Klicken Sie auf die Grafik fr eine grere Ansicht 

Name:	Facebook_Cover_MW.JPG 
Hits:	24 
Gre:	208,9 KB 
ID:	2198520

Das Titelmodell der neuen MODELLWERFT-Ausgabe ist der Feuerlschkreuzer Elbe, ein Modell, welches Martin Haumann schon fast sein ganzes Leben begleitet. Der Rumpf der Elbe basiert auf einem Graupner-Baukastenmodell aus den 1970er Jahren, die Aufbauten entstanden in Eigenregie. Ende der 1980er Jahre wurde das Modell eingemottet, als der Schiffsmodellbau im Leben unseres Autors eine Pause einlegte. 2010 wurde der Feuerlschkreuzer dann nach vielen Jahren wieder zum Leben erweckt und mit neuester RC-Technik ausgestattet. Seitdem wird die Elbe als Familienmodell im Hause Haumann genutzt.

Ein besonderes Highlight aus dem U-Boot-Bereich in der neuen Ausgabe ist der tauchfhige, lebensechte RC-Nachbau eines Riffhais in Originalgre. Das 1,60 Meter lange, vollkommen harmlose Modell wurde von Karl-Heinz Gerhards ber einen Zeitraum von mehreren Jahren konzipiert, gebaut und perfektioniert. Der Eigenbaubericht wird durch fantastische Unterwasseraufnahmen ergnzt, die atmosphrisch an den Filmklassiker Der weie Hai erinnern.
Weiterhin testet Alexander Kalcher den Multiswitch MD12 von Servonaut, Heinz Schmalenstroth hat sich die Segelyacht Comtesse von romarin by Krick genauer angesehen und Torsten Droege stellt das Sea Shepherd-Flaggschiff Steve Irwin als Standmodell im Mastab 1:250 vor.

Diese und viele andere Themen gibt es in der MODELLWERFT 11/2019 ab sofort versandkostenfrei im VTH-Shop: https://shop.vth.de/modellwerft-11-2019-0301911, digital und ab 16.10.2019 im Zeitschriftenhandel.