Anzeige Anzeige
www.hoelleinshop.com   www.d-power-modellbau.com
Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 16 bis 23 von 23

Thema: Getriebeuntersetzung finden?

  1. #16
    User
    Registriert seit
    14.03.2008
    Ort
    -
    Beiträge
    108
    Daumen erhalten
    11
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo Rennsemmel,
    wo habe ich mich verrechnet?
    Gefragt war die Untersetzung mit 27 x 15 Prop bei gleichem Strom.

    Gruß, michael
    Like it!

  2. #17
    User Avatar von Rennsemmel
    Registriert seit
    10.11.2007
    Ort
    Potsdam
    Beiträge
    3.526
    Daumen erhalten
    139
    Daumen vergeben
    60
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Haalo !

    hast recht, ich hab mich etwas Vertan.
    Stephan hat ja geschrieben, 27x15. Aber wie schon gesagt, eine 27*15 hat noch viel zu wenig Steigung..
    Der Prop dreht ja dann nur ca. 1600 Touren.

    Grüße !
    Like it!

  3. #18
    Vereinsmitglied Avatar von StephanB
    Registriert seit
    10.04.2002
    Ort
    Hessen
    Beiträge
    2.034
    Daumen erhalten
    60
    Daumen vergeben
    1
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Zitat Zitat von Rennsemmel Beitrag anzeigen
    (..)Wie sxhnell willst du denn fliegen ? was meineserachtens gut passt ist eine 20x20 bei so 2500 bis 3000 Touren. Viel größer würde ich nicht gehen, da werden dann die Propeller doch arg schwer.
    Du musst da einen Kompromiß zwischen Gewicht, Optik und Flugleistung finden.(..)

    Grüße !
    Das Modell wird sehr leicht und sehr langsam werden. Propeller ein Eigenbau oder eher Eigenschnitz aus Balsa. Von daher darf er auch etwas größer sein.
    Kompromisse werden selbstverständlich notwendig, wobei meine Nr. 1-Prio Gewicht ist, dann Flugeigenschaften und Optik gleichberechtigt.

    Gruß
    Stephan
    Inter-Ex 2020 am 29.-30.08.2020 in Gembloux/ Belgien nahe Namur.
    Like it!

  4. #19
    User Avatar von Rennsemmel
    Registriert seit
    10.11.2007
    Ort
    Potsdam
    Beiträge
    3.526
    Daumen erhalten
    139
    Daumen vergeben
    60
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Na, dann kannst du ja eventuell gleich einwn 450er Rotorkopf verwenden, wenn du da sowieso die Getriebestufe aus dem Helibereich nehmen willst.
    die haben ca. 700 mm Rotordurchmesser und drehen um die 3000 Touren.
    Verstellpropeller gibts gratis dazu

    Grüße!
    Like it!

  5. #20
    User
    Registriert seit
    07.01.2005
    Ort
    Oberhausen
    Beiträge
    5.233
    Daumen erhalten
    34
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo Stephan

    Bei 300 mm Rumpfdurchmesser wirst Du schon einen 27 zöller brauchen, eher noch mehr.
    Den würde ich auch selbst bauen wie schon geschrieben, und auch mit 8 % Blattbreite, so 55 mm !
    Klappropeller oder eine Helinarbe scheiden da wohl aus, da die Blätter sich bei hoher Steigung nicht ausrichten werden.
    Fluggeschwindigkeit wirt ja ab 10m/sek sein wie ein Segler, und bei 5 kg Gewicht reichen für Schwebeflug ja schon 500 g Schub.
    Dafür reichen dann schon 100W locker, zum steigen dann entsprechen mehr.
    Habe mal einen grossen Prop aus 1,5 mm Abachifunier laminiert, mit 10° schrägem Faserverlauf, abwechselnd nach hinten und vorn.
    Festes Balsa wirt aber auch reichen.
    Ich rechne es wie Tragflächenbelastung mit 30 g Schub bei 10 m Geschwindigkeit und 70% Propdurchmesser.

    Gruß Aloys.
    Like it!

  6. #21
    Vereinsmitglied Avatar von StephanB
    Registriert seit
    10.04.2002
    Ort
    Hessen
    Beiträge
    2.034
    Daumen erhalten
    60
    Daumen vergeben
    1
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Danke Aloys.
    Dein letzter Satz lässt mich grübeln. Kannst Du den noch mal etwas genauer ausführen?

    (Ich rechne es wie Tragflächenbelastung mit 30 g Schub bei 10 m Geschwindigkeit und 70% Propdurchmesser.)

    Danke vorab.
    Gruß
    Stephan
    Inter-Ex 2020 am 29.-30.08.2020 in Gembloux/ Belgien nahe Namur.
    Like it!

  7. #22
    User
    Registriert seit
    07.01.2005
    Ort
    Oberhausen
    Beiträge
    5.233
    Daumen erhalten
    34
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Ja OK

    Da die Umpfangsgeschwindigkeit am Prop an jedem Radius unterschiedlich ist, ist sie gemittelt bei etwa 70 bis 75 % !
    Darum wirt mit dieser Geschwindigkeit sehr einfach die Flächenbelastung (für die ganze) Proprellerfläche gerechnet.
    Ein 66 cm Prop mit 8% Blattbreite maximal, ist dann ~ 53 mm breit.
    Etwas weniger dann für die ganze Fläche, mit einfach gerechneten 0,5 dm X 6,6 dm = 3,3 dm² als Propfläche.
    Bei 10 m/sek und 70 % Radus trägt sie dann auch 30 g mal 3,3 dm" = 99 g Schub.
    Dann legt man den Schub fest den man benötigt, zb 1000 G.
    Das ist dann 10 mal höher, und mit Wurzel aus 10 = 3,2 muß die Geschwindigkeit dann höher sein als die 10 m/sek bei 30 g/dm".
    Also ~ 32 m/sek bei 70 % Radius = 46,2 Durchmesser, sind es dann 1,45 m pro Umdrehung.
    Für 32 msek dann 22 U/sek oder 1324 U/min, Hm , klingt sehr wenig, ist aber ein großer Löffel.
    Für eine Fluggeschwindigkeit von, ich sag mal, 15 m/sek braucht man dann die Steigung von 15 m : 22 U/sek = 68 cm, wäre damit dann ja Quadratisch !
    Das Getriebe braucht dann eine Übersetzung von Motordrehzahl durch Propdrehzahl.
    Mein gröstet bisher gebautes Modell hab ich auch so berechnet.
    Es hat 4 m Spannweite, 60 g Flächenbelastung 20 kg Gewicht und 11 kg Schub bei zweimal 900 W Motoreingangsleistung, Drehzahl 1600 U/min !

    Gruß Aloys.
    Like it!

  8. #23
    Vereinsmitglied Avatar von StephanB
    Registriert seit
    10.04.2002
    Ort
    Hessen
    Beiträge
    2.034
    Daumen erhalten
    60
    Daumen vergeben
    1
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Klasse Aloys. Nach mehrfachem Lesen und Nachvollziehen hab auch ichs begriffen!
    Vielen Dank!
    Gruß
    Stephan
    Inter-Ex 2020 am 29.-30.08.2020 in Gembloux/ Belgien nahe Namur.
    Like it!

Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Ähnliche Themen

  1. Wie Getriebeuntersetzung feststellen?
    Von sponi im Forum E-Motoren, Regler & Steller
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 08.08.2019, 09:42
  2. CFK - wo finden
    Von Romain_ im Forum GFK, CFK, AFK & sonstige Kunststoffe
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 16.10.2017, 11:35
  3. Schwerpunkt finden
    Von LionX im Forum Flugmodellbau allgemein
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 23.07.2016, 18:41
  4. Fluggebiete finden :-)
    Von steff-berger im Forum Segelflug
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 14.07.2013, 11:21

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •