Anzeige 
Ergebnis 1 bis 11 von 11

Thema: Azetylen überströmen

  1. #1
    User
    Registriert seit
    09.09.2018
    Ort
    Inning am Holz
    Beiträge
    39
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard Azetylen überströmen

    Hallo
    Ist es unter bestimmten Vorraussetzungen möglich Atzetylen aus einer Spenderflasche in eine Empfängerflasche überströmen zu lassen ?
    Bei Sauerstoff habe ich das schon gemacht mit einem gekauften Überströmbogen. Alle sagen das es bei Atze nicht geht aber andere sagen
    wenn mann bestimmte Sachen einhält geht es. Will mal Eure Meinungen hören was Ihr dazu sagt.
    MfG
    Like it!

  2. #2
    User Avatar von grossiman
    Registriert seit
    01.12.2012
    Ort
    Schleswig-Holstein
    Beiträge
    1.363
    Daumen erhalten
    65
    Daumen vergeben
    32
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo.
    Wenn man nicht genau weiß was Sache ist, würde ich es lassen, Acetylen (Ethin) ist leider nicht so einfach zu speichern wie die meisten anderen Gase. Mehr dazu hier: https://de.wikipedia.org/wiki/Acetylenflasche
    Wie man dem Bericht bei Wikipedia entnehmen kann ist das Gas in Aceton gebunden, welches wiederum in einer porösen Masse enthalten ist. Das ist auch der Grund warum man nie sieht das eine Acetylenflasche bei der Gasentnahme waagerecht auch dem Boden liegt. Die Acetylenflaschen werden auf der Ventilseite immer etwas hochgestellt (sieht man häufig auf dem Bau).

    Gruß Andreas
    Theorie ist, wenn man alles weiss, aber nichts funktioniert.
    Praxis ist, wenn alles funktioniert, aber keiner weiss warum.
    Einige verbinden beides miteinander, nichts funktioniert, und keiner weiss warum.
    Like it!

  3. #3
    Vereinsmitglied Avatar von Heinz-Werner Eickhoff
    Registriert seit
    02.04.2002
    Ort
    Anröchte-Mellrich
    Beiträge
    1.537
    Daumen erhalten
    14
    Daumen vergeben
    0
    1 Nicht erlaubt!

    Aufpassen!

    Zitat Zitat von Ginelli Beitrag anzeigen
    Hallo
    Ist es unter bestimmten Vorraussetzungen möglich Atzetylen aus einer Spenderflasche in eine Empfängerflasche überströmen zu lassen ?
    Bei Sauerstoff habe ich das schon gemacht mit einem gekauften Überströmbogen. Alle sagen das es bei Atze nicht geht aber andere sagen
    wenn mann bestimmte Sachen einhält geht es. Will mal Eure Meinungen hören was Ihr dazu sagt.
    MfG
    Hallo,
    niemals ausprobieren. Da haben sich die Verantwortlichen schon was bei gedacht wie etwa den Bügelanschluss nach DIN 477-1, Nr. 3.
    evtl auch Linksgewinde M28 x 1,5 um alle "Heimwerker" und FACHLAIEN AM RUMFUMMEL ZU HINDERN
    Ich habe 3 Jungen zu Toleranz, Ehrlichkeit, Anstand, und Verantwortung erzogen.
    Ich hoffe, dass meine Erziehung fehlgeschlagen ist !!
    Nur Eigenschaften wie Härte, Raffsucht, Selbstsucht, Intoleranz, Lüge und Verantwortungslosigkeit führen in unserer Gesellschaft zum Erfolg.
    HWE
    "Träger des silbernen Handfegers"

    Toleranz wird zum Verbrechen, wenn sie dem Bösen gilt.
    ®Thomas Mann
    Like it!

  4. #4
    Vereinsmitglied Avatar von WonkotheSane
    Registriert seit
    10.04.2002
    Ort
    Tönisvorst
    Beiträge
    827
    Daumen erhalten
    15
    Daumen vergeben
    267
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Ist das nicht nur für Raucher erlaubt???
    Fliegergrüße von Wonko the Sane !!
    Like it!

  5. #5
    User Avatar von grossiman
    Registriert seit
    01.12.2012
    Ort
    Schleswig-Holstein
    Beiträge
    1.363
    Daumen erhalten
    65
    Daumen vergeben
    32
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Zitat Zitat von WonkotheSane Beitrag anzeigen
    Ist das nicht nur für Raucher erlaubt???
    Wiso, willst du die alle loswerden?
    Theorie ist, wenn man alles weiss, aber nichts funktioniert.
    Praxis ist, wenn alles funktioniert, aber keiner weiss warum.
    Einige verbinden beides miteinander, nichts funktioniert, und keiner weiss warum.
    Like it!

  6. #6
    User Avatar von eifeljeti
    Registriert seit
    19.05.2011
    Ort
    Eifel
    Beiträge
    1.380
    Daumen erhalten
    62
    Daumen vergeben
    31
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    aus Erfahrung mit Azetylen:

    bitte im Freien, und JEGLICHE Funkenbildung vermeiden .. selbst statische Aufladung von Plastiktüten sorgen bei richtigem Gemisch für Explosion ..
    Gruss Rudi ! -Eifeljeti- aus den Highlands der Eifel.
    Du fliegst hoch,mit viel Strom, oder gar sehr schnell ? VERDACHT ;-) !
    Like it!

  7. #7
    User
    Registriert seit
    09.08.2005
    Ort
    Bad Wildbad
    Beiträge
    6.311
    Daumen erhalten
    255
    Daumen vergeben
    28
    1 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo, um es kurz zu machen.. Wenn dir dein Leben sowie Haus und Hof lieb sind, lass es bleiben und sehe von jeglichen Versuchen diesbezüglich ab. Der Rettungsdienst und die örtliche Feuierwehr werden es dir danken. Gruß Onki
    Gruß aus dem Nordschwarzwald
    Rainer aka Onki
    Meine Homepage
    Like it!

  8. #8
    User
    Registriert seit
    28.12.2010
    Ort
    Muggensturm
    Beiträge
    776
    Daumen erhalten
    56
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    innerhalb der Evolution nennt man das Selektion.
    Gruß Bernd
    Like it!

  9. #9
    User
    Registriert seit
    09.09.2018
    Ort
    Inning am Holz
    Beiträge
    39
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo
    Erstmal danke für Eure Antworten ich habe mich da auch noch mal schlau gemacht. Also es geht absolut nicht . Es wäre wie schon gesagt lebensgefährlich .
    Alle die was anderes sagen haben unrecht und spielen mit ihrem Leben wenn sie es machen sollten.
    Das einzige was geht ist Sauerstoff umzufüllen.
    MfG Gino
    Like it!

  10. #10
    User Avatar von eifeljeti
    Registriert seit
    19.05.2011
    Ort
    Eifel
    Beiträge
    1.380
    Daumen erhalten
    62
    Daumen vergeben
    31
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Gute Einsicht ..

    Falls, ja falls, jemand mit sowas rumspielen möchte
    Bei mir haben damals ca. 50l explosionsfähiges Gemisch aus einem Schweißbrenner dafür gesorgt, dass ein VW-Passat Kombi in 4m Entfernung von : auf den Rädern stehend --- auf die Breitseite kippte.
    Ich selber plus Kumpel bin ca. 3m hoch abgehoben und dabei etwa 7m weit rückwärts geschleudert worden - bis eine Wand stoppte.

    Das Foto von: wie hat es den Stoff der Jeans-Hose UNTER meine Haut gedrückt, plus die flüssigen Anteile des blauen Müllsackes, welcher die Mischung enthielt, und sich mit hoher Geschwindigkeit
    brennend durch mein T-Shirt in die Haut bohrten, erspare ich euch mal - sonst bin ich hier wohl längste Zeit User gewesen .

    Zufällig wurde der herrschende Atmosphärische Druck in (dem geschlossenen Raum) - etwa 3000 Kubikmeter , aufgezeichnet. Statiker grübelten anschliessend, warum das Dach noch auf dem Gebäude war .....

    Und das nur, weil sich der blaue Müllsack mit Funkenbildung durch elekrostatische Entladung beim Aufplustern entzündet hat.

    Jaja, wer die Szene aus "Werner - Beinhart" nachspielen musste ...
    Gruss Rudi ! -Eifeljeti- aus den Highlands der Eifel.
    Du fliegst hoch,mit viel Strom, oder gar sehr schnell ? VERDACHT ;-) !
    Like it!

  11. #11
    User
    Registriert seit
    08.06.2011
    Ort
    Rhein-Main Region
    Beiträge
    3.210
    Daumen erhalten
    108
    Daumen vergeben
    14
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Acetylen selbst handhaben, überströmen - Lebensmüde?

    Les' mal "Ethin" bei wikipedia, "sicherheitstechnische Kenngrössen", das sollte reichen für "Finger weg" !!!
    Like it!

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •