Anzeige Anzeige
 
Ergebnis 1 bis 5 von 5

Thema: D-Power REX-4180SG HV

  1. #1
    User
    Registriert seit
    17.10.2004
    Ort
    Herzogenrath
    Beiträge
    88
    Daumen erhalten
    4
    Daumen vergeben
    27
    0 Nicht erlaubt!

    Standard D-Power REX-4180SG HV

    Hallo zusammen,

    ich habe mir vor einiger Zeit die Hawker Hunter von TopRC Model zugelegt.
    nun fange ich mal ganz vorsichtig mit dem Bau (ARF) an.
    Da ich nun schon mehrere Male von "kräftig" Blei in der Nase gelesen habe,
    stellt sich mir die Frage nach leichten Servos im Heck.
    Normalerweise würde ich Savöx SV-1270TG einsetzen.
    Gewogen habe ich 65gr pro Stück, und nicht wie angegeben 56gr.
    REX-4180SG 36gr lt. Angabe (nicht nachgewogen).
    Wäre eine Erparnis von fast 30gr pro Servo. Also reichlich.
    Auf meiner Suche nach Ersatz bin ich bei D-Power fündig geworden.
    Da die Höhenruder nicht sooo groß sind, denke ich das die REX-4180SG HV
    reichen sollten. Zum Einsatz kommen entweder LiFe oder Lion Akkus.
    Also auf jeden Fall HV.
    Nun zu einigen Fragen:
    Hat schon jemand diese Servos im Einsatz in größeren Modellen oder Jets und
    wie sind die Erfahrungen. Daten hören sich ja schonmal gut an.
    Hat der Ein oder Andere passende Servorahmen gefunden?
    Derkum kann hier nichts anbieten. Und das sogennante 15mm-Servo ist im Bereich
    des Motors 17,3mm dick (bei Derkum im Laden gemessen).
    Macht´s nicht einfacher.
    Dann haben die Servos ein 25er Zahnrad. Passen Futaba Aluhebel drauf.

    Das war´s erstmal. Freue mich auf Antworten.

    Grüße
    Michael
    Like it!

  2. #2
    User
    Registriert seit
    23.09.2014
    Ort
    Wien
    Beiträge
    1.482
    Daumen erhalten
    76
    Daumen vergeben
    1
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Zitat Zitat von modelljethunter Beitrag anzeigen
    Wäre eine Er(s)parnis von fast 30gr pro Servo.
    Erst mal schenke ich dir ein (s), dann die Frage: Und wieviele Servos hast du im Heck, 2 .. 3?

    Die 60-90g machen allerhöchstens bei einem RES Segler einen Unterschied, bei einem Jet wirst du den Lohn der Arbeit nicht feststellen können.
    Grüße, Peter

    "Fliegen ist die Kunst sich auf den Boden zu werfen, ihn aber zu verfehlen"
    Like it!

  3. #3
    User
    Registriert seit
    17.10.2004
    Ort
    Herzogenrath
    Beiträge
    88
    Daumen erhalten
    4
    Daumen vergeben
    27
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo Peter,

    ich fliege schon viele Jahre Jets. Mir ist klar, dass 200gr nicht viel ausmachen.
    Es sind 3 Servos. Also 90gr im Heck + gespartes Blei.
    Mir geht es darum, keine 600-700gr Blei spazieren zu fliegen. Vom benötigten
    Platz in der Nase einmal abgesehen.
    Zudem verwende ich leichtere Kabel um Blei zu sparen.
    Mir geht´s auch nicht darum, eine Diskusion zu entfachen, ob die paar Gramm
    etwas ausmachen.
    Vielleicht kann mir ja doch noch jemand meine gestellten Fragen bzgl.
    Servorahmen... beantworten

    Schon mal vielen Dank im Voraus

    Viele Grüße
    Michael
    Like it!

  4. #4
    User Avatar von BNoXTC1
    Registriert seit
    07.07.2009
    Ort
    Neudörfl
    Beiträge
    6.910
    Daumen erhalten
    263
    Daumen vergeben
    491
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Aja Peter.. 90g im Heck sind egal.. ja klar..
    Mfg Karl
    Like it!

  5. #5
    User
    Registriert seit
    10.03.2012
    Ort
    -Hiesfeld
    Beiträge
    640
    Daumen erhalten
    19
    Daumen vergeben
    6
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Generell sollte ja im Modellflug gelten: So leicht wie nur möglich. Wenn die Servos von den techn. Angaben passen und zuverlässig sind, dann rein damit. Gewicht kann man immer noch einbauen in Form von dickeren Akkus,Motor, Regler etc., aber nachträglich Gewicht rausnehmen stellt sich des Öfteren schwieriger an
    Komme aus der F3K,J/Besenstielklasse und da bekommt schon manch einer bei 0,5g zu viel im Heck Schweißausbrüche

    Sebastian
    Like it!

Ähnliche Themen

  1. Hochwertige REX HV-Servoserie von D-Power
    Von D-Power Modellbau im Forum News
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 01.07.2019, 14:03

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •