Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Facebook_Cover_MW.JPG 
Hits:	23 
Größe:	196,6 KB 
ID:	2243083

Das Titelmodell der ModellWerft 02/2020 ist ein wahres Meisterwerk des U-Boot-Modellbaus. Paul Hoffmann ist immer auf der Suche nach einer außergewöhnlichen Inspiration für seine U-Boot-Modelle. Fündig wurde er bei der französischen Naïade-Klasse aus der Zeit der vorletzten Jahrhundertwende. Dieser U-Boot-Typ verfügt über ein kompliziertes Rudersystem mit doppeltem Tiefenruder, doppeltem Seitenruder sowie Lateral-Propeller an jeder Rumpfseite – definitiv eine modellbauerische Herausforderung. Weiterhin testet Andreas Stach für uns das neue Mini-Polizeiboot Bremen 9 von PEBA/Hobby-Lobby, Stefan Gollwitz stellt seinen im Teamwork entstanden Anlegesteg für die Großmaßstäbe 1:12 bis 1:15 vor und Matthias Klingspohn konnte exklusiv für die ModellWerft das Flaggschiff der Deutschen Marine, den Einsatzgruppenversorger Bonn, besichtigen.

Die Highlights:
• Eigenbau: U-Boot Thon der französischen Marine
• Tuning am Feuerlöschboot Düsseldorf
• Die Taufe des Flugzeugträgers John F. Kennedy
• Ein Anlegesteg im Eigenbau
• Manövrierbehindert – was nun?
• TEST: Bremen 9 von PEBA/Hobby-Lobby
• Reportage: Der Lohmühlenpokal
• Standmodell: Schlepper Taucher O. Wulf 8
• Schiffsporträt: Einsatzgruppenversorger Bonn

Diese und viele weitere Themen gibt es in der MODELLWERFT 02/2020 – ab sofort im VTH-Shop erhältlich unter https://shop.vth.de/modellwerft-02-2020-0302002, digital unter https://app.smarticle.com/html5/e407f15587 und ab 15.01.2020 im Zeitschriftenhandel.