Anzeige Anzeige
 
Seite 4 von 6 ErsteErste 123456 LetzteLetzte
Ergebnis 46 bis 60 von 80

Thema: DMFV Jugendwettbewerb Modell für Juniorklasse

  1. #46
    User
    Registriert seit
    22.05.2009
    Ort
    Waldkirchen
    Beiträge
    378
    Daumen erhalten
    26
    Daumen vergeben
    303
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Vorerst genügt es mir auch. wenn noch etwas unklar ist, werde ich dann fragen.
    Franz
    www.hyd.de Galerie Zum Unruhigen Hydranten
    www.kunstraumschmiedgasse.de
    Like it!

  2. #47
    User
    Registriert seit
    07.01.2018
    Ort
    Roth
    Beiträge
    35
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo zusammen,

    habe heute auch mit dem Modell begonnen, und habe sehr viel Freude daran !

    Frage noch anbei - welche leiste ist für die nase der Fläche zu verwenden ?

    Gemessen hab ich 3x8mm diese habe ich aber nur 4x aus Kiefer - soll ich da dann die Reste verwenden oder habe ich da dann zu wenig ?

    Danke bis dann

    Christian
    Like it!

  3. #48
    User
    Registriert seit
    29.07.2012
    Ort
    -
    Beiträge
    108
    Daumen erhalten
    17
    Daumen vergeben
    3
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo Christian

    Die Nasenleiste aus 3 mm Kiefernleisten zu machen finde ich nicht so Toll. Da du eh noch 3mm Balsa Bretter für den Rumpfboden und Rumpfrücken brauchst, ist aus meiner Sicht die bessere Lösung die Leisten aus den 3 mm Balsabrettern zu schneiden. Die Reste aus dem Frästeilesatz könnten auch reichen, aber dann mußt du die Leisten anstückeln. Geht auch wenn die Verbindung von den Rippen überdeckt wird. ist aber nicht so Toll. Also am Besten die Leisten aus den eh notwendigen 3mm Balsabrettern schneiden.

    Anmerkung noch. Bitte die 3 mm Leiste beim Einkleben etwas (1 mm) breiter machen und vor dem Beplanken mit dem Profilverlauf der Rippen schleifen. So hast du für die Beplankung eine Klebeflächen im Nasenbereich und die Beplankung macht keine "Wölbungen" im Nasenbereich.

    Viel Spaß beim Bauen

    Winfried
    Like it!

  4. #49
    User
    Registriert seit
    29.07.2012
    Ort
    -
    Beiträge
    108
    Daumen erhalten
    17
    Daumen vergeben
    3
    0 Nicht erlaubt!

    Standard Airbuild One Seitenleitwerk

    Hallo zusammen

    Hier noch eine Info bzgl. des Seitenleitwerks.
    So gehören die Teile zusammen.

    Airbuild One Seitenleitwerk.pdf

    Irgendwann wir es dann ein kompletter Bauplan.
    Gut Ding braucht Weile.

    Gruß
    Winfried
    Like it!

  5. #50
    User
    Registriert seit
    29.07.2012
    Ort
    -
    Beiträge
    108
    Daumen erhalten
    17
    Daumen vergeben
    3
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo zusammen

    Bitte setzt doch mal ein paar Bilder von eurem Bau hier ins Forum.
    Interessiert mich brennend. Auch Eure Anregungen sind für mich wichtig, denn ich bin gerade am entwerfen eines Schleppers basierend auf dem Airbuild One. Auch für die DMFV Jugendmeisterschaften.
    Also max 6s.
    Spannweite so um die 1800 mm.
    Interessiert?


    Gruß

    Winfried
    Like it!

  6. #51
    User
    Registriert seit
    29.07.2012
    Ort
    -
    Beiträge
    108
    Daumen erhalten
    17
    Daumen vergeben
    3
    0 Nicht erlaubt!

    Standard Airbuild One Höhenleitwerk

    Hallo zusammen
    Für alle diejenigen, die den Airbuild One nachbauen hier die Zeichnung für das Höhenleitwerk.

    Airbuild One Höhenleitwerk.pdf

    Airbuild One Höhenleitwerk.dxf

    Gruß
    Winfried
    Like it!

  7. #52
    User
    Registriert seit
    22.05.2009
    Ort
    Waldkirchen
    Beiträge
    378
    Daumen erhalten
    26
    Daumen vergeben
    303
    1 Nicht erlaubt!

    Standard

    servus Winfried,
    Bau läuft, außer dass ich trotz höchster Konzentration diverse anfängerfehler mache.
    Pläne sind dann doch hilfreich. die innere halbrippe fürs Querruder ist zu klein. weil das Querruder geht von den sperrholzrippen bis ganz raus, oder?
    Höhenleitwerk habe ich mit 1,5 Balsa beplankt weil ich kein 1mm hatte. habe schon überlegt, ob ich es demontierbar mache.
    ist eigentlich auch ein rahmen für die querruderöffnung dabei, auf den man die deckel schraubt? oder macht man den selber?
    Hülse für steckungsrohr muß ich auch noch laminieren. servos suchen, motor ist auch noch ein Fragezeichen, und das fahrwerk. wie schwer wird eigentlich der flieger?

    Name:  200212070745_01774.jpg
Hits: 620
Größe:  83,7 KB
    Franz
    www.hyd.de Galerie Zum Unruhigen Hydranten
    www.kunstraumschmiedgasse.de
    Like it!

  8. #53
    User
    Registriert seit
    29.07.2012
    Ort
    -
    Beiträge
    108
    Daumen erhalten
    17
    Daumen vergeben
    3
    0 Nicht erlaubt!

    Standard Airbuild One Infos

    Hallo Franz

    Schaut auf dem Bild echt super aus. Respekt!!!
    Und vor Allem vielen herzlichen Dank für deine Anmerkungen. Diese sind für mich sehr hilfreich.

    Zum Plan.
    Ich bin gerade dabei einen Plan für den Flieger zu erstellen. Ich werde mal schauen wie weit ich am Wochenende komme.

    Halbrippe.
    Richtig die Halbrippe ist etwas zu kurz geraten. Mein Fehler. Ich werde dies noch im Frästeilesatz für die Zukunft ändern. Vielen Dank.


    Querruder.
    Die Querruder gehen von der letzten Sperrholzrippe bis ganz nach außen. Im Plan Thread #41 ist der Flächenplan als DXF dort siehst Du auch, dass die Tiefe der Querruder bis zu den hinteren Balsaholme geht. Die Querruder werden dann mit 1,5mm Balsa verkastet. Ich habe es so gelöst, dass ich die Randbögen vorher angebracht und mit dem Profil verschliffen habe bevor ich die Querruder aus der Fläche getrennt habe.

    Höhenleitwerk.
    Wenn Du das Höhenleitwerk mit 1,5mm beplankst, dann stimmen die Rumpfausschnitte für das Leitwerk nicht mehr ganz. Musst Du dann ein wenig nacharbeiten.
    Das Höhenleitwerk demontirbar zu machen ist eine gute Idee. Nur mußt Du aufpassen, dass der Flieger hinten nicht zu schwer wird.

    Rahmen für die Querruderservos.
    Es sollte alles dabei sein. So sollte es aussehen.

    Name:  IMG_5772[1].JPG
Hits: 577
Größe:  68,3 KB

    Name:  IMG_5773[1].JPG
Hits: 589
Größe:  70,2 KB

    Name:  IMG_5775[1].JPG
Hits: 576
Größe:  66,8 KB

    Fertig mit Servo dann so.

    Name:  IMG_5716.JPG
Hits: 581
Größe:  68,7 KB

    Bitte noch beachten, dass der Rahmen (3mm Pappel) auf die Beplankung an der Unterseite direkt aufgeklebt wird. Dazu im Feld für die Querruderanlenkung die Fläche komplett (nur unten) beplanken. Es kann sein (Je nach Feld das Du gewählt hast) den Rahmen ein wenig zu kürzen. ich habe es so gemacht, dass der Rahmen am vorderen und hinteren Holm mit angeklebt wurde.

    Name:  IMG_5770[1].JPG
Hits: 578
Größe:  60,0 KB

    Steckungsrohr.
    Ich selber habe das Steckungsrohr auch selber laminiert. Es geht aber auch eine fertige 12mm Messinghülse mit einem 12mm Aulurohr.

    Servos.
    Habe ich irgend wo schon geschrieben. Aber hier noch mal im Kontext.
    Querruder: HS 82
    Höhe und Seite: HS 85
    Es gehen sicher auch andere, die herumliegen. Aber für die sind die Ausschnitte gemacht

    Motor.
    Ich habe für meinen einen SK 3 von HK verwendet. Aber wie schon gesagt funktioniert nur gut wenn die Lager gewechselt werden.
    Ich werde jetzt auf einen Pichler Boost 40 umsteigen. Dieser dreht etwas weniger Drehzahl und ich denke mit einer Luftschraube 13x8 sollte es bei 3S gehen.
    Der Motror ist etwas schwerer als der SK3 und ich kann auf das Zusatzgewicht vorne verzichten. Die Bohrungen am Motorspant sollten für diesen Motor passen.

    Name:  IMG_5776[1].JPG
Hits: 572
Größe:  59,4 KB

    Name:  IMG_5777[1].JPG
Hits: 575
Größe:  79,1 KB

    Fahrwerk.
    Ich habe für meinen ersten Prototyp das GfK Fahrwerk vom Höllein verwendet. Art.No RM030199

    Gewicht des Fliegers.
    Weiß ich im Moment nicht. ich werde mal die Küchenwaage bemühen.

    Soweit mal die Info. ich hoffe Du kommst damit weiter.

    Viel Spass beim Weiterbauen.

    Gruß

    Winfried
    Like it!

  9. #54
    User
    Registriert seit
    22.05.2009
    Ort
    Waldkirchen
    Beiträge
    378
    Daumen erhalten
    26
    Daumen vergeben
    303
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Steckungsrohr fehlschlag erlitten. auf ein neues!

    mit was klebt man die Beplankung auf? ich glaube, ich habs früher mal mit pattex gemacht. ist das noch aktuell?
    Franz
    www.hyd.de Galerie Zum Unruhigen Hydranten
    www.kunstraumschmiedgasse.de
    Like it!

  10. #55
    User
    Registriert seit
    29.07.2012
    Ort
    -
    Beiträge
    108
    Daumen erhalten
    17
    Daumen vergeben
    3
    0 Nicht erlaubt!

    Standard Airbuild one Datensatz

    Hallo zusammen

    Um dem Wunsch nach einem Bauplan gerecht zu werden habe ich die letzten Tage ein wenig gearbeitet.
    Nun eine komplette Zusammenbauzeichnung mit den dazugehörigen Einzelteilen und eine überarbeitete Material Liste.
    Ich hoffe dies hilft beim Bau des Fliegers weiter.
    Sollten noch Fragen sein bitte hier im Forum.

    Airbuild One Zusammenstellung.pdf

    Airbuild_one Frästeile Bretter sortier_ACad.pdf

    Materialliste_rev01.pdf

    Viel Spaß beim Bauen und dann beim Fliegen.

    Gruß

    Winfried
    Like it!

  11. #56
    User
    Registriert seit
    22.05.2009
    Ort
    Waldkirchen
    Beiträge
    378
    Daumen erhalten
    26
    Daumen vergeben
    303
    1 Nicht erlaubt!

    Standard

    Schön langsam wirds was. Abnehmbares Höhenleitwerk habe ich dann doch gemacht.

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	FA6DBFDB-5636-44AC-9593-2E0F97431800.jpg 
Hits:	8 
Größe:	416,4 KB 
ID:	2266204

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	BD9B4D1D-D3C8-40A3-81CA-B4A1CA2BE2E5.jpg 
Hits:	7 
Größe:	357,2 KB 
ID:	2266205
    Franz
    www.hyd.de Galerie Zum Unruhigen Hydranten
    www.kunstraumschmiedgasse.de
    Like it!

  12. #57
    User
    Registriert seit
    29.07.2012
    Ort
    -
    Beiträge
    108
    Daumen erhalten
    17
    Daumen vergeben
    3
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo Franz

    Freut mich wirklich, dass Du den Baufortschritt hier dokumentierst. Es schaut echt super aus.
    Das mit dem abnehmbaren Leitwerk finde ich jetzt auch super gelöst. Da ich im Moment einen 6S Schlepper auf Basis des Airbuild One entwerfe, werde ich das abnehmbare Leitwerk mit hinein konstruieren.
    Eine Frage noch: Was hast Du für die Fahrwerksstäbe für ein Material genommen. Gfk oder Cfk Rundstäbe?

    Ein Hinweis vielleicht am Rande noch:
    Falls Du das Seitenleitwerk noch nicht eingeklebt hast. Warte dafür noch bis Du den Rumpf schön rund verschliffen hast. Durch die großen Dreiecksleisten kann dieser wirklich gut in Form gebracht werden. Erst wenn er fertig verschliffen ist das Seitenleitwerk und die Wurzelrippen an den Rumpf leimen. Der Flieger bekommt sein Erscheinungsbild meiner Meinung nach erst, wenn großzügig geschliffen wird.

    Ansonsten hoffe ich dass Die Teile alle soweit gepasst haben.

    Bitte berichte doch weiter.

    Gruß

    Winfried
    Like it!

  13. #58
    User
    Registriert seit
    22.05.2009
    Ort
    Waldkirchen
    Beiträge
    378
    Daumen erhalten
    26
    Daumen vergeben
    303
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Cfk-Rohre, Stäbe wären wahrscheinlich sicherer.
    1 oder 2 teile haben nicht ganz gepasst, muß aber nachdenken, welche.
    Schreib ich dir noch.
    Franz
    www.hyd.de Galerie Zum Unruhigen Hydranten
    www.kunstraumschmiedgasse.de
    Like it!

  14. #59
    User
    Registriert seit
    29.07.2012
    Ort
    -
    Beiträge
    108
    Daumen erhalten
    17
    Daumen vergeben
    3
    1 Nicht erlaubt!

    Standard Airbuild xxx

    Hallo zusammen

    Wie ich oben schon einmal geschrieben habe, hat sich dieses Jahr das Reglement für die Juniorklasse geändert. Es muss sich die Profilsehne nicht mehr im oberen Drittel des Rumpfes befinden. Somit gibt es für diese Klasse nur noch die Einschränkung des 3S Antriebs. Dies eröffnet natürlich bei den modernen Antrieben ganz neue Möglichkeiten für die Modellauslegung. Diese Jahr wird mein Junior bei den regionale Meisterschaften noch mit dem Airbuild One mitfliegen, da der Flieger aus unserer Sicht, so wie er jetzt ist, nicht mehr wesentlich verbessert werden kann.
    Jedoch haben wir uns bereits Gedanken gemacht, wie ein neuer Flieger aussehen könnte. Bedingung ist natürlich, dass er ähnlich wie der Airbuild One ganz aus Holz und möglichst einfach aufzubauen sein muß. Wir sind uns aber auch einig, dass der Flieger nun als Mitteldecker mit der Geometrie eines F3A auszulegen ist. Ebenfalls sollte die Spannweite des Fliegers um die 1600mm sein. Rumpflänge zu Spannweite etwa "quadratisch" mit nach hinten gepfeilten Tragflächen. Dabei sollte der Flieger auch noch gut aussehen.

    Dies ist nun der Erste Entwurf.

    Name:  Entwurf Airbuild F3.JPG
Hits: 273
Größe:  56,4 KB

    Die Herausforderung bei dieser Größe ist sicher die Auslegung des Antriebs.
    Dies sollte aber möglich sein. Die erste Planung geht dahin, dass nicht mehr ein normaler Aussenläufer für Flächenmodelle zum Einsatz kommt, sondern ein Helimotor. Diese gibt es auch mittlerweile sehr günstig.
    Da bin ich aber noch nicht soweit.
    Auf jeden Fall werde ich über die Entstehung des Fliegers weiter berichten.

    Ich hoffe ihr habt Interesse.

    Gruß

    Winfried
    Like it!

  15. #60
    User
    Registriert seit
    29.07.2012
    Ort
    -
    Beiträge
    108
    Daumen erhalten
    17
    Daumen vergeben
    3
    0 Nicht erlaubt!

    Standard Airbuild F3

    Hallo zusammen

    ich habe mal die letzten Tage ein wenig an unserem neuen Wettbewerbsmodell herum konstruiert.
    So hier mal der Entwurf des Rumpfes.

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Airbuild F3_Rev_0.JPG 
Hits:	4 
Größe:	66,7 KB 
ID:	2269235

    Ich habe mal die "Arbeitsbezeichnung" Airbuild F3 gewählt.
    Schon wie schon beim Airbuild One soll die Konstruktion vollständig aus Holz entstehen.

    Wo ich mir noch nicht ganz sicher bin, ist bei der Kabinenhaube. Mal schauen wie ich das mache.
    Sobald ich die die Teile für einen guten Fliegerfreund von der Fräse habe (Piper im Maßstab 1:2) werde ich mich mit den Teilen beschäftigen.

    Anbei noch:
    Gibt es schon weitere Berichte vom Bau des Airbuild One?

    Gruß

    Winfried
    Like it!

Seite 4 von 6 ErsteErste 123456 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. DMFV auf der modell-hobby-spiel
    Von DMFV-Pressestelle im Forum DMFV
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 29.09.2019, 09:20
  2. F3A Modell hängt im Baum! DMFV Versicherung........
    Von Gast_58439 im Forum Rechtsfragen
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 30.03.2013, 18:34
  3. Modell für DMFV Fun-Fly Racing ?
    Von Markus Richter im Forum Elektroflug
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 28.05.2010, 09:05
  4. Welches Modell für Reno Races nach DMFV Regeln?
    Von Beetle im Forum Reno Racing
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 12.10.2006, 17:24
  5. X- Twin Jugendwettbewerb
    Von speed im Forum Jugendtreff
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 28.09.2006, 20:48

Stichworte

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •