Anzeige 
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 30

Thema: digitaler Messschieber bzw Schieblehre

  1. #1
    User
    Registriert seit
    17.10.2004
    Ort
    Herzogenrath
    Beiträge
    88
    Daumen erhalten
    4
    Daumen vergeben
    27
    0 Nicht erlaubt!

    Standard digitaler Messschieber bzw Schieblehre

    Hallo zusammen,

    ich suche nach einem digitalen Messschieber mit ca. 150-200mm Größe.
    Vielleicht könnte hier der Ein oder Andere Besitzer mal seine Erfahrung
    bzgl. Marke und Bezugsmöglichkeit preisgeben.
    Investieren würde ich so ca. 100€.

    Viele Grüße
    Michael
    Like it!

  2. #2
    User Avatar von Huskydoc
    Registriert seit
    17.08.2012
    Ort
    Im stillen Örtchen
    Beiträge
    1.087
    Daumen erhalten
    42
    Daumen vergeben
    0
    2 Nicht erlaubt!

    Standard

    https://www.pruefmittel24.com/produktA13180152.html

    Ach ja, Erfahrung: Seit über 25 Jahren benutze ich keine anderen.
    Gruss, Stefan
    So ist das Leben, manchmal ist man der Hund, manchmal der Baum.
    Like it!

  3. #3
    User Avatar von elements
    Registriert seit
    01.09.2013
    Ort
    Schweiz
    Beiträge
    17
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Daumen hoch

    ...dem kann ich nur beipflichten, mit dieser Mitutoyo machst du nichts falsch, die habe ich auch und bin ebenfalls sehr zufrieden.

    Gruss Guido
    Like it!

  4. #4
    User
    Registriert seit
    28.08.2008
    Ort
    -
    Beiträge
    88
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    3
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo,

    sehe ich auch so, die Messschieber von Mitutoyo sind absolut top.
    Habe meinen auch schon über 20 Jahre.

    Gruß

    Mathias
    Mir doch egal wer unter mir Chef ist
    Like it!

  5. #5
    User
    Registriert seit
    13.02.2012
    Ort
    Siegen
    Beiträge
    1.972
    Daumen erhalten
    58
    Daumen vergeben
    6
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Mitutoyo ist eine gute Empfehlung. Vor allem der Verbrauch von Batterien ist hier extrem gering.
    Kaufst du hier billig, kaufe direckt 10 teure Batterien für das erste Jahr mit ...

    Der Mitutoyo im Link hat einen Datenausgang, ohne kann man den etwas günstiger bekommen, obwohl der Preis von knapp 100 eu schon sehr günstig ist.

    Sigi
    Like it!

  6. #6
    User Avatar von www-Fritz
    Registriert seit
    02.10.2009
    Ort
    63594 Hasselroth
    Beiträge
    367
    Daumen erhalten
    13
    Daumen vergeben
    32
    0 Nicht erlaubt!

    Daumen hoch

    Hallo.....

    Ich habe auch so ein Billigteil, laufend die Knopfzelle leer und ab und zu spinnt Sie und zeigt Falschwerte an.
    Ich habe mich schon oft über das Teil geärgert, jetzt ist Schluss.

    Euer Beitrag hat mich dazu bewogen entlich auch mal aufzubessern und eine
    Mitutoyo 500-181-30 zu bestellen, die passt für meinen Bedarf.

    Vielen Dank für die Inspiration Freunde.

    Gruß Fritz.

    Ich mach's wie die Glühbirne, ich trag's mit Fassung
    Like it!

  7. #7
    User Avatar von Flugass
    Registriert seit
    23.07.2010
    Ort
    Oederan
    Beiträge
    2.260
    Daumen erhalten
    89
    Daumen vergeben
    28
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Ich habe einen "günstigen" geschenkt bekommen mal und muss da auch nur Batterien wechseln....
    Like it!

  8. #8
    User
    Registriert seit
    28.07.2004
    Ort
    Graz
    Beiträge
    2.180
    Daumen erhalten
    28
    Daumen vergeben
    5
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Zitat Zitat von www-Fritz Beitrag anzeigen
    Ich habe auch so ein Billigteil, laufend die Knopfzelle leer und ab und zu spinnt Sie und zeigt Falschwerte an.
    Ja, das nervt. "Witzig" finde ich, daß bei meiner der On/Off Knopf anscheinend nur das Display abschaltet. Der mm/Inch Knopf ist immer noch in Funktion. Da ist es kein Wunder, daß sie viel Strom braucht. Es gibt einige Ideen/Projekte, einen richtigen Schalter dranzubasteln.

    RK
    Like it!

  9. #9
    User
    Registriert seit
    22.05.2009
    Ort
    Waldkirchen
    Beiträge
    344
    Daumen erhalten
    24
    Daumen vergeben
    256
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Zitat Zitat von rkopka Beitrag anzeigen
    Ja, das nervt. "Witzig" finde ich, daß bei meiner der On/Off Knopf anscheinend nur das Display abschaltet. Der mm/Inch Knopf ist immer noch in Funktion. Da ist es kein Wunder, daß sie viel Strom braucht. Es gibt einige Ideen/Projekte, einen richtigen Schalter dranzubasteln.

    RK
    habe auch einen Mitutoyo, min. 15 jahre. den schalte ich nie aus und die batterie hält ewig. er liegt auch angenehmer in der Hand ais die billigdinger(die ich natürlich auch gekauft habe aber nicht benutze).
    Franz
    Negative Affirmation "Die stärkste Kraft des Widerstands ist das Ja-Sagen." Bazon Brock
    Like it!

  10. #10
    User Avatar von Huskydoc
    Registriert seit
    17.08.2012
    Ort
    Im stillen Örtchen
    Beiträge
    1.087
    Daumen erhalten
    42
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Zitat Zitat von sigimann Beitrag anzeigen

    Der Mitutoyo im Link hat einen Datenausgang, ohne kann man den etwas günstiger bekommen, obwohl der Preis von knapp 100 eu schon sehr günstig ist.

    Sigi
    Ähm, da steht aber "Ohne Datenausgang".
    Gruss, Stefan
    So ist das Leben, manchmal ist man der Hund, manchmal der Baum.
    Like it!

  11. #11
    User Avatar von Huskydoc
    Registriert seit
    17.08.2012
    Ort
    Im stillen Örtchen
    Beiträge
    1.087
    Daumen erhalten
    42
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Wollt ihr mal 'nen kleinem Tipp hören, wie man diesen Messschieber, der ja nur mm messen kann, mit wenigen Handgriffen auf inch umschalten kann?

    Klar wollt ihr



    Also los. Hier unten mein alter Messschieber. der hatte auf dem Gehäuse so einen kleinen ovalen "Abdruck". Genau mittig drunter auf der Platine sitzt der Microtaster. mit dem man mm/inch umschalten kann.
    Ich habe ein Loch gebohrt, dass ein Stück Stab vom Wattestäbchen passt, ca. 2,8mm Durchmesser. Elastisch abgedichtet und fertig.

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	IMG_20191119_181521.jpg 
Hits:	4 
Größe:	365,6 KB 
ID:	2215926

    Hier bei dem neuen wird es nicht anders sein. Wetten? Der einzige Unterschied zwischen nur mm und mm/inch Modell, ist das Gehäuse mit einem Gummidrücker drin.

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	IMG_20191119_181627.jpg 
Hits:	4 
Größe:	378,7 KB 
ID:	2215931
    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	IMG_20191119_181705.jpg 
Hits:	2 
Größe:	383,1 KB 
ID:	2215932

    Aber schön vorsichtig bohren.
    Gruss, Stefan
    So ist das Leben, manchmal ist man der Hund, manchmal der Baum.
    Like it!

  12. #12
    User
    Registriert seit
    17.10.2004
    Ort
    Herzogenrath
    Beiträge
    88
    Daumen erhalten
    4
    Daumen vergeben
    27
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo in die Runde,

    super, vielen Dank für die Beiträge.
    Da werde ich nicht lange überlegen und der Mitutoyo wird mein Weihnachtsgeschenk.

    Viele Grüße
    Michael
    Like it!

  13. #13
    User Avatar von Huskydoc
    Registriert seit
    17.08.2012
    Ort
    Im stillen Örtchen
    Beiträge
    1.087
    Daumen erhalten
    42
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Ach so, ich vergaß...
    Man kann auch das Gehäuse abbauen. Dazu muss man das Typenschild auf der Rückseite des Messschiebers entfernen, dann kommt man an die Schrauben. Vorher die Batterie raus.
    Gruss, Stefan
    So ist das Leben, manchmal ist man der Hund, manchmal der Baum.
    Like it!

  14. #14
    User
    Registriert seit
    13.02.2012
    Ort
    Siegen
    Beiträge
    1.972
    Daumen erhalten
    58
    Daumen vergeben
    6
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Zitat Zitat von Huskydoc Beitrag anzeigen
    Ähm, da steht aber "Ohne Datenausgang".
    Das wird so sein.

    Der: "Digital Messschieber Mitutoyo Digimatic 150 mm" hat einen Datenausgang

    Die Artikelnr. AOS 500-181-30 hat keinen Datenausgang.

    Also wird die Bezeichnung falsch sein. Der Preis passt auch eher auf den ohne Datenausgang.

    Sigi
    Like it!

  15. #15
    User
    Registriert seit
    19.07.2014
    Ort
    Friedrichshafen
    Beiträge
    300
    Daumen erhalten
    27
    Daumen vergeben
    3
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Überall das Gleiche: alle tun so, als könne man mit Werkzeug, das nicht mindestens Profiqualität hat, nicht arbeiten. Alles muss vom Feinsten sein, alles andere wird als unbrauchbarer Schrott dargestellt. Leute, es gibt auch was dazwischen. Werkzeug, das für die meisten völlig ausreichende Qualität hätte und die Hobbykasse nur mit einem Bruchteil der Kosten des Markenwerkzeugs belastet. Mein Messschieber hat 20 Euro gekostet, die Batterie hält seit Jahren, die Wiederholgenauigkeit ist top, die Zahlen groß und kontrastreich. Datenausgang hat sie natürlich nicht, aber Hand aufs Herz: wer hat das je vermisst? Ich nicht.

    Gruß
    Bernd
    Auch nicht ideale Lösungen können ausreichend gut funktionieren
    Like it!

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Schieblehre
    Von Sirow im Forum Werkstatt & Werkzeuge
    Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 20.12.2012, 12:22
  2. Wie funktioniert eigentlich ein digitaler Messschieber ?
    Von radioglitch im Forum Zubehoer, Servos & Elektronik allgemein
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 14.09.2006, 10:14

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •