Anzeige Anzeige
 
Ergebnis 1 bis 9 von 9

Thema: Ersatz Flugzeug für 3D Training sinnvoll?

  1. #1
    User
    Registriert seit
    04.10.2006
    Ort
    Ginsheim
    Beiträge
    630
    Daumen erhalten
    153
    Daumen vergeben
    398
    0 Nicht erlaubt!

    Standard Ersatz Flugzeug für 3D Training sinnvoll?

    Vielleicht eine merkwürdige Frage, aber hat jemand ein „T-Plane“ im Einsatz?
    Mein Sohn hat riesig Spaß am 3D Fliegen gefunden, möchte jetzt sehr viel trainieren,
    je nach Wetter so 20-30 Flüge/Woche.
    Da es eine MXS mit 160cm Spannweite ist, wäre ein Reserveflieger jetzt nicht so teuer.
    Denke, man fliegt viel entspannter, wenn ein fast fertiger Ersatz schon aufgebaut zur Verfügung steht.
    Meist ist ja beim Crash der Flieger nicht gleich lieferbar, und da gehen schnell mal 2Wochen ins Land....
    Ist seine letzte längere freie Zeit zwischen Abitur und Ausbildung....
    Liebe Grüße
    Andy
    Like it!

  2. #2
    User Avatar von BNoXTC1
    Registriert seit
    07.07.2009
    Ort
    Neudörfl
    Beiträge
    7.599
    Daumen erhalten
    310
    Daumen vergeben
    573
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Ja dann kauft doch einfach ein Modell dazu, wenn es für euch positiv ist?! Egal was hier gesagt wird..
    Mfg Karl
    Like it!

  3. #3
    User
    Registriert seit
    20.01.2007
    Ort
    Buxtehude
    Beiträge
    830
    Daumen erhalten
    60
    Daumen vergeben
    3
    1 Nicht erlaubt!

    Standard

    Der Voodoo sagt bei einem Ersatzmodell hält der erste Flieger ewig :-)
    Ich würde zwar als reinen Trainer immer auf 3S/4S gehen, aber das ist nur meine Meinung.

    Meine QQ Extra hat fast 400 Flüge runter, ein Ersatzmodell liegt schon vorbereitet im Karton... aber das auch schon zwei Jahre...
    ... FlexInnovations...
    Like it!

  4. #4
    User
    Registriert seit
    03.06.2010
    Ort
    Krems/Donau
    Beiträge
    117
    Daumen erhalten
    2
    Daumen vergeben
    2
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hy Andi,

    Habe nie ein Ersatzflugzeug zuhause gehabt

    1. Wenn ich ein Modell fliege das abstürzt, entscheide ich ob ich mir das selbe nochmal hole oder ob ich mir ein anderes vielleicht besseres/überarbeitetes nehme

    2. Die Vorfreude über das neue Modell schöner ist wie wenn man nur eines aus den Kasten nehmen muss... da finde ich geht die Vorfreude verloren

    Aber das ist nur meine Meinung 😅

    Lg Nicolas
    Like it!

  5. #5
    User Avatar von Nevermeggs
    Registriert seit
    25.08.2014
    Ort
    Graz
    Beiträge
    629
    Daumen erhalten
    25
    Daumen vergeben
    113
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo Andy,
    Trainieren ist meistens die Vorstufe zum Wettbewerbsfliegen.
    Wenn er Wettbewerb fliegen will dann machen zwei identische Modelle Sinn. Bei der Abstimmung der beiden Modelle, dass diese sich identisch verhalten, habe ich viel gelernt ... was am Modell in Hardware optimiert ist, musst du im Flug nicht korrigieren. Bei mir halt für F3A ... Bei 3D mag das anders sein.
    Lieber Gruß aus Graz
    Volker
    Never ever give up!
    [2xMC28-v1.020/GR16-24-32-v7.07/GR24Pro-v2.04/+T70-v2.011/+T80-100-120HV-v2.010b]
    [E-Intention/2xMythoS125e/Xplorer3800/Jodel DR400 3,7m/Mistral4300evo/SwiftS1 3,85m/FS5]
    Like it!

  6. #6
    User
    Registriert seit
    04.10.2006
    Ort
    Ginsheim
    Beiträge
    630
    Daumen erhalten
    153
    Daumen vergeben
    398
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Männers,

    vielen Dank, wird auf einen Reserveflieger rauslaufen....

    Hatte mal die kleine Ultimate von Precision Aerobatics, nach vielleicht

    100 Flügen immer frecher ( tiefer geflogen) aber wissend, dass dann jeder

    Flug der Letzte sein kann, also halt ein viel größeres Risiko....

    Und wenn ich staunend einen wahren Könner beobachte, hat der meist

    hunderte von Flügen mit dem Teil gemacht und deswegen kommt jetzt Nr.2

    ( auch in der Hoffnung auf den Voodoo Zauber )

    Danke nochmals

    Andy
    Like it!

  7. #7
    User
    Registriert seit
    20.01.2007
    Ort
    Buxtehude
    Beiträge
    830
    Daumen erhalten
    60
    Daumen vergeben
    3
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hi Andy

    ... ein Thema ist auch die "Alterung" der Ersatzmodelle, wenn diese nicht zeitnah zum Einsatz kommen.
    Die Zeit vergeht, neue Modelle kommen und schon ist der Ersatzflieger im Gro veraltet oder kann bestenfalls mit neuer Elektronik ausgestattet werden...
    Der Modellbaumarkt ist einfach zu schnelllebig geworden, gerade die 3D Modelle sind hart umkämpft.
    Aber dennoch gibt es Leute die fliegen ihre Modelle viele Jahre... dann lohnt es schon einen Erdatzflieger zu haben den es dann zu dem Zeitpunkt nicht mehr im Handel geben wird.
    ... FlexInnovations...
    Like it!

  8. #8
    User
    Registriert seit
    04.10.2006
    Ort
    Ginsheim
    Beiträge
    630
    Daumen erhalten
    153
    Daumen vergeben
    398
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Ja, es geht natürlich immer voran, und aus heutiger Sicht betrachtet sind manche damals

    so gut fliegende Modelle nicht mehr so zeitgemäß....die MXS ist ein toller Kompromiss und ich glaube,

    bei einem ( ausgereiften) Modell zu bleiben und gaaanz oft damit zu fliegen verbessert die Fähigkeiten

    enorm.... kenne viele Kollegen, die tolle Werbevideos von Werkspiloten sehen, denken, dass Sie mit dem Kauf

    auch dahin kommen...dann funktioniert das nicht und schwups wird der neue, auch wieder vielversprechende

    Flieger gekauft...

    Danke nochmals für Eure Inputs.

    Andy
    Like it!

  9. #9
    User
    Registriert seit
    04.10.2011
    Ort
    Weinheim
    Beiträge
    1.334
    Daumen erhalten
    50
    Daumen vergeben
    34
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Ich gehe davon aus, dass es um die EF MXS 64" geht, welche allerdings inzwischen auch nicht mehr das aktuellste Modell darstellt.

    Ich habe immer mehrere Modelle einer Klasse, um auch immer abwechslungsreich fliegen zu können.

    Auch wenn die Modelle ähnlich erscheinen, fliegen alle Modelle doch sehr verschieden.

    Es ist natürlich verlockend sich ein bereits bekanntes Modell auf Lager zu legen, aber das ist dann wie mit einem Schirm, wenn man einen dabei hat, regnet es nicht.
    Like it!

Ähnliche Themen

  1. sprechender Timer für´s Training
    Von Gast_5351 im Forum F3B, F3F und F3J Segelflug
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 20.03.2012, 12:26
  2. Welches Seil für Training
    Von Markus F3K im Forum F3B, F3F und F3J Segelflug
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 05.07.2010, 15:05
  3. 2 meter E-segler für F3X training
    Von hbdsdk im Forum Segelflug
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 16.01.2010, 14:43
  4. Anmeldung für F3D-Q500 Training
    Von Voodoo im Forum F3D Pylonrennen mit Verbrennungsmotor
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 22.03.2006, 22:34

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •