Anzeige Anzeige
Hobbydirekt
  gromotec.de
Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 16 bis 18 von 18

Thema: Bowdenzug nachträglich am Heck einkleben

  1. #16
    User Avatar von Martin Greiner
    Registriert seit
    23.08.2005
    Ort
    zwischen S und Ul
    Beiträge
    3.359
    Daumen erhalten
    200
    Daumen vergeben
    245
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Haha, ja, dem Inschinöör ist nix zu schwör...
    Aber, was immer funktioniert ist gerade gut genug.
    Like it!

  2. #17
    Vereinsmitglied Avatar von jannicam
    Registriert seit
    27.05.2011
    Ort
    Hamburch
    Beiträge
    1.796
    Daumen erhalten
    257
    Daumen vergeben
    7
    1 Nicht erlaubt!

    Standard Sauerei?

    Reiners Vorschlag aus post #9 ist gut, schreckt aber etwas ab, weil sich's nach Harz-Sauerei anhört
    Ich habe irgendwo auf RC-N mal gelesen, wie's noch eleganter geht:

    Vorbereitung
    :
    Ein Stück Schaumgummi auf etwa anderthabfachen Durchmesser der Rumpröhre (an der fraglichen Stelle) zuschneiden.
    Ein Kunststoffrohr (Elektrikerbedarf Baumarkt) ablängen, so dass man durch die Haube locker bis zur Klebestelle kommt.
    Eine Stange/Rundstab/2.Plastikrohr o.ä., (soll sich locker in das erstere Rohr schieben lassen), bereitlegen.

    Durchführung:

    Jetzt den Schaumstoff leicht in Epoxy kneten und 2-3 cm weit in das ebenfalls dünn mit Harz eingepinselte Rohrende stopfen.
    Das Rohrende an die gewünschte Stelle führen und mit der dünneren Stange/Stab (Rohr von vorn den Ballen herausschieben.
    Das war's

    Der Ballen dehnt sich aus und schmiegt sich exakt an die Rumpf-Innenwand.
    Bis das Harz fest ist, die Rumpflage immer wieder mal um die Flugachse drehen,- fertig.
    Hab ich bei meiner LS1 so gemacht und brachte dank sparsamem Harzgebrauch nur wenig Gewicht hinten.

    Sollte man später nochmal dort was verlegen müssen, lässt sich das Ganze mit einem Messingrohr mit riffelig gefeiltem Ende wieder aufbohren.

    Gruß Jan
    RETRO NORD
    Das Treffen von Retro-Flugmodellen, Holzwürmern, Youngtimern und allem "alten Geraffel"
    24.-28.6.2020 bei der FAG-Kaltenkirchen

    Like it!

  3. #18
    User
    Registriert seit
    21.07.2019
    Ort
    Vogelsbergkreis
    Beiträge
    12
    Daumen erhalten
    1
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Moin,

    eine recht simple und schnelle Methode:

    - Ein Stück EPP besorgen (z.B. aus der Fläche von so nem Verpackungsmaterialmodell von einem Kollegen ausschneiden )
    - Rumpfdurchmesser messen wo Spanten benötigt werden
    - EPP auf diesen Durchmesser zurecht schneiden
    - EPP mit Hilfe von einem Buche Rundstab oder was ähnlichem nach Hinten in den Rumpf schieben bis es fest sitzt

    EPP behält die Form und drückt die Züge dauerhaftt an die Rumpfwand.
    Dann erst mal testen ob das Problem verschwunden ist, und immer mal wieder checken, ob der EPP Spant nach vorne rutscht oder nicht.
    In GfK Rümpfen bleibt der eigentlich wo er ist, es sei denn man landet auf der Rumpfspitze, aber dann ist die Position vom Spant nicht mehr so wichtig ^^.
    In so nem glatten ABS Rumpf kann der sich evt. mit der Zeit bissl nach vorne arbeiten, deswegen öfter mal checken.
    Mit ner starken Lampe könnte das gehen, oder eben wieder mit nem Buchestab mit ner Markierung oder sowas.

    Ich würde da mehrere solche Spanten rein packen, sonst könnte sich der Zug weiter vorne durchbiegen.
    Das bissl Mehrgewicht vom EPP da hinten dürfte noch nicht mal den Schwerpunkt verändern.

    Good luck ^^
    Like it!

Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Ähnliche Themen

  1. Nachträglich Flächen teilen
    Von canim78 im Forum Segelflug
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 08.02.2013, 07:38
  2. Herzlichen Glückwunsch nachträglich!
    Von Klaus Petersen im Forum Aircombat
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 15.05.2011, 22:11
  3. Bowdenzug
    Von modellbaumätthi im Forum Sonstige Klassen
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 14.03.2008, 06:39
  4. flächen nachträglich trennen?
    Von tharealhomie im Forum Elektroflug
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 28.01.2008, 14:06
  5. Bowdenzug
    Von Experimentalhans im Forum Flugmodellbau allgemein
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 06.09.2006, 11:28

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •