Anzeige Anzeige
  www.multiplex-rc.de
Ergebnis 1 bis 12 von 12

Thema: frsky Taranis Q X7 vs. Spekktrum für 3-4m Segler

  1. #1
    User
    Registriert seit
    29.01.2016
    Ort
    Wien
    Beiträge
    427
    Daumen erhalten
    18
    Daumen vergeben
    35
    0 Nicht erlaubt!

    Standard frsky Taranis Q X7 vs. Spekktrum für 3-4m Segler

    hello,

    Ich brauche eine neuen Funke für 7 Kanäle und mehr überlege mir doch wieder eine frsky zu holen (hatte das Taranis Pult).
    Jetzt wollte ich fragen ob die Q X7 was taugt für alpines 3-4m Segeln...
    also hat wer Erfahrung? Reichweite?
    alternativ fliege ich seit Ewigkeiten Spektrum (Dx6i und dann DX6 G3) und war eigentlich zufrieden für das ganze Kleinfliegerzeug aber ob ich mich da auf die Großen traue...

    Danke für eure Hilfe
    beste Grüße aus Wien
    Markus
    Like it!

  2. #2
    User
    Registriert seit
    14.04.2017
    Ort
    -
    Beiträge
    160
    Blog-Einträge
    1
    Daumen erhalten
    23
    Daumen vergeben
    8
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Einziger Nachteil bei der QX7 ist das von FrSky bekannte Nahfeld: sind Sender und Flieger näher als 1m beisammen und in ungünstigem Winkel zueinander, hat man einen Verbindungsabbruch. Beim Handstart hatte ich das noch nie, beim Tragen des Modells allerdings schon. Ist per se kein Problem, nur sollte man das wissen. Ansonsten ist das FrSky system was Reichweite angeht (mindestens) so gut wie Spektrum. Und die Telemetrie ist im vgl zu Spektrum (ich meine mich zu erinnern dass die bei Spektrum Recht teuer ist) sehr günstig.
    Like it!

  3. #3
    User
    Registriert seit
    18.04.2017
    Ort
    Ennstal
    Beiträge
    502
    Daumen erhalten
    48
    Daumen vergeben
    141
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Ich habe vor 2 Jahren den Umstieg von Spektrum auf die x7s gemacht und kann nicht mehr retour.
    Für mich ist das opentx System weit logischer und gerade bei mehr klappen wesentlich einfacher zum Programmierer. Leichter ist die Funke noch dazu.

    Aber das ist alles immer Geschmacksache...
    Like it!

  4. #4
    User
    Registriert seit
    29.01.2016
    Ort
    Wien
    Beiträge
    427
    Daumen erhalten
    18
    Daumen vergeben
    35
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    hatte die X9e da war das auch so das man beim binden über einen meter weg sein hat müssen und die hatte zwei Antennen... hatte etwas Angst ob die eine Antenne der Q X7 reicht aber ich werde es wohl drauf Ankommen lassen.

    Danke euch!
    beste Grüße aus Wien
    Markus
    Like it!

  5. #5
    User
    Registriert seit
    13.02.2013
    Ort
    Wien
    Beiträge
    447
    Daumen erhalten
    41
    Daumen vergeben
    7
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Zitat Zitat von ML84 Beitrag anzeigen
    hatte etwas Angst ob die eine Antenne der Q X7 reicht aber ich werde es wohl drauf Ankommen lassen.
    Hallo Markus ich habe zwar (seit 2014) die X9D plus. Die hat auch nur eine Antenne. Hatte da noch nie ein Problem. Wird bei der QX7 genau so sein. Am Hang und in der Ebene. Fliege damit am Stettner Kogel, Michelsberg, Waschberg, Braunsberg, Lanzarote, Sommeralm und in Wien Umgebung.

    Der Verbindungsabbruch den du meinst ist eigentlich nur der Rückkanal der Telemetrie. Hat keinen Einfluss auf die Funktionen.
    Beim Binden 1 Meter Abstand, hast du auch bei anderen RC Marken. Nach meiner Erfahrung, ist es abhängig von der Örtlichkeit. Bei mir im Keller muss ich 1,5 Meter Abstand halten. Auf der Terasse 20-30 cm.
    Like it!

  6. #6
    User
    Registriert seit
    13.01.2013
    Ort
    -
    Beiträge
    44
    Daumen erhalten
    7
    Daumen vergeben
    4
    1 Nicht erlaubt!

    Standard

    Ich hab die QX 7 jetzt seit 1 1/2 Jahre und hab ca. 200 Flüge damit gemacht.
    Bis jetzt ohne Probleme.
    Ich fliege viel abseits von Flugplätzen ( Wasserflug oder Impeller-Jet auf einer Anhöhe ) allerdings keine Segler.
    Wurde zwar anfangs etwas Belächelt weil ich einen " Spielzeugsender" gekauft und meine ganzen Multiplex Sachen verkauft habe.
    Mich hat einfach OpenTX fasziniert mit all seinen Möglichkeiten und natürlich die Telemetrie.
    Es ist und bleibt ein geniales System.
    Ich würde bedenkenlos damit einen Turbinen-Jet oder ein Großmodell fliegen.

    Gruß Peter
    Like it!

  7. #7
    User
    Registriert seit
    14.04.2017
    Ort
    -
    Beiträge
    160
    Blog-Einträge
    1
    Daumen erhalten
    23
    Daumen vergeben
    8
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Zitat Zitat von ML84 Beitrag anzeigen
    hatte die X9e da war das auch so das man beim binden über einen meter weg sein hat müssen und die hatte zwei Antennen... hatte etwas Angst ob die eine Antenne der Q X7 reicht aber ich werde es wohl drauf Ankommen lassen.

    Danke euch!
    Bei der x9e sendet NUR die rechte Antenne. Die linke ist mit dem (kaum unterstützten Bluetooth Modul verbunden, nicht mit dem HF!) Außerdem ist die Reichweite der x9e mit den Stummelantennen (zumindest nach meiner Erfahrung) einen tacken -geschätzte niedrige 2 stellige prozente- schlechter was die Reichweite angeht als die x9d oder QX7.
    Like it!

  8. #8
    User
    Registriert seit
    08.05.2014
    Ort
    Böju
    Beiträge
    329
    Daumen erhalten
    17
    Daumen vergeben
    19
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo zusammen,

    Ich habe auch von Spektrum zu FrSky gewechselt. Ich denke, jeder Sender ist für Segler tauglich, ich würde jedoch auf die neuere Generation setzen.

    Grüsse

    Florian
    OpenTX macht süchtig....
    Like it!

  9. #9
    User
    Registriert seit
    14.04.2017
    Ort
    -
    Beiträge
    160
    Blog-Einträge
    1
    Daumen erhalten
    23
    Daumen vergeben
    8
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    davon würde ich dann eher abraten: die ist noch nicht ausgereift: qx7 oder x9d+ ist immernoch die beste wahl (meiner meinung nach)
    Like it!

  10. #10
    User
    Registriert seit
    29.01.2016
    Ort
    Wien
    Beiträge
    427
    Daumen erhalten
    18
    Daumen vergeben
    35
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Segler tauglich heißt hohe Reichweite und gern mal unter dem Sender... ich behaupte das Segelmodelle mehr Anspruch an die Reichweite haben als die meisten Motormodelle
    beste Grüße aus Wien
    Markus
    Like it!

  11. #11
    User
    Registriert seit
    28.04.2017
    Ort
    Dornbirn
    Beiträge
    623
    Daumen erhalten
    31
    Daumen vergeben
    30
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Zitat Zitat von ML84 Beitrag anzeigen
    Segler tauglich heißt hohe Reichweite und gern mal unter dem Sender... ich behaupte das Segelmodelle mehr Anspruch an die Reichweite haben als die meisten Motormodelle
    Alle FrSky Sender sind Segler tauglich. Habe eine Horus X12S, eine Q X7 und eine Flysky Nirvana mit FrSky XJT Modul.
    Mit der Nirvana und dem simplen XJT Modul bin ich meine DG 800 mit 4,3m schon bis an die für mich tolerable Sichtgrenze geflogen. Dank Telemetrie weiß ich, dass die Verbindung niemals auch nur ansatzweise problematisch war.

    Wenn das alles nicht reicht, kann man auch ein R9 Modul reinstecken und mit R9 Empfänger 3km und mehr weit weg fliegen, legal ist das aber nicht mehr, da kein Fliegen auf Sicht.

    Spektrum habe ich davor. Für mich nie wieder aber das lass ich jetzt hier, denn es war noch die alte DX8, die neuen Sachen kenne ich nicht.
    Like it!

  12. #12
    User
    Registriert seit
    08.05.2014
    Ort
    Böju
    Beiträge
    329
    Daumen erhalten
    17
    Daumen vergeben
    19
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo zusammen,

    ich halte es auch wie Thoemse. Alle Sender haben genug Reichweite mit 2G4. Ich fliege zu 95% Segler am Hang, das grösste mit FrSky war bis heute ein Baudis Skywalker, auch weit weg....

    Bald kommt eine Alpina Race hinzu, die wird dann dem Platz mit einer Horus X10S (mit ACCESS) und am Hang mit einer X-Lite Pro geflogen. Und da bin ich froh, wenn ich nicht den Empfänger binden muss. Wer die neuen Features nicht braucht oder nutzen will, der darf gerne auf Altbewährtes setzen.

    Grüsse

    Florian
    OpenTX macht süchtig....
    Like it!

Ähnliche Themen

  1. Temperatursensoren für FrSky/Taranis
    Von justme im Forum Fernsteuerungstechnik
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 24.09.2019, 21:54
  2. Bedienungsanleitung für Frsky Taranis X9D Plus?
    Von Stierenberg im Forum Fernsteuerungstechnik
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 17.08.2017, 12:57
  3. Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 28.04.2014, 07:39
  4. Frsky Taranis ( Segler/DLG/F3K Setup Problematik )
    Von jossen im Forum Fernsteuerungstechnik
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 06.01.2014, 21:52

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •