Anzeige Anzeige
www.hoelleinshop.com  
Ergebnis 1 bis 11 von 11

Thema: EPP-Indoormodell Nase verstärken: Clik

Baum-Darstellung

Vorheriger Beitrag Vorheriger Beitrag   Nächster Beitrag Nächster Beitrag
  1. #1
    User
    Registriert seit
    25.03.2003
    Ort
    bei Kiel
    Beiträge
    52
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard EPP-Indoormodell Nase verstärken: Clik

    Moin an alle,
    mein Clik geht gerade in die zweite Hallensaison. Jetzt ist mir aufgefallen, dass die Frontpartie langsam weich wird. Die Lastwechsel bzw. das Drehmoment des Antriebs verwinden die ersten Zentimeter des Modells schon recht deutlich. Prinzipiell ist das kein Problem ("was nachgibt, dass bricht nicht"), aber ich befürchte, dass das dünne EPP irgendwann dann doch den Geist aufgibt und nach und nach weiter einreisst.
    Meine Idee war nun hauchdünnes Kohlegelege (10g/qm) aufzubringen, in der Form ähnlich wie die am Modell nur aufgedruckten "Verstärkungen".
    Sollte ich die Verstärkung mit Harz und Härter aufbringen oder geht auch Parkettlack? Von dem trocknet ja ganz viel Masse weg...
    Oder sollte ich die weiche Zone einfach mit Depron oder 3mm EPP aufdoppeln?

    Hat jemand so etwas schon mal gemacht und kann von Erfahrungen berichten?

    (Ansonsten: ein tolles Modell, fliegt absolut neutral und ist wunderbar zu kontrollieren. Ohne Akku 103g - geht aber noch leichter)

    Lieber Gruß aus Kiel

    Thorsten
    Angehängte Grafiken  
    **********************
    Modellflugsportverein Kiel
    Like it!

Ähnliche Themen

  1. Nase an der FunCub verstärken
    Von Jürgen3028 im Forum GFK, CFK, AFK & sonstige Kunststoffe
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 10.06.2012, 12:49

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •