Anzeige 
Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 41

Thema: Retro, aber mal kein Baukastenmodell...

  1. #1
    User
    Registriert seit
    17.06.2014
    Ort
    Ubstadt-Weiher
    Beiträge
    330
    Daumen erhalten
    35
    Daumen vergeben
    0
    1 Nicht erlaubt!

    Standard Retro, aber mal kein Baukastenmodell...

    Hallo zusammen,

    ich war zu meiner Modellflieger Anfangszeit ein Fan von FMT Bauplänen.
    So kam es dann auch zu meinem ersten "nach Bauplan Modell".
    Der Jamo 1 aus dem Oktoberheft 1974 hat mich faszieniert. Zu bauen als Hoch, Tief oder Doppeldecker. Freiflug oder steuerbar über Seite oder Seite und Höhe.
    Spw. 800mm, Motor 0,1 bis 0,5ccm.

    https://shop.vth.de/bauplan-jamo-i-3200673

    Da ich '74 noch keine Fernsteuerung hatte (versprochen war sie mir zwar schon lange... ), fiel die Entscheidung auf die Doppeldeckerversion in Freiflug Ausführung (Höhe und Seite waren in Hoffnung auf eine Fernsteuerung schon angelenkt aber festgelegt ).
    Da ich seinerzeit (mit 12 Jahren) schon der absolute Freak und Fachmann war ( zumindest nach meiner Meinung ) und ich eh nur einen OS Pet 09 hatte (der mehr schlecht als recht lief, was aus heutiger Sicht wohl aber eher nicht am Motor lag ), war die Tunningmaßnahme beschlossene Sache.....

    .....ich mach es kurz.... er flog!

    1 Mal - 1 Looping - 1 Einschlag - viele, sehr viele Einzelteile.....

    Seit mich der Retro Virus infiziert hat, hab ich schon oft an diesen Flieger gedacht - und schwupps, lief mir eine FMT 10/74 mit Plan über den Weg ( und noch ein paar FMTs mehr - 56 komplette Jahrgänge ab 1961 - eine Menge Altpapier)

    Da gab es denn nun kein halten mehr.
    Bisschen Retro CAD gezeichnet ( ich hab eine uralte Step Four, die noch unter DOS läuft - eben Retro halt....) und natürlich wieder optimiert - dieses Mal aber am Gewicht, vor allen Dingen hinter dem Schwerpunkt, um nicht das fehlende Gewicht der heutigen RC Steuerung mit Blei ausgleichen zu müssen.

    Motor würde ich gerne einen 0,3 er Babe Bee oder TeeDee einbauen - falls die zu leicht sind, hätte ich noch einen 0,8er Testors Mc Coy. Es wird auf jeden Fall ein Verbrenner.

    Baubeginn war letzten Sonntag - war eh kein flugtaugliches Wetter und zum Glück auch nicht Gartenarbeit tauglich
    Hier ein paar Bilder:

    Los ging es mit den Teilen für die Rechteckfläche - nur eine Rippe zeichnen und los gehts, Holmverbinder und Seitenleitwerk

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	20191104_220733.jpg 
Hits:	17 
Größe:	819,8 KB 
ID:	2210413

    Danach Rumpfspanten, Seitenteile und Boden, mit Verzapfungen gegeneinander und das Höhenleitwerk

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	20191107_070528 (1).jpg 
Hits:	17 
Größe:	933,9 KB 
ID:	2210414

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	20191107_194147.jpg 
Hits:	15 
Größe:	1,08 MB 
ID:	2210415

    Das Servobrett stabilisiert den Rumpf im Bereich der Flächenaufnahmen (der Boden, unter der unteren Flächenaufnahme, wird wieder herausgeschnitten)

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	20191107_212807.jpg 
Hits:	16 
Größe:	788,8 KB 
ID:	2210416

    Leitwerke waren im Plan nur Balsabretter. Hab die jetzt etwas ausgespart und mit wechselnden Faserrichtungen hoffentlich ausreichend stabilisiert.

    Dann hat mich noch bisschen der Teufel geritten - Retro Ruderanlenkungen

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	20191107_194343.jpg 
Hits:	23 
Größe:	896,5 KB 
ID:	2210417

    den Schrumpfschlauch werde ich noch durch Zwirn und Kleber ersetzen.

    ....und jetzt bin ich am Überlegen, ob ich die Ruder an die Leitwerke mal wieder annähe...

    So ist der Stand heute.

    Gruss Klaus
    Like it!

  2. #2
    User Avatar von Rennsemmel
    Registriert seit
    10.11.2007
    Ort
    Potsdam
    Beiträge
    3.470
    Daumen erhalten
    133
    Daumen vergeben
    60
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo !

    Schönes Modell
    Als Motor gäb es in der Größe neu zu kaufen : MP Jet 040 (z.B. bei PAF)
    Ist ein diesel, lässt sich aber gut über die Kompression leistungsmäßig dosieren.
    Größere Propeller als ein Glühzünder nimmt der auch.

    viele Grüße,
    Sebastian
    Like it!

  3. #3
    User
    Registriert seit
    22.07.2019
    Ort
    -
    Beiträge
    241
    Daumen erhalten
    21
    Daumen vergeben
    12
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo Klaus,

    gefällt mir, was Du da machst. Ruder nähen find ich gut (Bild ist von 2004).
    Name:  ruder.jpg
Hits: 1899
Größe:  38,6 KB


    Grüße Stefan
    Like it!

  4. #4
    User
    Registriert seit
    29.01.2006
    Ort
    Kirchheim am Neckar
    Beiträge
    155
    Daumen erhalten
    13
    Daumen vergeben
    20
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo Klaus,
    Thema wurde direkt abonniert.
    Der hat mir auch immer schon gefallen und steht auch schon lange auf meiner Wunschliste. Und zwar in allen 3 Versionen.
    Der Originalbauplan habe ich auch noch.
    Ich bin sehr gespannt, was Du herrliches hinstellen wirst, es fängt ja sehr gut an.

    Die besten Grüße
    Edgar
    Like it!

  5. #5
    User
    Registriert seit
    17.06.2014
    Ort
    Ubstadt-Weiher
    Beiträge
    330
    Daumen erhalten
    35
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo,

    @ Sebastian
    Diesel ist auch reizvoll, ich hab aber noch eine Grossbaustelle Restauration Taxi 1 mit Taifun Rasant in der Mache....

    Ich will beim Jamo auf einen Motor zurückgreifen, den ich schon habe (und mit denen ich mich schon früher, meist mit mässigem Erfolg, auseinandergesetzt habe).
    Zudem ist der Jet 040 nicht gerade ein Leichtgewicht mit 50gr.
    Zum Vergleich 0,3 PeeWee mit Tank 14gr; 0,3 TeeDee mit Tank 18gr; 0,8 Testors ohne Tank 26gr; 0,8 Golden Bee mit Tank 32gr; 1,0ccm G Mark mit Drosselvergaser ohne Tank 38gr.
    Die Gewichte hab ich mit einer Waage mit 2gr Messtoleranz ermitteln - für mich ein genügend aussagekräftiges Ergebnis.
    Einen Tank aus einer Injektionsspritze kommt, je nach Grösse, auf 2 -3 gr.

    Wenn ich mal so Vergleiche ziehe - werd ich wohl eher zum 0,8 ccm tendieren. In Reutlingen flogen Topsi mit 0,8er. Die flogen sehr schön damit und waren keine Raketen.
    Der Jamo hat die gleiche SPW aber 2 Flächen und auch einen deutlich grösseren Rumpfquerschnitt. Das könnte mit einem 0,3er so ein "ich halt mich gerade eben so in der Luft" Geeiere werden...
    Die 0,1er Empfehlung ist wohl eher für einen Eindecker gedacht...

    @ Stefan
    Die Ruder Näherei wird es werden. Genähte Scharniere laufen leicht und sind spielfrei geführt. Muss halt den Zwirn und die Löcher gut gegen das Ölgesabere versiegeln.
    Schon wegen dem Ölgesabere scheidet Scharnierband aus. Für herkömmliche Scharniere bleibt bei einer Leitwerksstärke von 2mm nicht mehr viel Wandstärke übrig.

    @Edgar
    ..der ist ja schon recht klein - aber gleich alle drei !?!? Der Rohbau steht ja schnell, aber das Kleinzeuggefummel....Warten wir's mal ab.

    Ich geh jetzt in den Keller, noch die restlichen Flächenrippen fräsen, dann geht es heute an die Flächen. Die brauch ich zuerst, um die Ausschnitte am Rumpf anzupassen.

    Gruss Klaus
    Like it!

  6. #6
    User
    Registriert seit
    17.06.2014
    Ort
    Ubstadt-Weiher
    Beiträge
    330
    Daumen erhalten
    35
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo,

    hab gestern noch die restlichen Rippen gefräst, und da das ganze Werkzeug zum Draht biegen noch auf der Werkbank lag, hab ich die restlichen Anlenkungsteile fertig gemacht.
    Zum Längenausgleich der Steuergestänge werde ich den Draht mit dem V Bug benutzen.

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	20191108_232525.jpg 
Hits:	10 
Größe:	593,8 KB 
ID:	2211402

    Dann noch bisschen Injektionsspritzen Tank gebaut und auf Dichtheit geprüft.
    14ml Inhalt bei 4gr Gewicht.

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	20191109_035634.jpg 
Hits:	6 
Größe:	565,8 KB 
ID:	2211403

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	20191109_035648.jpg 
Hits:	7 
Größe:	600,1 KB 
ID:	2211404

    Motor wird wohl der Mc Coy oder G Mark werden. Die sieht man nicht so oft wie die Cöxe...

    Gruss Klaus
    Like it!

  7. #7
    User
    Registriert seit
    17.06.2014
    Ort
    Ubstadt-Weiher
    Beiträge
    330
    Daumen erhalten
    35
    Daumen vergeben
    0
    1 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo,

    heute hab ich die erste Flächenhälfte gebaut.
    Geht bei der Grösse recht flott von der Hand.

    Minirippchen...

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	20191110_221715.jpg 
Hits:	5 
Größe:	818,7 KB 
ID:	2212000

    Rippengerüst fertig

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	20191111_001255.jpg 
Hits:	5 
Größe:	834,6 KB 
ID:	2212001

    Beachtlich Schränkung...auf 3Rippenfelder (150mm) hätten es 10mm sein sollen. Hab ich auf 8mm reduziert und gibt noch immer eine Spiralfläche...

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	20191111_001316.jpg 
Hits:	4 
Größe:	717,4 KB 
ID:	2212002

    Beplankung drauf - Rohbau fertig zum Verschleifen....

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	20191111_002452.jpg 
Hits:	3 
Größe:	838,6 KB 
ID:	2212003

    Feine Sache - in knapp 2 Stunden eine halbe Fläche rohbaufertig...

    ...und noch ein schöner Nebeneffekt - bis jetzt das meiste aus der Resteholzkiste !

    Gruss Klaus
    Like it!

  8. #8
    User
    Registriert seit
    29.01.2006
    Ort
    Kirchheim am Neckar
    Beiträge
    155
    Daumen erhalten
    13
    Daumen vergeben
    20
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Wow, sauber gemacht. Bin auf weiteres gespannt.
    Edgar
    Like it!

  9. #9
    User
    Registriert seit
    17.06.2014
    Ort
    Ubstadt-Weiher
    Beiträge
    330
    Daumen erhalten
    35
    Daumen vergeben
    0
    1 Nicht erlaubt!

    Standard

    Na dann will ich dich mal nicht so lange warten lassen....

    So langsam nimmt der Kleine Formen an.

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	20191112_164924.jpg 
Hits:	7 
Größe:	641,0 KB 
ID:	2212768

    Gruss Klaus
    Like it!

  10. #10
    User
    Registriert seit
    17.06.2014
    Ort
    Ubstadt-Weiher
    Beiträge
    330
    Daumen erhalten
    35
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard Jamo I

    Hallo,
    es geht voran.

    Der kleine Freund steht inzwischen auf eigenen Beinen.
    Hauptfahrwerk und Sporn gebogen.
    Mit dem "Knotensystem" stand ich bisschen auf Kriegsfuss. Sieht man später nicht mehr und ist mehr als ausreichend stabil.

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	20191112_224005.jpg 
Hits:	5 
Größe:	807,0 KB 
ID:	2213293

    Das Tragwerk ist rohbaufertig, schon verschliffen (bisschen Feinschliff ist noch nötig) und die Flächenhälften verkleben.

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	20191113_235631.jpg 
Hits:	3 
Größe:	561,7 KB 
ID:	2213294

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	20191113_235645.jpg 
Hits:	3 
Größe:	627,1 KB 
ID:	2213295

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	20191113_235659.jpg 
Hits:	3 
Größe:	720,9 KB 
ID:	2213296

    Dann hab ich mich mit den Ruderhörnern aueinandergesetzt. Klein und leicht sollen sie sein, trotzdem stabil und die (wenn auch sehr geringe) Kraft ins Ruderblatt einleiten.
    Erste Teststücke.

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	20191113_232254.jpg 
Hits:	4 
Größe:	619,7 KB 
ID:	2213297

    Die etwas längere aus 1,5mm Sperrholz ist es geworden.

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	20191113_223055.jpg 
Hits:	6 
Größe:	698,0 KB 
ID:	2213298

    Ich hab mal versuchsweise den 0,3er Cox Tee Dee auf die Rumpfspitze gelegt. in diesem Baustadium noch deutlich kopflastig. Das macht mich zuversichtlich, das ich evtl. ohne Trimmgewicht hinkomme.

    Gruss Klaus
    Like it!

  11. #11
    User
    Registriert seit
    29.01.2006
    Ort
    Kirchheim am Neckar
    Beiträge
    155
    Daumen erhalten
    13
    Daumen vergeben
    20
    1 Nicht erlaubt!

    Standard

    Echt Klasse Klaus!
    ich dachte erst, Du baust Ihn als Hochdecker, aber es wird doch der Doppeldecker.
    Ich will ihn aber elektrisch ausrüsten. Mit Verbrennern habe ich noch nie etwas zu tun gehabt, das will ich mir auch nicht mehr antun.
    Aber ich denke, elektrisch macht da auch keine Probleme. Ich glaube am Wochenende lass ich mal über den Plan die einzelnen Teile den Scanner laufen. (Ich habe einen Handscanner, das funktioniert sehr gut. Frästeilsatz dürfte am CAD dann schnell erstellt sein. Da ich alle 3 bauen will wird das lohnen).
    Das mit dem Fahrwerk annähen ist so eine Sache. Funktioniert 5min Epoxy da nicht?

    Die besten Grüße

    Edgar

    PS: Die Ruderhörner, das ist Sperrholz, aber wie dick? Die will ich dann auch selbst machen.
    Geändert von Edgar (14.11.2019 um 07:39 Uhr) Grund: PS
    Like it!

  12. #12
    User
    Registriert seit
    17.06.2014
    Ort
    Ubstadt-Weiher
    Beiträge
    330
    Daumen erhalten
    35
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo Edgar,

    die Ruderhörner sind aus 1,5mm Sperrholz.
    5 MinEpoxi am Fahrwerk geht sicher auch. Wird aber (wenn auch nicht viel, aber die Summe machts) schwerer.

    Die Bauphase des schnellen Fortschritts ist jetzt leider vorbei. Jetzt geht das zeitraubende Gefummel los.

    Hab meinen heut mal auf die Waage gelegt - so wie auf den Bildern oben, alles was fertig ist, Rumpf hinten Deckel drauf, untere Flächenbefestigung und Servobrett mit beiden Servos schon drin und einen 0,3er Tee Dee - 124gr.

    Das wird ja ein Floh...bin mal gespannt, ob er unter 200gr bleibt.

    Gruss Klaus
    Like it!

  13. #13
    User
    Registriert seit
    17.06.2014
    Ort
    Ubstadt-Weiher
    Beiträge
    330
    Daumen erhalten
    35
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo,

    bisschen weiter gekommen....
    Flächen sind fertig verschliffen, Fahrwerk mit Rädern und Hecksporn sind montiert, untere Flächenbefestigung ist fertig, Servobrett ist eingebaut.
    Servogestänge zum Höhenruder ist grob angepasst, damit ich die Durchführung im Rumpfdeckel festlegen kann.

    Fahrwerk ist aus 2mm Federstahl. Räderbefestigung mit Stellringen war mir etwas zu klobig und zu schwer.

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	20191116_224848.jpg 
Hits:	6 
Größe:	975,9 KB 
ID:	2214490

    Die Stellringe hab ich durch 2mm MS Rohrstücke mit aufgelöteter 2mm U Scheibe ersetzt.
    Am Ende der Radachse eine kleine Kerbe eingeschliffen - in diese Kerbe wird die äussere MS Hülse gequetscht.

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	20191116_224721.jpg 
Hits:	2 
Größe:	988,9 KB 
ID:	2214491

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	20191116_225038.jpg 
Hits:	2 
Größe:	826,9 KB 
ID:	2214492

    Anlenkung vorne

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	20191117_021603.jpg 
Hits:	4 
Größe:	790,5 KB 
ID:	2214493

    und am Höhenruder ( der Ruderspalt wird noch kleiner )

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	20191117_021617.jpg 
Hits:	3 
Größe:	652,6 KB 
ID:	2214494

    Jetzt erst mal inne Heia - nachher gehts weiter - soll ja heut leider kein flugtaugliches Wetter werden....

    Gruss Klaus
    Like it!

  14. #14
    User Avatar von Patrick Kuban
    Registriert seit
    28.02.2003
    Ort
    Legau/Allgaeu
    Beiträge
    2.435
    Daumen erhalten
    81
    Daumen vergeben
    12
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Zitat Zitat von mannikla Beitrag anzeigen
    Mit dem "Knotensystem" stand ich bisschen auf Kriegsfuss. Sieht man später nicht mehr und ist mehr als ausreichend stabil.
    Zitat Zitat von Edgar Beitrag anzeigen
    Das mit dem Fahrwerk annähen ist so eine Sache. Funktioniert 5min Epoxy da nicht?
    Name:  Fahrwerksbefestigung_Tomboy_rumpfseitig_k.jpg
Hits: 815
Größe:  71,4 KB

    Von vorn:

    Name:  Fahrwerksbefestigung_Tomboy_motorseitig_k.jpg
Hits: 819
Größe:  53,7 KB

    Eins - zwei - fix fertig, die Knuddel schauen halt e weng blöde aus. Wenn man sie denn sehen kann ...

    5Min-EP ist das richtige, um Rollator-Handgriffe auf verchromtem Rohr zu befestigen: härtet auch ohne Luftzufuhr, tut das innert kurzer Zeit, und man kriegt den Kram das nächste Mal problemlos wieder weg. Gerade letzteres will man bei einem Fahrwerk nicht haben. Für 'ne Schauwaffel ist's auch "noch gut".

    servus,
    Patrick


    edit:

    Zitat Zitat von mannikla Beitrag anzeigen
    Fahrwerk ist aus 2mm Federstahl. Räderbefestigung mit Stellringen war mir etwas zu klobig und zu schwer.
    Name:  Radsicherungsscheiben_k.jpg
Hits: 804
Größe:  87,2 KB

    So'n Kleinkram habbich fast immer dabei. Merkt nur keiner ;-)
    Ich bin über mein Profil anmailbar. Foren-PN finde ich ähnlich geschmeidig zu bedienen wie eine Steuererklärung ...
    Like it!

  15. #15
    User
    Registriert seit
    17.06.2014
    Ort
    Ubstadt-Weiher
    Beiträge
    330
    Daumen erhalten
    35
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo Patrick,

    .....ich bin jetzt etwas entsetzt von dir .... Kabelbinder .... tststs

    Beim nächsten Retrotreffen würde ich gerne mal einen Blick auf dein mitgbrachtes Zubehör werfen. War mir so nicht bekannt. Oder war ich nur blind und hab einen Tisch oder sonstwas übersehen?
    Meine Achswellen kann ich ja nachträglich noch immer etwas einkürzen und deine Wellenclipse verwenden - Bestelle hiermit ein Päckchen....

    Gruss Klaus

    PS: muss meine Bestellung erweitern - je ein Päckchen.
    Like it!

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Nicht ganz Retro,aber fast
    Von savage28 im Forum Retro-Flugmodelle
    Antworten: 26
    Letzter Beitrag: 29.09.2019, 13:34
  2. Retro - aber mal kein Flugmodell
    Von Bernd Asmus im Forum Retro-Flugmodelle
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 01.05.2015, 09:29

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •