Anzeige 
cnc-modellbau.net
Ergebnis 1 bis 12 von 12

Thema: nachzeichnen oder messen und zeichnen....oder wie macht ihr das

  1. #1
    User
    Registriert seit
    31.07.2014
    Ort
    Haltern am See
    Beiträge
    140
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    7
    0 Nicht erlaubt!

    Standard nachzeichnen oder messen und zeichnen....oder wie macht ihr das

    hallo, seit einger Zeit zeichne ich alle Teile von diversern Bauplänen ins CAD.
    mit dem Geodreieck, versuche ich die Teile so genau wie möglich zu messen und dann im CAD nachzuzeichnen.
    gibt es nicht eine besser Lösung, alle die Teile eines Bauplans ins CAD zu bekommen. wie macht ihr das, wenn ihr einen Bauplan ins CAD übertragen wollt.
    gruss
    Like it!

  2. #2
    User
    Registriert seit
    14.09.2015
    Ort
    -
    Beiträge
    551
    Daumen erhalten
    37
    Daumen vergeben
    32
    1 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hi

    wenn es sich um Einzelteile handelt, soweit möglich auf den Scanner legen, das Bild ins CAD und dann nachzeichnen. Wenn es um Bauteile geht, die in einer Baugruppe münden, ist eine komplette Neukonstruktion unter Einhaltung der funktional wichtigen Masse am sinnvollsten und genauesten.

    Grüsse

    Gero
    Like it!

  3. #3
    User
    Registriert seit
    03.12.2002
    Ort
    Oberbayern
    Beiträge
    528
    Daumen erhalten
    65
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Ganze Pläne kann man im Copyshop einscannen lassen. Dann als JPG in den Hintergrund legen und nachzeichnen. Sehr oft ist aber sowieso Nachkonstruieren nötig, eigentlich bei allen (allen) handgezeichneten Plänen. Wenn die Originale schon im CAD erstellt worden sind, lassen sich oft PDFs davon besorgen (ja, manchmal muss man auch etwas zahlen), die dann maßhaltig sind und sich im Idealfall direkt in DXF wandeln lassen.
    --- Kessler-Modellbau.de --- Balsa für die Seele ---
    Like it!

  4. #4
    User
    Registriert seit
    31.07.2014
    Ort
    Haltern am See
    Beiträge
    140
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    7
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    vielen dank für eure Antworten. dann bin ich ja garnicht so auf dem Holzweg.
    Like it!

  5. #5
    User
    Registriert seit
    08.06.2010
    Ort
    Burgwedel
    Beiträge
    361
    Daumen erhalten
    5
    Daumen vergeben
    3
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Zitat Zitat von Jonas Kessler Beitrag anzeigen
    Ganze Pläne kann man im Copyshop einscannen lassen. Dann als JPG in den Hintergrund legen und nachzeichnen. Sehr oft ist aber sowieso Nachkonstruieren nötig, eigentlich bei allen (allen) handgezeichneten Plänen. Wenn die Originale schon im CAD erstellt worden sind, lassen sich oft PDFs davon besorgen (ja, manchmal muss man auch etwas zahlen), die dann maßhaltig sind und sich im Idealfall direkt in DXF wandeln lassen.
    Tatsächlich ist es oft besser, die Pläne als TIF-Datei (Schwarz weiß) einzuscannen. Dann hat man nicht die typischen JPG-Artefakte und Unschärfen.

    Roman
    Like it!

  6. #6
    User
    Registriert seit
    31.07.2014
    Ort
    Haltern am See
    Beiträge
    140
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    7
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    man muss die Konturen , doch auf jedenfall nachzeichnen,unabhängig davon, wie ich die Zeichnung ins CAD importiere. oder verstehe das falsch.
    Like it!

  7. #7
    User
    Registriert seit
    03.12.2002
    Ort
    Oberbayern
    Beiträge
    528
    Daumen erhalten
    65
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Man muss nachzeichnen. Alle automatisierten Vektorisierungen erzeugen nur Mist.

    Nach meiner Erfahrung ist zwischen TIFF und JPG kein effektiver Unterschied. Wenn man es mit der Komprimierung nicht übertreibt. Beim JPG werden halt die ganzen weißen Flächen zwischen den Linien im Datensatz gekürzt, was ganz erheblich die Dateigröße reduziert. Ein DIN-A0 TIFF kann bei annehmbarer Auflösung schon mal das CAD Programm sprengen. Deshalb lieber ein hochauflösendes JPG.

    Beim Scannen unbedingt GRAUSTUFEN einstellen, nicht schwarz-weiß. So kann man die Linienmitte viel besser und genauer in den Pixeln ausmitteln.
    --- Kessler-Modellbau.de --- Balsa für die Seele ---
    Like it!

  8. #8
    User Avatar von uija
    Registriert seit
    01.02.2012
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    988
    Daumen erhalten
    137
    Daumen vergeben
    45
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Egal wie fein die Auflösung ist, du wirst immer zwischen den Bauteilen abgleichen müssen. Die wenigsten Pläne, die ich in der Hand hatte, waren genau genug gezeichnet, um daraus gut passende Frästeile zu erzeugen. Möchtest du, dass Dinge hinterher zusammen passen, musst du viel Zeit in die Nachbereitung stecken.
    LG, Jens

    Fliegt Modelle mit Drehen vorne, Drehen oben oder gar kein Drehen!
    Like it!

  9. #9
    User
    Registriert seit
    20.04.2013
    Ort
    -
    Beiträge
    821
    Blog-Einträge
    2
    Daumen erhalten
    54
    Daumen vergeben
    394
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Zitat Zitat von rotor02 Beitrag anzeigen
    Tatsächlich ist es oft besser, die Pläne als TIF-Datei (Schwarz weiß) einzuscannen. Dann hat man nicht die typischen JPG-Artefakte und Unschärfen.

    Roman
    Statt JPG oder TIFF würde ich PNG (mit 300 dpi) nehmen, hat Farbe und eine geringe Dateigröße.
    Like it!

  10. #10
    User
    Registriert seit
    03.12.2002
    Ort
    Oberbayern
    Beiträge
    528
    Daumen erhalten
    65
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Farbe bringt nur unsinnige Dateigrößen, aber keine sinnvolle Information. Und ein CAD, das PNG lesen kann, ist auch nicht selbstverständlich. JPG können dagegen eigentlich alle.
    --- Kessler-Modellbau.de --- Balsa für die Seele ---
    Like it!

  11. #11
    Moderator
    Fesselflug
    Antikmodelle
    Retro-Flugmodelle
    Verbrennungsmotoren
    Avatar von Bernd Langner
    Registriert seit
    02.01.2005
    Ort
    Emsland/Lohne
    Beiträge
    8.991
    Daumen erhalten
    250
    Daumen vergeben
    45
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo

    Ich habe schon etliches nach Bauplan nachgezeichnet und gefräst.

    man muss die Konturen , doch auf jedenfall nachzeichnen,unabhängig davon, wie ich die Zeichnung ins CAD importiere. oder verstehe das falsch.
    kann ich zustimmen ich verwende auch Tiff in Graustufen.
    Dazu kommen Randverzerrungen beim Scannen oder drucken sowie Längenänderungen bei einscannen mit Einzugsscanner.

    Weiterhin reagieren Papiervorlagen auch auf Luftfeuchtigkeit ich habe das beim Einscannen von einem Bauplan mit ca 3m
    Länger erlebt das war schon heftig wie das sich adiert hat einmal die Änderungen wegen Luffeuchte und Abweichungen
    durch den Einzugsscanner.
    Der Einzugscanner hat auch seitlich keine Papierführung ist der Mitarbeiter im Shop unerfahren kann es sein das es mächtig
    Verzug gibt.

    Gruß Bernd
    Like it!

  12. #12
    User
    Registriert seit
    03.11.2005
    Ort
    Gerabronn
    Beiträge
    490
    Daumen erhalten
    27
    Daumen vergeben
    118
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    ich mach das immer so ...


    mfg Matthias
    www.cnc-modellbau.net / www.MechaPlus.de
    74582 Gerabronn Tel: 07952 9212 797 10.00-20.00h
    Like it!

Ähnliche Themen

  1. V-Leitwerkanlenkung: Wie macht Ihr das?
    Von E Segler GK im Forum Elektrosegelflug
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 30.01.2015, 13:17
  2. Störklappenabdeckung - wie macht ihr das
    Von onki im Forum Segelflug
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 31.10.2011, 09:16
  3. Tankentlüftung - wie macht Ihr das ???
    Von Madness im Forum Turbinen Jets
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 20.05.2010, 07:49
  4. Zeitschalterauswaschen... Wie macht ihr das?
    Von Michael Sondhauß im Forum Freiflug
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 28.10.2008, 18:32
  5. Querruder anbügeln, wie macht Ihr das?
    Von toobo im Forum Flugmodellbau allgemein
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 04.12.2003, 15:13

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •