Anzeige 
cnc-modellbau.net
Ergebnis 1 bis 7 von 7

Thema: Frage zu Vorschubgeschwindigkeiten

  1. #1
    User
    Registriert seit
    17.12.2017
    Ort
    Mannheim
    Beiträge
    80
    Daumen erhalten
    8
    Daumen vergeben
    33
    0 Nicht erlaubt!

    Standard Frage zu Vorschubgeschwindigkeiten

    Hallo zusammen,
    ich hab mal ein paar Fragen zu Vorschubgeschwindigkeiten.
    Und zwar fräse ich meistens 18mm Fichten Leimholz mit einem 3,175mm Spiralverzahnten Fräser von Sorotec und 5mm Zustellung bei 700 mm/min Vorschub. und ca. 14.000 U/min.
    Leider muss ich immer die Kanten mit einem feinen Schleifpapier nachbearbeiten, da sich Fasern aufstellen. Gibt es eine Möglichkeit das zu vermeiden, sodass ich sauberere Schnittkanten bekomme?
    Und ist es normal, dass man bei den oben genannten Fräsern nach ein paar Frässtunden (ca. 2-3h) schlechtere Ergebnisse, sprich mehr Fasern und schlechtere Kanten bekommt?
    Werden die so schnell stumpf?

    Außerdem habe ich in dem gleichen Material mit einem 60 Grad Gravurenfräser mit 600 mm/min und 3mm Zustellung gefräst und bekomme da zwar Ergebnisse die in Ordnung sind aber innerhalb der Gravur keineswegs glatt werden..
    Mit was für Parametern macht ihr Gravuren oder Carves?

    Würde mich über ein paar Tipps von euch freuen.

    Gruß Mario
    Like it!

  2. #2
    User
    Registriert seit
    19.05.2017
    Ort
    Magdeburg
    Beiträge
    416
    Daumen erhalten
    17
    Daumen vergeben
    1
    1 Nicht erlaubt!

    Standard

    Wenn die Rahmenbedingungen ungünstig sind dann werden die Werkzeuge schnell stumpf.

    Wenn ich Fichte muss, nehme ich spezielle Holzfräser. Kosten so 20-40€/Stück.
    Dann ist das ERgebnis aber echt gut. Holzfräser haben oft einen Drallwinkel von um die 3°.
    Die WErkzeuge müssen zwingend extrem scharf sein, sonst schneidet das Werkzeug nicht
    sondern es zupft die Fasern aus den Material.

    Schnittparameter gibt es beim Hersteller.
    Like it!

  3. #3
    User
    Registriert seit
    17.12.2017
    Ort
    Mannheim
    Beiträge
    80
    Daumen erhalten
    8
    Daumen vergeben
    33
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Vielen Dank, meinst du dann speziell Zweischneider mit den Holzfräsern oder z.B. solche wie Sie auch bei Sorotec gelistet sind.
    Meintest du solche?

    Villeicht hast du ja auch einen Link für mich.

    Gruß Mario
    Like it!

  4. #4
    User
    Registriert seit
    15.02.2009
    Ort
    Bonn
    Beiträge
    109
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo Mario,
    Ich habe etwa vor 4 Wochen mit fräsen intensiv angefangen. Bis jetzt hab ich nur Multiplex, normales Sperrholz und Balsa gefräst. Bei Multiplex und Sperrholz verwende ich einen Zweischneider von Sorotec mit keinem Drall. Geht dort echt klasse. Vorher habe ich Fräser mit einem Diamantschliff und einem Fischschwanz verwendet - immer viel Grad. Bei Balsa geht der 1mm Fräser ohne Drall sehr gut ohne Nachbearbeitung.

    Grüße Marcus
    Keep Off The Grass And Clean The Environment!

    http://www.kunstflug4all.de.tl
    Like it!

  5. #5
    User
    Registriert seit
    19.05.2017
    Ort
    Magdeburg
    Beiträge
    416
    Daumen erhalten
    17
    Daumen vergeben
    1
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Ich kaufe gerne bei VHF.. Das Preisleistungsverhältnis passt.
    Die WErkzeuge sind dort recht teuer, aber man hat keinen Ärger, sie arbeiten gut, und die Standzeit ist besser als bei günstigen Fräsern.
    Für nicht so anspruchsvolle Anwendungen, greife ich auch gerne auf günstige Sorotecfräser zurück.
    Wobei auch Sorotec gute Werkzeuge hat, eben aber auch teuer.

    Ich werde demnächst Acryl und Aluwerkzeuge aus Asien testen. Die kosten nur einen Bruchteil.
    Like it!

  6. #6
    User
    Registriert seit
    17.12.2017
    Ort
    Mannheim
    Beiträge
    80
    Daumen erhalten
    8
    Daumen vergeben
    33
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Ich glaube dann werde ich für die Anwendung mal hochwertigere Holzfräser testen. Hoffentlich erspart es mir dann einen großen Teil der Nachbearbeitung.
    @Teddito Welche Bezugsquelle verwendest du dann für die Fräser aus Asien? Würde mich über ein paar Infos freuen, wenn du dazu Ergebnisse hast.

    Gruß Mario
    Like it!

  7. #7
    User
    Registriert seit
    19.05.2017
    Ort
    Magdeburg
    Beiträge
    416
    Daumen erhalten
    17
    Daumen vergeben
    1
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Holzfräser aus Asien habe ich noch nicht hier. Nur für Kupfer/Alu und Acryl. Aber auch die muss ich erst testen um beurteilen zu können ob die was taugen.

    Sorotec bietet beispielsweise Werkzeuge von US Tools an. Die sind gut, aber nur für ein paar Stunden. Die Standzeit ist miserabel.
    Es ist aber auch der günstigste Fräser am deutschen Markt den ich finden konnte. Die lasse ich lieber dort und kaufe die günstigen Sorotec Werkzeuge für um die 7€.
    Die Schnittflächen sehen nicht so sauber aus, aber die Standzeit ist akzeptabel und der Preis passt.

    Die goldene Mitte habe ich bisher noch nicht gefunden wo man für ein WErkzeug ca 15-20€ investiert, die Schnittleistung, Schnittqualität und Standzeit gut ist.

    Mitausnahme Werkzeuge von Kempftools. KF302. Werkzeug um die 12€, mit guter Standzeit, guter Schnittqualität und mit guter Schnittleistung. ein wirklich guter Alufräser.
    Für Acryl haben die aber nichts taugliches was im preislichen Rahmen fällt.
    Like it!

Ähnliche Themen

  1. Sprit Misch Frage. Nitro Frage
    Von Paderpiper im Forum Verbrennungsmotoren
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 23.03.2015, 13:44
  2. FX 30 Frage
    Von f3d im Forum Fernsteuerungstechnik
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 24.08.2008, 21:30
  3. MX-12 Frage
    Von Rüdi-K im Forum Fernsteuerungstechnik
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 07.05.2008, 23:05
  4. Frage
    Von H.-Christian Effelsberg im Forum Turbinen Jets
    Antworten: 44
    Letzter Beitrag: 23.01.2008, 22:56

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •