Anzeige Anzeige
www.kleber-und-mehr.de  
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 18

Thema: Kaum zu glauben

  1. #1
    User Avatar von rubberduck
    Registriert seit
    22.03.2004
    Ort
    Deutschland
    Beiträge
    3.288
    Daumen erhalten
    362
    Daumen vergeben
    179
    0 Nicht erlaubt!

    Standard Kaum zu glauben

    Kaum zu glauben. Als ich davon hörte, hielt ich es für einen Scherz (zumindest für einen gut bezahlten)


    Professorin Dr. Ilona Horwath forscht an der Universität Paderborn zu den Auswirkungen der gesellschaftlichen Veränderungen auf die Feuerwehr.

    FM: Wie lautet der genaue Titel der neuen Studie?

    Horwath: FORTESY – Organisation, Technik, Diversität: Neue Ansätze für Sicherheit, Effizienz und soziale Integration im Feuerwehrwesen. Es handelt sich streng genommen allerdings um ein Forschungsprojekt und nicht um eine Studie, welches vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) im Rahmen der Innovations- und Technikanalyse gefördert wird.


    https://www.feuerwehrmagazin.de/nach...euerwehr-90581
    "Wer glaubt, etwas zu sein, hat aufgehört, etwas zu werden.“
    -Sokrates-
    Like it!

  2. #2
    User
    Registriert seit
    19.11.2008
    Ort
    -
    Beiträge
    2.103
    Daumen erhalten
    346
    Daumen vergeben
    55
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    In der Pressemitteilung hieß es weiter, dass bei der Feuerwehr heterosexuelle, weiße Männer aus der Arbeiterschicht die Mehrheit darstellen.


    Ahhh.. ich wäre davon ausgegangen, dass es mehrheitlich farbige homosexuelle Männer mit Informatikstudium und rosa Röcken wären.
    Wir sind schließlich in Deutschland...

    Alter...so langsam werde ich zu alt für diesen Schwachsinn...
    Gruß
    Hans Willi


    Like it!

  3. #3
    User Avatar von rubberduck
    Registriert seit
    22.03.2004
    Ort
    Deutschland
    Beiträge
    3.288
    Daumen erhalten
    362
    Daumen vergeben
    179
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Das man auch so sein Geld verdienen kann, hätte ich nie gedacht.
    Ich musste arbeiten
    "Wer glaubt, etwas zu sein, hat aufgehört, etwas zu werden.“
    -Sokrates-
    Like it!

  4. #4
    User Avatar von Johannes W.
    Registriert seit
    18.07.2015
    Ort
    Rhein-Main MTK
    Beiträge
    383
    Daumen erhalten
    60
    Daumen vergeben
    135
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Das Mädel ...äh... die "Frau Professor" sieht genauso aus, wie es der dröge Titel ihrer Arbeit vermuten lässt.

    So schreibt eine "Forscherin", die auf Menschen noch emotionsloser als auf Primaten schaut.

    Und die bahnbrechende Erkenntnis Zit.: " Es braucht Ansätze zur Personalgewinnung, zur Optimierung von Einsatztechnik sowie Lösungen auf der Organisationsebene"
    hätte ich schneller und preisgünstiger geliefert.

    ( Das sind natürlich nur unmaßgebliche Ansichtes eines alten weißen Mannes)
    Like it!

  5. #5
    User
    Registriert seit
    04.10.2013
    Ort
    -
    Beiträge
    635
    Daumen erhalten
    17
    Daumen vergeben
    216
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Der Hinweis im Interview

    Britische Feuerwehrmänner beispielsweise hatten anfangs den Einsatz von Atemschutzgeräten als „mädchenhaft“ bezeichnet und ihn verweigert. Wahre Helden waren damals Feuerwehrmänner, die möglichst lange Zeit ohne Frischluftzufuhr im Brandobjekt verharren konnten.
    zeigt, dass Einflüsse von außen von Zeit zu Zeit hilfreich sein können.
    Und das "Männlichkeit" tatsächlich manchmal "toxisch" <hüstel><hust,huuuhuuuust> sein kann?
    Like it!

  6. #6
    User Avatar von Johannes W.
    Registriert seit
    18.07.2015
    Ort
    Rhein-Main MTK
    Beiträge
    383
    Daumen erhalten
    60
    Daumen vergeben
    135
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Das mag ja sein, vielleicht steckt ja sogar guter Wille dahinter, der reicht aber nicht immer.
    Wie so oft, macht der Ton die Musik.

    Die "Bestandsaufnahme" Zit.: " Heterosexuelle weiße Männer aus dem Arbeitermilieu" klingt einfach respektlos, anmaßend,
    Schubladenhaft und im wahrsten Sinne des Wortes diskiminierend.
    Ich möchte so nicht katalogisiert werden.
    Like it!

  7. #7
    User
    Registriert seit
    22.03.2009
    Ort
    St.Wendel
    Beiträge
    468
    Daumen erhalten
    23
    Daumen vergeben
    8
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Man stelle sich vor, ein männlicher Professor hätte
    so z.B Kassiererinnen kategorisiert.....

    Gruß Martin
    Like it!

  8. #8
    User Avatar von rubberduck
    Registriert seit
    22.03.2004
    Ort
    Deutschland
    Beiträge
    3.288
    Daumen erhalten
    362
    Daumen vergeben
    179
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Es gibt noch einige mehr von diesen seltsamen Jobs:
    Z.B. einen Sozialpädagogen mit Fachgebiet Baumkommunikation

    Sowas kann man sogar studieren, unglaublich.
    "Wer glaubt, etwas zu sein, hat aufgehört, etwas zu werden.“
    -Sokrates-
    Like it!

  9. #9
    User Avatar von Johannes W.
    Registriert seit
    18.07.2015
    Ort
    Rhein-Main MTK
    Beiträge
    383
    Daumen erhalten
    60
    Daumen vergeben
    135
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Klar, auf der Baumschule !

    Prof. Dr. com. baum.
    Like it!

  10. #10
    User Avatar von Manuel_K
    Registriert seit
    05.10.2008
    Ort
    Ostalbkreis
    Beiträge
    761
    Daumen erhalten
    38
    Daumen vergeben
    2
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Zitat Zitat von Johannes W. Beitrag anzeigen
    Die "Bestandsaufnahme" Zit.: " Heterosexuelle weiße Männer aus dem Arbeitermilieu" klingt einfach respektlos, anmaßend,
    Schubladenhaft und im wahrsten Sinne des Wortes diskiminierend.
    Ich möchte so nicht katalogisiert werden.
    Was hat eine Tatsachenbeschreibung mit Repsektlosigkeit zu tun?
    Entweder du bist ein weißer hetrosexueller Mann aus dem Arbeitermileu oder du bist es nicht. Das ist einfach nüchterne Tatsachen.
    Like it!

  11. #11
    User Avatar von Johannes W.
    Registriert seit
    18.07.2015
    Ort
    Rhein-Main MTK
    Beiträge
    383
    Daumen erhalten
    60
    Daumen vergeben
    135
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Unter #4 und #6 stehts.
    Da steht "Ton" und "klingt"

    Wenn du nicht verstehen willst, was gemeint ist, lass es halt.
    Like it!

  12. #12
    User Avatar von rubberduck
    Registriert seit
    22.03.2004
    Ort
    Deutschland
    Beiträge
    3.288
    Daumen erhalten
    362
    Daumen vergeben
    179
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    [QUOTE=Manuel_K;4899495]
    Entweder du bist ein weißer hetrosexueller Mann aus dem Arbeitermileu oder du bist es nicht./QUOTE]

    Da haben wir doch etwas für Sie "Homopharm, gute Preise gute Besserung"
    "Wer glaubt, etwas zu sein, hat aufgehört, etwas zu werden.“
    -Sokrates-
    Like it!

  13. #13
    User Avatar von BZFrank
    Registriert seit
    28.12.2006
    Ort
    Metzingen
    Beiträge
    3.540
    Daumen erhalten
    325
    Daumen vergeben
    20
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Erst das Zitat, überlegt beim Lesen euch wo das wohl veröffentlich wurde:

    Zwei Jahrzehnte später sind die meisten Lehrveranstaltungen der Geschlechterforschung an solchen Fragestellungen desinteressiert – und an der Frauenemanzipation als solcher. Gender-Studies-Kurse tragen nunmehr Titel wie „Muslim Queer Subjectivities and Islamic Ethics“ oder „Einführung in die interdependente VerRücktheitsforschung/Mad Studies“. Viel diskutierte Postulate heißen „Critical Whiteness“, „Intersektionalität“ oder „Femonationalismus“.

    Der queerfeministische Nachwuchs pöbelt auf dem Campus, in den Straßen und im Internet gegen „weiße Cis-Männer“, gegen “TERFS” (trans exclusionary radical feminists, also radikale Feministin, die Transmenschen ausschließt) oder “SWERFS” (sex worker exclusionary radical feminist, also radikale Feministin, die Sexarbeiterinnen ausschließt), prangert unentwegt „Privilegien“ anderer an, fordert geschlechtsneutrale Pronomen ein und sinniert mit weinerlicher Verve über „Verletzbarkeit“. Das persönliche Leiden an der Welt wird zum wissenschaftlichen Thema verklärt, Schuld für das eigene Befinden als Dritte personifiziert.
    ...
    Konkreter: Das Studium der Gender Studies macht Studierende oftmals nicht schlauer, sondern in vielen Fragen dümmer.
    ...
    Einen Einblick in das Ausmaß der gegenwärtigen Verblödung gewährten kürzlich der Philosoph Peter Boghossian und der Mathematiker James Lindsay. Sie verfassten einen von vorne bis hinten fiktiven Artikel, […]
    Jetzt die Quelle:

    https://www.emma.de/artikel/gender-s...inismus-334569

    Like it!

  14. #14
    User
    Registriert seit
    27.09.2015
    Ort
    Holle
    Beiträge
    219
    Daumen erhalten
    22
    Daumen vergeben
    42
    0 Nicht erlaubt!

    Standard Zitat: "Einen Einblick...

    ...in das Ausmaß der gegenwärtigen Verblödung" liefert auf großartige Weise wieder mal ein gewisser Dieter Nuhr.
    Die Feuerwehrforschung kommt so etwa ab Minute 04:45 - Wissenswert!

    so langsam werde ich zu alt für diesen Schwachsinn
    Geht mir auch so.

    Gruß Walter
    Like it!

  15. #15
    User Avatar von Bushpilot
    Registriert seit
    11.09.2009
    Ort
    Windhoek
    Beiträge
    2.284
    Daumen erhalten
    329
    Daumen vergeben
    42
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Zitat Zitat von rubberduck Beitrag anzeigen
    Das man auch so sein Geld verdienen kann, hätte ich nie gedacht.
    Verdienen?
    Bekommen, das passt besser. Aber da muss manfrauweisnicht geschickt sein.

    Denn für eine mehrjährige Forschung an dem Gravitationseffekt, auch bezüglich der Umlaufbahn der Erde um die Sonne und den gravierenden Auswirkungen auf die Milchstraße im besonderen, durch einen in China umgefallenen Sack (Milch-) Reis, dafür bekommt man Nix.




    (Hoffe ich doch. Bitteeeee)
    MfGaNAM
    Thomas
    Flugmodell: Viele Einzelteile im engen Formationsflug.
    Like it!

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Kaum zu glauben, aber wahr...
    Von calamity joe im Forum Café Klatsch
    Antworten: 46
    Letzter Beitrag: 19.07.2014, 23:56
  2. kaum zu glauben
    Von Frühstart im Forum Café Klatsch
    Antworten: 31
    Letzter Beitrag: 10.06.2011, 14:58
  3. Das ist wohl kaum zu glauben..
    Von chuck im Forum Turbinen Jets
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 15.01.2008, 10:45

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •