Anzeige Anzeige
www.f3x.de   www.multiplex-rc.de
Ergebnis 1 bis 7 von 7

Thema: Kira 480-34

  1. #1
    User
    Registriert seit
    12.12.2010
    Ort
    Kingsfield
    Beiträge
    214
    Daumen erhalten
    4
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard Kira 480-34

    Hallo zusammen,

    ich bin meinen Kira 480-34 an einer RFM 14x10 und 3s geflogen.
    Nun bin ich am Überlegen, ob auch eine 16x8 mit 3s geht bzw. wieviel Ampere der kleine Kira 480-34 dann zieht.
    Errechnet habe ich mir das bereits in eCalc. Mich würden aber realistische Werte bzw. Erfahrungswerte interessieren.
    Fliegt jemand o.g. Kombination und kann darüber etwas berichten?

    Lieben Dank und Grüße

    Tobi
    Like it!

  2. #2
    User Avatar von lastdownxxl
    Registriert seit
    06.11.2010
    Ort
    Überlingen
    Beiträge
    907
    Blog-Einträge
    2
    Daumen erhalten
    100
    Daumen vergeben
    5
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo Tobi,

    ich fliege den Kira 480-34 5.2:1 in einem Valenta Dragon mit 3S 3700 mAh 25 C und einer GM 16x8, 44mm Mittelstück. Der Mittelwert im Flug liegt
    bei ca. 42 A - 43 A. Regler ist ein Turnigy Plush-32 80 A mit 0° Timing eingestellt.

    Standstrom:
    Messung 04.07.19 , Uk = 11.3 V, I = 45.1 A
    Messung 06.07.19 , Uk = 12.1 V, I = 50 A
    Messung 06.07.19 , Uk = 11.0 V, I = 45.6 A

    Gruss
    Micha
    Like it!

  3. #3
    User
    Registriert seit
    12.12.2010
    Ort
    Kingsfield
    Beiträge
    214
    Daumen erhalten
    4
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard Kira 480-34 mit Kolibri 60 LV

    Hallo Micha,

    vielen Dank für die Daten! Das ist Klasse.
    Ich habe vor den Kira 480-34 in einen Tomcat Evo einzubauen. Den Koby 55 LV habe ich ersetzt durch einen Kolibri 60 LV w/ BEC Strömen.
    Deinen Daten zufolge bin ich aber mit dem 60A Kolibri Regler noch auf der sicheren Seite.
    Und auch dem Kira 480-34 sollte dann ja mit der RFM 16x8 nicht zuviel abverlangt werden.
    Wobei ich die von Dir übermittelten Ampere-Angaben für erstaunlich gering halte. Umso mehr freut es mich die 16x8 RFM draufzuziehen 😀👍

    Danke Dir

    Tobi
    Like it!

  4. #4
    User Avatar von lastdownxxl
    Registriert seit
    06.11.2010
    Ort
    Überlingen
    Beiträge
    907
    Blog-Einträge
    2
    Daumen erhalten
    100
    Daumen vergeben
    5
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo Tobi,

    die GM Klappluftschrauben sind sehr effizient, sie benötigen vergleichsweise wenig Strom. Zum Vergleich, mit einer Aeronaut CAM Carbon 14x8 benötigt der Kira geringfügig mehr Strom. Der Regler und das Timing spielt auch eine große Rolle.

    Die 16x8 RFM zieht eventuell etwas mehr Strom. In meinem Blog Antriebsrechner hat es im Anhang eine Datei GM_RF_n100.txt mit n100-Werten von GM und RF Props. Berechnet aus den Messungen vom Reisenauer.

    Gruss
    Micha
    Like it!

  5. #5
    User
    Registriert seit
    12.12.2010
    Ort
    Kingsfield
    Beiträge
    214
    Daumen erhalten
    4
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard Kira 480-34 an 16x8 in Valenta Dragon

    Hi Micha,

    Vielen Dank für den Link! Das muss ich mir einmal in aller Ruhe ansehen.
    Ich hatte auch versucht den Drivecalc zu installieren.
    Leider habe ich nur die Möglichkeit an einem Mac, da ich kein Windows habe. Blöd ist, dass der Drivecalc veraltet zu sein scheint, denn auf dem aktuellen Mac OS lässt sich dieser nicht installieren 😢
    Dein Dragon hat ja um die 3 Meter Spannweite. Kannst Du mir Deinen Eindruck schildern, wie der Flieger mit dem 480-34 an RFM 16x8 performt? Das würde mich im Hinblick auf den Bau des Tomcat Evo mit 2.500mm brennend interessieren 😬

    Vielen Dank und Grüße!

    Tobi
    Like it!

  6. #6
    User Avatar von lastdownxxl
    Registriert seit
    06.11.2010
    Ort
    Überlingen
    Beiträge
    907
    Blog-Einträge
    2
    Daumen erhalten
    100
    Daumen vergeben
    5
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo Tobi,

    mein uralter Dragon steigt mit der GM 16x8 in einem Steigwinkel um die 45° - 50°. Der Motor ist der zweite, zuerst war ein Kontronik KBM 42-30 4.2:1 drin und 10 NiCd. Mein Dragon wiegt 3 kg. Dein Tomcat EVO wird ja sicherlich einiges leichter sein, da sollte der Tomcat einiges besser performen. Falls Du noch keine RFM 16x8 hast, dann kauf Dir besser eine GM 16x8. Der Gerd Giese hat mal eine GM 16x8 mit einer RFMs16x8,5 verglichen. Die GM sind effizienter. Siehe hier.

    Gruss
    Micha
    Like it!

  7. #7
    User
    Registriert seit
    12.12.2010
    Ort
    Kingsfield
    Beiträge
    214
    Daumen erhalten
    4
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard GM 16x8

    Hi Micha,

    DANKE für den Tip!
    Ich konnte die 16x8 noch online stornieren... hatte ich nämlich schon bestellt.
    Und gleich die GM 16x8 abgesetzt... Da vertraue ich Dir nun voll und ganz und gehe nicht davon aus, dass ich mit der GM böse Überraschungen erleben werde
    Der Tomcat Evo kommt bei weitem nicht an die drei Kilo des Dragon ran... nicht einmal aufballastiert mit 500 Gramm ... Da sollte dann doch gut was gehen... ach ich freue mich... das wird mein Winterprojekt...
    Danke nochmals..

    LG Tobi
    Like it!

Stichworte

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •