

    ich bin da vom alten Schlag, habe einen mechanischen Schalter im Modell.
    Etwas Moderner,

    Microschalter mit Servobetätigung.
    Noch nie versagt, es sei den das Servo geht dahin.

    Optokoppler für 700 mAh Strom bei Vollgas am Einzylinder.


    Gruß Horst
    Like it!

Ähnliche Themen

  1. Erfahrungsbericht schlechtes Laufverhalten beim Benziner AGM 30
    Von Huskydoc im Forum Verbrennungsmotoren
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 03.10.2019, 06:15
  2. GF-45i Benziner Erfahrungsbericht
    Von luketappe im Forum Verbrennungsmotoren
    Antworten: 60
    Letzter Beitrag: 05.02.2014, 15:48
  3. Tank beim DLA32
    Von Tommy82 im Forum Motorflug
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 05.05.2012, 22:10
  4. Erfahrungsbericht 26ccm Benziner XYZ 26C
    Von th222 im Forum Verbrennungsmotoren
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 03.02.2010, 17:12
  5. Standschub und Laufverhalten kleiner Benziner ?
    Von Biplane im Forum Motorflug
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 16.11.2002, 12:39

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •