Anzeige Anzeige
 
Ergebnis 1 bis 15 von 15

Thema: Anschlußschema bei ZTW 60 A Opto Regler unklar

  1. #1
    User
    Registriert seit
    15.02.2007
    Ort
    Mauern
    Beiträge
    616
    Daumen erhalten
    8
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard Anschlußschema bei ZTW 60 A Opto Regler unklar

    Hallo,

    wollte oben genannten Regler an einen Scorpion Al verwenden.
    Was ich nicht verstehe und auch im Netz nichts finden konnte, ist, das der Regler zwei Kabel mit Unibuchsen hat.
    Siehe Bild.

    Zuerst steckte ich das weiß/schwarze Kabel in den Gaskanal des Empfänger und schloss dann dann die Empfängerbatt.
    Der angeschlossene Motor initialisierte aber nicht, ein Servo lief aber einwandfrei. Dann steckte ich statt dem schwarz/weißen
    das schwarz /rote in den Gaskanal. Nach kurzer Zeit erlosch die Statusanzeige vom Empfänger und das Servo lief auch nicht mehr.
    Ich vermute, das durch das schwarz/rote Kabel eingesteckt, dies den Receiver tötete.

    Ärgerlich!

    Kann mir jemand sagen, was und wie ich hier vorgehen soll?

    Danke und Grüße

    Roland
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	ZTW 60 A Regler.jpg 
Hits:	12 
Größe:	476,0 KB 
ID:	2244669  
    Like it!

  2. #2
    User Avatar von "M"
    Registriert seit
    16.12.2005
    Ort
    Wegberg
    Beiträge
    1.863
    Daumen erhalten
    37
    Daumen vergeben
    13
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hi,

    Hi Roland,
    bitte ein Foto von der Rückseite des Reglers posten.

    Evtl. kann man erkennen wo das W/S und R/S Kabel angelötet sind...?

    Weitere Infos z.b. hier :
    https://hobbyking.com/en_us/ztw-spid...-firmware.html

    Gruß
    Meinhard
    Like it!

  3. #3
    User Avatar von Techmaster
    Registriert seit
    30.01.2016
    Ort
    -
    Beiträge
    2.175
    Daumen erhalten
    76
    Daumen vergeben
    23
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo,
    habe den Ztw Opto 150A HV, und opto bedeutet, Empfängerkreislauf optogalvanisch getrennter Kreislauf.
    Bei dem wird Gassignal und Masse auf dem schwarz weißen liegen (weiß=Signal) und das steckst du in den Empfänger in den Gaskanal und ist angeschlossen.
    Nun hat der Regler aber noch keinen Strom zum regeln und man versorgt ihn extern über das rot/schwarze Kabel mit 5,9V.
    Bei meinem hängt da ein Mttec Keto BEC am Empfänger und das rot schwarze dann auch mit im Empfänger.
    Bei meinem ist dies Kabel nur orange/schwarz,auch zum Anschluss an die Prog Box geeignet.
    Mit dem dünnen schwarz/roten Kabel versorgt man nur den Regler, das er schalten /regeln kann, galvanisch getrennter Stromkreis zum Hauptstromkreislauf.

    Über das dicke Akkukabel kommt kein Strom in den Regler zum Empfänger zum regeln, um Störungen durch zu hohen Strom zu vermeiden, ist ja ein Opto-Regler.
    Gruß Alex
    Like it!

  4. #4
    User
    Registriert seit
    15.02.2007
    Ort
    Mauern
    Beiträge
    616
    Daumen erhalten
    8
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    @Alex,

    ich stekte auch beide in den Empfänger und zusätzlich versorgte ich den Receier mit einem NiMh Akku für Strom.

    Da tat sich auch nichts, das Servo lief aber. Regler war original verpackt, so das man ausschließen kann das der schon defekt ist bzw. war.

    Und warum erlosch die LED vom Empfänger? Da kann doch keine Überspannung angelegt sein.

    Habe jetzt bedenken, das wenn ich das noch mal bei einem anderen Empfänger mache, dieser wieder zerstört wird.

    Roland
    Like it!

  5. #5
    User
    Registriert seit
    28.12.2003
    Ort
    Wuppertal
    Beiträge
    335
    Daumen erhalten
    23
    Daumen vergeben
    8
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Moin,
    Zitat Zitat von Modellflieger0 Beitrag anzeigen
    Habe jetzt bedenken, das wenn ich das noch mal bei einem anderen Empfänger mache, dieser wieder zerstört wird.
    dann mess doch erst mal, was dort an Spannung anliegt.
    Gruß, Wolfram Holzbrink
    "Das Leben ist zu kurz, um ernst zu bleiben...."
    Like it!

  6. #6
    User
    Registriert seit
    16.09.2013
    Ort
    zuhause... :-)
    Beiträge
    756
    Daumen erhalten
    58
    Daumen vergeben
    4
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Ein Opto Regler, den man zusätzlich mit ~5V versorgen muss?????
    Wer denkt sich den so ein Schwachsinn aus?!
    An ein Opto Regler gehört der Gaskanal dran und der Antriebsakku, sonst nix.
    So kenn ich das von meinen!!
    Ist der 2. Anschluss evtl. ein Programmierkabel??
    Gruss Simon
    Like it!

  7. #7
    User Avatar von Techmaster
    Registriert seit
    30.01.2016
    Ort
    -
    Beiträge
    2.175
    Daumen erhalten
    76
    Daumen vergeben
    23
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo,
    ich will dich nicht verunsichern, aber ist das genau dein Regler :

    https://hobbyking.com/de_de/ztw-spid...-firmware.html
    Und zwar steht dort :
    Entwickelt speziell für Multirotor-Einsatz

    • 12V-Versorgung aus für Zusatzgeräte

    ... Das würde ja bedeuten das du den Empfänger vielleicht mit 12V versorgt hast.

    Wolltest du einen Regler für Multirotor-Einsatz überhaupt haben?

    Können wir nur hoffen das die Hobbyking Beschreibung vielleicht falsch ist,
    aber ich würde jetzt schon mal am dünnen rot schwarzen Kabel die Spannung messen, wenn ein Lipo am Akkueingang angeschlossen ist.

    Und warum zum Teufel braucht ne Drohne nen 12V Ausgang?
    Wäre vielleicht für Afterburnerringe am Jet gut oder für Magnetbremsen oder so....

    Gab es dazu ne Anleitung?

    Hier noch ein Link zu der deutschen Anleitung bei Schweighöfer:
    https://www.google.com/url?sa=t&sour...=1579387523036
    Gruß Alex
    Like it!

  8. #8
    User
    Registriert seit
    20.04.2013
    Ort
    -
    Beiträge
    843
    Blog-Einträge
    2
    Daumen erhalten
    56
    Daumen vergeben
    432
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Das ist nur ein ESC ohne BEC.
    D.h. du darfst deinen Empfänger selber mit Betriebsspannung versorgen.

    Die Signalleitung ist vermutlich die Schwarz/Weiße Leitung, kann dies aber nicht aus der Anleitung erkennen sondern auch nur vermuten.

    Die Schwarz/Rote Leitung sind vermutlich die 12V Ausgangsspannung, vermutlich für den Flight-Controller.
    Like it!

  9. #9
    User Avatar von Techmaster
    Registriert seit
    30.01.2016
    Ort
    -
    Beiträge
    2.175
    Daumen erhalten
    76
    Daumen vergeben
    23
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    .. Sind denn da nun wirklich 12V drauf auf der Leitung?
    Das wäre dann wahrscheinlich der Grund warum der Empfänger jetzt nicht mehr mehr funktioniert...?
    Gruß Alex
    Like it!

  10. #10
    User
    Registriert seit
    20.04.2013
    Ort
    -
    Beiträge
    843
    Blog-Einträge
    2
    Daumen erhalten
    56
    Daumen vergeben
    432
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    ...so ist es im Manual zu lesen!
    Like it!

  11. #11
    User Avatar von Oxymoron
    Registriert seit
    23.05.2017
    Ort
    Groningen (Niederlande)
    Beiträge
    350
    Daumen erhalten
    41
    Daumen vergeben
    19
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Das kürzere Kabel ist der Programmieranschluss!
    Mitglied der Interessengemeinschaft Nurflügel
    Like it!

  12. #12
    User
    Registriert seit
    16.09.2013
    Ort
    zuhause... :-)
    Beiträge
    756
    Daumen erhalten
    58
    Daumen vergeben
    4
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Ist das Rot/Schwarze Kabel bzw. der Stecker auch 3-polig? Sieht man nicht richtig auf dem Foto. Wenn ja, dann lagen die 12V "nur" an Minus u nd Signal an. Mit etwas Glück ist dann nur dieser eine Kanal gehimmelt, der Empfänger aber noch OK.
    Wenns nur 2-polig ist, ist der Rx komplett im Eimer!
    Ich würde das Ding in die Ecke legen und mir einen anderen besorgen. Die kosten ja heute nix mehr im Vergleich zu früher.....
    Gruss Simon
    Like it!

  13. #13
    User Avatar von Techmaster
    Registriert seit
    30.01.2016
    Ort
    -
    Beiträge
    2.175
    Daumen erhalten
    76
    Daumen vergeben
    23
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    ... Stimmt, das rote Kabel steckt nicht in der Mitte vom Servostecker, wie sonst üblich... Glück gehabt...!

    Wieviel Volt liegen denn nun an dem dünnen rot/schwarzen Kabel an...?

    Schwarz/ weiß, wird Gasignal und Masse sein,
    rot /schwarz (dünn) 12V...
    und der Regler und Empfänger müssen mit separaten 6V Empfängerakku versorgt werden...?
    Gruß Alex
    Like it!

  14. #14
    User Avatar von Oxymoron
    Registriert seit
    23.05.2017
    Ort
    Groningen (Niederlande)
    Beiträge
    350
    Daumen erhalten
    41
    Daumen vergeben
    19
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Zitat Zitat von Techmaster Beitrag anzeigen
    ... und der Regler und Empfänger müssen mit separaten 6V Empfängerakku versorgt werden...?
    Nein, der Regler wird aus dem Flugakku versorgt! Da es sich um eine Version mit „Opto“(koppler) handelt, also der Empfänger- und Motorstromkreis galvanisch getrennt sind, ist eine separate Empfängerstromversorgung nötig.
    Vielleicht hätte sich der TS vorher informieren sollen, anstatt ohne Kenntnis mittels „trial & error” los zu legen...
    Mitglied der Interessengemeinschaft Nurflügel
    Like it!

  15. #15
    User Avatar von Techmaster
    Registriert seit
    30.01.2016
    Ort
    -
    Beiträge
    2.175
    Daumen erhalten
    76
    Daumen vergeben
    23
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    ... Ja so meinte ich das auch :"ist eine separate Empfängerstromversorgung nötig..."
    So funktioniert mein Wasabi Pro 150A HV Opto auch...
    Gruß Alex
    Like it!

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 25.11.2018, 11:06
  2. Motortiming programmieren beim Wasabi Pro ZTW Gecko Opto 150A HV Regler
    Von Techmaster im Forum E-Motoren, Regler & Steller
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 12.09.2016, 12:39

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •