Anzeige Anzeige
www.multiplex-rc.de   www.f3x.de
Ergebnis 1 bis 6 von 6

Thema: Impellermotoranschluß

  1. #1
    User Avatar von OE-0485
    Registriert seit
    14.01.2010
    Ort
    4. Viertel N.Ö.
    Beiträge
    1.044
    Daumen erhalten
    83
    Daumen vergeben
    30
    0 Nicht erlaubt!

    Standard Impellermotoranschluß

    Hallo !
    - Hab einen Impeller der 120 A saugt. Welcher Strom direkt am Motor fließt ? hab da keinen Schimmer.
    Will 4 mm Goldstecker da anlöten weil so ein leichterer Ausbau möglich ist. Oder muß hier verlötet sein ?

    vg hans
    Musger Mg 19 7,85 m & Arcus 6,66 m & Quintus 7,66 m
    Like it!

  2. #2
    User Avatar von Techmaster
    Registriert seit
    30.01.2016
    Ort
    -
    Beiträge
    2.063
    Daumen erhalten
    74
    Daumen vergeben
    21
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo,
    4mm Motorstecker sind ausreichend und es sind ja drei Stecker, da teilt sich der Strom durch drei ungefähr auf.
    Wenn der Impeller für immer im Modell verbaut sein soll, kann man die drei Motor Kabel auch direkt mit dem Regler verlöten, für noch weniger Übergangswiderstand durch Stecker.

    Hinterher überprüfe ich den Strom noch schnell mit einem günstigen Turnigy 150A Watt/und Amperemeter.

    Habe mal nach einem 600er Heli Flug, die orginal mitgelieferten 3,5-4mm Scorpion HK 4020 1050KV Motorstecker angefasst die waren mehr als Handwarm nach einem Flug.
    Gruß Alex
    Like it!

  3. #3
    User Avatar von OE-0485
    Registriert seit
    14.01.2010
    Ort
    4. Viertel N.Ö.
    Beiträge
    1.044
    Daumen erhalten
    83
    Daumen vergeben
    30
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Danke Alex - das beruhigt mich - vg hans
    Musger Mg 19 7,85 m & Arcus 6,66 m & Quintus 7,66 m
    Like it!

  4. #4
    User
    Registriert seit
    21.05.2019
    Ort
    Hainburg
    Beiträge
    149
    Daumen erhalten
    6
    Daumen vergeben
    62
    0 Nicht erlaubt!

    Standard Impeller Motorverbindung

    Gerd Giese hat sehr informative Tabellen über Übergangswiederstände und maximale sinnvolle Ströme in seinen Informationen. Selber mal recherchieren ist da sehr hilfreich.MfG Hotairjet Peter
    Like it!

  5. #5
    User Avatar von Stephan2
    Registriert seit
    07.12.2002
    Ort
    -
    Beiträge
    392
    Daumen erhalten
    12
    Daumen vergeben
    32
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Moin,

    Zitat Zitat von Techmaster Beitrag anzeigen
    es sind ja drei Stecker, da teilt sich der Strom durch drei ungefähr auf.
    öhm, Kopfkratz.

    Vom Akku 120A
    der Steller teilt die Ströme den Spulen zu.

    Wieso soll jetzt durch einen Stecker nur 40A fließen.

    Soweit ich das verstanden habe, ist eine Spule (-> 2 Stecker) bestromt,
    während die Position des Motors durch den Steller mit dem dritten Stecker bestimmt werden kann.
    In der nächsten und übernächsten Phase dann sinngemäß natürlich die anderen möglichen Kombinationen der Stecker.

    Da die Stecker nur warm werden, wenn genügend Strom fließt und Leistung (Stichwort Übergangswiderstand) verbraten wird,
    würde ich von 2/3 des Stromes ausgehen. Natürlich bei Maximallast.
    Bei weniger, natürlich eben proportional weniger.

    So mein Geschreibsel falsch, bitte ich dieses zu korrigieren.

    Grüße
    Stephan
    Tradition ist Bewahrung des Feuers und nicht Anbetung der Asche.
    Gustav Mahler
    Like it!

  6. #6
    User
    Registriert seit
    13.11.2011
    Ort
    berlin
    Beiträge
    923
    Daumen erhalten
    36
    Daumen vergeben
    7
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Die Verlustwärme pro Zeiteinheit teilt sich am Motorkabel auf drei Stecker auf, und beim Akkukabel nur auf zwei Stecker. Wenn es einem nur darum geht, das die Stecker nicht zu heiß werden, kann man am Motor auch um 33% weniger belastbare Stecker verwenden.

    Letztlich kann man sich an dem AkkuKabelquerschnitt oder Wicklungsquerschnitt orientieren.
    Like it!

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •