Anzeige Anzeige
Hobbydirekt
  www.fliegerlandshop.de
Ergebnis 1 bis 13 von 13

Thema: Welcher Prop ?

  1. #1
    User Avatar von Oaringa
    Registriert seit
    14.05.2010
    Ort
    PIDING
    Beiträge
    172
    Daumen erhalten
    5
    Daumen vergeben
    3
    0 Nicht erlaubt!

    Standard Welcher Prop ?

    Ich möchte meinen 5 m Discus Bodenstart fähig machen.
    Dass ich dazu ein höheres " Fahrwerk ", sprich eine grösseres Rad brauche ist mir klar.
    Momentan habe ich eine 18 x 9 Latte drauf.
    Für den Bodenstart natürlich zu groß !
    Meine Frage: Wie rechne ich die 18x9 in eine kleinere Latte um ?
    Motor ist ein Kontronik 600/17 mit Getriebe.
    Sollte so um eine 13er oder 14er Latte sein !?
    Gibt es da einen Faktor zum umrechnen ?

    Gruss, Rudi
    Es gibt immer noch Menschen, die glauben " NIVEAU " sei eine Hand-oder Gesichtscreme ...
    Like it!

  2. #2
    User Avatar von Flächen-Opi
    Registriert seit
    17.08.2013
    Ort
    Region Hannover
    Beiträge
    441
    Daumen erhalten
    18
    Daumen vergeben
    1
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo Rudi,

    ich würde mich zuerst für das passende Fahrwerk entscheiden, danach richtet sich dann die Luftschraubengröße.

    Auf der Seite von Hacker habe ich diese Abstandstabelle gefunden.

    Name:  Bodenfreiheit FES.jpg
Hits: 565
Größe:  82,0 KB

    Mit wieviel Zellen fliegst du ?

    Der Kontronik dürfte für diese Art des Startens auch die falsche Wahl seien. Ich denke du musst auch den Motor wechseln.
    Gruß Olaf
    Ihr kennt doch den Spruch, auf jeden Topf passt ein Deckel, nützt nur nix wenn ihr ein Lappen seid.
    Like it!

  3. #3
    User Avatar von Oaringa
    Registriert seit
    14.05.2010
    Ort
    PIDING
    Beiträge
    172
    Daumen erhalten
    5
    Daumen vergeben
    3
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Fliege momentan 5 S 4000 mA, Motor 950-1000 W Dauerleistung lt. Kontronik
    Es gibt immer noch Menschen, die glauben " NIVEAU " sei eine Hand-oder Gesichtscreme ...
    Like it!

  4. #4
    User Avatar von Flächen-Opi
    Registriert seit
    17.08.2013
    Ort
    Region Hannover
    Beiträge
    441
    Daumen erhalten
    18
    Daumen vergeben
    1
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Das kann nicht stimmen, sicher das deine Angaben korrekt sind ?
    Wenn ich die Daten in Ecalc eingebe kommen dabei 20A, ca. 370 Watt raus.
    Gruß Olaf
    Ihr kennt doch den Spruch, auf jeden Topf passt ein Deckel, nützt nur nix wenn ihr ein Lappen seid.
    Like it!

  5. #5
    User Avatar von Oaringa
    Registriert seit
    14.05.2010
    Ort
    PIDING
    Beiträge
    172
    Daumen erhalten
    5
    Daumen vergeben
    3
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Bin sicher ... 950 W Für meinen Kira 600/17 mit Getriebe !
    370 Watt, nie und nimmer !
    Es gibt immer noch Menschen, die glauben " NIVEAU " sei eine Hand-oder Gesichtscreme ...
    Like it!

  6. #6
    User Avatar von Flächen-Opi
    Registriert seit
    17.08.2013
    Ort
    Region Hannover
    Beiträge
    441
    Daumen erhalten
    18
    Daumen vergeben
    1
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Die 950 Watt sind die Dauerleistung die Kontronik angibt, mehr nicht.
    Gruß Olaf
    Ihr kennt doch den Spruch, auf jeden Topf passt ein Deckel, nützt nur nix wenn ihr ein Lappen seid.
    Like it!

  7. #7
    User
    Registriert seit
    07.12.2018
    Ort
    Göttingen-Land
    Beiträge
    301
    Daumen erhalten
    38
    Daumen vergeben
    43
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo Oaringa,

    also Kontronik gibt für deine Kombination mit der genannten 18x9-Latte 7S an. Damit liegst du dann bei ca. 950W Eingangsleistung. Mit 5S kannst du da nicht hinkommen. Schau hier selbst nach (PDF S.4).

    Eine Verringerung der Luftschraubengröße wird kaum möglich sein. Denn um auf 950 Watt mit dem gewünschten 14-Zoll-Propeller zu kommen, müsstest dieser eine Steigung von ebenfalls 14 Zoll haben und an 8S laufen.

    Schöne Grüße
    Andreas
    Like it!

  8. #8
    Moderator
    Flugmodellbau allgemein
    Motorflug
    Elektroflug
    F 5 B
    Wasserflug
    Avatar von Andreas Maier
    Registriert seit
    12.07.2002
    Ort
    Wiesloch
    Beiträge
    16.041
    Daumen erhalten
    567
    Daumen vergeben
    1.227
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    3 Blatt, oder gar 4 Blatt ?


    Gruß
    Andreras
    Like it!

  9. #9
    User Avatar von lastdownxxl
    Registriert seit
    06.11.2010
    Ort
    Überlingen
    Beiträge
    935
    Blog-Einträge
    2
    Daumen erhalten
    110
    Daumen vergeben
    5
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo Rudi,

    ein 2 Blatt entspricht einem 4 Blatt mit D4 = D2 * 0.84. Also 4 * 15x9 und ein Aeronaut 4-Blatt Mittelstück. In deinem Fall wenn nur 14 Zoll gehen, dann musst du die Steigung auf 12 Zoll erhöhen. Dann hast Du ca. die gleiche Leistung wie bei der 18x9. Leider ist die Vpitch nun größer, der Prop läuft mit mehr Schlupf, d.h. der Wirkungsgrad vom Prop sinkt eventuell. Sprich du musst mit einem flacheren Steigwinkel fliegen, dafür aber schneller.

    Die Formel findest Du bei www.mh-aerotools.de unter Multi Blade Propellers.

    Zum Kira 600-17. Der Kira hat ein KV von 1700 rpm/V, macht bei 5S ca. 3.7V * 5 * 1700 rpm/V also 4694 rpm mit 6.7:1 Getriebe.
    Unter Last ist die Drehzahl etwas kleiner. Eine Aeronaut Cam Carbon 18x9 als Beispiel hat ein n100 um die 3060 rpm bei einem 52mm Mittelstück.
    Das macht also unter Brüdern (4694 rpm /3060 rpm)3 * 100 W an Wellenleistung. Das ist weit unter 950 Watt. Der Kira 600-17 hat übrigens ein max. Wirkungsgrad von 89%, Wert ist von Kontronik. Da braucht man kein Drive Calc oder eCalc. Schau auch mal unter meinem Blog Antriebsrechner...

    Gruss
    Micha
    Like it!

  10. #10
    User Avatar von Oaringa
    Registriert seit
    14.05.2010
    Ort
    PIDING
    Beiträge
    172
    Daumen erhalten
    5
    Daumen vergeben
    3
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Erstmal vielen Dank für eure Antworten.
    @Micha
    Gingen dann evtl. 14x12 auch wenn ich nicht an die 950 Watt komme ? Ein flacher Steigflug wäre mir egal ...
    Wichtig ist, dass ich von der Piste weg komme. ( Rasenpiste ( Golfplatz Rasen ) )
    Auf wie viel Watt sollte ich denn wenigstens kommen um abheben zu können ?
    Oder was sollte ich tun um meinen Wunsch zu realisieren ?

    Das Abflug Gewicht beträgt momentan exakt 6 Kg.

    Lt. Kontronik gehen mit dem Motor Segler bis 9 Kg. Wahrscheinlich dann mit den 7 Zellen. ( Bringe ich nicht unter. Max. einmal 6 S )
    Name:  kira mg.JPG
Hits: 277
Größe:  35,7 KB
    Es gibt immer noch Menschen, die glauben " NIVEAU " sei eine Hand-oder Gesichtscreme ...
    Like it!

  11. #11
    User Avatar von lastdownxxl
    Registriert seit
    06.11.2010
    Ort
    Überlingen
    Beiträge
    935
    Blog-Einträge
    2
    Daumen erhalten
    110
    Daumen vergeben
    5
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo Rudi,

    es geht z. B. 14x13 - 4 Blatt. Entspricht 16.7x13, damit kommst Du auf ca. 800 Watt Abgabeleistung bei vollem LiPo 6S.
    Laut meinen Unterlagen von Kontronik hat der Kira 600-17 einen Innenwiderstand von 17 mOhm. Ich würde jedoch einen Startwagen
    verwenden und eine GM 18x13 an 6S. Das ist wessentlich effektiver.

    Name:  Kira600.jpg
Hits: 249
Größe:  51,9 KB

    Name:  Kira600_17.jpg
Hits: 255
Größe:  27,8 KB

    Eine 14x12 2-Blatt ist auch an 6S zu schwach, etwas über 400 W und 2 kg Standschub. Der Kira ist viel zu langsam.

    Gruss
    Micha
    Like it!

  12. #12
    User Avatar von eifeljeti
    Registriert seit
    19.05.2011
    Ort
    Eifel
    Beiträge
    1.394
    Daumen erhalten
    63
    Daumen vergeben
    31
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Gegenfrage : wie startest du denn jetzt, vermutlich mit Startwagen ?
    Handstart stell ich mir da doch evtl. etwas "kribbelnd" vor....

    Tja .. je nach Rad und Bodenbeschaffenheit ,,, zwischen 90-150 W/Kg hätte ich ja mal so gesagt.

    14x12 2Blatt an 6S mit dem Motor .. na ich weiss nicht.
    14x10 2Blatt an 8s (gibts ne 14x10 ?), die Akkus könnten dann ja auch auf ca. 2500mAh Kapa. schrumpfen ...
    Dann brauchste aber wieder nen HV-Regler ..

    Oder den Motor umhandeln .. auf nen kira600-30, den alten in der Börse verchecken ,, (wurde ja praktisch nie belastet ).
    Gruss Rudi ! -Eifeljeti- aus den Highlands der Eifel.
    Du fliegst hoch,mit viel Strom, oder gar sehr schnell ? VERDACHT ;-) !
    Like it!

  13. #13
    User Avatar von Oaringa
    Registriert seit
    14.05.2010
    Ort
    PIDING
    Beiträge
    172
    Daumen erhalten
    5
    Daumen vergeben
    3
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Danke Miche für deine exakten Ausführungen.

    Wie es aussieht, werde ich mein jetziges Setup beibehalten und auf den Bodenstart verzichten.
    Neue Komponenten kommen momentan nicht in Frage.
    Anderer Motor, Akkus, alles zu aufwändig.

    Da ich in der Hauptsache Hangflug im Gebirge mittels Startrampe betreibe, lohnt der Aufwand nicht.

    Ich habe die Möglichkeit auf der Graspiste vom Nachbar Verein zu starten und kann dort die Nebensaison nutzen.

    Ein netter Kollege stellt mir da ab und an seine Startgummi Einrichtung zur Verfügung.

    Hauptsächlich im Fruhjahr und Spätherbst, wenn bei uns am Hang noch nix oder nix mehr "geht".

    Wollte halt unabhängig von anderen Kollegen sein.

    Fazit: Der Traum ist momentan ausgeträumt, bleibt aber trotzdem im Hinterkopf erhalten.

    @eifeljeti: Deine Frage hat sich wohl damit erledigt. Auch dir herzlichen Dank für deine Mitwirkung.

    Herzlichen Dank nochmal an dieser Stelle für die Beteiligungen.

    Wünsche noch eine besinnliche Zeit und ein frohes Fest.

    Allzeit gute Flüge. Macht nix kaputt in der Saison 2020.

    Grüsse aus den Bergen,

    RudiKlicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Unser Gelände.JPG 
Hits:	6 
Größe:	136,4 KB 
ID:	2224895
    Es gibt immer noch Menschen, die glauben " NIVEAU " sei eine Hand-oder Gesichtscreme ...
    Like it!

Ähnliche Themen

  1. OS 61 RX welcher Prop ??
    Von phantomf4 im Forum Verbrennungsmotoren
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 10.02.2012, 13:50
  2. 3D welcher Prop???
    Von Walli1977 im Forum Kunstflug
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 10.01.2012, 07:32
  3. Gnumpf - Welcher Prop, welcher Sprit?
    Von Propelleur im Forum Club-Pylon
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 16.09.2010, 08:31
  4. Welcher Prop
    Von T. Oertel im Forum Kunstflug
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 06.01.2009, 10:49
  5. welcher 280er, welches Getriebe, welcher Prop
    Von Thommy im Forum Slow- und Parkflyer
    Antworten: 34
    Letzter Beitrag: 11.06.2002, 17:49

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •