Anzeige Anzeige
www.hoelleinshop.com  
Ergebnis 1 bis 9 von 9

Thema: Pichlers Extra 330 Münster

  1. #1
    User
    Registriert seit
    22.07.2006
    Ort
    Lübeck
    Beiträge
    5
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard Pichlers Extra 330 Münster

    Moin liebe Hallenflieger…
    Wie Ihr an der Begrüßung schon merkt komme ich aus dem Norden der Region. Ich betreibe das Modellflug- Hobby seit knapp 10 Jahren und habe diesen Beitrag hier eröffnet da mir Pichler Modellbau den Bausatz der Extra 330 Münster zum Testen zur Verfügung gestellt hat. Ich möchte euch den Bausatz an dieser Stelle vorstellen und etwas zu den Bauschritten schreiben. Falls ihr evtl. auch gerade dabei seid das Modell fertigzustellen kommen evtl. noch einige Kommentare und / oder Fragen auf. Viel Spaß beim Lesen und Kommentieren.

    Die Extra 330 Münster, Bausatzinhalt
    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	K1600_CIMG3667.JPG 
Hits:	15 
Größe:	131,5 KB 
ID:	2199955
    Das Modell ist in rot oder blau zu erwerben.
    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	K1600_CIMG3668.JPG 
Hits:	14 
Größe:	204,0 KB 
ID:	2199956

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	K1600_CIMG3680.JPG 
Hits:	11 
Größe:	144,2 KB 
ID:	2199957
    Tragfläche links
    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	K1600_CIMG3678.JPG 
Hits:	3 
Größe:	148,2 KB 
ID:	2199958
    Tragfläche rechts
    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	K1600_CIMG3683.JPG 
Hits:	8 
Größe:	173,8 KB 
ID:	2199965
    Seitenleitwerk
    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	K1600_CIMG3682.JPG 
Hits:	5 
Größe:	144,3 KB 
ID:	2199966
    Höhenruder
    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	K1600_CIMG3684.JPG 
Hits:	5 
Größe:	153,2 KB 
ID:	2199967
    Die Rumpfteile
    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	K1600_CIMG3685.JPG 
Hits:	6 
Größe:	229,4 KB 
ID:	2199968
    Weitere Anbauteile für den Rumpf
    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	K1600_CIMG3686.JPG 
Hits:	6 
Größe:	120,8 KB 
ID:	2199969
    Verstärkungen, Anlenkungen und Kleinteile

    Eine Anleitung liegt dem Bausatz nicht bei ist aber auf der Homepage von Pichler zu finden.

    In der nächsten Abbildung seht ihr die Komponenten der Super Combo Ausführung
    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	K1600_CIMG3669.JPG 
Hits:	18 
Größe:	170,4 KB 
ID:	2199972
    Inhalt sind 3 Servos, ein Motor mit Regler und Luftschraube sowie ein 2S 350mAh Akku.

    So ich hoffe ich konnte hiermit schon einmal euer Interesse wecken. Melde mich bald wieder mit den ersten Bauergebnissen...
    Like it!

  2. #2
    User
    Registriert seit
    20.01.2007
    Ort
    Buxtehude
    Beiträge
    680
    Daumen erhalten
    44
    Daumen vergeben
    2
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Moin...
    Gerne, mach' mal bitte.
    Passend das aktuelle Video vom Martin:
    https://youtu.be/XrvhkCtbtUk

    Nebenbei angemerkt ist der Flieger mit der Combo gut 149,- Eur teuer, zzgl. der Kleber versteht sich.
    Viel Geld, wie ich finde.
    Ob der Flieger tatsächlich besser geht als die Vielzahl der Mitbewerber wird man sehen.
    Hangar mit Dx8/Dx9: Mamba 70cc, Ventique 60E, Höllein Voodoo, QQ Extra 300, Stryker F-27Q Charter NXG, Hott Venture -V2.0
    Like it!

  3. #3
    Moderator
    Akkus & Ladegeräte
    E-Motoren, Regler & Steller
    Slow- und Parkflyer
    RC-Sims
    Avatar von Gerd Giese
    Registriert seit
    17.04.2002
    Ort
    RZ
    Beiträge
    16.129
    Blog-Einträge
    5
    Daumen erhalten
    323
    Daumen vergeben
    188
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Moin Jürgen - herzlich Willkommen im Forum!

    Diesen Münster habe ich schon beim Pichler gesehen und fand ihn interessant. Ich schwanke noch ... aber
    nun bin ich doppelt gespannt darauf! Das Video ist schon mal lecker. Okay, fliegt auch eine fähige Hand!
    Aber die Hallensaison beginnt und ich habe bisher nur meine beiden kleinen Hubis ...
    Gruß Gerd und alles Watt ihr Volt
    -------------------------------------------------------------
    www.elektromodellflug.de - LiPo-ABC
    Was in einem Internetforum gesagt werden darf
    Tipps zur Beitragsgestaltung
    Like it!

  4. #4
    User
    Registriert seit
    22.07.2006
    Ort
    Lübeck
    Beiträge
    5
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo,
    da das Wetter jetzt am Wochenende bis dato nicht so super war, habe ich mich einmal an die ersten Bauschritte gewagt.
    Vorab anbei einmal der Link zu den vier Modellvarianten.
    https://shop.pichler.de/navi.php?qs=m%FCnster&search
    Im Reiter "Anleitung" ist dann auch das PDF zu finden.

    Beim durchstöbern dieses "Bilderbuches" bin ich dann eigentlich erstmals darauf gestoßen, daß das Modell mit einer Vektorsteuerung ausgestattet werden kann. Die Komponenten liegen bei und der Motor kann zusammen mit dem Seitenleitwerk geschwenkt werden. Ich habe mich dazu entschieden diese Version des Aufbaus zu wählen.

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	K1600_CIMG3714.JPG 
Hits:	4 
Größe:	194,7 KB 
ID:	2201188
    Hier ist das Grundgerüst bereits verklebt, Rumpf, Tragflächen, Höhenleitwerk und Nasenleiste

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	K1600_CIMG3717.JPG 
Hits:	6 
Größe:	184,4 KB 
ID:	2201191
    Die ersten Verstrebungen angebracht und das Ruderhorn für die Querruderanlenkung
    Im Bereich der Nasenleiste sieht man leider dass ich nicht sonderlich sauber gearbeitet habe beim Verkleben, das Dekor hat etwas gelitten

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	K1600_CIMG3718.JPG 
Hits:	4 
Größe:	223,1 KB 
ID:	2201203
    Hier eine Detailaufnahme des 2. Querruderhorns inkl. der eingebrachten Kohlefaserverstärkung

    Bis hierher habe ich keine Überraschungen beim Bau erlebt. Die Anleitung zeigt alle nötigen Schritte.
    Weiter geht es in den nächsten Tagen
    Like it!

  5. #5
    User
    Registriert seit
    22.07.2006
    Ort
    Lübeck
    Beiträge
    5
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Wie versprochen geht es nun mal weiter. Als nächstes stehen die vielen Verstrebungen entlang des Rumpfes und der Ruderflächen an.

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	K1600_CIMG3759-1.jpg 
Hits:	555 
Größe:	200,2 KB 
ID:	2203758

    Die benötigten Längen sind in der Anleitung angegeben und sie lassen sich auch gut verarbeiten. In den Rumpfteilen sind an den Stellen wo die Kohlefaserstangen angebaut werden sollen Schlitze im Schaum.
    darin lassen sich die Stangen positionieren und festkleben.

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	K1600_CIMG3719.JPG 
Hits:	553 
Größe:	262,5 KB 
ID:	2203753

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	K1600_CIMG3720.JPG 
Hits:	552 
Größe:	235,4 KB 
ID:	2203754

    Hier sind die Streben für das Fahrwerk bereits montiert. Laut Anleitung kommt etwas später nun auch einmal der benötigte Bindfaden zum Einsatz. Der soll um die Streben im Kreuzpunkt gelegt werden und mit Sekundenkleber fixiert er dann zusätzlich die Fahrwerksbeine. Als nächster Schritt kommt die Montage der Servos in deren Schächte.

    Jetzt wird bereits das erste Ruder, in diesem Fall das Querruder, angeschlagen. Auf einer Seite erhalten die dafür vorgesehen Schubstangen ein Kunststoffteil mit einer geschlitzten Kugel. Diese rastet sauber in das dafür vorgesehen Ruderhorn ein. Die Klebestelle soll zur Sicherung noch einmal mit Schrumpfschlauch überzogen werden.
    Auf der Seite des Servos wird die Verbindung dann geschraubt. Das Servohorn selbst wird auch etwas vergrößert.

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	K1600_CIMG3761.JPG 
Hits:	546 
Größe:	188,0 KB 
ID:	2203760

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	K1600_CIMG3760.JPG 
Hits:	549 
Größe:	226,0 KB 
ID:	2203761

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	K1600_CIMG3721.JPG 
Hits:	543 
Größe:	158,1 KB 
ID:	2203755

    So sieht die Extra 330 dann aus nachdem die Servos in ihren Schächten verbaut wurden und das Oberteil des Rumpfes montiert wurde.
    Hier muß ich sagen dass die Verzahnung gut passte und ich wenig Probleme hatte die Komponenten zusammenzufügen.
    Das Höhenruder hängt noch schlaff runter und das Seitenleitwerk fehlt.
    Die Motorplatte ist auch bereits installiert. Ich habe mich entschieden die variante mit der Vektorsteuerung aufzubauen da ich mir hierdurch eine hohe Wendigkeit um die Längsachse verspreche.
    Like it!

  6. #6
    User
    Registriert seit
    31.05.2019
    Ort
    -
    Beiträge
    137
    Daumen erhalten
    4
    Daumen vergeben
    2
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Die Handschrift von RCF ist immer wieder unverkennbar...
    Like it!

  7. #7
    User
    Registriert seit
    22.07.2006
    Ort
    Lübeck
    Beiträge
    5
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    So, der Endspurt steht an. das Modell soll ja nun auch mal bald in die Luft.

    Dem Modell werden nun noch die 3 Verstärkungen für den Rumpf verpasst. 2 Streben im vorderen Bereich und eine dritte dann im Bogen geführt zum Seitenleitwerk.

    Bevor dies verklebt wird empfehle ich eine Kontrolle ob die Einfräsungen für die beiden Kohleverstärkungen ausreichennd groß sind. Meine mußte ich in der Länge etwas verlängern um denn den übrigen Rumpf mit dem Seitenleitwerk verbinden zu können.

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	K1600_CIMG3762.JPG 
Hits:	461 
Größe:	267,5 KB 
ID:	2204839

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	K1600_CIMG3763.JPG 
Hits:	459 
Größe:	169,1 KB 
ID:	2204840


    Als letzte Baumaßnahme kommt nun die Anlenkung der beiden Ruder und der Vektorstsuerung.
    Seiten- und Höhenruder werden mittels 0,8mm Kohlestab angelenkt. Die Abstandshalter gehören selbstverständlich zum Baukasten und der Rumpf weist hier auch die entsprechenden Ausbrüche auf.

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	K1600_CIMG3725.JPG 
Hits:	463 
Größe:	238,2 KB 
ID:	2204843

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	K1600_CIMG3753.JPG 
Hits:	463 
Größe:	194,6 KB 
ID:	2204847

    Der letzte Arbeitsschritt ist dann die zusätzlichen Stabilisatoren an das Modell anzubringen. Das finale Ergebnis ist hier zu sehen.

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	K1600_CIMG3764.JPG 
Hits:	468 
Größe:	221,2 KB 
ID:	2204850

    Ich hoffe ich konnte hier etwas Interesse wecken und wünsche viel Spaß bei Nachbauen.
    Die Tage berichte ich dann noch von den ersten Flügen.

    Gruß Jürgen
    Like it!

  8. #8
    User
    Registriert seit
    20.01.2007
    Ort
    Buxtehude
    Beiträge
    680
    Daumen erhalten
    44
    Daumen vergeben
    2
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Moin...

    Sieht nett aus, hast du mal gewogen?
    Der Vektor wäre mir für den Einsatz zu empfindlich. Die Praxis zeigt doch immer schnell das die Flieger im Hallenflug doch das ein oder andere Mal etwas härter den Hallenboden kontaktieren.

    Grüsse Andreas
    Hangar mit Dx8/Dx9: Mamba 70cc, Ventique 60E, Höllein Voodoo, QQ Extra 300, Stryker F-27Q Charter NXG, Hott Venture -V2.0
    Like it!

  9. #9
    User
    Registriert seit
    22.07.2006
    Ort
    Lübeck
    Beiträge
    5
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Moin,
    Das Modell ist mit dem SuperCombo Set aufgebaut und bringt flugfertig 155g auf die Waage. Inkl. Vektorsteuerung!
    Gruß Jürgen
    Like it!

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 10.10.2019, 08:23
  2. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 21.01.2019, 09:22
  3. Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 28.06.2004, 15:16

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •