Anzeige Anzeige
 
Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 16 bis 30 von 31

Thema: PowerBox Core versus VBar Control

  1. #16
    User
    Registriert seit
    16.09.2013
    Ort
    zuhause... :-)
    Beiträge
    750
    Daumen erhalten
    58
    Daumen vergeben
    4
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Zitat Zitat von Rainer2016 Beitrag anzeigen
    Wenn es sich nicht um sicherheitsrelevante Dinge handeln würde, dann könnte ich Dir zustimmen.
    Mir selbst ist es zweimal passiert, dass ich zwei gleichartige Flugmodelle mit unterschiedlichen Servos bei der Modellauwahl verwechselt habe. Beim ersten Mal dachte ich mir, das passiert mir kein zweites Mal.
    Gott sei Dank sind bei diesen Abstürzen keine Personen zu Schaden gekommen.
    Wie heißt es so schön: Aus Schaden wird man klug.
    Gruß
    Rainer
    Welches System benutzt du denn??? Wenn bei mir der Rx nicht zum Modell passt, geht nix!!
    Gruss Simon
    Like it!

  2. #17
    Gast
    Registriert seit
    09.03.2016
    Beiträge
    68
    Daumen erhalten
    4
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Zitat Zitat von d.düsentrieb Beitrag anzeigen
    Welches System benutzt du denn??? Wenn bei mir der Rx nicht zum Modell passt, geht nix!!
    Ich benutze z.Zt. noch die Fernsteuerung (T8FG Super) und die Empfänger von Futaba. Die Empfänger habe ich in einem Heli von Henseleit, in zwei Helis von Compass, in zwei Alpina- Segler und in einem Vortex Mach1- Segler von Tangent verbaut. Die Telemetriedaten empfange ich z.Zt. noch mit einer Robbe - Futaba - Telemetriebox.
    Z.Zt. bin ich dabei meine Sender- und Empfängerelektronik auf einen neuen Stand zu bringen.
    Nach längerer Recherche habe ich mich für das VBar Control System entschieden, mir eine VBar Control incl. VStabi NEO zugelegt und meinen Alpina- Segler damit ausgerüstet.
    Gruß
    Rainer
    Like it!

  3. #18
    User
    Registriert seit
    21.08.2006
    Ort
    Marklohe
    Beiträge
    969
    Daumen erhalten
    34
    Daumen vergeben
    93
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Ähmm.... um welchen Sender geht es hier nochmal?


    Gruß
    Thomas
    Like it!

  4. #19
    User
    Registriert seit
    03.12.2013
    Ort
    Gifhorn
    Beiträge
    106
    Daumen erhalten
    7
    Daumen vergeben
    8
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    @ Rainer2016

    Zitat Zitat von Rainer2016 Beitrag anzeigen
    Zitat Zitat von DannyG Beitrag anzeigen
    Der Empfänger ist ja an den Modellspeicher gebunden. Also eine Verwechslung hätte keine relevanten Auswirkungen. Der Flieger geht dann nicht zu steuern.
    Ist das bei der PowerBox Core wirklich so? Wenn dem so ist, dann muss ich das überlesen haben.
    Rainer
    In der 2,4 GHz-Welt ist das allgemein so, egal ob du Jeti, Graupner, Futaba, Spektrum oder Multiplex nimmst - und ich denke, bei Core ist das ebenso. Die Sender haben Modellspeicher, und jeder Modellspeicher ist an seinen Empfänger gebunden, wenn du nicht einen fundamentalen Fehler gemacht hast. Ok, wenn du noch einen alten 35-MHz-Sender nutzt und den mit einem 2,4 GHz-Modul aufgerüstet hast, mag das nicht so sein mit der Bindung an den Modellspeicher.

    Im Übrigen ist es nicht zielführend, wenn du hier für Vbar Control missionieren willst, es geht hier schlicht um PowerBox Core. Vielleicht solltest du mal über den Tellerrand schauen.

    Klaus
    Die Lücke, die ich hinterlasse, ersetzt mich vollkommen
    Like it!

  5. #20
    User
    Registriert seit
    06.03.2015
    Ort
    Rhein-Main
    Beiträge
    469
    Daumen erhalten
    68
    Daumen vergeben
    35
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    In der 2,4 GHz-Welt ist das allgemein so, egal ob du Jeti, Graupner, Futaba, Spektrum oder Multiplex nimmst - und ich denke, bei Core ist das ebenso.
    Nein, das stimmt so nicht. Zumindest bei der MPX Cockpit kam es erst als Option (!) mit dem aktuellen Firmware-Update. Davor wurde ein Empfänger gegen den ganzen Sender gebunden und nicht gegen den aktuellen Modellspeicher. Eine Modellverwechslung war schnell möglich (und ist mir auch passiert ).
    Es ist also durchaus interessant wie es bei der Core gemacht wird.
    Like it!

  6. #21
    User
    Registriert seit
    03.12.2013
    Ort
    Gifhorn
    Beiträge
    106
    Daumen erhalten
    7
    Daumen vergeben
    8
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Okay, bei uns im Verein fliegen nur zwei mit MPX-Sendern, einmal Profi TX und einmal Cockpit SX und bei beiden sind die Modellspeicher an den entsprechenden Empfänger gebunden - ich wusste es also nicht besser. Es ist aber mittlerweile Standard. Und ich kann mir nicht vorstellen, dass bei einem System für über 2.000 Euro (hier: PowerBox Core) der Hersteller das außer acht lässt.
    Die Lücke, die ich hinterlasse, ersetzt mich vollkommen
    Like it!

  7. #22
    Gast
    Registriert seit
    09.03.2016
    Beiträge
    68
    Daumen erhalten
    4
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard PowerBox Core versus VBar Control

    Zitat Zitat von ttmicro Beitrag anzeigen
    Okay, bei uns im Verein fliegen nur zwei mit MPX-Sendern, einmal Profi TX und einmal Cockpit SX und bei beiden sind die Modellspeicher an den entsprechenden Empfänger gebunden - ich wusste es also nicht besser. Es ist aber mittlerweile Standard. Und ich kann mir nicht vorstellen, dass bei einem System für über 2.000 Euro (hier: PowerBox Core) der Hersteller das außer acht lässt.
    Die T8FG hatte noch keine Telemetrie, man konnte damals eine externe Telemetriebox hinzukaufen.
    Erst in den nachfolgenden Fernsteuerungsanlagen war Telemetrie ein interner Bestandteil.
    Es ist bei diesen Fernsteuerungsanlagen eine sehr einfache Angelegenheit und ein geringer Programmieraufwand, die jeweilige Empfängeridentität (z.B. Seriennummer) beim ersten Binden im Modellspeicher abzulegen, um beim nächsten Verbindungsaufbau die Übereinstimmung zwischen Modellspeicher u. Empfänger zu überprüfen und bei Nichtübereinstimmung den Betrieb zu verweigern.
    Mikado geht da einen anderen Weg.
    Jedes einmal mit VBar Control gebundenes Modell kann normal geflogen werden.
    Like it!

  8. #23
    User Avatar von Flugass
    Registriert seit
    23.07.2010
    Ort
    Oederan
    Beiträge
    2.299
    Daumen erhalten
    91
    Daumen vergeben
    28
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Um das ganze abzuschließen. Hat der Core wie es heute „State of the Art“ ist. Das war aber erst nicht möglich für alle Hersteller da es ein Patent auf diese Option gab von einem der Anbieter. Erst vor paar Jahren ist dann die Nutzung für alle Hersteller möglich gewesen.
    Like it!

  9. #24
    User
    Registriert seit
    12.11.2008
    Ort
    Oberbayern
    Beiträge
    580
    Daumen erhalten
    13
    Daumen vergeben
    6
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Grundsätzlich:
    Was auch immer ein Mikado oder wie auch immer kann, mit der Erfahrung mit Core zu tun hat, steht ja eigentlich hier nicht zur Diskussion
    Dennoch
    Meine Fernsteuerung sollte in Zukunft alle Einstellungen von einer Einheit erlauben, und zwar ohne Handy oder PC. Dazu gehören alle Einstellungen am Sender (wie z.B. Schalterzuordnung), im Empfänger (z.B. Kanalzuordnung), der Telemetrie (wie Empfindlichkeit vom Vario), des Reglers und auch von Spannungsreglern.
    Damit bleibt für mich nur der Sender als zentrale Einheit übrig. Alles andere sehe ich als Hilfskonstrukte für spezielle Anwendungen - die sicherlich auch funktionieren.
    Der Core hat hier schon ein gutes Grundgerüst; Grundfunktionen sind da, teilweise auch schon mit Leben gefüllt. Z.B. Empfängereinstellungen oder Gyroeinstellungen direkt über das Sendermenue. Da hier dann allerdings einige Firmen betroffen sind, ist logischerweise einiges zu tun - hier wird an mehreren Orten gearbeitet.
    Man sieht aber jetzt schon was geht und in Zukunft möglich sein sollte.

    Eine kleine Fremdergänzung zum Thema Sicherheit:
    Ich habe es auch schon geschafft, mit einem Sender, der die persönliche Empfängerzuordnung hatte, einen Flieger für den Flug normal ohne schlechtes Gewissen vorzubereiten, der sicherlich kurz nach dem Loslassen Schrott gewesen wäre, weil falsche Einstellungen. Grund: im Wettbewerb einfach die Fläche von Flieger B auf Flieger A. Alles paßt, nur bei der Kontrolle noch ein komisches Ruderverhalten aufgefallen. Also bitte keiner verkauften Sicherheit blind vertrauen, Modellflieger tricksen alles aus.
    Like it!

  10. #25
    Gast
    Registriert seit
    09.03.2016
    Beiträge
    68
    Daumen erhalten
    4
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard PowerBox Core versus VBar Contol

    Zitat Zitat von Tk7 Beitrag anzeigen
    Grundsätzlich:
    Was auch immer ein Mikado oder wie auch immer kann, mit der Erfahrung mit Core zu tun hat, steht ja eigentlich hier nicht zur Diskussion
    Ja, da gebe ich Dir Recht, dennoch ist es wichtig einen Vergleich mit anderen Systemen herzustellen, um die PowerBox Core besser beurteilen zu können.
    Umfassende Erfahrungen kann ich nur dann sammeln, wenn ich alle für mich wichtigen Funktionen und Einstellungen kenne. Da ich die VBar Control kenne, vergleiche ich diese natürlich mit der Core und versuche die Vorteile herauszufinden.
    Die Vorteile sind:
    1.) Die Bedienoberfläche und die gut strukturierte, einfache Menüführung.
    2.) Hall Sensoren für Sticks und Lineargeber
    Leider ist es mir noch nicht gelungen herauszufinden wie sich die PowerBox Core bezüglich der Steuerung z.B. eines Fremdmodells, bestückt mit einem PowerBox Empfänger, verhält.
    Gruß
    Rainer
    Like it!

  11. #26
    User
    Registriert seit
    12.11.2008
    Ort
    Oberbayern
    Beiträge
    580
    Daumen erhalten
    13
    Daumen vergeben
    6
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Die Frage für mich, wo ist da welche Bedienoberfläche und kann ich die auch im zusammengebauten Zustand auf dem Platz ohne Zusatzkabel nutzen? Gut ist eh alles was mir gefällt.
    Hallsensoren sind eh vorhanden
    Das Problem mit der Fremdsteuerung habe ich noch nicht verstanden. Wenn ich den Core meines Kollegen mit meinem Core tausche und vorher ebenfalls das Modell rüberkopiere und sauber binde, sieht es erst mal gut aus.
    Beim Fliegen wird es dann vermutlich sehr schnell krachen, weil
    Falscher Mode
    Falsche Drehrichtung von Servos
    Andere Schaltbelegung
    Usw.

    Kann man alles durch verbindliche Absprachen in den Grff bekommen

    Aber nicht automatisch
    Ausnahme, vielleicht: Du nutzt nichts vom Sender
    Gruß Tk7
    Like it!

  12. #27
    Gast
    Registriert seit
    09.03.2016
    Beiträge
    68
    Daumen erhalten
    4
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard PowerBox Core versus VBar Control

    Zitat Zitat von Tk7 Beitrag anzeigen
    Die Frage für mich, wo ist da welche Bedienoberfläche und kann ich die auch im zusammengebauten Zustand auf dem Platz ohne Zusatzkabel nutzen? Gut ist eh alles was mir gefällt.
    Hallsensoren sind eh vorhanden
    Das Problem mit der Fremdsteuerung habe ich noch nicht verstanden. Wenn ich den Core meines Kollegen mit meinem Core tausche und vorher ebenfalls das Modell rüberkopiere und sauber binde, sieht es erst mal gut aus.
    Beim Fliegen wird es dann vermutlich sehr schnell krachen, weil
    Falscher Mode
    Falsche Drehrichtung von Servos
    Andere Schaltbelegung
    Usw.

    Kann man alles durch verbindliche Absprachen in den Grff bekommen

    Aber nicht automatisch
    Ausnahme, vielleicht: Du nutzt nichts vom Sender
    Gruß Tk7
    Beim VBar Control - System gibt es eine Modellauswahl nur noch zum Erstellen eines neuen Modells, und wenn ich das richtig sehe, dann ist dies' auch bei der PowerBox Core der Fall.
    Alle nötigen Informationen (Mode, Drehrichtung, Schalterbelegung) sind dem System bekannt. Warum sollte ein intelligentes System diese Informationen nicht nutzen?
    Wie die Zusammenarbeit von PowerBox Core mit Fremdmodell und Fremdsender mit eigenem Modell stattfindet, ist mir nicht bekannt.
    Mir ist auch nicht bekannt, ob PowerBox Core diese Möglichkeiten der Zusammenarbeit überhaupt anbietet.
    Gruß
    Rainer
    Like it!

  13. #28
    Gast
    Registriert seit
    09.03.2016
    Beiträge
    68
    Daumen erhalten
    4
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard VBar Control

    Zitat Zitat von Cabona Beitrag anzeigen
    Davon abgesehen viel Spaß beim programmieren von Flächenmodellen mit der Vbar.
    Es ist kein Problem mit VBar Control u. VPlane ein Flächenmodell zu programmieren.
    Ich habe meinen Tangent-Segler ( 2 Querruder, 2 Wölbklappen) mit einem VBar Control-Sender und einem VStabi-NEO (VPlane) mühelos programmieren können.
    Name:  KlappenSteuerung.png
Hits: 256
Größe:  79,7 KB
    Like it!

  14. #29
    User
    Registriert seit
    15.01.2009
    Ort
    -
    Beiträge
    34
    Daumen erhalten
    5
    Daumen vergeben
    3
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo

    Bei Hubschraubern ist die VBar State of the Art, solange einem das VStabi zusagt.
    Bei einfacheren Flächenfliegern mag es ja auch noch funktionieren, aber bei aufwendigeren Modellen mit vielen Funktionen ist die Programmierung mit Verlaub ein „Krampf“. Man sollte sich zwingend Aufzeichnungen machen, sonst wird es später wenn mal was anders eingestellt werden soll unübersichtlich. Gerade wenn Funktionen über mehrere Makrozellen laufen.
    Außerdem wird es dann auch recht schnell eng mit den Gebern/Schaltern.

    Für z.Bsp. Turbinentelemtrie ist mir zur Zeit kein Hersteller bekannt.
    Verbrauch ist zwar mittels Durchflussmesser möglich, aber das war es auch.
    Ohne ECU Konverter ist beispielsweise keine einfache und schnelle Flameoutwarnung anhand der Pumpenspannung möglich.

    Für einen Jet mit Verbrauchsmessung sind drei VStabis nötig.

    Gibt es einen Anbieter für ein Vario? Habe ich nie geschaut, habe zur Zeit keinen Segler.
    Wie sieht es mit Mehrmotorigen Maschinen aus? Sind dafür mehrere gleiche Telemetriegeber möglich?

    Das sind ein paar persönliche Gedanken von mir.

    Grüße
    Danny
    Like it!

  15. #30
    User
    Registriert seit
    11.04.2002
    Ort
    Stuttgart
    Beiträge
    210
    Daumen erhalten
    9
    Daumen vergeben
    5
    1 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo ihr Streithähne,

    Toleranz ist Anderen das Anders sein zu zugestehen. Das vermisse ich hier. Sonst wäre des Thread schon lange beendet und im Archiv.
    Es gibt Pro und Cons für beide Konzepte (Intelligenz im Sender oder Intelligenz im Empfänger) und beide Konzepte haben ihre Daseinsberechtigung. Jeder soll doch das kaufen, was ihm vom Konzept her besser gefällt.
    Deshalb rechthaberisch auf das seiner Meinung nach bessere Konzept zu pochen ist nicht Zielführend und zeugt von wenig Toleranz.

    Aber das ist nur meine Meinung.

    LG, Bernie
    Like it!

Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •