Anzeige Anzeige
www.multiplex-rc.de   www.windwings.de
Ergebnis 1 bis 8 von 8

Thema: Regler von SunriceModel, ICE 60 A 7,4 Volt....Was für Erfahrungen habt Ihr ?

  1. #1
    User
    Registriert seit
    02.11.2012
    Ort
    Bad Aibling/Obb.
    Beiträge
    356
    Daumen erhalten
    6
    Daumen vergeben
    1
    0 Nicht erlaubt!

    Frage Regler von SunriceModel, ICE 60 A 7,4 Volt....Was für Erfahrungen habt Ihr ?

    Als neue F3B Maschine, wurde mir zu einem Tenshock EDF 1520 Getriebemotor, ein ICE 60 Ampere, mit 7,4 Volt Regler von SunriceModell empfohlen. (Es kommen Hochstrom Kst X10 zu Einsatz, in den Flächen.)

    Bitte, was könnt Ihr mir zu diesem Regler berichten ???

    Mir geht Betriebssicherheit bei solch wertvollen Modellen über alles weitere.

    Danke, aus dem südlichen Bayern.
    Like it!

  2. #2
    User
    Registriert seit
    09.08.2005
    Ort
    Bad Wildbad
    Beiträge
    6.396
    Daumen erhalten
    261
    Daumen vergeben
    29
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo,

    ich nutze den ICE 60 (in der 5,5V Version) in meinem Sharon auch mit Tenshock Getriebemotor ohne jegliche Puffer oder sonstige "Sicherheitseinrichtungen".
    Die Regler sind grundsolide und ich hatte noch nie ansatzweise Probleme damit. Im Sharon hab ich teilweise X10 mini im Einsatz.
    Sofern du noch einen Steckplatz am Rx frei hast, wäre ein zusätzlicher ESR-Kondensator sicher kein Fehler.
    Ich hab in den letzten Jahren keinerlei Regler BEC-Ausfälle erlebt, sofern der Regler ordentlich dimensioniert war. Ich setze immer ca. 20% Mehrleistung als Dimensionierungsgrundlage an.

    Gruß
    Onki
    Gruß aus dem Nordschwarzwald
    Rainer aka Onki
    Meine Homepage
    Like it!

  3. #3
    User
    Registriert seit
    04.02.2004
    Ort
    Biebertal
    Beiträge
    725
    Daumen erhalten
    30
    Daumen vergeben
    3
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Für ein hochwertiges Modell mit deiner Spezifikation nehme ich nur YGE LVT65.

    Damit ist man auf der sicheren Seite.

    Gruß
    Frank
    Like it!

  4. #4
    User Avatar von holgers64
    Registriert seit
    01.02.2011
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    1.658
    Daumen erhalten
    62
    Daumen vergeben
    11
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Ich fliege einen 100A ICE im Hawk, Stromspitzen (kleiner 1 Sekunde) sind bei 120A. Ich habe mit dem ICE Regler auch bei der hohen Beanspruchung bisher keine Probleme gehabt. Sein kleiner 40A Bruder in einem Segler funktioniert auch tadellos. Den ICE 60A habe ich nicht im Einsatz, nehme aber an, dass er genau so zuverlässig ist.
    Like it!

  5. #5
    User
    Registriert seit
    23.08.2010
    Ort
    Heimersheim
    Beiträge
    90
    Daumen erhalten
    2
    Daumen vergeben
    8
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Ich fliege den ICE 40 in einem Omega und hatte den ICE 60 in einem Nordic. Beide Regler haben immer tadellos funktioniert. In meinem Crossfire fliege ich aber ebenfalls den vom Frank genannten YGE. Bei solch hochpreisigen Modellen , würde ich auch immer wieder den YGE nehmen.

    Gruß

    Michael
    Like it!

  6. #6
    User
    Registriert seit
    02.11.2012
    Ort
    Bad Aibling/Obb.
    Beiträge
    356
    Daumen erhalten
    6
    Daumen vergeben
    1
    0 Nicht erlaubt!

    Frage Besagte Fachmann sagte mir, Du kannst zusätzlich einen Life mit ca. 400 MaH als.....

    Stützakku zur zusätzlichen Sicherheit auf den reinen Stromanschluß, Akku zum Empfänger, einen Jeti dazuhängen.

    Hätte einen 2 S mit 300 Mah zu dieser zusätzlichen Maßnahme, zum Verbauen, wobei eben der reine Regler auf Kanal 7 laufen würde.

    Zwei unterschiedliche Spannungen, dann eben 7, 4 Volt BEC, mit 6, 6 Volt im fast Leerzustand machen doch nichts, oder ???

    Bitte, bringt das was an zusätzlicher Sicherheit, oder sollte man es damit gut sein lassen, dem Regler alleine, mit jetzt einem SLS Magnum Lipo zu vertrauen ?
    Like it!

  7. #7
    User Avatar von lastdownxxl
    Registriert seit
    06.11.2010
    Ort
    Überlingen
    Beiträge
    932
    Blog-Einträge
    2
    Daumen erhalten
    109
    Daumen vergeben
    5
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo,

    von SunriseModel gibt es auch die SWORD Regler. Testbericht SWORD120A ESC vom Gerd Giese.

    Die gibt es auch mit 60A oder 80A Dauerstrom z. B. bei https://www.f3x.de/sword-brushless-regler.

    Gruss
    Micha
    Like it!

  8. #8
    User
    Registriert seit
    02.11.2012
    Ort
    Bad Aibling/Obb.
    Beiträge
    356
    Daumen erhalten
    6
    Daumen vergeben
    1
    0 Nicht erlaubt!

    Lächeln Danke, nun der renomierte Händler, er ist in meiner Nähe empfahl mir halt diesen....

    So habe ich im zb. Satori den teureren von einem Händler, schöner Modelle empfohlen bekommen...Hoffe mal das Beste, das Chinaware hält, was mir versprochen wurde. Und dies Modell lange lebt.
    Like it!

Ähnliche Themen

  1. Genius regler von Graupner..habt ihr auch Probleme?
    Von michi117 im Forum E-Motoren, Regler & Steller
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 13.10.2007, 06:42
  2. Habt ihr Tipps und Erfahrungen für mich zur Lightning von C-ARF
    Von fabianwiedemann im Forum Turbinen Jets
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 30.04.2006, 22:06
  3. Welche Großsegler 1:3 habt IHR, Erfahrungen...
    Von Günther im Forum Segelflug
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 04.11.2002, 11:46
  4. Antworten: 36
    Letzter Beitrag: 15.10.2002, 08:39
  5. Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 15.07.2002, 01:17

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •