Anzeige Anzeige
  www.ostflieger.de
Ergebnis 1 bis 9 von 9

Thema: Welches Modell ist ein guter Floater?

  1. #1
    User
    Registriert seit
    08.02.2008
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    53
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Frage Welches Modell ist ein guter Floater?

    Nach einigen Jahren Modellmotorflug möchte ich zurück in den Segelflug in der Ebene (leider kein Hang in der Umgebung) elektrisch angetrieben.
    Ein Blick in dieses Forum zeigt mir eine Vielzahl von mir unbekannten Modellen, deshalb meine Frage: welcher Segler ist ein guter Floater für die Ebene?
    Für jegliche Hinweise wäre ich sehr dankbar.

    Gruss
    Günter
    Like it!

  2. #2
    Vereinsmitglied Avatar von jannicam
    Registriert seit
    27.05.2011
    Ort
    Hamburch
    Beiträge
    1.753
    Daumen erhalten
    255
    Daumen vergeben
    7
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Na, zum Beispiel ein Graupner Amigo,- nach all den Jahren immer noch! Es gibt ihn fast baugleich zu früher,- heisst jetzt AMIGO V (römisch 'fünf').
    Der alte Mosquito wurde modernisiert und ist heute unter dem Namen 'Primus' bei Simprop zu haben.
    Der 'Alpha'von Multiplex floatet gut,- mit knapp 3m Spw. und ohne QR. Etwas jünger/moderner wäre etwas aus dem Hause Höllein,- die 'Libelle competition' hat mir vor ein paar Jahren viel Spaß gemacht.
    Paragon, Bird of Time, Airfish mit großer Spw., um mal tief in die Retrokiste zu greifen. Nichts, was man nicht auch elektrifizieren könnte.
    Natürlich gibt's auch moderne Besenstiele mit viel Karbon, etlichen Klappen und so, ... oder willste etwa 'ne Schaumwaffel?

    Gruß Jan
    RETRO NORD
    Das Treffen von Retro-Flugmodellen, Holzwürmern, Youngtimern und allem "alten Geraffel"
    24.-28.6.2020 bei der FAG-Kaltenkirchen

    Like it!

  3. #3
    User
    Registriert seit
    18.04.2017
    Ort
    Ennstal
    Beiträge
    500
    Daumen erhalten
    48
    Daumen vergeben
    141
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hi Günter,

    na bei einer so allgemeinen Frage wird der Thread bald überlaufen...

    Vielleicht solltest du mal zumindest spezifizieren:
    - mit oder ohne Antrieb
    - ca. Spannweite
    - Bauweise
    - Bausatz, ARF, etc.

    Dann werden die Empfehlungen etwas zielsicherer!

    Grundsätzlich kannst du dir mal alle RES-Flieger ansehen.

    Oder gleich bei den ferngesteuerten Freifliegern wildern:
    http://www.rc-network.de/forum/showt...der-FMT-7-2010

    Die größeren üblichen Verdächtigen wurden oben ja schon genannt.
    Vielleicht noch der Thermy 4, Friendly 5J oder die großen höllischen (Inside F5j und Introduction F5j).

    Und das sind mal nur die Bausätze...
    Like it!

  4. #4
    User
    Registriert seit
    03.12.2002
    Ort
    Oberbayern
    Beiträge
    498
    Daumen erhalten
    57
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    ATON, EON oder ETA wären meine Beiträge dazu, je nach Spannweite. Als Bauplan oder Bausatz. Oder einen aktuellen F5-irgendwas CFK-Super-Floater, wenns der Geldbeutel mitmacht. Oder einfach ein schönes Antikmodell?
    --- Kessler-Modellbau.de --- Balsa für die Seele ---
    Like it!

  5. #5
    User Avatar von uija
    Registriert seit
    01.02.2012
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    988
    Daumen erhalten
    137
    Daumen vergeben
    45
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    F3k Modelle floaten super, RES Modelle floaten super, F5J Modelle floaten super, gibts in der 2.5m Klasse auch etwas kleiner.
    LG, Jens

    Fliegt Modelle mit Drehen vorne, Drehen oben oder gar kein Drehen!
    Like it!

  6. #6
    User
    Registriert seit
    08.02.2008
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    53
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard Floater

    Hallo und Dank an die Kommentatoren. Ich verstehe den Hinweis, mich selbst irgendwie zu informieren, deshalb kann meine Anfrage geschlossen werden.
    Die Modelle von Kessler können zuerst in meinen Focus kommen, die Angaben auf der Webseite klingen interessant. Dank dafür.

    Gruss
    Günter
    Like it!

  7. #7
    User Avatar von Elfman
    Registriert seit
    26.08.2009
    Ort
    Saarland
    Beiträge
    410
    Daumen erhalten
    7
    Daumen vergeben
    18
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Der alte Mosquito wurde modernisiert und ist heute unter dem Namen 'Primus' bei Simprop zu haben.
    Dann hab ich mich doch nicht geirrt als ich den Primus das erste mal sah. Ist zumindestens optisch ne 1:1 Kopie mit weniger V-Form und Querrudern.

    Ansonsten möchte ich Jan zustimmen. Die Segler aus den 60er und 70igern sind noch echte Floater. Hab selbst einen Mosquito und Amigo II.
    Einen moderneren kann ich noch empfehlen und zwar der Just Friendly vom Schuster. Der kommt auch nur bei Fallwinden runter :-)
    Man müßte halt Wissen ob es ein Baukasten, ARF usw. sein soll.
    Modellfliegerische Grüße

    Ralf
    Like it!

  8. #8
    User
    Registriert seit
    26.05.2010
    Ort
    Senden
    Beiträge
    90
    Daumen erhalten
    3
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard Floater

    Sieh Dir Doch einmal die Modelle von Arthobby an.
    Die haben erstaunlich viel Leistung und bieten hohe Qualität fürs Geld.
    Die können bei schwachen Auftriebsbedingungen noch recht gut mit den ganz leichten Modellen mithalten und machen auch bei besseren Bedingungen noch eine gute Figur.
    Arthobby ist auch immer auf der Modellbau Bodensse in Friedrichshafen Anfang November mit einem Stand vertreten. Einen Vertrieb in Deutschland gibt es auch.
    Meines erachtens die bessere Wahl, als reine Floater, die bei etwas Wind schon stehen und die haben eine enorm breite Pallette von klein bis groß.
    Leistungsmäßig meilenweit einem Amigo überlegen.
    Ansonsten aktuelle Res-Flieger wie der Slite von Höllein dürften Deinen Bedarf recht gut decken.

    Gruß Jörg
    Like it!

  9. #9
    User
    Registriert seit
    12.12.2003
    Ort
    Niederösterreich
    Beiträge
    225
    Daumen erhalten
    27
    Daumen vergeben
    73
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo,

    Was jetzt noch fehlt ist der Q12 und Geronimo von Horejsi

    Da passt alles, super Leistung, Preis, besonders den Q12 kann ich empfählen, der ist mit seinen 2m Spannweite auch sehr handlich, hat zusammengebaut im Kombi Platz als immer dabei Modell.

    LG Leopold
    Like it!

Ähnliche Themen

  1. Hab da ein F3D Rumpf bekommen, nur welches Modell ist es?
    Von jamaicaman im Forum F3D Pylonrennen mit Verbrennungsmotor
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 27.07.2010, 12:11
  2. Was ist im Moment ein guter und günstiger Lipo
    Von Norri im Forum Akkus & Ladegeraete
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 16.04.2007, 20:59
  3. Antworten: 32
    Letzter Beitrag: 07.01.2005, 15:31
  4. Was genau ist ein Floater ?
    Von Harry im Forum Segelflug
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 22.05.2002, 15:01

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •