Anzeige 
Ergebnis 1 bis 6 von 6

Thema: Neuer DA60 liegt 7 Jahre: Wartung vor erstem Lauf?

Hybrid-Darstellung

Vorheriger Beitrag Vorheriger Beitrag   Nächster Beitrag Nächster Beitrag
  1. #1
    User
    Registriert seit
    24.02.2008
    Ort
    -
    Beiträge
    23
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard Neuer DA60 liegt 7 Jahre: Wartung vor erstem Lauf?

    Hallo zusammen!

    Ich habe folgende Frage / folgendes Problem: Ich habe vor fast 7 Jahren einen neuen DA60 erworben, seitdem liegt er aber ungelaufen in seiner Verpackung (Schande über mein Haupt). Da ich mich nun endlich in der Lage fühle das Projekt anzugehen, frage ich mich ob der Motor aufgrund der langen Ungenutztheit ieiner Wartung bedarf? Also ob beispielsweise iwelche Dichtungen vertrocknet sein können oder ähnliches?


    Vielen Dank für eure Hilfe & liebe Grüße.
    Like it!

  2. #2
    User
    Registriert seit
    16.09.2013
    Ort
    zuhause... :-)
    Beiträge
    638
    Daumen erhalten
    47
    Daumen vergeben
    4
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Die Membran im Vergaser könnte bzw ist trocken... könnte sein, dass er nicht richtig ansaugt.
    Sonst sollte nichts sein, er war ja eingeölt, von da sollten keine Probleme aufkommen.
    Auspacken und Testlauf und freuen
    Gruss Simon
    Like it!

  3. #3
    User
    Registriert seit
    24.02.2008
    Ort
    -
    Beiträge
    23
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Danke für die schnelle Antwort Simon!

    Die trockene Membran vom Vergaser wäre dann nur ein Problem bis er mal richtigt ansaugt und wird dann von allein wieder befeuchtet? Oder sollte / müsste vorher ersetzt werden?


    Vielen Dank & liebe Grüße.
    Like it!

  4. #4
    User
    Registriert seit
    18.10.2009
    Ort
    Hallertau
    Beiträge
    857
    Daumen erhalten
    24
    Daumen vergeben
    44
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Einfach erst mal probieren! Die Membrane sind ja von Werk aus trocken und halten diesen Zustand lange Zeit durch. Erst nach Kontakt mit Benzin und folgendem Austrocknen gibt es irgendwann Probleme.
    Zur ersten Inbetriebnahme nicht versuchen, Sprit mit Druck in den Vergaser zu bringen, das funktioniert bei Vergasern mit Membranpumpen nicht sonderlich gut. Ein paar Tropfen Sprit in den Kraftstoff-Anschluss träufeln und gut ist´s.

    Es sind nicht alle auf dem Markt befindlichen Vergaser auf unser Methanol-haltiges Benzin umgerüstet, aber ein paar Jahre halten deren Membranen schon durch. Die resistenten Pumpenmembrane sind nicht schwarz, sondern eher hellbraun.

    Gruß,

    Robby
    Like it!

  5. #5
    User
    Registriert seit
    13.06.2004
    Ort
    NRW
    Beiträge
    192
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    1
    0 Nicht erlaubt!

    Standard Da60

    Hallo Blödsack (wenn ich dich so nennen darf)
    Ich würde ihn erst mal so wie er ist, einem Testlauf unterziehen.
    Wenn er nich starten will, gib ihm mit einer Spritze etwas Benzin direkt in den Vergaser. Springt er kurz an und geht dann wieder aus, dann würde ich den Vergaser auf der Seite öffnen wo der Blechdeckel mit einem Loch ist.
    Darunter ist eine schwarze Membrane, darunter ist dann eine Metallgabel die eine Nadel betätigt. Diese ein paar mal bewegen und alles wieder zusammen bauen.
    Dann sollte er auf jeden Fall laufen.

    Lg
    Reiner
    Like it!

  6. #6
    User
    Registriert seit
    08.11.2003
    Ort
    Stade
    Beiträge
    292
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Vergaser über Nacht in Benzin einlegen hat bei mir auch schon geholfen.

    So wie die Vorredner schon sagen, ausprobieren, ob er läuft. Wenn nicht, Sprit in Vergaser. Wenn immer noch nicht, Vergaser über Nacht in Benzin einlegen.

    Erst danach würde ich auseinanderbauen....
    Like it!

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 71
    Letzter Beitrag: 10.08.2018, 21:49
  2. Antworten: 44
    Letzter Beitrag: 13.04.2018, 05:42
  3. Liegt da ein Fehler auf der Seite vor?
    Von maikrotex im Forum Flugmodellbau allgemein
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 04.10.2010, 19:25
  4. 2. - Lauf - Leipzig steht vor der Tür ! ... wem ist ein hier zu entlocken ? ;)
    Von Agent Smith im Forum F3D Pylonrennen mit Verbrennungsmotor
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 24.05.2006, 13:11

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •