Anzeige 
Seite 10 von 14 ErsteErste 1234567891011121314 LetzteLetzte
Ergebnis 136 bis 150 von 202

Thema: Robbe WEGA ein Gemeinschaftsbaubericht mit Fachsimpelei

  1. #136
    User
    Registriert seit
    30.04.2010
    Ort
    Reinfeld/Holstein
    Beiträge
    589
    Daumen erhalten
    53
    Daumen vergeben
    1
    0 Nicht erlaubt!

    Lächeln

    Ja fast, wenn ich mir meine alte Kiste anschaue sehe ich die Schatten nicht. Macht nix, ist sowieso eine Mega-Wega. Habe die Idee von Andreas einmal in den ausgedruckten Plan eingezeichnet; Kabinenhaube, geänderter Rumpfrücken und Fahrwerk (ist noch im Entwurf). Die Spanten des Rumpfrücken müssen alle angepasst werden.
    Das Naca 0017 habe ich mit Beplankung ausgedruckt und auf den Plan geklebt.
    Muss wohl auch mal Holz zuschneiden....

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Wega-mod.JPG 
Hits:	14 
Größe:	149,8 KB 
ID:	2205369

    so könnte sie aussehen-mit den Änderungen. Wir habe ja das Jahr 2020 (wenn fertig) und nicht 1969 -oder?
    PS.: der Motor ist noch nicht angekommen (dauert 10-20Tage)

    Gruß
    Stefan
    Like it!

  2. #137
    User
    Registriert seit
    12.07.2006
    Ort
    Lahnstein
    Beiträge
    892
    Daumen erhalten
    22
    Daumen vergeben
    2
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Zitat Zitat von Fliegerstefan Beitrag anzeigen
    ...Welches Einziehfahrwerk würdet ihr nehmen? Ideen??

    Gruß
    Stefan
    Beim Bugfahrwerk hatte ich mich auf ein Chinaelektrisches festgelegt, weil es doch ziemlich beengt zugeht. In der Fläche ist dagegen reichlich Platz, da steht folgendes zur Auswahl (ist ja auch "elektromechanisch").

    Name:  IMG_4318-xs.jpg
Hits: 895
Größe:  80,5 KB

    Für alle gilt: ich brauche einen verdammt kurzen Fahrwerksdraht, und da will ich nicht groß basteln, löten usw. Das Giezendanner ist für die kleine Wega reichlich überdimensioniert, das Goldberg hat den Nachteil, daß der Stahldraht Teil der Mechanik ist und jegliche Längenänderung aufwändig ist; nach einigem probieren tendiere ich zum blauen NoName, das macht die wenigsten Probleme.

    LG,
    Harald
    ( Box-Fly 40S, Piper J3, Hawk T1, Fokker EIII Semi-scale, Calmato Sports, 1/2A Hornet-E)
    Like it!

  3. #138
    User Avatar von pylonrazor
    Registriert seit
    29.05.2014
    Ort
    Wolfenbüttel
    Beiträge
    896
    Daumen erhalten
    131
    Daumen vergeben
    110
    0 Nicht erlaubt!

    Standard ...und strecken, und beugen, und strecken, und...

    Hallo Harald,

    hast du für dein Bugrad ein lenkbares EZF, oder willst du das auf dem Foto verwenden?
    Für das HauptFW kannst du ruhig etwas schwächeres nehmen. Geringes Modellgewicht und kurze Beine/Hebelarme halten die Anforderungen niedrig.

    @ Stefan:
    ich würde das FW ein paar mm nach hinten setzen, oder ein hochbeiniges Spornrad einbauen. Sonst neigt der kurze Rumpf sicherlich gern zum Springen bei der Landung: Montag, Dienstag, Mittwoch,…

    Wie sieht’s denn aus? Hat nicht einer Lust eine Wega in M1:1,3 zu bauen - also in klein. Mit einem 25er oder elektrisch befeuert?
    Mhmm, aahh - miniWega, eine rasante kleine Hummel.
    …oder gar in M 1:1.5 mit Cox TeeDee…

    Boah, bin ich auf die nächste Saison gespannt…
    Andreas
    ... uuuuuuund rumm!
    Like it!

  4. #139
    User
    Registriert seit
    23.01.2007
    Ort
    Bremen
    Beiträge
    109
    Daumen erhalten
    16
    Daumen vergeben
    0
    1 Nicht erlaubt!

    Standard Wega Groß

    Hallo Andreas
    wenn du eine Wega in groß sehen willst kommst du am 6. u. 7. Juni 2020 wieder nach Tarmstedt zum Retrotreffen. Dann habe ich meine Saturn fertig.
    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	P1010036.JPG 
Hits:	4 
Größe:	538,1 KB 
ID:	2206792
    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	P1010003 (2).JPG 
Hits:	7 
Größe:	459,2 KB 
ID:	2206794

    Bis dann Roger
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	P1010036.JPG 
Hits:	2 
Größe:	538,1 KB 
ID:	2206793  
    Like it!

  5. #140
    User Avatar von pylonrazor
    Registriert seit
    29.05.2014
    Ort
    Wolfenbüttel
    Beiträge
    896
    Daumen erhalten
    131
    Daumen vergeben
    110
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo Roger,

    na ja, den Saturn als große Wega zu bezeichnen finde ich schon gewagt. Sicherlich bestehen gewisse Ähnlichkeiten, aber diese Flügel sind viiiiel zu lang. Trotzdem fliege ich gern mit dir gemeinsam im nächsten Sommer.

    Von mir heute mal wieder etwas Planung:

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	W007ColSch.jpg 
Hits:	7 
Größe:	125,7 KB 
ID:	2207939

    So könnte meine kleine aussehen - vielleicht.

    Morgen wieder rumholzen...
    Andreas
    ... uuuuuuund rumm!
    Like it!

  6. #141
    User
    Registriert seit
    30.04.2010
    Ort
    Reinfeld/Holstein
    Beiträge
    589
    Daumen erhalten
    53
    Daumen vergeben
    1
    0 Nicht erlaubt!

    Daumen hoch cool

    Hi Andreas,
    Mega-Wega sieht geil aus, so baue auch! Das Finish wird etwas anders, aber dein Finish gefällt mir ebenfalls. Habe die meisten Teile ausgeschnitten. Mir fällt auf, wie klein das Teil ist. werde demnächst einmal ein Vergleichsfoto mit dem Mark 9 hier einstellen. Ein 10er Motor verbietet sich für mich. Das Teil ist winzig!
    Überlege noch die Motorhaube aus GFK zu bauen.
    Ein Fluggewicht von vielleicht 1,9KG lassen sich realisieren-dann passt der ASP36 mit dem OS-35er Schalldämpfer. Werde den Vergleich der Schalldämpfer auch hier einstellen-der Anschlussstutzen ist viiiel größer im Querschnitt, daher die Leistungssteigerung.
    Der Puma geht mit dem 32er ausreichend senkrecht! und wiegt 2Kg.
    Bis bald, mit Bildern

    Gruß
    Stefan
    Like it!

  7. #142
    User
    Registriert seit
    30.04.2010
    Ort
    Reinfeld/Holstein
    Beiträge
    589
    Daumen erhalten
    53
    Daumen vergeben
    1
    0 Nicht erlaubt!

    Standard Motor ASP36

    ....übrigens, der ASP36 für 35.-€ bei Crustaforo ist in Frankfurt eingetroffen. Bin gespannt wann ich das Teil in der Hand halte. Den zweiten ASP36 habe ich in Riga bestellt für 65,-€ und der liegt bereits hier - super Motor:
    Hat einwandfrei geklappt, kier gibts den

    http://kulbit.lv/kulbit20/en/index.p...&product_id=25

    Gruß
    Stefan
    Like it!

  8. #143
    User Avatar von matt
    Registriert seit
    04.07.2003
    Ort
    -
    Beiträge
    1.960
    Daumen erhalten
    72
    Daumen vergeben
    19
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo Stefan,

    danke für den Link. Mal sehen was der Zoll noch haben will und bei welchem Endpreis man dann rauskommt. Deinen Baubericht des Mark 9 schaue ich mir immer mal wieder an, der ist auch schick!
    Den Plan vom Mark 20 habe ich auch noch da, auch ein tolles Modell, aber wohl nicht mit einem 36er Motor.

    Gruß Andreas
    Like it!

  9. #144
    User Avatar von pylonrazor
    Registriert seit
    29.05.2014
    Ort
    Wolfenbüttel
    Beiträge
    896
    Daumen erhalten
    131
    Daumen vergeben
    110
    0 Nicht erlaubt!

    Standard Umweltfreundlich…

    …und recourcenschonend, diese Wega.

    Zitat Zitat von Fliegerstefan Beitrag anzeigen
    Mir fällt auf, wie klein das Teil ist. werde demnächst einmal ein Vergleichsfoto mit dem Mark 9 hier einstellen. Ein 10er Motor verbietet sich für mich. Das Teil ist winzig!
    Sie verbraucht nicht nur wenig Material beim Bau und im Betrieb, weil sie so kompakt ist, nein, schon das Ausdrucken des Plans ist papiersparend. Ein Flügel passt genau auf 3 DIN A4 Seiten.

    Name:  W008Wing.jpg
Hits: 546
Größe:  195,5 KB

    Flügelwurzelkerne und Rippen sind fertig geschliffen. Wenn jemand die Musterrippen haben möchte – ich brauche sie jetzt nicht mehr…

    Gruß Andreas
    ... uuuuuuund rumm!
    Like it!

  10. #145
    User
    Registriert seit
    30.04.2010
    Ort
    Reinfeld/Holstein
    Beiträge
    589
    Daumen erhalten
    53
    Daumen vergeben
    1
    0 Nicht erlaubt!

    Beitrag

    sehr schön, gehe gleich in meinen Keller. Da ich eine Styro-Fläche baue, muss ich eigene Musterrippen sägen/schleifen.
    Meine Zuschnitte sind fast alle aus Balsaresten entstanden. Habe vor Jahren Holzreste erstanden, unter anderem 40 Blatt 0,6mm Abachifurnier.
    Die Leisten schneide ich mir mit einer kleinen Kreissäge von Proxon.
    Das wird mein Resteflieger, aber mit einem geilen Finish

    Gruß
    Stefan
    Like it!

  11. #146
    User
    Registriert seit
    12.07.2006
    Ort
    Lahnstein
    Beiträge
    892
    Daumen erhalten
    22
    Daumen vergeben
    2
    1 Nicht erlaubt!

    Standard Motorwahl

    Zitat Zitat von Fliegerstefan Beitrag anzeigen
    ... Mir fällt auf, wie klein das Teil ist. werde demnächst einmal ein Vergleichsfoto mit dem Mark 9 hier einstellen. Ein 10er Motor verbietet sich für mich. Das Teil ist winzig!...

    Gruß
    Stefan
    Hi,

    die Konstruktion stammt halt aus den End.Sechzigern, da waren die Motoren noch schlank. Einige basieren ja auf kleineren Vorgängern, wie z.b. der Merco 61.
    Hier mal der Vergleich eines alten ST60 zu einem OS max 61SF, beide mit einteiligem Gehäuse. Der Merco ist in der Größe dem ST sehr ähnlich. Klar, daß ein moderner .61er in der Wega deplaziert wirkt - dafür war sie nicht gedacht.

    Name:  ST60vsOS61SF_LHS-xs.JPG
Hits: 445
Größe:  100,7 KB
    Name:  ST60vsOS61SF_FV.-xsJPG.jpg
Hits: 450
Größe:  109,8 KB

    LG,
    Harald
    ( Box-Fly 40S, Piper J3, Hawk T1, Fokker EIII Semi-scale, Calmato Sports, 1/2A Hornet-E)
    Like it!

  12. #147
    User
    Registriert seit
    30.04.2010
    Ort
    Reinfeld/Holstein
    Beiträge
    589
    Daumen erhalten
    53
    Daumen vergeben
    1
    0 Nicht erlaubt!

    Standard Crustaforo ist ein fake...

    https://www.crustaforo.com/index.php...ord=ASP+2-Takt

    Bitte hier nix bestellen, habe meine Lieferung heute bekommen - ein paar Socken statt des ASP36-Motors.
    Spart euer Geld, bei Kulbit in Riga geht es gut.

    Gruß
    Stefan
    Like it!

  13. #148
    User
    Registriert seit
    30.04.2010
    Ort
    Reinfeld/Holstein
    Beiträge
    589
    Daumen erhalten
    53
    Daumen vergeben
    1
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Moin,

    sehr interessant der Vergleich, die Baulänge könnte passen aber das Gewicht...
    Wega ist echt klein.

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Motorvergleich.JPG 
Hits:	1 
Größe:	123,7 KB 
ID:	2210225
    so sieht mein Vergleich aus:
    1980er Webra Speed 61 Champion -670gr mit Genesis Pipe (der zieht 5Kg senkrecht)
    OS Max 40 RC (früher in meiner Wega) - 355gr
    ASP36 mit OS Dämpfer - 360gr

    Gruß
    Stefan
    Like it!

  14. #149
    User Avatar von Martin Greiner
    Registriert seit
    23.08.2005
    Ort
    zwischen S und Ul
    Beiträge
    3.303
    Daumen erhalten
    195
    Daumen vergeben
    239
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Zitat Zitat von Fliegerstefan Beitrag anzeigen
    1980er Webra Speed 61 Champion -670gr mit Genesis Pipe (der zieht 5Kg senkrecht)
    Sehen will!
    Like it!

  15. #150
    User Avatar von pylonrazor
    Registriert seit
    29.05.2014
    Ort
    Wolfenbüttel
    Beiträge
    896
    Daumen erhalten
    131
    Daumen vergeben
    110
    0 Nicht erlaubt!

    Standard Überall Betrüger...

    Zitat Zitat von Fliegerstefan Beitrag anzeigen
    https://www.crustaforo.com/index.php...ord=ASP+2-Takt

    Bitte hier nix bestellen, habe meine Lieferung heute bekommen - ein paar Socken statt des ASP36-Motors.
    Spart euer Geld, bei Kulbit in Riga geht es gut.

    Gruß
    Stefan
    Hallo Stefan,
    mein Beileid und danke für deine Opferbereitschaft, dich als Versuchskaninchen zur Verfügung zu stellen. Von meinem Ersparten spende ich dir eine Bratwurst und ein Bier beim nächsten Retrotreffen

    Zitat Zitat von Antares Beitrag anzeigen
    Hier mal der Vergleich eines alten ST60 zu einem OS max 61SF, beide mit einteiligem Gehäuse. Der Merco ist in der Größe dem ST sehr ähnlich. Klar, daß ein moderner .61er in der Wega deplaziert wirkt - dafür war sie nicht gedacht.
    Der gute alte ST60 - mein absoluter Lieblingsmotor. In die Wega kommt der aber nicht. Diese Schätzchen benutze ich ausschließlich in Fesselflugzeugen. Dort sind sie genial. Das sind übrigens brutale Drehmomentwunder: bei 9-10000 U/min kann denen kein moderner das Wasser reichen. Dafür drehen sie ungern über 12000.

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	W010Mot.jpg 
Hits:	1 
Größe:	452,7 KB 
ID:	2210321

    Der ST60 ist vor allem so leicht, weil es ein aufgebohrter .56er ist. Er ist ja auch noch ein paar Gramm leichter als der Kleinere.
    56er hätte ich noch ein paar: alte Supertiger aber vor allem auch neue JBAs. Mit dem richtigen Auspuff gehen die richtig gut. Als Ringmotoren halten die auch lange. Das Gewicht ist mit 360gr noch 15gr unter dem ST und kleiner ist er auch. Ganz gut für einen "modernen" Motor.

    Hier noch ein paar Beispiele für 2 Größen in einem Gehäuse:
    OS LA40/46 Ein extrem kompaktes und vor allem leichtes Pärchen. Die Lebensdauer ist begrenzt, aber der Preis ist angemessen.

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	W011Mot.jpg 
Hits:	2 
Größe:	452,0 KB 
ID:	2210320

    Diese Idee ist so gut, wie sie alt ist: SuperTigre hatte die schon vor 50 Jahren:
    In das G21-Gehäuse haben die Hubräume von 4,8-7,5 cm3 gepackt.
    Ob OS oder ST, für die Wega gehen die alle als Antrieb. Leicht ist wichtiger als Leistung.

    In der unteren Reihe noch ein Beispiel für 2 Pylonmotoren: HP40RPR und PICCO. " 6,5er die die beiden Enden der Gewichtsskala markieren. Diese beiden würde ich nicht in die Wega nehmen. Die wollen drehen und Flug ordentlich zulegen...

    Jetzt noch 3 modernere Kandidaten:
    ST G51 und Webra 50 Sport und Racing. Dazu ein Stuckerjürgen Kurzreso wie wir sie im Reno Racing verwenden. Damit hieft man die Bodendrehzahl mit der APC 10x9 von 12- auf 14000. (Wer noch eines braucht, hier gibt es eine Sammelbestellung: http://www.rc-network.de/forum/showt...=1#post4647344)

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	W012Mot.jpg 
Hits:	0 
Größe:	393,8 KB 
ID:	2210319

    Hier zum Schluss noch ein Vergleich zur guten alten Zeit:

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	W013Mot.jpg 
Hits:	1 
Größe:	297,3 KB 
ID:	2210318

    2 10-Kubiker: ein Hörnlein von vor 40 Jahren mit 520gr und ein Evolution von 2012 mit 360gr.

    @Harald: Früher war auch nicht alles besser
    Andreas
    ... uuuuuuund rumm!
    Like it!

Ähnliche Themen

  1. Robbe Wega
    Von Dieter F. im Forum Retro-Flugmodelle
    Antworten: 67
    Letzter Beitrag: 07.11.2017, 13:20

Stichworte

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •