Anzeige Anzeige
 
Seite 3 von 9 ErsteErste 123456789 LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 45 von 125

Thema: FrSky - Sollte jeder FrSky Flieger lesen

  1. #31
    User Avatar von k_wimmer
    Registriert seit
    22.08.2002
    Ort
    Tiefenbronn-Lehningen
    Beiträge
    1.735
    Daumen erhalten
    220
    Daumen vergeben
    273
    3 Nicht erlaubt!

    Standard

    Zitat Zitat von justme Beitrag anzeigen
    Es geht einfach nur darum, das eine so komplexe Technik niemals perfekt laufen wird. Und trotzdem sind alle umso viel besser als das was vor 20 Jahren noch super war und auch für die teuersten Modelle genutzt wurde.
    Und genau da liegt der Hase im Pfeffer.
    Solange kein Kabel zwischen Sender und Empfänger gespannt wird, solange wird es zu Störungen kommen.

    Und noch etwas muss sich der gemeine Modellflieger vor Augen halten:
    Für die Preise die hier im Modellbau gezahlt werden wird KEIN Hersteller dieser Welt etwas besseres z.V. stellen können.
    Im Industriebereich kosten Ausfallsichere Funkverbindungen um 2-stellige Faktoren mehr als selbst unsere teuersten Spielzeugfernsteuerungen.

    Ich weiß es tut weh das zu hören, aber das ist die Realität.

    Ich fliege seit über 40Jahren ferngesteuerte Modell und habe so ziemlich alle FS-Systeme schon in Praxis eingesetzt und erlebt.
    Ich finde den derzeitigen Stand der uns seitens der Hersteller z.V. gestellt wird exorbitant gut.

    Das Verhältnis zwischen Betriebststunden und Ausfallzeiten ist im Promillbereich !
    Einen Wert den viele andre Industriezweige gerne mal hätten.

    Just my 2 Cents.
    Mit freundlichen Grüssen Kai Wimmer
    Frage: Ist ein Fliegen ohne Telemetrie möglich ? --> Antwort: Möglich ja, aber heutzutage nicht mehr sinnvoll !
    Like it!

  2. #32
    User Avatar von uscha
    Registriert seit
    01.07.2007
    Ort
    Nordlicht
    Beiträge
    1.123
    Daumen erhalten
    181
    Daumen vergeben
    222
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Zitat Zitat von TopperHarley Beitrag anzeigen
    Ich gehe davon aus, dass der Importeur ein wenig kalte Füsse bekommen hat, da sind sicher schon ein Paar Schadenersatzansprüche auf dem Tisch,
    Nenn mal Zahlen statt Vermutungen rauszutröten....
    Nichts greifbares zur Hand?
    Warum wohl....

    mit löblichem Verhalten hat das sicher nichts zu tun, natürlich kann man das jetzt so darstellen, woanders wird halt ein Rückruf gemacht.... irgendwann muss man halt Farbe bekennen....
    Klar. Die Rückrufaktionen in anderen Bereichen gehen ja auch vom jeweiligen Händler und nicht vom Hersteller aus....
    Man muss nicht jeden Scheiß vom Stapel ins Netz raushauen, nur weil es geht.

    Ferngesteuerter Flugmodellbau und Vollkaskomentalität passt richtig gut zusammen....
    Irgend jemand muss einem doch immer die Party bezahlen.

    Und nee, ich hab MX und Jeti - aber demnächst habe ich auch FrSky.
    Ganz sicher und ebenso sicher....

    Zitat Zitat von k_wimmer Beitrag anzeigen
    Das Verhältnis zwischen Betriebststunden und Ausfallzeiten ist im Promillbereich !
    Einen Wert den viele andre Industriezweige gerne mal hätten.
    Moin Klaus (?),

    bei Medizin- und Automotiveindustrie wären Materialausfälle 1/1000 schon ein Grund für Diskussionen….
    Grüße, Normalbürger Uwe
    Like it!

  3. #33
    User
    Registriert seit
    01.05.2002
    Ort
    Bad Salzuflen
    Beiträge
    1.442
    Daumen erhalten
    6
    Daumen vergeben
    3
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    ca. 4 Jahre fliege ich Frsky FCC mit 3 Sendern.
    Ich habe mich dazu entschlossen Jeti mit in mein Hobby zu integrieren, weil mir auch die
    Firmenpolitik von Frsky nicht gefällt. Die Qualitätssicherung von Frsky und die Serienstreuung ist extrem
    hoch. Die Bauteileselektion scheint auch irgendwo nicht zu funktionieren. (Das hatte ich bei Junsi auch)

    Die Spanne reicht von Usern die nie Probleme haben, bis zu Verlusten mehrer Modelle.

    Frsky ist stark gewachsen und hat zu schnell halbfertige Neuerungen auf den Markt geschmissen.
    Z.B. die RB20, wo beim Einschalten der Kanal 1 kurzzeitig auf Vollauschlag läuft und dann wieder zur
    Mittelstellung zurück. Da sind 2 fette Bugs in der HF-Software und ein deutscher Ewald Möring muß den
    Chinesen den Fehler aufzeigen. Das ist doch ....Was erwartet uns noch bei Access?

    Ich hatte auch "plötzliche Servoausschläge" mit 2 Sendern FCC, da wird man vorsichtig.

    Mein Lob gilt nach wie vor Herrn Andreas Engel. Der ist immer cool keep und einen top Service bietet.

    von meinen ca. 30 ACCST Empfänger kann ich nur einen Bruchteil auf Access flashen, weil die
    Prozessorleistung nicht reicht. Ähnlich ist es mit der Altsendern. Erst verlautet Frsky alle Sender
    und Empfänger können mit Access geflasht werden. Dann wurde vor einiger Zeit wieder zurückgerudert.
    Naja ACCST kann auch mit den Neusendern betrieben werden, aber zur Zeit ist das ein riesen Durcheinander bei Frsky.

    Frsky jetzt als Aktiengesellschaft möchte jetzt natürlich den Kunden neue Empfänger und Sender aufdrücken, wegen der Rendite und so...

    Unterm Strich kann ich dann auch bei teuer und Europa bleiben und nicht die Chinesen fett machen.
    In Europa ist man einfach dichter dran.

    Auf die Jetimärchen gebe ich nichts, werde ich ja selbst sehen, wie gut die Funkstrecke ist. Nach 2020 habe ich
    dann ein gutes Bild, um zu sagen was ich in Zukunft für ein System verbaue.

    Grüsse, Raimund
    Like it!

  4. #34
    User
    Registriert seit
    11.09.2015
    Ort
    Freinsheim
    Beiträge
    497
    Daumen erhalten
    45
    Daumen vergeben
    7
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Zitat Zitat von uscha Beitrag anzeigen
    Ferngesteuerter Flugmodellbau und Vollkaskomentalität passt richtig gut zusammen....
    Irgend jemand muss einem doch immer die Party bezahlen.
    Hehe, außerhalb vom Café haben wir ja 100% Übereinstimmung

    Zitat Zitat von uscha Beitrag anzeigen
    Und nee, ich hab MX und Jeti - aber demnächst habe ich auch FrSky.
    Ganz sicher und ebenso sicher....
    Vielleicht sicherer? Nee, war nur Spaß von einem, der seit 2013 FrSky fliegt und auf ACCST schwört, weil er noch nie auch nur einen Glitch hatte bei hunderten Messflügen für das openXsensor Projekt
    Like it!

  5. #35
    User Avatar von k_wimmer
    Registriert seit
    22.08.2002
    Ort
    Tiefenbronn-Lehningen
    Beiträge
    1.735
    Daumen erhalten
    220
    Daumen vergeben
    273
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Zitat Zitat von uscha Beitrag anzeigen
    Ferngesteuerter Flugmodellbau und Vollkaskomentalität passt richtig gut zusammen....
    Irgend jemand muss einem doch immer die Party bezahlen.

    Moin Klaus (?),

    bei Medizin- und Automotiveindustrie wären Materialausfälle 1/1000 schon ein Grund für Diskussionen….
    Klaus ? Liest du auch mal die Unterschriften ?
    Dann würde dir etwas auffallen .
    Ja, OK ich hätte vielleicht schreiben sollen 1/10tel Promille Bereich, das passt dann wieder.

    Ich habe mir mal die Mühe gemacht, eine FMEDA für einen Standardempfänger zu machen.
    Du wärst erstaunt was dabei rauskommt .

    Zitat Zitat von uscha Beitrag anzeigen
    Ferngesteuerter Flugmodellbau und Vollkaskomentalität passt richtig gut zusammen....
    Irgend jemand muss einem doch immer die Party bezahlen.
    Ja genau, vor Allem bei der 99,9999% Ursache: Ausfall des Zentralrechners zwischen den Ohren .
    Mit freundlichen Grüssen Kai Wimmer
    Frage: Ist ein Fliegen ohne Telemetrie möglich ? --> Antwort: Möglich ja, aber heutzutage nicht mehr sinnvoll !
    Like it!

  6. #36
    User Avatar von uscha
    Registriert seit
    01.07.2007
    Ort
    Nordlicht
    Beiträge
    1.123
    Daumen erhalten
    181
    Daumen vergeben
    222
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Zitat Zitat von k_wimmer Beitrag anzeigen
    Klaus ? Liest du auch mal die Unterschriften ?
    Dann würde dir etwas auffallen .
    Moin Kai,
    mea culpa, hatte ich eigentlich in der Signatur gesucht....

    Ja, OK ich hätte vielleicht schreiben sollen 1/10tel Promille Bereich, das passt dann wieder.
    Einfach PPM nehmen....

    Ich habe mir mal die Mühe gemacht, eine FMEDA für einen Standardempfänger zu machen.
    Hmm.... FMEA reicht mir schon, D- wie auch P-
    Du wärst erstaunt was dabei rauskommt .
    Und würde wahrscheinlich schön die Finger vom Fliegen lassen....

    Ja genau, vor Allem bei der 99,9999% Ursache: Ausfall des Zentralrechners zwischen den Ohren .
    Danach dann wohl wieder nicht.
    Ist vermutlich wie im richtigen Leben - die Gefahren im Straßenverkehr sitzen immer ausserhalb des eigenen Fahrzeuges....
    Grüße, Normalbürger Uwe
    Like it!

  7. #37
    User Avatar von Lownoise
    Registriert seit
    19.06.2007
    Ort
    Ja
    Beiträge
    818
    Daumen erhalten
    34
    Daumen vergeben
    13
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Zitat Zitat von uscha Beitrag anzeigen
    Einfach PPM nehmen....
    Sorry aber ich kann nicht anders: aber mit PPM steigt die Ausfallwahrscheinlichkeit direkt um mehrere 100%
    i fly bleifrei...
    Like it!

  8. #38
    User
    Registriert seit
    13.02.2012
    Ort
    Siegen
    Beiträge
    1.988
    Daumen erhalten
    62
    Daumen vergeben
    9
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Zitat Zitat von Lownoise Beitrag anzeigen
    Sorry aber ich kann nicht anders: aber mit PPM steigt die Ausfallwahrscheinlichkeit direkt um mehrere 100%
    Das ist ist nicht so.

    - Die PPM Schnittstelle geht vom Sender ins HF Modul, geht man hier auf Hot/Jeti/Futaba/MPX/Weatronic/AC kann der hier beschriebene Fehler nicht auftreten, da die HF Übertragug und die Dekodierung in den Empfängern betroffen ist.

    - Die PPM-Signalüertragung in allen unseren Sendern seit es HF-Module gibt und so ziemlich die robusteste Übertragung die wir in unseren Sendern haben können.

    Sigi
    Like it!

  9. #39
    User
    Registriert seit
    14.04.2017
    Ort
    -
    Beiträge
    180
    Blog-Einträge
    1
    Daumen erhalten
    40
    Daumen vergeben
    13
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    also ich finde, man sollte generell keinen Alkohol in den Sender kippen...
    Like it!

  10. #40
    User Avatar von uscha
    Registriert seit
    01.07.2007
    Ort
    Nordlicht
    Beiträge
    1.123
    Daumen erhalten
    181
    Daumen vergeben
    222
    1 Nicht erlaubt!

    Standard

    Zitat Zitat von sigimann Beitrag anzeigen
    Das ist ist nicht so.

    - Die PPM Schnittstelle geht vom Sender ins HF Modul, geht man hier auf Hot/Jeti/Futaba/MPX/Weatronic/AC kann der hier beschriebene Fehler nicht auftreten, da die HF Übertragug und die Dekodierung in den Empfängern betroffen ist.

    - Die PPM-Signalüertragung in allen unseren Sendern seit es HF-Module gibt und so ziemlich die robusteste Übertragung die wir in unseren Sendern haben können.

    Sigi

    Moin Sigi,

    Sorry, PartsPerMillion ist eine gängige Bezeichnung der Ausfallhäufigkeiten....
    Im Automotivebereich wärst du da schon richtig gut im Fokus mit 1.000 auf 1.000.000, im Medizinbereich voll unter der Lupe und würdest übelst seziert werden.
    Jedenfalls da, wo ich arbeite und gearbeitet habe.....

    Zitat Zitat von simon_123 Beitrag anzeigen
    also ich finde, man sollte generell keinen Alkohol in den Sender kippen...
    Don´t drink and drive or fly.

    Obwohl man mit einigen Destillaten die Platinen ja gut sauberbekommt.
    Grüße, Normalbürger Uwe
    Like it!

  11. #41
    User
    Registriert seit
    28.12.2010
    Ort
    Muggensturm
    Beiträge
    866
    Daumen erhalten
    62
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Parts per million wird aber nicht mit PPM abgekürzt, sondern mit ppm.
    Gruß Bernd
    Like it!

  12. #42
    User Avatar von Lownoise
    Registriert seit
    19.06.2007
    Ort
    Ja
    Beiträge
    818
    Daumen erhalten
    34
    Daumen vergeben
    13
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    @sigimann: Es war ein Scherz aus Zeiten des Megahertzrasens, als jeder Flug ein Risiko war... Sorry, dass ich es nicht erklärt habe vorher, ich habe PPM hier als Scherz mit 35 MHz verknüpft ("damals" gab es ja PPM und PCM, was manche für "besser" hielten..) So nun genug OT meinerseits.
    i fly bleifrei...
    Like it!

  13. #43
    User
    Registriert seit
    14.04.2017
    Ort
    -
    Beiträge
    180
    Blog-Einträge
    1
    Daumen erhalten
    40
    Daumen vergeben
    13
    0 Nicht erlaubt!
    Like it!

  14. #44
    User Avatar von Rennsemmel
    Registriert seit
    10.11.2007
    Ort
    Potsdam
    Beiträge
    3.528
    Daumen erhalten
    139
    Daumen vergeben
    60
    1 Nicht erlaubt!

    Standard

    Na, so schlecht ist 35MHz aber nicht , dass da jeder Flug ein Risiko ist.
    Das Band ist aktuell so sicher wie nie, da immer noch für den Modellflug reserviert und sehr wenig genutzt.
    Probleme gibt es mit Digitalservos und Brushless, aber so lange man Analog und mit V-Motor unterwegs ist, kann man das gut nutzen.
    Habe für meine älteren Modelle auch noch meine 35er Anlage in betrieb, alles was neu hinzukommt bekommt aber 2,4GHz verpasst.

    Grüße !
    Like it!

  15. #45
    User
    Registriert seit
    17.04.2009
    Ort
    -
    Beiträge
    377
    Daumen erhalten
    22
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hm.... Jetzt ist man elegant vom Thema abgeschweift?

    Wer zahlt denn jetzt, wenn im Tiefen Überflug das Servo zuckt?
    Like it!

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 28.04.2014, 07:39

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •