Anzeige Anzeige
www.f3x.de   www.multiplex-rc.de
Ergebnis 1 bis 5 von 5

Thema: Hobbywing platinum 200a 4.1 SBEC backup battery

  1. #1
    User
    Registriert seit
    20.11.2016
    Ort
    -
    Beiträge
    27
    Daumen erhalten
    1
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard Hobbywing platinum 200a 4.1 SBEC backup battery

    Hallo,

    o.g. HW Regler bietet die Möglichkeit, eine Backup battery anzuschließen, falls die BEC ausfällt.
    Weiß jemand, wie das im Detail funktioniert ?
    Z.B. wenn man den Antriebsakku abzieht, wird dann der Empfänger durch die backup battery gespeist ?

    besten Dank !
    Markus
    Like it!

  2. #2
    User Avatar von "M"
    Registriert seit
    16.12.2005
    Ort
    Wegberg
    Beiträge
    1.834
    Daumen erhalten
    35
    Daumen vergeben
    7
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hi,

    Z.B. wenn man den Antriebsakku abzieht, wird dann der Empfänger durch die backup battery gespeist ?
    Ja.

    Weitere Infos siehe Hobbywing:
    The built-in switch-mode BEC with continuously adjustable output voltage range from 5V to 8V (step: 0.1V) supports connecting a 2S backup battery (to the connection) in parallel for improving the safety and reliability, its backflow-proof circuit prevents the voltage (which is higher than the BEC voltage) from the servo or backup battery from flowing back to the BEC. The addition of buffer enhances the output of high peak current to make the servo response more precise and quick.

    Textquelle: https://www.hobbywingdirect.com/prod...=8689982668915

    Grüße
    Meinhard
    Like it!

  3. #3
    User
    Registriert seit
    20.11.2016
    Ort
    -
    Beiträge
    27
    Daumen erhalten
    1
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hi Meinhard,

    den Link kenne ich. Im manual steht wesentlich weniger...
    Ich würde mir vorstellen, dass:

    - wenn man zuerst die backup battery ansteckt, die Empfangsanlage eingeschaltet wird
    - wenn man zuerst die Antriebsbatterie ansteckt, die Empfangsanlage auch eingeschaltet wird (so kennt man das). Anstecken der Battery hat keinen spürbaren Einfluss
    - wenn ich die Backup-battery abziehe, und den Antriebsakku dran lasse, nix passiert
    - wenn ich den Antriebsakku abziehe, und die Backup battery dranlasse, auch nix passiert (Empfänger bleibt an).

    Wenn dem so ist, muss ich die Backup battery schaltbar machen (Schalter oder Magnetschalter).

    Hätte ich jetzt einen Satz im Manual erwartet.

    Stamm Dein Wissen von google, oder, hast Du so ein Teil ?

    best
    Markus
    Like it!

  4. #4
    User Avatar von "M"
    Registriert seit
    16.12.2005
    Ort
    Wegberg
    Beiträge
    1.834
    Daumen erhalten
    35
    Daumen vergeben
    7
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hi Markus,

    habe keinen Hobbywing platinum 200a 4.1 Regler.

    Grüße
    Meinhard
    Like it!

  5. #5
    User
    Registriert seit
    12.11.2004
    Ort
    Laxenburg
    Beiträge
    1.219
    Daumen erhalten
    3
    Daumen vergeben
    2
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Zitat Zitat von schimaiw Beitrag anzeigen
    Hi Meinhard,

    den Link kenne ich. Im manual steht wesentlich weniger...
    Ich würde mir vorstellen, dass:

    - wenn man zuerst die backup battery ansteckt, die Empfangsanlage eingeschaltet wird
    - wenn man zuerst die Antriebsbatterie ansteckt, die Empfangsanlage auch eingeschaltet wird (so kennt man das). Anstecken der Battery hat keinen spürbaren Einfluss
    - wenn ich die Backup-battery abziehe, und den Antriebsakku dran lasse, nix passiert
    - wenn ich den Antriebsakku abziehe, und die Backup battery dranlasse, auch nix passiert (Empfänger bleibt an).

    Wenn dem so ist, muss ich die Backup battery schaltbar machen (Schalter oder Magnetschalter).

    Hätte ich jetzt einen Satz im Manual erwartet.

    Stamm Dein Wissen von google, oder, hast Du so ein Teil ?

    best
    Markus
    Hallo Markus,

    Ich hab mir einen geholt, aber noch nicht eingebaut.
    Aber genau so wie du es beschreibst muss es funktionieren, sonst is es sinnlos.

    Ich verwend seit vielen Jahren einen YGE Regler mit BEC und parallel dazu eine zweite Stromversorgung, funktioniert super.
    Aber die Aufnahme von Überspannung kann nur ein Akku direkt angesteckt erfüllen, zu meinem JGE verwende ich ein externes BEC mit Empfängerakku, das ist nur als Doppelstromversorgung gedacht.

    Beim HobbyWing 200 V4.1 werde ich einen Lipo direkt an den Empfänger stecken, ohne Schalter und sonstiges Zubehör. Was nicht eingebaut ist, kann nicht ausfallen.

    Grüße KO
    Like it!

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •