Anzeige Anzeige
 
Seite 8 von 9 ErsteErste 123456789 LetzteLetzte
Ergebnis 106 bis 120 von 121

Thema: D17, die Unbekannte und eine riesige Überraschung

  1. #106
    User
    Registriert seit
    09.09.2015
    Ort
    Kastl
    Beiträge
    182
    Daumen erhalten
    18
    Daumen vergeben
    21
    0 Nicht erlaubt!

    Standard Lipos für Pylon ect...

    Servus beinand...

    mal nur so eine Anmerkung bezüglich der Lipos für Pylon und ähnliche Modelle mit engen Rumpfverhältnissen.
    Da sich die meisten Piloten immer an den SLS Lipos orientieren und demnach ihre Antriebe ect. konzipieren, sind sie meistens sehr beschränkt was die Antriebsauslegung angeht und/oder haben dann diese oben erwähnten Probleme nur wegen einem Stecker...

    Kurz gesagt: schaut euch mal nach Lipo-alternativen um. Die SLS sind nicht die einzigen guten Lipos auf dem Markt. Im Gegenteil, ich finde sie mittlerweile nicht mehr das non plus ultra. Weder von der Leistungsabgabe noch von den Abmessungen und schon garnicht vom Gewicht. Einzig die Langlebigkeit vielleicht noch.

    Ich fliege seit zwei Jahren nur noch die Ahtech Infinity oder Goaneng GNB, Ich finde die Abmesdungen wesentlich passender für die meisten schlanken Rümpfe, sind leichter und haben richtig Dampf, "Copter"- Entwicklung....
    Dann können sich für so ein Modell wie die Avionik d17 gleich ganz andere Möglichkeiten auftun was die Antriebswahl angeht. Der 1450er 6S Ahtech Infinity passt zb. sehr gut...
    Zur Haltbarkeit kann ich noch keine endgültige Meinung abgeben, da "erst" zwei Jahre im Einsatz. Erstes Gefühl: nicht ganz so langlebig wie SLS, aber in anbetracht des günsigeren Preises aber auch in Ordnung...

    Ach ja, ich weiss dass diese Lipos NICHT in Deutschland erhältlich sind, Banggood halt....und nein, ich werde nicht dafür bezahlt damit ich hier "Werbung mache" für den achso billigen "Chinaschrott"...kommt ja eh alles aus den ein oder zwei gleichen Fabriken....nur falls das jemand monieren will...aber ich wollte dies trotzdem mal loswerden damit der eine oder andere mal über den Tellerrrand schaut und erkennt dass die sls zwar gut, aber nicht unbedingt einzigartig sind. Konkurrenz belebt ja erwiesenermaßen das Geschäft, und vielleicht bewegt dass dann ja irgendwann mal Verkäufer/"Konfigurierer" wie SLS sich Gedanken über die Lipo-Abmessungen zu machen, die meiner Meinung grösstenteils einfach unpassend sind, gerade die für die kleinen, schlanken, rundlichen Rümpfe, Pylon, Hotliner ect...Sie müssten im Grunde mehr quadratisch im Durchmesser sein und nicht so "hoch bauen". ...

    Also haut rein, die d17 ist ein Hammer-Modell und freue mich über alle Erfahrungen und Postings hier...

    VG
    Andi M.
    Koa Zeit zum langsam fliagn
    Like it!

  2. #107
    User
    Registriert seit
    29.05.2013
    Ort
    Wolfschlugen
    Beiträge
    38
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    1
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo zusammen,

    ich habe den Gens Ace 5s 180mah Tattoo. Der passt noch gut in den Rumpf.
    Wegen den Steckern werde ich dann die Balancer variante nehmen.
    Danke Euch.
    Like it!

  3. #108
    User
    Registriert seit
    31.05.2019
    Ort
    -
    Beiträge
    291
    Daumen erhalten
    19
    Daumen vergeben
    3
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Ich möchte nun auch mal meine Begeisterung zur Avionik zum Ausdruck bringen.

    Hatte gestern meine ersten zwei Flüge damit. Obwohl ich zum Einfliegen bewusst auf ein Einsteigersetup gesetzt habe (Mega 16/25/2, KPG 25 4,2:1 mit Marcel`s glatter Luftschraube an 3S 2.200er) war die Performance durchaus schon ansehnlich. Und die Motorlaufzeit war "ewig" (kein Wunder bei kaum 30A Stromaufnahme). Wenn man regelmäßig Schaummodelle fliegt, vergisst man halt schnell, was dort an Energie vernichtet wird, ohne adäquat vorwärts zu kommen. Was doch Aerodynamik und Widerstandsminimierung Alles ausmacht...
    4S sind an diesem Antrieb mein Endziel. Das ist für mich persönlich noch ein "gesundes" Setup wodurch der Antrieb nicht gegrillt wird. Die "volle Motorisierungskapelle" in Form eines F5D Wettbewerbssetups steht nicht auf meinem Plan.

    Neu für mich ist tatsächlich auch das Thema Getriebeantrieb im Pylonbetrieb. Wenn das auch nicht direkt mit der Avionik zu tun hat, muss ich sagen, dass mich die nicht vorhandene Geräuschkulisse schwer begeistert. Was sind das dagegen nervige Geräusche, die durch die Direktantriebe mit den kleinen Propellern enstehen.
    Like it!

  4. #109
    User Avatar von FranzD
    Registriert seit
    09.08.2016
    Ort
    Steyr
    Beiträge
    428
    Blog-Einträge
    1
    Daumen erhalten
    32
    Daumen vergeben
    12
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Ohne jemals in einem F5d Wettbewerb mitgeflogen zu sein, möchte ich trotzdem sagen, dass die Antriebe nicht gegrillt werden. Die werden weit über der Spezifikation betrieben, aber mit Sachverstand eingesetzt und die Energiemenge und dadurch die Verlust-Energiemenge - welche den Motor erhitzt - auf einem Level begrenzt, dass der Motor einfach nicht heisser als ca. 80°C oder sowas auf der Gehäuse-Aussenseite wird. Avionik D16 5s 1800mAh F5D Leo-Getriebe-Antrieb hat bei mir hunderte Flüge gehalten ohne Anzeichen eines Exidus (ab und zu Getriebe reinigen und neu fetten, vielleicht auch nicht so wichtig, wer weiss??)
    Nachtrag: Quintessenz: nicht so einen Antrieb mit einem doppelt so großen Akku knechten und den auch in kurzer Zeit leer fliegen, dann ist er wahrscheinlich kaputt.
    Like it!

  5. #110
    User
    Registriert seit
    31.05.2019
    Ort
    -
    Beiträge
    291
    Daumen erhalten
    19
    Daumen vergeben
    3
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    An diesem Punkt hast du natürlich absolut recht. Wenn man ein schärferes Setup einsetzt, ist die Begrenzung der Energiemenge absolute Pflicht, um ein schnelles Ableben des Antriebs nicht zu fördern.

    Meine Aussage bezog sich eher auf meinen vergleichsweise kleinen Motor in Verbindung mit pylonmäßigem Flugstil. Auch möchte ich noch etwas Laufzeit haben. "Flott" wird die Avionik auch damit. Ich suche geschwindigkeitsmäßig nicht das Maximale. Insofern ist das mein persönliches "Wohlfühlsetup".
    Like it!

  6. #111
    User
    Registriert seit
    16.02.2019
    Ort
    -
    Beiträge
    78
    Daumen erhalten
    4
    Daumen vergeben
    7
    0 Nicht erlaubt!

    Standard Update

    Hallo zusammen,

    Ich habe einige gute Ratschläge befolgt und bedanke mich herzlichst dafür!

    Ich habe mein D17+ Setup nochmal etwas überarbeit und komme jetzt auf 910g Abfluggewicht bei etwa 2,5kw Leistung im Hotlinerbetrieb. Das genügt für gute 50m/s mit der jetzige Schraube, da ist noch Potential zur Optimierung. Aber ich bin an 5S 120g leichter und komplett ohne Blei.

    Setup jetzt:
    Peggy pepper 3350kv
    Mylipo 5S 1500
    Airplane 32 100A
    Gekürzte RFM 15x16 auf 13x16
    RX Akku 2S 300mAh Nanotech

    Die Beschleunigung ist irre! In einer Sekunde auf Vollspeed, permanent rechteckig mit Wölbklappen Unterstützung auf allen Achsen. Sehr geil!
    Mit 910g statt 1030 wird auch ein ganz anderes Flugzeug draus, viel präziseres steuerverhalten und natürlich allgemeine Verbesserung von Handling.

    Beste Grüße von mir,
    Seb
    Like it!

  7. #112
    User
    Registriert seit
    30.04.2005
    Ort
    naila
    Beiträge
    168
    Daumen erhalten
    1
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo,

    Habt ihr euere Empfänger Antennen im Rumpf liegen, oder nach außen gelegt. Habt ihr evtl paar fotos?

    Gruss Benni
    Like it!

  8. #113
    User
    Registriert seit
    31.05.2019
    Ort
    -
    Beiträge
    291
    Daumen erhalten
    19
    Daumen vergeben
    3
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Nach außen gelegt. Die Antennen in einem geschlossenen Kohlerumpf zu lassen, halte ich für keine gute Idee. Zwecks Fotomaterial brauchst du dich nur in diesem Thread umschauen (Beiträge 1, 25, 28, 34, 81 und 91). So oder so ähnlich dürfte es wohl bei den meisten gelöst sein. Einschließlich auch bei meiner D17.
    Like it!

  9. #114
    User
    Registriert seit
    16.02.2019
    Ort
    -
    Beiträge
    78
    Daumen erhalten
    4
    Daumen vergeben
    7
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Ich kann mich nur goone anschliessen! Die Antennen müssen raus! ich habe mir dafür diese Antennenschützer aus Silikon besorgt, geht aber auch ohne.
    Like it!

  10. #115
    User
    Registriert seit
    30.04.2005
    Ort
    naila
    Beiträge
    168
    Daumen erhalten
    1
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Moing ,

    Hast du da mal a bild davon?
    Like it!

  11. #116
    User
    Registriert seit
    31.05.2019
    Ort
    -
    Beiträge
    291
    Daumen erhalten
    19
    Daumen vergeben
    3
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Du hast aber schon gesehen, dass ich mir extra die Mühe gemacht habe, alle Posts zu benennen, die Bilder der D17 zeigen? Darunter ist auch die D17 von E-Seb dabei. Ist doch jetzt nicht so viel Aufwand, die Bilder zu sichten. Oder?

    Dürften im Übrigen die Teile sein, die E-Seb verbaut hat:

    http://www.servorahmen.de/2-4-GHz-An...warz-oxid.html
    Like it!

  12. #117
    User
    Registriert seit
    22.05.2015
    Ort
    Roding
    Beiträge
    251
    Daumen erhalten
    18
    Daumen vergeben
    1
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    In dem Thread gibt es genug Bilder, auch von anderen Erbauern, um eigentlich jede Frage zu beantworten.
    Grüße aus Roding
    Dieter
    Like it!

  13. #118
    User
    Registriert seit
    16.02.2019
    Ort
    -
    Beiträge
    78
    Daumen erhalten
    4
    Daumen vergeben
    7
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Genau die.

    Zitat Zitat von goone75 Beitrag anzeigen

    Dürften im Übrigen die Teile sein, die E-Seb verbaut hat:

    http://www.servorahmen.de/2-4-GHz-An...warz-oxid.html
    Kolo, nimm dir die Zeit alles von Beginn an durzulesen! Ich habe den Thread mehr als 10x ganz gelesen und viel gelernt, speziel von Didi! (Danke dafür ,Didi)

    Habe jetzt auch ein E40 geordert, mit der Peggy geht das schon sehr geil, aber etwas mehr speed und Motorlaufzeit bzw. thermische Reserven am Motor wünsche ich mir schon.

    Habe die Mylipo 5s 1500 übrigens schon verbrannt, die sind durch! Nach zwei Flügen mit der 11,5x25 und 185A waren sie hin.

    Grüße Seb
    Like it!

  14. #119
    User
    Registriert seit
    22.05.2015
    Ort
    Roding
    Beiträge
    251
    Daumen erhalten
    18
    Daumen vergeben
    1
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Danke der Ehre!
    Glaube fast, in diesem Thread gibt es mehr detaillierte Info zu dem Flieger als im ganzen Netz.

    Hoffe, Du wirst Freude haben mit dem E40 ;-)
    Und lass was dazu hören!

    Muss gestehen, bin seit einem halben Jahr nicht mehr geflogen, zuerst das Wetter und dann der Virus.

    Irgendwann packe ich es schon wieder an, Lipos werden regelmässig gepflegt.
    Grüße aus Roding
    Dieter
    Like it!

  15. #120
    User
    Registriert seit
    30.04.2005
    Ort
    naila
    Beiträge
    168
    Daumen erhalten
    1
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo,
    Meine gebraucht erworbene D17 ist angekommen. Es war ein 5s 1800mah akku dabei. Die Kabel sind ganz kurz gehalten und es sind Goldkontaktstecker verbaut. Mein HR Servo is oben in den Rumpf geklebt. Es ist nicht sehr viel spiel mit dem akku, da er oben ans Servohorn kommt, wenn er nach hinten rutscht.

    Kann mal jemand von euch ein Bild posten mit 5S akku wie ihr das mit den steckern macht?

    Gruss benni
    Like it!

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 14.05.2018, 22:20
  2. Riesige ASW, wer kennt die??
    Von BennyB.Good im Forum Segelflug
    Antworten: 58
    Letzter Beitrag: 27.11.2009, 16:55
  3. Trainer Hand Holzmodelle für die Unbekannte
    Von Jens Kröger im Forum CAD & CNC
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 14.03.2009, 19:45
  4. Saehan 4400 30C, die Überraschung
    Von Gerd Giese im Forum Akkus & Ladegeraete
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 02.02.2008, 14:47

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •